Logo
 
Info
Noch nicht angemeldet? Hier einloggen oder neu registrieren!
Websuche:   










» Übersicht 

Forum - Thema: Indische Mädchen/Frauen = Gute Mädchen/Frauen?

Thema: Indische Mädchen/Frauen = Gute Mädchen/Frauen?
Autor Beitrag
Chandni
Avatar

Informationen:
Registriert seit: 23.07.2005
87 Themen, 7.264 Beiträge
» Profil


Beitrag #1 - erstellt: 30. November 2008
Zitat von Indiafanatic:
Hallo ihr Lieben !

Es wird ja immer von den Indern behauptet, dass europäische Frauen/Mädchen "böse" sind und ihre indischen Frauen/Mädchen brav sind.

Seid ihr damit einverstanden? Glaubt ihr das wirklich? Was ist dran an dieser Behauptung?


Zitat von anjali0707:
Hi!
gutes Thema,was du gewählt hast Indiafanatic..top

Also,die meisten Inder,die ich kenne,haben die Vorstellung,dass alle europäischen Frauen rauchen,trinken,immer auf Parties zu finden sind und vor der Ehe Sex haben.
Ganz anders natürlich als in Indien. Allerdings hab ich auch schon von vielen gesagt bekommen,dass indische Frauen immer "westlicher" werden. Dort haben sie auch schon Beziehungen und Sex vor der Ehe.

Ich konnte aber einige davon überzeugen,dass nicht alle Frauen in Europa so sind. Ich benehme mich nämlich nicht so. Und dann bemerken sie halt,dass ich ja ach so indisch wäre. Wobei ich denke,dass das garnichts mit typisch indisch sein zu tun hat.
Meine Eltern haben halt einfach nur gute Arbeit bei meiner Erziehung geleistet.wink


Zitat von Indiafanatic:
also ich finde auch, dass das alles viiiiieeel zu überzogen ist von den indern....mein freund hat auch gesagt, dass es in delhi ( er wohnt dort) auch viele indische mädchen sind,die wechselnde partner haben usw... aber er hat auch gesagt, dass viele inder glauben,dass ein europäisches mädchen oder frau leicht zu kriegen sind....aber er und seine familie sind anders ... das find ich auch gut so ! ich mag inder sehr, aber dass die so blöde und fies über europäer denken finde ich echt sch**** !!!


Zitat von anjali0707:
Das sieht man ja angeblich vor allem in indischen Großstädten.
Mein Freund(er lebt in Jaipur) hat mir auch gesagt,dass seine Exfreundin ihn mehrmals betrogen hat mit wechselnden Partnern. Und er war auch so respektvoll und hat sie die ganzen Jahre über nicht angefasst.Und dann läuft sie dem Erstbesten in die Arme. Also es ist auch nicht alles so rosig in Indien.oerx

Aber es ist wahr dass Inder denken,dass westliche Frauen leichter zu haben sind. Und nur an Sex interessiert sind.
Ich denke aber auch,dass es wiederum irgendein Statussymbol ist eine weiße Ehefrau aus dem Westen zu haben. Ich hab auf jeden Fall manchmal dieses Gefühl,wenn ich mit Indern chatte.kopfkratz

Ich hab auch jede Menge Idioten getroffen,die gleich auf Sex aus sind. Doch diese Typen muss man einfach nur ignorieren. Es gibt auch nette Inder,die Respekt vor Frauen haben. Egal ob die aus Indien oder Europa kommen.top


Zitat von Sunitha:
da ich indien aus erster hand kenne möchte ich mal meinen senf hier zu abgeben.smilesmile

teilweise stimmt es schon das die inder denken wir europäerinnen sind " leicht zu haben" aber sobald man ihnen den kopf zu recht rückt geben sie ruhe.
der grossteil der jungen männer hat sehr grosse schwierigkeiten überhaupt noch einen freundin/ ehepartnerin zu finden. was ja kein wunder ist wenn man an die abtreibungspolitik denkt.
das eine "weisse" frau in indien ein statussymbol ist kann ich auch nur bestätigen.das ist für den indischen man ein gesellschaftlicher lichtsprung mit einer nichtinderin verheiratet oder befreundet zu sein.
wie oben schon geschreiben wurde befinden sich grad die grossstädte im wandel.der westliche einfluss setzt sich immer mehr durch und die jungen menschen wollen nicht mehr vom vater einen ehepartner vorgesetzt bekommen.sie wollen ihre ehemänner und frauen selber aussuchen.
das ist aber nicht die regel!
gerade in den ländlichen gebieten wird die tradition hochgehalten und die kinder werden verheiratet .ob sie wollen oder nicht.
@ anjali jaipur ist keine grossstadt. es ist zwar eine touristische hochburg aber gross? nö. nicht für indische verhältnisse. aber das nur am rande.
aber an der aussage deines freundes kannst du erkennen das der wandel bereits eingesetzt hat und sich in den köpfen festsetzt.
mancher sagt jetzt bestimmt" gut so" alles andere ist nicht ok. ich seh das nicht ganz so.indien ist ein land vieler und strenger traditionen.nicht alle kommen aus dem glauben viele sind so zu sagen aus der not geboren worden und haben sich über die jahrhunderte bewährt.
diese uralten traditionen einfach komplett über den haufen zu werfen ist auch nicht gut denn sie geben vielen menschen halt und auch schutz.


---
nach oben
Produktempfehlungen
Chandni
Avatar

Informationen:
Registriert seit: 23.07.2005
87 Themen, 7.264 Beiträge
» Profil


Beitrag #2 - erstellt: 30. November 2008
Zitat von Chandni:
also ich kenn privat einige indische mädls in meinem alter die hier aufgewachsen sind u da gibts einmal die die streng erzogen wurden, kontakt mit jungs nur auf ein minimum beschränkt und sex & küssen tabu bis zur hochzeit

u dann die anderen die wenn sie überhaupt mal was indisches anziehen das auch nur zu ganz ganz ganz großen feiern machen wie diwali oder ner hochzeit aber ansonsten halt in jeans und top rumrennen, nen freund haben, mit dem rummachen, sex haben (die eltern wissen davon mehr oder weniger und sind darüber mehr oder weniger nicht erfreut je nachdem wie lang sie schon hier sind)

und die typen hier, die glauben weiße mädchen sind leicht zu haben u jedes weiße mädchen ist meiner meinung nach für seinen ruf selbst verantwortlich. wer sich bei disco oder partybesuchen angrapschen lässt, ständig mit wem rummacht, öffentlich auf einer party knutscht braucht sich net wundern dass sie als "schl***" bezeichnet wird. und die typen tuns auch wenn sies dir net ins gesicht sagen sondern hintenrum reden. ich finds immer total schlimm wenn ich kumpels von mir so über andere mädchen reden hör aber wie die sich tw benehmen wunderts mich echt net. viele glauben ja weil bw mode ist brauchens jetzt nen indischen freund - das ende vom lied: der ruf ist im eimer u das mädl is unglücklich oder so doof dass sie nix checkt.

bonus hat man wenn inder mit einem befreundet sind, die passen 1. gut auf einen auf bei ner party u 2. sollte wer blöd reden werdens böse

was natürlich dazukommt an problemen: inder die ein freiticket in die eu wollen. die haben oft sogar familie in indien, sind manchmal verheiratet oder bereits verlobt. die eltern wissen oft sogar bescheid was er abzieht. er holt sich die staatsbürgerschaft mit ner anderen und später wenn alles geklärt ist kommt dann die indische schwiegertochter. und die typen reden ja untereinander wer von den mädchen leicht zum rumkriegen ist und versuchen dort ihr glück mit liebesgeflüster und blablabla und manche fallen drauf rein (ausnahmen die das ernst meinen gibts natürlich). und ich hab schon manchmal gespräche mitbekommen wo der eine den anderen fragt ob dert net wen kennt der seinen kumpel heiraten würd für die staatsbürgerschaft - oft auch gegen Bezahlung!


Zitat von BollysongRani:
Zitat von anjali0707:

... Ich konnte aber einige davon überzeugen,dass nicht alle Frauen in Europa so sind. Ich benehme mich nämlich nicht so. Und dann bemerken sie halt,dass ich ja ach so indisch wäre. Wobei ich denke,dass das garnichts mit typisch indisch sein zu tun hat.


Also, den Spruch höre ich auch öfter vom Chef meines Schatzes smilesmile ! Dann bin ich mir nicht sicher, ob ich das als Kompliment auffassen soll... Aber andererseits schmeichelt mir der Satz ungemein, das gebe ich ehrlich zu... rotwerd Nunja, ich bin ja auch keine 20 mehr, habe 2 Kinder und vernünftige Einstellungen zum und Vorstellungen vom Leben. Und das die den "Idealen von einer indischen Frau" ähneln/entsprechen, ist wohl eher zufällig.

Ich denke aber auch, daß das Alter und die geistige Reife der Frauen und Männer eine nicht unwesentliche Rolle spielen. Beide sollten schon in der Lage sein abzuschätzen, ob sie "nur rummachen" oder eine feste Beziehung wollen. Letztendlich gehören immer Zwei zu einer Beziehung - egal, wie die aussieht. Es ist nur schade/traurig/tragisch, daß die Frauen hinterher IMMER den schlechten Ruf haben - ob sie nun in Deutschland, Indien, Afrika oder sonstwo leben! Die Männer scheinen (oft und in vielen/allen Dingen) priviligierter zu sein - vor allem, wenn es um uns Frauen geht oerx ! Ihnen wird kein schlechter Ruf hinterhergesagt, wenn sie schon viele Frauen hatten...!


Zitat von Chandni:
so sachen wie "u look like a real indian girl" "u re like a real indian girl" usw hör ich immer wieder auch von inderinnen und das macht mich extrem proud, weil bei männern kommt mir immer dieser beigeschmack dazu ob er das net so auf anmache hin sagt aber bei ner frau Smily "smilesmile"


Zitat von BollysongRani:
aja, aber es ist schon ein Unterschied, ob Frau "nur" so aussieht wie eine Inderin, oder sich eben auch so "anständig" benimmt wie eine Inderin zwinker ... Denn meine Salware habe ich noch nicht sehr oft ausgeführt - und der Chef hat mich erst einmal in Salwar gesehen... Bei Reaktionen von Inderinnen kann ich nicht mitreden - die haben wir nicht in der Stadt.
Ich denke aber, daß wir in/mit unserem indischen Outfit ein Augenschmaus für die Inder sind, weil sich entweder ihre Frauen so nicht auf die Straße trauen bzw. die Männer für einen Moment an ihre Heimat erinnert werden... Obwohl - mein Schatz fragte mich, warum ich mir einen Anarkali kaufen will...? Ihm ist das Outfit nicht wichtig - für ihn zählen andere Werte smilesmile .


---
nach oben
Chandni
Avatar

Informationen:
Registriert seit: 23.07.2005
87 Themen, 7.264 Beiträge
» Profil


Beitrag #3 - erstellt: 30. November 2008
Zitat von Chandni:
eh klar wobei ich ja eh beides zum hören krieg smilesmile @ aussehen und benehmen. aber das benehmen dafür müssens dich mal bissl besser kennen um sowas zu sagen. wird kaum wer auf dich zukommen der dich das erste mal sieht und dir sagen "du benimmst dich wie ne inderin" da fangens ja meistens an "du schaust aus wie ne inderin, die suit steht dir umwerfend" etc. das coolste is immer wenn inderinnen fragen wo ich meine sachen her hab weil sie sowas auch wollen smilesmile

bezüglich unanständig - die haben halt ne andere auffassung von dingen als wir. während bei uns die mädels im sommer mit kurzen röcken u hosen rumlaufen ist das in indien in zahlreichen gegenden immer noch undenkbar und so leicht ziehen sich halt in den augen vieler nur "unanständige" mädchen an die nur auf sex & co aus sind. das man das net verallgemeinern kann, egal in welche richtung, ist ja eh klar.

und aufregen braucht man sich glaub ich net, weil die haben halt ne andere auffassung von dingen als wir und wer sich mit indern abgibt muss sich dessen halt bewusst sein. ich würd in indien mir auch dreimal überlegen was ich anzieh und wenn ich mich zu tode schwitz ich würd kein top anziehen. wenn jemandem sowas egal ist u er in indien bauchfrei mit short u top rumrennt darf er sich halt net nachher beschweren dass die typen alle was von ihr wollten.

aber abgesehen vom aussehen, bekleidung - das verhalten is ja was wichtiges. und man sollte sich halt mal überlegen was wie bei jemanden rüberkommt. ein blickkontakt kann ja für manche schon als aufforderung gelten.

aber gut da könnte man auch wieder stunden schreiben/reden silberblick


Zitat von Indialady0091:
in wie vielen ländern warst du schon und hast gesehen wie sich die Europäer dort größtenteils benehmen? Vor allem die Frauen? Viele benehmen sich dort wie Hu** -entschuldige bitte dieses wort aber ein anderes fällt mir da nicht ein.
Machen getrennt von Mann oder freund urlaub um im urlaubsland jede nacht mit nem anderen in die kiste zu springen- ich finde diese Frauen sind hu**-oh sorry schon wieder dieses wort. Und die herren der schöpfung fliegen nach thailand um dort billigen S** zu haben also auch nicht besser. Daher muß man sich nicht wirklich wundern wenn Europäerinnen als Nu** angesehen werden und die inder denken alle wären gleich und leicht zu haben. Ich hab einigen von meinen chatpartnern aus indien auch erst mal klar machen müssen das sie von mir weder bikinifotos bekommen, nacktfotos schon gar nicht und das ich nicht daran interessiert bin mit ihnen ins bett zu steigen sollte ich mal nach indien kommen- ich bin da auch ziemlich deutlich geworden aber sie haben es kapiert. Inzwischen werd ich von ihnen als frau und mensch respektiert. Es ist leider eine tatsache das die wenigsten Inder erfahrung mit europäerinnen gemacht haben die für uns sprechen würden, ich hör das immer wieder-wir kannten bisher nur "solche" frauen-du bist ganz anders aber so wie du werden nicht viele sein. Ich sag denen dann immer das Europa groß ist und nicht alle Europäerinnen als solche frauen eingestuft werden können und dürfen weil es eben bei uns auch einen großen teil anständiger frauen gibt.


Zitat von BollysongRani:
Ich persönlich kann mir nur schwer vorstellen, daß sich indische Mädchen/Frauen in solchen Ausmaßen teilweise den Männern regelrecht "anbieten" wie es eben im freizügigeren Europa ist. Ich denke, das hat einfach mit der anderen Erziehung, den anderen Religionen und vor allem anderen Moralvorstellungen in Indien zu tun. Ob die Inderinnen aber deshalb "die Guten" , wir Europäerinnen aber "die Bösen" sind, sei dahingestellt. Ich denke, wir können nur voneinander lernen, um dieses Denken abzubauen.

Ich persönlich halte auch nichts von ständig wechselnden Männern (Meine Mutter war da leider das ganze Gegenteil und mir kein gutes Vorbild...) - ich kann auch ganz gut ohne Mann leben. Daß sich jetzt ein Inder in mein Herz und Leben "geschlichen" hat, war eher Zufall smilesmile . Und wenn ich dann zu hören bekomme, ich sei wie eine indische Frau, dann schmeichelt mir das eben doch rotwerd - bis zu einem gewissen Grad. Denn ich bin nicht mit allem einverstanden, was aus Indien kommt. Daß die Inderinnen noch immer ihren Söhnen den Vorzug geben, finde ich schlimm! Doch das ist wieder ein anderes Thema...

@ Chandni: Also, "meine" Berliner Inder kenne ich nun schon seit etwas mehr als einem Jahr. Dumm angemacht haben sie mich nie, weil sie gleich merkten, daß ich nicht leicht zu haben war/bin. Sie merkten, daß ich an Indien interessiert bin und nicht an den Indern, wußte/weiß, wovon ich rede. Auch heute reden wir ganz normal miteinander. Und die Beziehung zu meinem Schatz hat sich ja erst später ergeben... rotwerd


---
nach oben
Chandni
Avatar

Informationen:
Registriert seit: 23.07.2005
87 Themen, 7.264 Beiträge
» Profil


Beitrag #4 - erstellt: 30. November 2008
Zitat von Djarmila:
Zitat von BollysongRani:

[Ich denke, das hat einfach mit der anderen Erziehung, den anderen Religionen und vor allem anderen Moralvorstellungen in Indien zu tun. Ob die Inderinnen aber deshalb "die Guten" , wir Europäerinnen aber "die Bösen" sind, sei dahingestellt. Ich denke, wir können nur voneinander lernen, um dieses Denken abzubauen.


Ich denke, man kann hier eh nicht von gut und böse sprechen. Auch wenn wirklich alle "Weißen" nun leicht rumzukriegen wären, was wäre daran falsch? Jeder Kulturkreis ist anders und man kann sich nicht anmaßen, einen Kulturkreis abwertend einzustufen bloß weil dieser eine andere Einstellung zum Leben und andere Moralvorstellungen hat. Wer beurteilt, was verwerflich ist und was nicht? Ist man ein besserer Mensch weil man vielleicht mit dem Sex bis zur Ehe wartet oder sich nicht aufreizend anzieht? Ich denke nicht.

Gott sei Dank habe ich keine Erfahrungen mit voreingenommenen Indern gemacht. Ich habe in England einige kennengelernt, aber keiner von denen hatte diese Einstellung. top


Zitat von Chandni:
@bollysongrani ... meine rede liegt ja an jedem selber wie er sich gibt, je nachdem machen sie einen dumm an oder nicht. aber es kommt natürlich auf die situation an. wenn du auf ner party bist und die inder sind schon alle abgefüllt mit 5 Bier und mehr dann labern sie jede zu. Da bin ich dann immer froh wenn meine Freunde und Freundinnen bei mir in der Nähe sind, die können nämlich ganz schön lästig und aufdringlich sein und so schnell Ohrfeigen austeilen kann man dann auch oft net (wenn sie einen versuchen anzugrapschen).

Hab eine Freundin die ist aus beruflichen Gründen jedes Jahr in Indien. Sie zieht nur lange Röcke und Oberteile an und jammert nur wie schlimm es ist dort wo einkaufen zu gehen weil die Männer ihr ständig an den Hintern oder an die Brust grapschen. Und das oft bis in die Rikhsah hinein. Sie hat gemeint es sind va. junge Moslems die ihnen so auf die Pelle dort rücken (sie ist immer in Begleitung von Mutter, Vater oder beiden - und sie is über 20). Sie hat viele Jahre schon unten verbracht und weis sich zu benehmen und wie man sich anziehen soll und hat trotzdem keine Ruhe dort. In Delhi meinte sie is es besonders schlimm. Gibt natürlich auch genug
die nie oder kaum Probleme haben, aber ich denke es hängt auch dann oft von der Gegend ab wo man ist. silberblick


Zitat von BollysongRani:
Zitat von Djarmila:

Ich denke, man kann hier eh nicht von gut und böse sprechen.

Da stimme ich Dir zu smilesmile !

Zitat von Djarmila:
Auch wenn wirklich alle "Weißen" nun leicht rumzukriegen wären, was wäre daran falsch?

Naja, ich weiß nicht... Mein Ding ist das nicht - muß es ja auch nicht wink . Ich will hier auch nichts abwerten oder so. Ich finde, jede Frau sollte sich und ihren Vorstellungen treu bleiben - dann wird sie am Glücklichsten smilesmile . Das Gute ist ja, daß wir individuelle Wünsche und Vorstellungen vom Leben haben. Ob und wie wir diese umsetzen, liegt an uns und den Männern, die dazu gehören.

Zitat von Chandni:
@bollysongrani ... meine rede liegt ja an jedem selber wie er sich gibt, je nachdem machen sie einen dumm an oder nicht. aber es kommt natürlich auf die situation an.

top Wir sind uns also einig smilesmile !
Aber was Du da über Deine Freundin schreibst, liest sich ja wahnsinnig krass!!! Soviel also zu den "ach so anständigen" Indern... zwinker


Zitat von Chandni:
ja is echt schlimm. sie hat dort jahre ihres lebens verbracht und ist mittlerweile soweit, dass sie mit Indern ausserhalb Indiens nur noch so wenig wie möglich zu tun haben will und für Indien sich demnächst ne Burka zulegen will, damit sie endlich mal in Ruhe ihre Arbeit dort erledigen kann ohne ständig den Rucksack auf Po-Höhe tragen zu müssen und die Arme vor der Brust verschrenken zu müssen. Am schlimmsten is es angeblich in chandni-chowk. Sie war 1x dort um für mich einen Sari zu kaufen und meinte das is die pure Hölle gewesen. In ihrem Leben hat sie noch net so schnell eingekauft wie damals.


---
nach oben
SweetRani2
Avatar

Informationen:
Registriert seit: 27.08.2008
32 Themen, 3.030 Beiträge
Gefällt mir:
0 gegeben, 1 erhalten
» Profil


Beitrag #5 - erstellt: 18. April 2010
Das Argument "Weiße Frauen/europäische Frauen gelten als Statussymbol in Indien." finde ich sehr interessant! Ich dachte eher nicht, dass das so ist. Eben schon aus Gründen wie "europäische frauen rauchen und trinken, sind leicht rumzukriegen usw." Und überhaupt finde ich dieses Klischee einfach nur sch***. Ich kann das nur von mir selber sagen, dass ich NICHT in diese Sparte falle! Manchmal, wenn mir ein Inder bei Facebook oder sonst wo schreibt, dann gehts meistens drum, ob ich e schon einen Freund hätte und so. Und wenn ich dann sage, nein eigentlich nicht, dann glauben dir die das oft gar nicht. Smily "angst"

---



AASHIQUI 2
nach oben
Produktempfehlungen


Sie sind nicht eingeloggt
Bevor Sie sich aktiv an den Diskussionen in diesem Forum beteiligen können müssen Sie sich an unser System anmelden. Sollten Sie noch keine Login-Daten besitzen, können Sie jetzt ein neues Benutzerkonto erstellen.

 Neue Beiträge
 Keine neuen Beiträge

Nicht angemeldet?
Mit Benutzernamen und Passwort anmelden:
Passwort vergessen? | Neues Benutzerkonto erstellen