Logo
Info
Noch nicht angemeldet? Hier einloggen oder neu registrieren!
Websuche:   

Anmelden

Benutzername:
Passwort:
Angemeldet bleiben

Produktempfehlungen

Kalender

August 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Seite merken

Icon del.icio.us Icon Digg Icon Technorati Icon Furl Icon LinkArena Icon SeekXL.de Icon Yigg.de Icon Webnews.de




Forum - Thema: Übertreten zum Hinduismus?

«« | Seite 8 von 9 | »»
Thema: Übertreten zum Hinduismus?
Autor Beitrag


Beitrag #351 - erstellt: 28. Januar 2010
Zitat von Siva:
und ehrlich gesagt hab ich auch schon öfters probiert xD
aufjedenfall find ichs stark dass Hindus/Jains/Buddhis ihre Bedenken für Fleischkonsum haben, ich mein wie kann eine Religion es iwie nich tabuisieren , bzw wie man es mit Gott vereinbaren ein Tier, das vor Angst schreit , kaltblutig zu töten,
hab mir vor ner Weile "Earthlings" reingezogen ( jedem zu empfehlen,kann man auf youtube^^) und das hat mich aufjedenfall geprägt.

und irgendwie hat es mich stolz gemacht in veg kreisen zu verkehren ^^


1. Essen Menschen Fleisch, weil die Evolution es uns beibrachte
2. Fressen Tiere auch Fleisch, weil siehe 1. und ihr Instinkt ist.
3. Kann jeder seine eigene Einstellung zum Fleisch essen oder nicht essen haben.
4. hat das Vegetarierdasein zwar mit Hinduismus zu tun, muss aber hier tatsächlich nicht diskutiert werden, ob das nun sinnvoll ist oder nicht, weil es vom Thema zu weit abweicht.

Wenn ihr darüber diskutieren wollt, ob es sinnvoll ist, Tiere zu töten, um sie wegen des Geschmackes zu vertilgen oder nicht, bitte in einem anderen Thread!

Also back to topic Smily "smile"

---
nach oben
Produktempfehlungen


Beitrag #352 - erstellt: 28. Januar 2010
ja damit wir den bezug zum Hinduismus nicht verlieren, im Hinduismus gilt der Verzehr von Fleisch als schlechtes Karma, weil es gegen das Prinzip Ahimsa (Gewaltlosigkeit) verstößt, Tagore, Mahatma Ghandi waren alle Vegetarier,
MAn erwartet niicht dass ihr gleich Vegetarier werdet , aber man kann erwarten dass ihr es akzeptiert dass es nicht in Ordnung ist.
@Rani: aha die Evolution wollte es so, dann will ich sehen wie du ein Tier ohne irgendwelche Werkzeuge ganz natürlich tötest. Hast du etwa Reißzähne?

du kannst dir doch kein Bsp an Tieren nehmen, letztendlich sind wir auch Tiere aber der Mensch sollte nich grausam sein. Das beste Zitat von Pythagoras, was 100 pro mit dem Hinduismus übereinstimmt:

"Hört auf Tiere zu massakieren.
Wer Mord und Schmerzen sät, kann nicht erwarten, Liebe und Freude zu ernten."

..ja er hat auch mehr als a²+b²=c² gesagt Smily "smilesmile"

---
gelöscht weil zu groß
nach oben


Beitrag #353 - erstellt: 29. Januar 2010
Edit...

---
nach oben


Beitrag #354 - erstellt: 01. Februar 2010
Ich denke schon dass wir das Thema Vegetarismus besprechen sollten, immerhin ist er ein wichtiger Teil des Hinduismus, Siva hat das Prinzip der Gewaltlosigkeit ja schon erwähnt.

nach oben


Beitrag #355 - erstellt: 02. Februar 2010
bringt das denn was? wir kommen sowieso nicht auf einen Nenner...

---
nach oben


Beitrag #356 - erstellt: 04. Februar 2010
@Indiafanatic: wären alle auf einen Nenner ,würde es das Wort Diskussion nicht geben und vlt gäbe es sogar keine Kriege^^Smily "smilesmile" also wie gesagt Gewaltlosigkeit ist eine Säule des Hinduismus, das kann man nicht einfach so ignorieren weil ihm Fleisch schmecktSmily "nichtgut" hast du denn andere Fragen,was irgendwie diskutabel ist?Smily "silberblick"

---
gelöscht weil zu groß
nach oben


Beitrag #357 - erstellt: 05. Februar 2010
joa^^ also ich bin der Meinung, dass ein Hindumann von seiner Frau nicht geschieden werden kann. Vor dem Gesetz ja, aber nicht vor den Göttern des Hinduismus... ein Bekannter von mir befindet sich gerade in Scheidung, aber ich glaube nicht, dass er es so ernst meint mit der Scheidung.... was sagst du dazu ?

---
nach oben


Beitrag #358 - erstellt: 30. Juli 2010
Hallo und Namaste,

Mich würde es sehr intressieren wie das genau funktioniert, wie man zum Hinduismus übertretet...wird das irgendwie offiziel gemacht oder kann man wenn man es ernst meint sich selber zum hindu erklären?? und muss man sich vorher mit einem hindu-priester in verbindung setzen??

Liebe Grüße,

LisaHindustanSmily "wink"

nach oben


Beitrag #359 - erstellt: 30. Juli 2010
hey ich bin ganz neu hir ich wollte auch zum hinduismus eintreten aber dann hatte ich ein langes gespräch mit miner mutter

und jetzt ein guter rat an alle die so jung sind wie ich ich habe mich informiert aber ich habe noch nicht die gita gelesen und weis noch nicht sooo fiel aufjedenfall müsst ihr erst mal mit euren eltern sprechen und wenn die damit einferstanden sind dann könnt ihr erst mal darüber noch ein paar wochen nachdenken meine mutter war das nicht und ich glaube das war auch gut so ich darf meinen sari im haus tragen die sprache lernen und das reicht mir auch Smily "winke"

---
nach oben


Beitrag #360 - erstellt: 10. August 2010
@shanti> hehe du bist ja auch erst 12 , zu jung um sich darueber GEdanken zu machen > )

---
gelöscht weil zu groß
nach oben


Beitrag #361 - erstellt: 10. August 2010
siva

ja ich weiß das ich noch zu jung bin mir gedanken dazu zu machen aber ich habe immer solche verrückten ideen glaub mir meine mutter hat genau das gleiche dazu gesagt Smily "smile" Smily "smile"

---
nach oben


Beitrag #362 - erstellt: 13. August 2010
da wir bei dem Thema sind, Julia Roberts ist vor kurzem zum Hinduismus übergetreten, aber du musst nich bis 42 warten^^

---
gelöscht weil zu groß
nach oben


Beitrag #363 - erstellt: 13. August 2010
Julia Roberts ist zum Hinduismus übergetreten? Smily "silberblick"
Was geht denn mit der ab? Smily "smilesmile"

Naja.. Ich finde den Hinduismus auch ganz gut, es hat etwas sehr Friedliches, finde ich.. aber Übertreten würde ich nie & ich halte das auch für etwas übertrieben.
Nun ja, wie hier schon einige zuvor gesagt haben, kommt es darauf an, warum man es machen will.
Wenn es wegen Filmen ist, dann ist es Schwachsinn Smily "wink" Und dasselbe gilt für Hochzeiten.. Man sollte seinen Glauben nicht wechseln, nur weil man einen Hindu geheiratet hat.. Es ist wahrscheinlich so, dass man den Glauben automatisch bekommt, aber das bedeutet nicht, dass man es auch ausleben muss oder seinen früheren Glauben aufgeben, was mir sowieso nicht möglich erscheint. Ein Glaube ist doch kein Kleidungsstück, das man einfach so wechseln kann..
Wenn man an die Religion, die man wegen seiner Familie hat, nicht glaubt, dann ist es nicht der eigene Glaube. Jeder Mensch muss sich damit auseinandersetzen ...und wenn man sich mit dem Hinduismus viel beschäftigt hat & es wirklich als seinen Weg sieht, sich darin wiedergefunden hat, dann kann man diesen Glauben auch annehmen.

Und zum Fleischverzehr.. Smily "smilesmile"
Naja, mein Freund Smily "love" ist -eigentlich- Hindu :PP Aber er glaubt so GAR NICHT daran, er glaubt eigentlich an keine Religion, nur an G.tt, trotzdem isst er kein Fleisch, hat es auch nur ein einziges Mal probiert.. Seine Familie ist einfach so, sein Vater ist Atheist Smily "smilesmile" und isst auch kein Fleisch..
Es hat also auch vielleicht etwas mit der Kultur zu tun & nicht immer unbedingt mit der Religion, die aber natürlich die Kultur geprägt hat..
Ich will das Fleischessen auch aufgeben, aber es ist irgendwie so schwer es heutzutage aus der Küche zu verbannen :D Vorallem, weil meine Familie es isst..

nach oben


Beitrag #364 - erstellt: 14. August 2010
Warum willst du das Fleisch essen aufgeben? Wegen deinem Freund? Oder weil du tatsächlich der Überzeugung bist, dass es nicht gut ist, wegen Gott oder weshalb?

Ich denke, den Glauben aus Überzeugung zu wechseln, ist nicht verkehrt, denn mit seinem eigenen Glauben wächst man auch nur auf, weil man hineingeboren wird. Wenn einem der Glaube nicht zusagt, dann kann man sich doch ruhig anderweitig orientieren.

---
nach oben


Beitrag #365 - erstellt: 14. August 2010
Hallo,

Ich wollte fragen wo man sich am besten erkundigen kann wenn man zum Hinduismus wechseln will...ich meine das ernst und mache das nicht wegen bollywood filmen...sondern weil ich mich schon seit langen zu dieser religion hingezogen fühle...ich habe auch schon viel darüber gelesen also ist jetzt nicht so das ich gar nichts darüber weiß....und bin seit etwa 5 Jahren Vegetarier.
Bei mir in der nähe Bad Feilnbach also in München gibt es 2 tempel nur weiß ich nicht wie ich einen priester draufanreden soll...denn manche glaub ich machen das nicht...hab ich gehört.
Also wenn ihr wisst wie man am besten die sache angeht dann schreibt bitte!Smily "smile"

Mit freundlichen Gruß,

LisaSmily "wink"

---
i love my india!!
nach oben


Beitrag #366 - erstellt: 14. August 2010
Zitat von Rani05:
Warum willst du das Fleisch essen aufgeben? Wegen deinem Freund? Oder weil du tatsächlich der Überzeugung bist, dass es nicht gut ist, wegen Gott oder weshalb?


Oh, nein nein.. Nicht wegen meinem Freund Smily "smile"
Ich habe schon lange bevor ich ihn kannte daran gedacht mit dem Fleischessen aufzuhören, hab es auch mal gemacht, aber hat nur einen Monat gedauert & ich hab wieder damit angefangen :PPP Weil meine Mutter mich quasi dazu gedrängt hat..
Ich will das nicht mehr essen, weil ich generell gegen Töten bin ... egal, ob es Menschen oder Tiere sind... Ich töte nicht mal Fliegen oder Spinnen bei mir zuhause, ich öffne entweder ein Fenster oder bringe sie raus :)
Ich kann das einfach nicht.. & ich finde, wenn ich Fleisch esse, dann kaufe ich es & bezahle denjenigen, der das Tier umgebracht hat. Ich unterstütze also etwas, was ich zutiefst verabscheue... & das will ich nicht. Ich weiß, dass ich es dadurch nicht stoppe und es wird sicher nie aufhören, aber es ist mir wichtig, dass ich kein Teil davon bin & keine Hilfe, dass ich es nicht unterstütze, selbst wenn ich die Einzige wäre..

Zuvor wurde schon gesagt, dass auch Pflanzen Lebewesen seien & man sie auch umbringt, wenn man sie isst. Das stimmt schon, dass Pflanzen leben ... Aber sie fühlen keine Schmerzen, sie können nicht traurig sein, sie können keine -Liebe- empfinden oder jemandem anhängen, sie haben kein Blut & keine Nerven.. Sie haben keine Gedanken und einfach keine Gefühle. Das alles haben Tiere aber... Ein Tier fühlt Schmerz und Trauer und Einsamkeit... Deshalb finde ich es nicht richtig.

Religion spielt dabei natürlich auch eine Rolle.. aber ich finde, man sollte alle Dinge, die man tut, nicht erstmal mit seinem G.tt absprechen.. Man sollte einfach Mensch sein und menschlich denken, mitfühlen & einfach auf sein Gefühl hören. Wenn dein Inneres dir sagt, dass du Fleisch essen sollst, dann tu es.. unabhängig davon, was dein G.tt dir sagt. Wenn dir deine Religion es erlaubt, du dich aber nicht danach fühlst, dann lass es. Es ist einfach wichtig, dass man nicht auf die Gier hört, sondern auf den Menschen in einem.

nach oben


Beitrag #367 - erstellt: 15. August 2010
@olinka: i find deine einstellung ganz klasse, alle die diese Einstellung nich kapieren können sollen sich Earthlings (bei youtube) reinziehen, ist sowass wie ne Grundausbildung bei der Bundeswehr man muss da einfach durch^^ Ich glaube Fleisch ist nix anderes als eine Sucht^^

---
gelöscht weil zu groß
nach oben


Beitrag #368 - erstellt: 19. August 2010
Als ich das mit Julia Roberts gehört habe, hab ich auch gestaunt. Ich hatte nämlich mal irgendwo gelesen, das man garnicht zum Hinduismus in dem Sinne konvertieren kann, wie wegen mir zum Christentum oder Islam. Bei den Hindus ist es wohl so ähnlich wie beim Judentum. Man man muss hinduistische Eltern haben. Klar kann man an eine hinduistische Strömung glauben, und alles eunhalten allerdings kann es durchaus sein, das man trotzdem in bestimmte Tempel NICHT hineinkommt, da man im strenggenommenem Sinne kein Hindu ist (zumindest für die "richtigen" Hindus).

Bei so Promis denk ich mir so meinen Teil (ist ja schick Kabalaanhänger zu sein (Madonna) oder mal ne Zeitlang dem Hinduismus zu fröhnen, oder dem Buddhismus), schaumermal welcher Religion die Roberts in ein paar Jahren nachhechelt...

Was das Fleisch essen angeht. Das muss jeder selbst mit sich ausmachen, und man ist auch niemanden Rechenschaft dafür schuldig was man ist oder nicht. Ich vermeide wenn möglich Schweinefleisch, aber nur deshalb weil es mir schlicht und ergreifend nicht schmeckt, dasselbe gilt bei mir für Fisch und anderes Wassergetier. Von irgendwelchen Religionen lass ich mir aber in keinster Weise vorschreiben was ich essen darf oder was nicht, das find ich albern.

Allerdings sollte man schon schauen das man die wichtigen Inhaltsstoffe die Fleisch halt bietet in irgendeiner anderen Form zusich nimmt, andernfalls erkrankt man an Mangelkrankheiten.

Was den Hinduismus für mich angeht....ich bin dieser Religion durchaus zugetan, allerdings praktiziere ich eigentlich keine Religion bis dato its übefr ein reges Interesse noch nicht hinausgegangen.

---
Grüssle
Andrea
nach oben


Beitrag #369 - erstellt: 26. September 2010
Hallo und Namaste :)

Ich habe eine frage und zwar wie man genau zum Hinduismus übertreten kann...zwar hab ich da schon gehört das man da einen Segen bekommt von einem Hindu-Priester aber muss man in einem Tempel zum beispiel anrufen und einen Termin ausmachen? währe echt nett wenn mir jemand bei dieser sache helfen könnte! :)
Ich lebe schon seit 2 jahren nach denn regeln des hinduismus will es aber jetzt offiziel machen. :)

Liebe Grüße!! :)

---
i love my india!!
nach oben


Beitrag #370 - erstellt: 29. September 2010
also eigentlisch bin ich moslem und ich glaube auch an gott,aber ich kann nicht wissen welche religion die echte ist.....das kann keiner wissen deshalb sollte man einfach nur an gott glauben und immer beten egal ab in der moschee oder,tempel oder kirche....ich finde alle dieser häuser sind gotteshäuser. ich finde überlegt euch doch woher ein mensch wissen kann welche religion die wahre ist...wir haben ja in der vergangenheit nicht gelebtSmily "smilesmile"

---
nach oben


Beitrag #371 - erstellt: 01. Oktober 2010
@kajol96: du klingst ziemlich hinduu sag ich ma ,bin von den meisten deiner glaubensleute eigt was anderes gewöhnt ^^

@lashmygirl: in welcher stadt lebstu denn und wie alt bistu?

---
gelöscht weil zu groß
nach oben


Beitrag #372 - erstellt: 02. Oktober 2010
ich komme aus bayern der stadt münchen und bin 15 jahre altSmily "smile"

---
i love my india!!
nach oben


Beitrag #373 - erstellt: 05. Oktober 2010
axoo, jaa ich war überall in Deutschland, aber nicht in München xD und 15 ist noch ziemlich jung, ich weiß dass es dort nen Tempel gibt, hab aber keine Kontaktdaten, ehm du bist ja noch jung^^ wenn du noch weitere fragen hast, kannste sie gerne stellen^^

---
gelöscht weil zu groß
nach oben


Beitrag #374 - erstellt: 05. Oktober 2010
warum zu jung??Smily "silberblick" ich lebe schon seit ich jahren nach dem hinduismus...und bin vegetarierin...ich finde es kommt nicht aufs alter drauf sondern wie man es meint und ich meine das ernstSmily "wink" naja und außerdem ist das ja meine sache...ist jetzt nicht böse oder so gemeint aber ich mag das nicht wenn man mich ernst nimmt bei einer entscheidung...ich würde nämlich gerne wissen, wie so was *organisiert wird* ob man da termin oder sowas in der art ausmacht mit dem priesterSmily "winke"

---
i love my india!!
nach oben


Beitrag #375 - erstellt: 06. Oktober 2010
also ich bin sehr verrückt nach bollywood aber würde niemals meine religion ändern:-)Smily "smilesmile"

---
nach oben
Produktempfehlungen


Beitrag #376 - erstellt: 07. Oktober 2010
hehe, uh sorryy, ok nee dachte du hast halt nur so sone " ich find den hinduismus toll" phase xD jaa ich bin hindu und hab auch zig Tempel in Europa besucht, aber hab nie miterlebt wie jemand getauft wird, aber ich kenne viele Europäer die Hindus wurden, ich kann die mal fragen :)

die hier können dich interessieren --) http://www.krishnaloft.de/ sind HAre Krishna Anhänger in München

---
gelöscht weil zu groß
nach oben


Beitrag #377 - erstellt: 07. Oktober 2010
Hey ich werde bald einen tempel besuchen ich freue mich schon ....und ich werde erst mal warten bis ich 18 bin den auch wennLakhsMiGirl wenn du zum hinduismus übertreten willst was ist wenn du älter bist und dann wieder wechseln möchtest ich glaube das das nicht gut wär und was ist wenn du bollywood wenn du älter bist gar nicht mehr ansiehst und eine andere religion interessanter findest glaubst du außerdem nicht das du auf jeden fall mit deinen verwanden reden solltest das ist ja jetzt nicht etwas was mann einfach so machtSmily "wink"

---
nach oben


Beitrag #378 - erstellt: 07. Oktober 2010
was heißt wenn ich wieder wechseln möchte?Smily "silberblick" ich glaube und weiß das, dass nicht passieren wird und das hat auch gar nichts mit bollywood zutun^^^ich beschäftige mich schon mit dem hinduismus seit ich 11 Jahre alt war, kaum zu glauben aber war...ich war schon immer für mein alter etwas reifer. und meine das ernstSmily "smile" meine mutter kommt damit klar mein vater nicht, das ist mir aber egal.Smily "winke"

---
i love my india!!
nach oben


Beitrag #379 - erstellt: 07. Oktober 2010
Ich finde das auch sehr bemerkenswert das du jetzt schon weißt was du machen willst und das du dich schon seit du 11 bist dafür interessierst nun ich ich wusste nicht das du es so ernst meinst dann wünsche ich dir vielk glück und hoffe du überlegst dir das gut und ich hboffe dein vater ist bald damit einverstanden Viel Glück!!!Smily "wink"

---
nach oben


Beitrag #380 - erstellt: 07. Oktober 2010
@shantie: du bist aber wirklich noch jung, warte am besten noch 3 Jahre ab , und guck wie du auf den Hinduismus anzusprechen bist^^, hab gedacht Lakshmygirl wäre auch zu jung aber sie ist anscheinend geistig reif dafuer^^

---
gelöscht weil zu groß
nach oben


Beitrag #381 - erstellt: 07. Oktober 2010
Siva du bist doch hindu oder sag mal weißt du meine freundinn ich 19 uns sie möchte gerne wissen wie man hindu werden kann und ob du weißt ob es irgendwo in nordrhein westfahlen einen tempel gibt bitte um antwort danke

---
nach oben


Beitrag #382 - erstellt: 08. Oktober 2010
Zitat von shantie1998:
Ich finde das auch sehr bemerkenswert das du jetzt schon weißt was du machen willst und das du dich schon seit du 11 bist dafür interessierst nun ich ich wusste nicht das du es so ernst meinst dann wünsche ich dir vielk glück und hoffe du überlegst dir das gut und ich hboffe dein vater ist bald damit einverstanden Viel Glück!!!Smily "wink"


dankeschön!!!Smily "angel"

---
i love my india!!
nach oben


Beitrag #383 - erstellt: 11. Oktober 2010
in NRW, gibt es den größten Tempel in KontinentalEuropa^^ da pilgere ich jedes Jahr hin zu der jaehrlichen Feier --- http://www.kamadchi-ampal.de/

---
gelöscht weil zu groß
nach oben


Beitrag #384 - erstellt: 11. Oktober 2010
dankeschöönSmily "danke"

---
nach oben


Beitrag #385 - erstellt: 11. Oktober 2010
Meine eltern sind total sauer denn meine mutter sie lebt zwar nicht nach den vorschriften des evangelium aber als ich dem pastor der mich taufen wollte sagte dasich mich nicht konvirmieren lasse sind sie so sauer gewesen das sie mich fasst gezwungen haben
das ich mich taufen lasse war ich total sauer die verstehen einfach nicht das ich mich nicht für die bibel geschweige denn
jesus oder all diese sachen interessiere abeer ich möchte auch noch nicht in eine andere religion einsteigen dennich finde das absoulut schrecklich wenn jemand sagt ja die religion wo meine eltern sind ja da möchte ich nicht hin probier ich halt die anderen mal aus.

könnt ihr mir villeicht helfen ?

---
nach oben


Beitrag #386 - erstellt: 27. Oktober 2010
ich würde sagen, dass du erstmal wartest... warten kostet ja nix... unzwar solange, bis du dich entschieden hast welche religion du haben möchtest. lass dich aber nicht zwingen!

---
nach oben


Beitrag #387 - erstellt: 28. Oktober 2010
das werde ich nicht oich habe mich entschieden ich werde mich nicht taufen lassenSmily "winke"

---
nach oben


Beitrag #388 - erstellt: 06. November 2010
ok, kann ja sein, dass sich deine entscheidung im laufe deines lebens ändern wird ;-)

---
nach oben


Beitrag #389 - erstellt: 06. November 2010
Zitat von Siva:
@kajol96: du klingst ziemlich hinduu sag ich ma ,bin von den meisten deiner glaubensleute eigt was anderes gewöhnt ^^

@lashmygirl: in welcher stadt lebstu denn und wie alt bistu?
kann sein das ich hindu klinge aber ich glaube an keine bestimmte religionSmily "top" ich glaube an gott allgemeinSmily "smilesmile"

---
nach oben


Beitrag #390 - erstellt: 07. November 2010
jaa eben glaub mir Hindus, sind selber so drauf wie du^^ also die glauben auch an gott allgemein^^ die würden auch in ne kirche gehen um zu beten^^

---
gelöscht weil zu groß
nach oben


Beitrag #391 - erstellt: 08. November 2010
Zitat von Siva:
jaa eben glaub mir Hindus, sind selber so drauf wie du^^ also die glauben auch an gott allgemein^^ die würden auch in ne kirche gehen um zu beten^^
woow! dann bin ich also wie die hindus! eigentlich bin ich von der familie aus moslem!
wenn ich meinen glauben meiner familie erzählen würde dann würden die mich glatt umbringen ha haSmily "smilesmile"

---
nach oben


Beitrag #392 - erstellt: 10. November 2010
@kajol96: ja das glaube ich dir :-p wenn man hindu ist , muss man eh das ander enich aufgeben xD aber wenn man christ, moslems ... anscheinend schon :-p

---
gelöscht weil zu groß
nach oben


Beitrag #393 - erstellt: 11. November 2010
Zitat von Siva:
@kajol96: ja das glaube ich dir :-p wenn man hindu ist , muss man eh das ander enich aufgeben xD aber wenn man christ, moslems ... anscheinend schon :-p
du hast recht!!! ich glaube einfach an dem was meiner meinung nach richtig ist! das müssen ja meine eltern nicht wissen

---
nach oben


Beitrag #394 - erstellt: 06. Dezember 2010
in deutschland herrscht meinungs und religionsfreiheit. wenn deine eltern richtig integriert sind, dann werden die das verstehen, ansonsten nicht.

---
nach oben


Beitrag #395 - erstellt: 07. Dezember 2010
oh man ja bald nehmen wir in der schule das thema hinduismus durch ich freue mich riesig als ich das erfahren habe bin ich glatt ausgerastetSmily "silberblick" das war peinlich ich habe einen freudesschrei in die klasse geschriehen alle haben mich angeschaut ja danach musste ich nachsitzen ich habe nicht mehr aufgepasst und dieser lehrer kann mich nicht leiden Smily "winke"

---
nach oben


Beitrag #396 - erstellt: 12. Dezember 2010
ooooh, das tut mir leid für dich!!!

---
nach oben


Beitrag #397 - erstellt: 15. Dezember 2010
Smily "dankedankedanke" das nachsitzen war total blöd aber egal hauptsache wir nehmen das thema durch

---
nach oben


Beitrag #398 - erstellt: 15. Dezember 2010
wei kann man wegen eines Freudeschreis nachsitzen müssen? Liegt bestimmt wieder an den Bayern -.- ^^

---
gelöscht weil zu groß
nach oben


Beitrag #399 - erstellt: 16. Dezember 2010
Bayern ??? ok das musst du mir jetzt erklären wie kommst du auf bayern ?

---
nach oben


Beitrag #400 - erstellt: 17. Dezember 2010
ow sorrry lakshymgirl kommt aus München nicht du, kein plaan man sagt jaa das bayerische schulsystem und so ist härter usw xD

---
gelöscht weil zu groß
nach oben
Produktempfehlungen

« erste Seite ... 5 6 7 8 9
Sie sind nicht eingeloggt
Bevor Sie sich aktiv an den Diskussionen in diesem Forum beteiligen können müssen Sie sich an unser System anmelden! Sollten Sie noch keine Login-Daten besitzen, können Sie jetzt ein neues Benutzerkonto erstellen!

 Neue Beiträge
 Keine neuen Beiträge

Nicht angemeldet?
Mit Benutzernamen und Passwort anmelden:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen? | Neues Benutzerkonto erstellen