Logo
Info
Noch nicht angemeldet? Hier einloggen oder neu registrieren!
Websuche:   

Anmelden

Benutzername:
Passwort:
Angemeldet bleiben

Produktempfehlungen

Kalender

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Seite merken

Icon del.icio.us Icon Digg Icon Technorati Icon Furl Icon LinkArena Icon SeekXL.de Icon Yigg.de Icon Webnews.de




Forum - Thema: Twilight - Tetralogie

Seite 1 von 2 | »»
Thema: Twilight - Tetralogie
Autor Beitrag


Beitrag #1 - erstellt: 23. November 2009
Handlung

Bella erwartet nicht viel, als sie zu ihrem Vater nach Forks, einer ewig verregneten Kleinstadt im Staat Washington, zieht. Doch dann begegnet sie Edward, der irgendwie anders ist. Er hütet ein Geheimnis: Edward ist ein Vampir, der unter Menschen lebt.
Nach der Weltbestseller-Reihe von Stephenie Meyers um die gefährliche Liebe zwischen der Sterblichen Bella und dem Vampir Edward. Denn trotz seiner Zuneigung dürstet es Edward nach Bellas Blut. Bella vertraut ihm vorbehaltlos. Doch was, wenn fremde Vampire nach Forks kommen?

1. Teil - Twilight
2. Teil - The Twilight Saga: New Moon
3. Teil - The Twilight Saga: Eclipse
4. Teil - The Twilight Saga: Breaking Dawn

Filmdaten

Regie: Catherine Hardwicke (Twilight), Chris Weitz (New Moon)
Drehbuch: Melissa Rosenberg
Produktion: Mark Morgan (Twilight), Greg Mooradian (Twilight), Wyck Godfrey (Twilight, New Moon), Karen Rosenfelt (New Moon)
Musik: Carter Burwell (Twilight), Alexandre Desplat (New Moon)
Kamera: Elliot Davis (Twilight), Javier Aguirresarobe (New Moon)
Schnitt: Nancy Richardson (Twilight), Peter Lambert (New Moon)
Produktionsland: USA
Erscheinungsjahr: 2008 (Twilight), 2009 (New Moon)
Originalsprache: Englisch
Altersfreigabe: FSK 12

Trailer

Twilight 1
Twilight 2
Twilight 3

New Moon 1
New Moon 2
New Moon 3

Besetzung

Kristen Stewart: Isabella (Bella) Swan
Robert Pattinson: Edward Cullen
Billy Burke: Charlie Swan
Sarah Clarke: Renée Dwyer
Ashley Greene: Alice Cullen
Kellan Lutz: Emmett Cullen
Nikki Reed: Rosalie Hale
Jackson Rathbone: Jasper Hale
Peter Facinelli: Dr. Carlisle Cullen
Elizabeth Reaser: Esme Cullen
Cam Gigandet: James
Rachelle Lefèvre: Victoria
Edi Gathegi: Laurent
Taylor Lautner: Jacob Black
Michael Sheen: Aro
Dakota Fanning: Jane
Jamie Campbell Bower: Caius
Christopher Heyerdahl: Marcus

Quellen:

wikipedia und meine Twilight DVD

---
nach oben
Produktempfehlungen


Beitrag #2 - erstellt: 23. November 2009
Twilight ist eine Sache für sich. Alle hassen oder lieben es. Ich kann beides nachvollziehen. Smily "smilesmile"

Bin aber gespannt auf New Moon. Ich habe die Hoffnung, dass New Moon besser gelungen ist als Twilight. Die Trailer gefallen mir auf jeden Fall schon mal. Smily "smilesmile"
Ich hab' mich aber entschieden erst ein paar Wochen jetzt zu warten. Die kranken Fans tu ich mir nicht an. Ich hasse es, wenn an jeder Stelle von Edward oder Jacob gekreischt wird. Diese Rücksichtslosigkeit akzeptiere ich nicht. In der Hoffnung, dass nach ein paar Wochen die meisten kranken Fans nicht mehr im Kino sind, gucke ich mir den Film in Ruhe an.

---
nach oben


Beitrag #3 - erstellt: 23. November 2009
Zitat von maja:
Twilight ist eine Sache für sich. Alle hassen oder lieben es. Ich kann beides nachvollziehen. Smily "smilesmile"


Ich versteh allgemein nicht wie man "twilight" lieben kann oder mögen!
Aber es ist halt jeder seine Sache...
Die Bücher fand ich damals ganz gut, aber als dann der Film dazu rauskamm OMG! Patty als Edward geht garnicht.

nach oben


Beitrag #4 - erstellt: 23. November 2009
Also ich habe alle Bücher zur Twilight Reihe gelesen und das in sechs tagen, ist das nicht krankSmily "silberblick"
In den Film war ich natürlich auch und die DVD hab ich selbstverständlich auch und freue mich auch schon auf New MoonSmily "smilesmile"

Mir persönlich ist das auch ein wenig viel mit den Fans die dann im Kino anfangen zu kreischen wenn sie Edward oder Jakob sehen, es verdirbt einen wirklich in den Film zu gehen.
Überhaupt muss man wirklich sagen das die ganze Sache völlig aus dem Ruder gelaufen ist und ich auch Mitleid mit Robert und Kristen habe, die überall von Fans und Paparazzi belagert werden.
Klar sie werden dafür bezahlt aber es sind trotzdem ganz normals Menschen wie wir und man sollte ihnen auch ein stück weit Privatsphäre lassen.

---
Shady Preity
nach oben


Beitrag #5 - erstellt: 23. November 2009
Ich mochte den ersten Film. Allerdings hatte ich die Bücher vorher nicht gelesen und hatte dementsprechend keine Erwartungen, die enttäuscht werden konnten. Mir gefiel die Atmosphäre des Films, die Darsteller waren gut (ich liebe Peter Facinelli als Dr. Cullen) und ich habe mich gut amüsiert gefühlt.
Womit ich Probleme hatte war Taylor Lautners Optik (diese langen Haare sahen an ihm einfach nur grausam aus) und dass Pattinson hier und da mal kurz in seinen britischen Akzent verfallen ist (habe den Film nur im Original geschaut). Allerdings so kurz, dass es kaum jemandem aufgefallen ist. Smily "smilesmile"

Den zweiten Teil habe ich noch nicht gesehen, bin aber nach den Trailern etwas skeptisch. Einige Sachen sahen mir einfach nach zu schlechter Tricktechnik aus. Vielleicht wirkt das aber nicht mehr ganz so schlimm, wenn man die Ausschnitte in ihrer Gesamtheit im Film sieht. Ich denke, ich werde die nächsten Tage mal nach Dänemark ins Kino fahren und mir den Film anschauen, hoffentlich ohne kreischende Teenies Smily "smilesmile"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #6 - erstellt: 23. November 2009
Zitat von Djarmila:
Ich mochte den ersten Film. Allerdings hatte ich die Bücher vorher nicht gelesen und hatte dementsprechend keine Erwartungen, die enttäuscht werden konnten. Mir gefiel die Atmosphäre des Films, die Darsteller waren gut (ich liebe Peter Facinelli als Dr. Cullen) und ich habe mich gut amüsiert gefühlt.
Womit ich Probleme hatte war Taylor Lautners Optik (diese langen Haare sahen an ihm einfach nur grausam aus) und dass Pattinson hier und da mal kurz in seinen britischen Akzent verfallen ist (habe den Film nur im Original geschaut). Allerdings so kurz, dass es kaum jemandem aufgefallen ist. Smily "smilesmile"

Den zweiten Teil habe ich noch nicht gesehen, bin aber nach den Trailern etwas skeptisch. Einige Sachen sahen mir einfach nach zu schlechter Tricktechnik aus. Vielleicht wirkt das aber nicht mehr ganz so schlimm, wenn man die Ausschnitte in ihrer Gesamtheit im Film sieht. Ich denke, ich werde die nächsten Tage mal nach Dänemark ins Kino fahren und mir den Film anschauen, hoffentlich ohne kreischende Teenies Smily "smilesmile"
Taylor Lautner mit seinen langen Haaren mochte ich da auch nicht, aber jetzt sind sie ja kürzerSmily "wink"
Naja es ist manchmal einfach so das man etwas schlechter findet, aber ich hab den Film als Film gesehen und das Buch als Buch.
Es gibt auch Sachen die im Film dann besser rüber kommen als im Buch, man kann es so oder so sehen wenn man immer nach einem Haar in der Suppe sucht brauch man sich keine Filme anschauenSmily "smilesmile"
Peter Ficinelli fand ich in Twilight auch klasse, hab ihn in Twilight das erste mal gesehen und muss sagen er passte super. Er hat eine total warme und herzliche Ausstrahlung, sodass man ihn einfach mögen mussSmily "smilesmile"
Auch die bläuliche Farbe im Bild fand ich wirklich klasseSmily "top"

Ich gehe am Mittwoch in New Moon und freu mich auch schon drauf, ich denke es werden bestimmt nervige Teenies da seinSmily "doesen" aber damit kann ich denke ich lebenSmily "tongue"

---
Shady Preity
nach oben


Beitrag #7 - erstellt: 23. November 2009
Es ist oftmals ein Problem, wenn man das Buch vor dem Film gesehen hat, denn ich 80% der Fälle ist man dann sicherlich von der Verfilmung enttäuscht. Anders herum kann man meisten Buch und Film als einzelne Werke sehen und gute sowie schlechte Seiten unabhängig voneinander erkennen.

Mittlerweile habe ich alle Bücher gelesen. Allerdings habe ich ab dem dritten Buch keine Bedenken mehr, dass mich die Filme enttäuschen können, denn ab dem dritten Buch fand ich die Bücher nicht besonders. Das dritte war noch ok, aber das vierte war eine absolute Zumutung. Der Film kann dann nur besser werden Smily "smilesmile"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #8 - erstellt: 23. November 2009
Zitat von Djarmila:
Es ist oftmals ein Problem, wenn man das Buch vor dem Film gesehen hat, denn ich 80% der Fälle ist man dann sicherlich von der Verfilmung enttäuscht. Anders herum kann man meisten Buch und Film als einzelne Werke sehen und gute sowie schlechte Seiten unabhängig voneinander erkennen.

Mittlerweile habe ich alle Bücher gelesen. Allerdings habe ich ab dem dritten Buch keine Bedenken mehr, dass mich die Filme enttäuschen können, denn ab dem dritten Buch fand ich die Bücher nicht besonders. Das dritte war noch ok, aber das vierte war eine absolute Zumutung. Der Film kann dann nur besser werden Smily "smilesmile"
Das denke ich auch das zweite ist mein Lieblingsbuch und ich bin gespannt wie der Regiseur den Film umgesetzt hat.
Die Trailer haben mir schon gefallen, besonders mit den Volturi und den Wölfen, das sorgt ja dann auch für die nötige SpannungSmily "smilesmile"

Filme wie P:S Ich Liebe dich haben mich schon ehr enttäuscht denn da war fast nichts wie in dem BuchSmily "doesen" Das Buch war so schön und er Film eine echt enttäuschungSmily "tutmirleid"

---
Shady Preity
nach oben


Beitrag #9 - erstellt: 24. November 2009
Ich hatte leider nicht das Glück den Film zu sehen, ohne die Bücher schon gelesen zu haben. Ich versuche nichts mit dem Buch zu vergleichen, aber an wenigen Stellen rege ich mich einfach auf. Smily "lach"
Aber mit den Schauspielern bin ich eigt. zufrieden. Bella habe ich mir in etwa so vorgestellt und Robert als Edward finde ich auch nicht so schlimm. Mir fällt jetzt auch kein anderer Schauspieler ein, der es hätte besser machen können. Die Cullens finde ich alle total toll. Smily "smilesmile" Da habe ich nichts zu meckern.
Charlie finde ich sogar besser als im Buch! Ich liebe die Szene, wo Erward sich zum 1. Mal vorstellen will und Charlie mit dem Gewehr. Und wie er zu Bella meint, dass sie das Pfefferspray einpackn soll. Herrlich. Smily "smilesmile"
Das mit dem blaugrün Ton hat mich auch nicht gestört. Brachte Kälte rüber und das passt einfach zu Forks und den Vampiren.

Bei New Moon bin ich vorallem gespannt, wie sie Bellas Leiden zeigen werden. Wird es zu viel und übertrieben oder zu wenig und unglaubwürdig? Das interessiert mich an meisten. Smily "smilesmile"

---
nach oben


Beitrag #10 - erstellt: 24. November 2009
Ich habe erst den Film gesehen und dann das Buch gelesen.
Den Film finde ich gar nicht schlecht Smily "top" und ich bin schon auf New Moon gespannt. Smily "smilesmile"

---
nach oben


Beitrag #11 - erstellt: 26. November 2009
Ich habe New Moon gesehen und finde ihn wirklich gelungen, es sind natürlich wieder einige (wenige) Abweichungen zum Buch, die aber wirklilch gelungen sind.
Im Gegensatz zu Twilight wurde die Vorlage wesentlich besser umgesetzt.
Dieser Teil ist noch um einiges düsterer und depressiver und hat damit meiner Meinung den Kern des Buches absolut getroffen.

Taylor sieht mit seinen kurzen Haaren bombastisch aus, auch wenn die Muskeln ein bischen dick aufgetragen sind, aber sonst wirklich sabbermäßigSmily "smilesmile"
Man könnte sich wirklich fragen, warum sie Edward will, wenn sie Jakob haben kannSmily "wink"

Bevor ich mich noch verplappere, warte ich lieber was ihr vom zweiten Teil haltetSmily "smile"

---


Hilfe | Team
nach oben


Beitrag #12 - erstellt: 26. November 2009
Zitat von PreityZinta12:


Mir persönlich ist das auch ein wenig viel mit den Fans die dann im Kino anfangen zu kreischen wenn sie Edward oder Jakob sehen, es verdirbt einen wirklich in den Film zu gehen.



Smily "lach" Der war gut...erinner mich noch an das Gekreische bei Bollyfilmen im Kino Smily "lach"
Ich liebe die Bücher, der erste Teil als Film kam nie und nimmer ans Buch ran aber er war gut gemacht. Zählt zu meinen Lieblingen Smily "smilesmile" New Moon...nun ja ich wollte am Sonntag ins Kino zum Specialday...erst Twilight dann Vorpremiere von New Moon aber mein Exmann kam mir da dazwischen. Bin gespannt wie sie den verfilmt haben. Sind doch ein paar Szenen die ich mir verfilmt nicht vorstellen kann.
Von den Trailern her bin ich der Meinung das sie die Volturi und Jane absolut nicht gut getroffen haben...naja...Ansichtssache. Ich geh heute nicht aber morgen Abend werde ich mit meinen Jungs im Kino sein. Karten sind schon bestellt Smily "smilesmile"

nach oben


Beitrag #13 - erstellt: 26. November 2009
Ich habe New Moon auch gesehen und irgendwie gefällt er mir besser, als der erste Teil. Ich schiebe es jetzt einfach mal auf die Zeit, denn dummerweise habe ich Twilight direkt nach Lesen der Bücher geschaut. Ich war damals mehr als enttäuscht, weil ich mir mehr erwartet hatte.
Nun sind zehn Monate vergangen und wahrscheinlich habe ich mir jetzt nicht mehr so am Buch festgehalten. Die Umsetzung von Belas Qualen, nachdem sie von Edward verlassen wurde, war sehr gut, nicht zu wenig, aber auch nicht zu übertrieben. Ich habe sogar etwas mitgelitten. Smily "dumdidum" Allerdings gab es auch in NM einige Szenen, die ich mir anders vorgestellt hatte. Dazu gehört unter anderem der Aufbruch und die Reise nach Italien. Das ging mir irgendwie viel zu schnell und man konnte wenig von Bela´s Verzweiflung sehen. Smily "tutmirleid"

Zitat von annigi:
Von den Trailern her bin ich der Meinung das sie die Volturi und Jane absolut nicht gut getroffen haben...naja...Ansichtssache.


Ich muss dir Recht geben, ich hatte mir die Volturi beim lesen ganz anders vorgestellt und Dakota Fanning alias Jane hat mich irgendwie nicht wirklich überzeugt.

---
nach oben


Beitrag #14 - erstellt: 26. November 2009
Zitat von Anji:
Allerdings gab es auch in NM einige Szenen, die ich mir anders vorgestellt hatte. Dazu gehört unter anderem der Aufbruch und die Reise nach Italien. Das ging mir irgendwie viel zu schnell und man konnte wenig von Bela´s Verzweiflung sehen. Smily "tutmirleid"


Und genauso geht es mir bei Twilight bei der Szene, wo Bella mit Alice und Jasper flieht. Im Buch total dramatisch und voller Verzweiflung. Da war Bella richtig durcheinander. Und im Film kam das fast nur 1-2 min und völlig unüberzeugend.

---
nach oben


Beitrag #15 - erstellt: 30. November 2009
Ich habe den Film jetzt endlich gesehen und fand ihn ok, aber der erste Teil gefiel mir um Längen besser.

Gut im zweiten Teil war eindeutig Taylor Lautner. Schauspielerisch war er gut und optisch einsame spitze. Nachdem man im ganzen Film seinen tollen Body anschauen durfte, war dann der Anblick von Pattersons Hühnerbrüstchen am Ende ziemlich enttäuschend.
Generell gefiel mir die ganze Geschichte um die Werwölfe. Es war gut umgesetzt. Einige der Jungs hatte ich mir anders vorgestellt, aber es war ok. Hätte es nur diese Geschichte in dem Film gegeben, hätte ich ihn wohl richtig gut gefunden.

Leider gab es dann aber auch sehr viel Negatives. Zum einen waren eigentlich alle Szenen zwischen Edward und Bella dermaßen kitschig, dass ich mehrmals fast in lautstarkes Lachen verfallen wäre, weil es so dermaßen schlecht war. OK, einmal konnte ich mich nicht zurückhalten. Es war einfach lächerlich, dieses ganze Rumgesülze. Es sollte wohl romantisch sein, aber es war einfach nur wie im schlechten Kitschroman. Zugegeben, im Buch war es auch zum Teil etwas kitschig, aber nicht annähernd so schlimm wie in diesem Film. Übrigens ging es nicht nur mir so. Es gab so einige im Kino, die sich nicht zurückhalten konnten vor Lachen bzw Kommentare in die Richtung losgelassen haben.

Und nicht nur, dass sie Edward ständig nur sehnsuchtvolles Zeug labern lassen, nein, sie haben ihn auch noch in einen Farbtopf fallen lassen. Zuviel roter Lippenstift, zuviel weißer Puder oder was auch immer sie verwendet haben um ihn so hell zu bekommen. Im ersten Teil war sein Anblick sexy, in diesem Teil machte ihn die ganze Farbe ziemlich unattraktiv. War das gewollt, dass sie ihn mit all der Farbe wirklich wie 109 aussehen lassen? Er sah schon ziemlich alt aus.

Und noch etwas, was mir gar nicht gefiel: die Kameraarbeit. Ich fand einige Sequenzen sehr anstrengend anzuschauen, vor allem wenn sie mal wieder meinten, sie müssten jetzt einen Kreis um Bella drehen. Oder die extrem vielen Close Ups. Die ersten 20 Minuten waren einfach nur anstrengend, in jeder Hinsicht. Danach wurde es Gott sei Dank besser.

Btw, im Buch war ich hin und hergerissen zwischen Jacob und Edward und wusste nicht, wen ich wählen würde. Edward war mir sympathisch (meistens), Jacob noch ein bisschen mehr. Im Film hätte ich aber eindeutig Jacob gewählt. Ich fand seinen Zuneigung in diesem Film zu Bella so gut dargestellt, während ich von der großen Liebe zwischen Edward und Bella weniger gespürt habe.

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #16 - erstellt: 18. Dezember 2009
Ich geh' übermorgen endlich New Moon guckn und bin gespannt. Smily "blendax"

1. Eclipse Bild!

Eclipse kommt am 15. Juli 2010 in die deutschen Kinos.

Quelle

---
nach oben


Beitrag #17 - erstellt: 21. Dezember 2009
Der Kitsch um Edward ist mir auch aufgefallen. I-wie ja ganz romantisch, aber meistens fand ich das... peinlich. Smily "lach" Aber andererseits ist ja Edward im Buch genauso. Ich seh' da drüber hinweg.
Und ich finde gar nicht, dass Edward so schlimm aussieht. Ist mir nichts aufgefallen, was anders aussah, als im 1. Teil. Smily "eek2" Naja, in der Trennungsphase schon... aber weil er gelitten hat, sah er auch dementsprechend aus.
Aber Edward war nicht so gut gespielt, wie im 1. Teil. Im Buch ist er so oft total wütend. Im Film ja gar nichts. Nicht mal, Spoiler:
als Jasper Bella töten wollte
. Gar keine Reaktion. Bellas Leiden war zufriedenstellend. Ich hätte es schlechter erwartet.

Aber am Besten hat mir auch Jacob gefallen. Er hat mich total überrascht. Absolut überzeugend... und er ist mir nach dem Film um so einiges sympatischer!!

Achja... die Volturi sind schrecklich. Die habe ich mir ja absolut anders vorgestellt. Ich dachte Vampire seien schön.. aber die waren einfach nur hässlich. Und die roten Augen... man kanns auch übertreiben.

Allg. finde ich aber New Moon besser umgesetzt, als Twilight. Mir hat er (trotz Kritik) gefallen. Vorallem Jacob und die ganze Story um die Wölfe.
Und die Action war gut!

---
nach oben


Beitrag #18 - erstellt: 21. Dezember 2009
Also ich liebe die Bücher, vorallem den letzten Band, weil Jake endlich nicht mehr beleidigt wird... ^^

Die Filme find ich auch richtig gut, auch wenn der zweite definitiv besser ist...^^
Die Schauspieler sind bis auf Bella eigentlich richtig gut, hätte ich auch so gewählt. Naja Kristen ist....komisch...ich mag sie nicht, aber das ist ja ansichtssache.

Twilight allgemein ist so ne Sache wie Tokio Hotel oder Bollywood. Es gibt Menschen die es lieben und es gibt Menschen, die nichts damit zutun haben wollen, oder es sogar hassen. Ich sag dazu nur...jedem das Seine, jeder wie er meint...

---
BW-F Vampire Renesmee
nach oben


Beitrag #19 - erstellt: 21. Dezember 2009
Das schlimmste ist aber. Was ist mit Edwards silbernen Volvo passiert??? Smily "eek"

---
nach oben


Beitrag #20 - erstellt: 21. Dezember 2009
Ja, das fand ich auch doof... Volvo macht Werbung mit New Moon und deswegen müssen die ein anderes Modell im Film zeigen... -.-

---
BW-F Vampire Renesmee
nach oben


Beitrag #21 - erstellt: 09. Januar 2010
Also ich muss ehrlich sagen, dass mir Twilight, also der allererste Teil überhaupt nicht gefallen hat! Ich fand den Film einfach dermaßen schlecht und musste echt über leute lachen, die diesen film auch noch gut fanden. Ich fand einfach die ganze Machart total schlecht, obwohl die schauspieler gar nicht mal so schlecht waren, trotzdem - Der 1. Teil ist für mich echt ein Flop!
Heute hab ich New Moon gesehen, den 2. Teil. Ich hab den film NUR wegen meiner freundin angesehen, weil sie ihn unbedingt sehen wollte. Überraschenderweise fand ich aber diese Film besser als den ersten. Es war schon mal viel spannender und auch sonst, von der schauspielerischen leistung her einfach besser.
Kann mich aber trotzdem nicht an den Hype über diesen filmen anschließen, weil ich von vornherein kein Fan von Fantasy bin (und das mit den vampiren und wölfen ist für mich eine sehr unglaubwürdige Sache). Nachdem ich den 1. Teil gesehen hatte, wusste ich ganz genau, dass ich die Bücher NICHT lesen werden (das wär mir dann doch zu blöd geworden)!!

---



AASHIQUI 2
nach oben


Beitrag #22 - erstellt: 09. Januar 2010
Ich hab die bücher gelesen und auch die beiden Filme angeschaut und finde die deutsche Synchro soooo schrecklich, die Stimme von Edward klingt wie von einem gelangweilten Opa und die von bella auch, das hat iwie den ganzen Film kaputt gemacht, aber sonst liebe ich es :)
Muss es nur nochmal auf Englisch guckn :D

---
[center]back to Bollywood :D

[i]Because the World keeps spinning around...
nach oben


Beitrag #23 - erstellt: 10. Januar 2010
Auf Englisch sind die Filme super... die Synchro ist echt schlecht...^^
Und die Leute, die die Bücher nicht lesen, weil sie den Film schlecht finden....ich weiß nicht, also es ist ja bekannt, dass die Bücher immer besser sind wie die Filme.
Und Obwohl ich die Filme mag muss ich sagen, dass sie gegen die Bücher nie und nimmer ankommen.
Die Bücher sind einfach genial und die Leute, die Twilight nach dem Film beurteilen finde ich einfach ätzend. Diese Leute sind dann meistens auch die, die Twilight überall schlecht machen, weil sie den Film nicht mochten und wissen dabei gar nichts über die Bücher.
Für viele besteht Twilight ja auch nurnoch aus Robert Pattinson...das macht die Bücher ein bisschen kaputt wie ich finde... aber mit Harry Potter war es ja nichts anderes..

---
BW-F Vampire Renesmee
nach oben


Beitrag #24 - erstellt: 30. Januar 2010
Was ich an New Moon besonders mochte war Bellas leiden nach Edwards Weggang, wie sie in ihrem Stuhl sitzt und die Monate an ihr vorbei ziehen.
Ich hab mich oft gefragt wie sie es machen würden und das Ergebnis ist meines erachtens nicht schlechtSmily "wink"
Die zweite sache die mir gefallen hat, wo Bella mit Alice nach Italien gereist ist und durch die Menge rennt und immer wieder die Uhr eingeblendet wird.
Und die Kampfszene mit den VolturiSmily "smilesmile"
Sonst hat mir nichts wirklich gefallen, das Ende war für mich ein wenig abgehaktSmily "tutmirleid"

---
Shady Preity
nach oben


Beitrag #25 - erstellt: 30. Januar 2010
Zitat von Mazza:

Die Bücher sind einfach genial und die Leute, die Twilight nach dem Film beurteilen finde ich einfach ätzend. Diese Leute sind dann meistens auch die, die Twilight überall schlecht machen, weil sie den Film nicht mochten und wissen dabei gar nichts über die Bücher.


Warum sollte man Twilight nicht nach dem Film beurteilen?? Ich bin der Meinung, dass die Filme an sich als eigentständiges nicht besonders gut sind. Ich red die Filme deswegen aber nicht schlecht, nur weil ich dieser Meinung bin. Meine beste freundin zum beispiel ist riesiger twilight-fan, sie liebt die bücher und die filme gleichermaßen und wir sind trotzdem noch immer beste freunde. Die Bücher können ja ganz gut sein, das will ich nicht abstreiten, aber die filme sind eben schlecht.

---



AASHIQUI 2
nach oben
Produktempfehlungen


Beitrag #26 - erstellt: 17. Februar 2010
Ich lese z.Z. den dritten Teil (weil ich warte bis die Bücher als Taschenbücher rauskommen). Fand die ersten 2 Teile als Bücher sehr gut und vom 3. wurde ich bisher auch nicht enttäuscht.
Ich habe natürlich auch Twilight und New Moon gesehen. Wobei ich sagen muss, das mir der 2. Teil als Film besser gefallen hat als der 1.
Die Schauspieler sind alle super besetzt, ich kann bis jetzt nicht meckern.
Freue mich schon auf die Verfilmung vom 3. Teil :D

---
*~+ How I met your mother +~*

nach oben


Beitrag #27 - erstellt: 11. März 2010
The Twilight Saga: Eclipse - Trailer

Naja... hat mich jetzt nicht vom Hocker gerissen.

EDIT

Also ich fand den Trailer von New Moon besser. Smily "smilesmile"

---
nach oben


Beitrag #28 - erstellt: 12. März 2010
Ich finde den Trailer schon mal erheblich besser als den für den zweiten Teil und hoffe, dass es der Film auch ist. Smily "smilesmile"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #29 - erstellt: 12. März 2010
Ich fand den Trailer von New Moon ebenfalls besser, obwohl Jake im Eclipse-Trailer einen süßeren Text hat... ^^

---
BW-F Vampire Renesmee
nach oben


Beitrag #30 - erstellt: 14. März 2010
Sneak Peek zu Eclipse

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #31 - erstellt: 14. März 2010
Ui... ich muss sagen, dass ich gespannt bin auf die Kampfszenen. Ich hoffe, dass sie gut werden! Smily "smilesmile"

---
nach oben


Beitrag #32 - erstellt: 14. März 2010
Das hab ich mir gestern auch noch angeguckt.. ^^ total genial...sie hätten den Trailer vielleicht etwas besser gestalten sollen... ^^

---
BW-F Vampire Renesmee
nach oben


Beitrag #33 - erstellt: 15. März 2010
ich finde den trailer zu eclipse echt gut, ist ja auch erst mal so ein kurzer oder ?
aber new moon fand ich echt schlecht....!!

---
[center]back to Bollywood :D

[i]Because the World keeps spinning around...
nach oben


Beitrag #34 - erstellt: 15. März 2010
So verschieden können Geschmäcker sein.. ^^
Ich mochte New Moon zum Beispiel unglaublich gerne und den Trailer zu Eclipse fand ich irgendwie...grausig... xD Naja, Jake hatte nen süßen Text, aber das war meiner Meinung nach das einzig gute dran...^^ Die Volturi auf der Wiese...ich weiß nicht...sah für mich sehr...affig aus. Wie son paar Typen in schwarzen Roben auf der Kuhwiese bei uns im Dorf. XD Gut, das Sneak Peek fand ich wieder richtig gut... da waren einfach bessere Szenen zu sehen (oder zu erahnen), wie im Trailer.

---
BW-F Vampire Renesmee
nach oben


Beitrag #35 - erstellt: 16. März 2010
New Moon kam mir so gelangweilt rüber und so als ob sie den ganz schnell gespielt haben, komisch irgendwie.Smily "silberblick"

---
[center]back to Bollywood :D

[i]Because the World keeps spinning around...
nach oben


Beitrag #36 - erstellt: 01. April 2010
Zitat von tabaya:
Ich habe New Moon gesehen und finde ihn wirklich gelungen, es sind natürlich wieder einige (wenige) Abweichungen zum Buch, die aber wirklilch gelungen sind.


Dito. Smily "top"

Habe ihn mir gestern das erste Mal angeschaut.
Ich finde den Film auch gut, genauso wie Twillight und
bin schon auf den 3 Teil (Eclipse) gespannt. Smily "smile"

---
nach oben


Beitrag #37 - erstellt: 23. April 2010
2. Eclipse Trailer

Mir gefallen die Wölfe ja überhaupt nicht. Smily "rolleyes"

---
nach oben


Beitrag #38 - erstellt: 28. April 2010
Deutscher Trailer zu Eclipse

---

nach oben


Beitrag #39 - erstellt: 28. April 2010
Also ich finde den Trailer ja mal wieder vielversprechend. Wenn es diesmal auch weniger Liebesgeschwafel und mehr Kämpfe gibt, kann es ja nur besser werden. Smily "smilesmile"

Allerdings bin ich immer wieder überrascht von Taylor Lautner. Nach dem ersten Teil hätte ich noch gesagt, er könnte nie und nimmer den späteren Jacob aus dem Buch spielen oder gar sexier sein als Robert Pattinson in seiner Rolle als Edward, aber im zweiten Teil wurde ich in beiden Fällen schon eines Besseren belehrt und auch in Teil 3 scheint er wieder attraktiver als Edward. Ich freue mich schon auf mehr Taylor Lautner. Smily "smilesmile"

Soll Teil 4 eigentlich auch noch verfilmt werden? Wenn ja, werde ich mir den wohl sparen. Sie würden sicherlich die Geburtsszene nicht so ekelhaft gestalten wie im Buch, aber generell hatte das Buch für mich einige zweifelhafte Elemente (wie eben die besagte Geburtsszene oder die Imprint-Sache mit Jacob am Ende), die ich nicht verfilmt sehen will.

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #40 - erstellt: 15. Mai 2010
Edward & Jacob fight

@Djarmila

Ja der 4. Teil soll verfilmt werden und auch angeblich in zwei Teile gesplittert werden so dass es 5. Teile gibt. (wie sie es auch bei Harry Potter gemacht haben)

---
nach oben


Beitrag #41 - erstellt: 19. Mai 2010
Gespräch zwischen Bella und Rosalie.

Hate is a strong word

---
nach oben


Beitrag #42 - erstellt: 07. Juni 2010
Neue Sneak Peek für Eclipse

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #43 - erstellt: 13. Juli 2010
So, ich habe jetzt Eclipse gesehen und trotz anfänglicher Befürchtungen, dass der Film noch schlechter als der zweite sein würde, wurde ich dann positiv überrascht.

Zuallererst einmal war diesmal das Make-Up von Pattinson wieder dezenter, so dass er wieder attraktiver aussah als noch im zweiten Teil, wo sie mit einigen Farbutensilien stark übertrieben haben. Dazu gab es auch wieder romantische Szenen, aber sie waren diesmal nicht so extrem kitschig wie noch im zweiten Teil, wo Bella und Edward zusammen überhaupt nicht zu ertragen waren. Allein diese zwei Faktoren haben stark dazu beigetragen, dass mir der Film besser gefiel als der letzte.

Mittlerweile kann ich mich nicht mehr so stark an das dritte Buch erinnern, so dass ich nicht sagen kann, wie die Verfilmung im Vergleich abschneidet, aber mir gefiel der ganze Handlungsaufbau.

Womit ich nicht wirklich viel anfangen konnte, war die neue Darstellerin der Victoria. Kann sein, dass man einfach zu sehr die erste Darstellerin gewohnt war, aber diese hier schien mir nicht ansatzweise so böse wie noch Rachel in der Rolle und deswegen bin ich ganz froh, sie nicht noch mal wiedersehen zu müssen.

Ein Großteil der Handlung betrifft mal wieder das Trio Edward-Bella-Jacob und genau wie im Buch tendiere ich auch hier immer mehr zu Jacob. Gerade Taylor Lautner in dieser Rolle ist spitze. Wenn er mittlerweile im Bild ist, sehen Pattinson und Stewart in ihren Rollen echt blass daneben aus. Er hat eine unglaubliche Leinwandpräsenz. Nicht auszudenken, dass man ihn im zweiten Film umbesetzen wollte. Lautner hat bewiesen, dass er diese Rolle perfekt spielen kann.
Ein Reiz dieses Filmes ist aber auch genau die Interaktion dieses Dreiergespanns. Man kann die Motive jedes einzelnen nachvollziehen und verfolgt gespannt, ob sie sich jetzt lieben, hassen oder gar umbringen sollen Smily "smilesmile"
Die Geschichte um die drei war mein Highlight.

Es fiel mir auch mal wieder in diesem Film auf, dass es einfach nur langweilig ist, dass immer alle hinter Bella her sind und ihr Böses wollen, so als wäre sie das Zentrum der Welt. Allerdings ging mir das auch schon im Buch auf die Nerven, also kann man das den Filmemachern nicht ankreiden.

Was mir auch gut gefiel waren die Rückblicke auf Rosalies und Jaspers normales Leben und wie sie zu dem wurden, was sie sind. Es sind zwar nur kurze Episoden, aber sehr bezeichnend und sie machten vor allem klar, was ein Mensch alles verliert wenn er ein Vampir wird.
Generell war Jasper diesmal ebenfalls ein Lichtblick.

Insgesamt für mich ein unterhaltsamer und schöner Film, der die Enttäuschung über den zweiten Teil wettmacht.
Ob ich mir allerdings die nächsten beiden Filme anschaue, die das letzte Buch behandeln werden, weiß ich noch nicht. Ich fand das letzte Buch grausam, völlig utopisch und an manchen Stellen echt widerlich und das muss ich dann nicht auch noch auf der Leinwand sehen. Mal schauen...

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #44 - erstellt: 19. Juli 2010
Ich war mit einer Freundin heute im Kino und hab mir Eclipse angeschaut.Ich fand den Film einfach cool.Eigentlich mochte ich die Kampfszenen überhaupt nicht wegen den ausreißen von Gliedmaßen und so weiter aber dennoch war es schön.Die Kussszenen zwischen Bella und Edward waren 1ASmily "top".Die Schauspieler haben mich völlig überzeugt.Besonders Taylor und Robert.Sie haben es einfach toll hingekriegt.Man hat die Revalität deutlich gesehen.Aber auch Jackson als Trainer hat mir gefallenSmily "smilesmile".Der Flashback von Rosalies und Jaspers Leben hat mir gefallen.Die Kostüme und alles haben wirklich gepasst.So nun zum Kapf:
Wie schon gesagt mag ich es nicht wenn man Gliedmaßen auf schmerzliche Weise entfernt aber er war wirklich spannend.Die ganze Zeit hab ich mitgefiebert.Diese Szenen wären was für diejenigen die Action mögen.
Fazit:Der Film war spannend und voller romantik.Auch traurige und lustige Szenen waren dabei.Einfach ein Muss für alle Twilight-FansSmily "top"

---
Varun & Sana *__*

nach oben


Beitrag #45 - erstellt: 21. Juli 2010
Das musste ja kommen: Ab August läuft in den USA eine Verarsche von Twilight im Kino: Vampires Suck Trailer
In Deutschland startet der Film im September.

Ich bin ja generell kein Fan von dieser Art von amerikanischen Humor, aber ein Paar gute Szenen waren in dem Trailer ja nun doch dabei Smily "smilesmile"
Die Wölfe als verkappte Village People in ihren Shorts, das mit den Black Eyed Peas und die Szene zum Thema Jacob ohne Hemd ließen mich ja nun doch arg schmunzeln.

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #46 - erstellt: 21. Juli 2010
Nachdem ich gestern in Eclipse war muss ich sagen das das der beste Film ist den ich jemals gesehen habe, Eclipse hat mir besser gefallen als Twilight und New Moon.
Ich war begeistert und werde sicher noch mal in den Film gehenSmily "top"

Das einzige was mir nicht gefallen hat war die Perrücken, die waren so hässlichSmily "nichtgut"

Edit: @Djarmila der Trailer ist wirklich lustigSmily "smilesmile"

---
Shady Preity
nach oben


Beitrag #47 - erstellt: 21. Juli 2010
Zitat von Djarmila:


Das ist sowas von witzigSmily "lach".Ich fand auch den Spruch mit den Black Eyed Peas voll klasseSmily "top" .Wenn der Film rauskommt,geh ich aufjeden Fall reinSmily "smilesmile"

---
Varun & Sana *__*

nach oben


Beitrag #48 - erstellt: 06. Juni 2011
Breaking Dawn Trailer

Wow, ich bin echt gespannt auf diese Verfilmung!!

---
nach oben


Beitrag #49 - erstellt: 06. Juni 2011
Zitat von maja:
Breaking Dawn Trailer

Wow, ich bin echt gespannt auf diese Verfilmung!!
WOw der Trailer ist jetzt schon so klasse das ich glatt Gänsehaut bekomme und ich freu mich schon so den Film im Kino sehen zu könnenSmily "smilesmile"

---
Shady Preity
nach oben


Beitrag #50 - erstellt: 06. Juni 2011
Der Trailer sieht ganz in Ordnung aus, allerdings begeistert er mich jetzt nicht so, dass ich sage, den müsste ich unbedingt sehen. Allerdings bin ich mir dank miserabler Buchvorlage (sprich Breaking Dawn) nicht sicher, ob ich einen Film sehen will, der wahrscheinlich die drei Elemente enthält, die ich widerwärtig finde (2 Elemente) oder dämlich (1 Element).
Ich lasse wohl erst mal andere den Film schauen und die können mir dann ja sagen, ob diese Elemente darin vorkommen Smily "smilesmile"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben
Produktempfehlungen

1 2
Sie sind nicht eingeloggt
Bevor Sie sich aktiv an den Diskussionen in diesem Forum beteiligen können müssen Sie sich an unser System anmelden! Sollten Sie noch keine Login-Daten besitzen, können Sie jetzt ein neues Benutzerkonto erstellen!

 Neue Beiträge
 Keine neuen Beiträge

Nicht angemeldet?
Mit Benutzernamen und Passwort anmelden:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen? | Neues Benutzerkonto erstellen