Logo
Info
Noch nicht angemeldet? Hier einloggen oder neu registrieren!
Websuche:   

Anmelden

Benutzername:
Passwort:
Angemeldet bleiben

Produktempfehlungen

Kalender

September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Seite merken

Icon del.icio.us Icon Digg Icon Technorati Icon Furl Icon LinkArena Icon SeekXL.de Icon Yigg.de Icon Webnews.de




Forum - Thema: True Blood (FSK 16)

Seite 1 von 2 | »»
Thema: True Blood (FSK 16)
Autor Beitrag


Beitrag #1 - erstellt: 30. August 2010


Inhalt:

Die Serie spielt in der fiktiven ländlichen Kleinstadt Bon Temps im US-Bundesstaat Louisiana und schildert das ungewöhnliche Miteinander von Menschen und Vampiren, die seit zwei Jahren ein Leben in der Öffentlichkeit führen und nach Anerkennung in der Gesellschaft streben. Zuvor entwickelten japanische Wissenschaftler ein synthetisches Blut, das unter anderem als Marke Tru Blood angeboten und landesweit vertrieben wird. Der künstliche Blutersatz soll die Nahrungsbedürfnisse der Vampire stillen.

Hauptfigur ist die über telepathische Fähigkeiten verfügende 25-jährige Kellnerin Sookie Stackhouse, die sich ungeachtet der gesellschaftlichen Hürden in einen Vampir, William Thomas „Bill“ Compton, verliebt.
Quelle

In Deutschland liefen die ersten beiden Staffel auf dem Pay-TV Sender 13thStreet und mittlerweile ist die erste Staffel auch bereits auf DVD erschienen, die zweite folgt im September

Darsteller:

Anna Paquin als Sookie Stackhouse
Stephen Moyer als Bill Compton
Ryan Kwan als Jason Stackhouse
Rutina Wesley als Tara Thornton
Sam Trammell als Sam Merlotte
Nelson Ellis als Lafayette Reynolds
Alexander Skarsgård als Eric Northman
Chris Bauer als Andy Bellefleur
Deborah Ann Woll als Jessica Hambry

Trailer Season 1
Trailer Season 2
Trailer Season 3

------------

OK, bei dieser Serie bin ich irgendwie zwiegespalten und gleichzeitig irgendwie gefesselt. Als die Serie vor zwei Jahren auf Sendung ging, entstand schnell ein Hype weshalb ich mal reingeschaut habe. Lange habe ich allerdings nicht durchgehalten. Das Vampirthema hat mich nie wirklich interessiert es gab mir zuviel Blut und zuviele Sexszenen.

Mittlerweile habe ich noch mal angefangen sie zu schauen und bin durch zwei Staffeln durch. An das ganze Kunstblut habe ich mich mittlerweile gewöhnt und die Sexszenen sind in der zweiten Staffel weniger geworden (oder kommt mir das vielleicht nur so vor?). Dafür sieht man aber mehr (halb-)nackte Leute.

Was ich mittlerweile schätzen gelernt habe ist dieser "Erwachsenen"-Aspekt der Serie, denn sie ist roher und brutaler als Teenieserien und mir gefällt die Tatsache, dass die Serie so ein großes Ensemble hat. Neben den Hauptcharakteren hat man eine Menge Nebencharaktere, die hin und wieder dabei sind.
Auch die Tatsache, dass die Rollen mal wieder mit einigen Ausländern besetzt wurden (3 der männlichen Hauptcharaktere sind aus dem Ausland - England, Australien & Schweden, der Godric aus Season 2 ist aus Dänemark) finde ich gut. Man muss sich ja langsam fragen, ob die nicht genug eigene Darsteller haben, so oft wie sie Ausländer besetzen. Smily "smilesmile"
Dazu darf der schwedische Darsteller auch einen Schweden spielen und zwischendurch mal seine Muttersprache sprechen und ich finde es immer wieder spannend zu hören, wie seine Kollegen das Schwedische meistern.

Natürlich ist die Geschichte auch nicht so anders wie die meisten anderen Vampir-/Fantasygeschichten, aber durch die rohere Umsetzung wirkt es doch anders.

An einiges habe ich mich gewöhnt, mit anderen Dingen habe ich immer noch Probleme. Zum einen sind da die manchmal extrem zähen Dialoge, die mir einfach zu langgezogen sind. Zum anderen hat die Serie auch einige Charaktere, die ich nicht einfach nur nicht mag, sondern die mir richtiggehend auf die Nerven gehen. Dazu gehören Jason Stackhouse (den hätte ich schon nach wenigen Minuten erschlagen können), Sam Trammell (zu soft) und Andy Bellefleur (versinkt zu gerne in Selbstmitleid). Andy hat sich mittlerweile gebessert und auch mit Sam kann ich besser leben, aber Jason möchte ich immer noch erschlagen.

Das Zentrum dieser Serie ist Sookie, die irgendwie alle männlichen Hauptcharaktere haben wollen (außer Lafayette, denn der ist schwul und ihrem Brudern Jason). Natürlich verliebt sie sich in einen, der andere ist nur ein guter Freund und der Dritte dürfte demnächst ein Hindernis für den Ersten werden, wenn ich das richtig sehe. Also quasi eine Dreiecksgeschichte, bei dem sich die Spieler des Dreiecks verändern.
Bill Compton ist sexy, zugegeben, aber wieso werden Vampire irgendwie uninteressant, sobald sie verliebt sind und das Mädchen bekommen haben? Zugegeben, er ist immer noch interessanter als Edward Cullen, weil weniger weinerlich und ab und an doch noch gefährlich, aber es ist schwer ihm weiterhin das Mädchen zu wünschen, wenn er in Staffel 2 richtige Konkurrenz bekommt. Also kann ich für mich noch nicht entscheiden, wem ich das Mädchen wünsche. Ich muss abwarten, in welche Richtung die Geschichte geht.

Jetzt fange ich aber erst mal mit Season 3 an Smily "smilesmile"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben
Produktempfehlungen


Beitrag #2 - erstellt: 30. August 2010
Zitat von Djarmla:
OK, bei dieser Serie bin ich irgendwie zwiegespalten und gleichzeitig irgendwie gefesselt. Als die Serie vor zwei Jahren auf Sendung ging, entstand schnell ein Hype weshalb ich mal reingeschaut habe. Lange habe ich allerdings nicht durchgehalten. Das Vampirthema hat mich nie wirklich interessiert es gab mir zuviel Blut und zuviele Sexszenen.

Mittlerweile habe ich noch mal angefangen sie zu schauen und bin durch zwei Staffeln durch. An das ganze Kunstblut habe ich mich mittlerweile gewöhnt und die Sexszenen sind in der zweiten Staffel weniger geworden (oder kommt mir das vielleicht nur so vor?). Dafür sieht man aber mehr (halb-)nackte Leute.


Also ich kann dich durchaus beruhigen und dir zustimmen. Ich hatte anfangs auch so meine Probleme mit so manchen Handlungen. Es kam mir auch so vor, als ginge es nur um blutrünstige Vampire und irgendwelche sexuellen Handlungen zwischen den verschiedenen Parteien. Smily "silberblick" Allerdings hat sich letzteres wirklich nach einigen Folgen gelegt und hat die Serie auch für mich durchaus interessanter gemacht.
Ich finde auch, dass True Blood mit jeder Staffel düsterer geworden ist. Nicht so verweichlicht wie TVD. Ganz besonders fällt das in der 3. Staffel auf. Dort bekommt man dann auch mal endlich etwas aus der Geschichte von meinem favorisierten Bad Guy Eric Northman zu sehen. Smily "hehe" Diese Dreiecks Story zwischen Bill - Eric und Sookie ist zwar wirklich nicht neu, aber doch interessant. Gerade weil auch Bill nicht so ein braver Vampir ist, wie man vielleicht am Anfang vermittelt bekommt.

Zitat von Djarmila:
Zum anderen hat die Serie auch einige Charaktere, die ich nicht einfach nur nicht mag, sondern die mir richtiggehend auf die Nerven gehen. Dazu gehören Jason Stackhouse (den hätte ich schon nach wenigen Minuten erschlagen können), Sam Trammell (zu soft) und Andy Bellefleur (versinkt zu gerne in Selbstmitleid). Andy hat sich mittlerweile gebessert und auch mit Sam kann ich besser leben, aber Jason möchte ich immer noch erschlagen.


Bei Jason bin ich 1000%ig bei dir. Manchmal dachte ich ja, dass er jetzt die Kurve hin bekommt, aber leider hab ich mich getäuscht. Sam ist soft, aber ich kann dir verraten, er kann auch anders. Smily "smilesmile" Andy... Naja, er hat sich schon gesteigert, zwar nicht so sehr, aber besser als gar nichts. Smily "wink"
Wer mich jetzt so langsam nervt ist Tara. Klar, sie hat viel mitgemacht, aber irgendwie brauche ich so langsam Ruhe vor dieser Person. Also entweder gönnt man ihr jetzt ein wenig Frieden und Ruhe oder streicht sie sogar mal aus ein oder zwei Episoden.

Welcher Charakter mir noch sehr gefällt, ist der des Alcide. Smily "hehe" Also mich würde es überhaupt nicht stören, ihn in einer kommenden Folge wiedersehen zu dürfen. Smily "smilesmile"

Aber nun denn Mila, viel Spaß mit der 3. Staffel. Smily "thanks"

---
nach oben


Beitrag #3 - erstellt: 30. August 2010
Aha, du bist also auch schon durch. Manchmal erschreckend, wie ähnlich unsere Geschmäcker doch sind Smily "smilesmile"

Zitat von Anji:
Es kam mir auch so vor, als ginge es nur um blutrünstige Vampire und irgendwelche sexuellen Handlungen zwischen den verschiedenen Parteien. Smily "silberblick" Allerdings hat sich letzteres wirklich nach einigen Folgen gelegt und hat die Serie auch für mich durchaus interessanter gemacht.


Ja, es schien mir am Anfang als ob sie Zuschauer durch Provokation erreichen wollten. OK, es gibt immer noch einige Szenen, die nicht immer angenehm sind (meistens die, die viel Blut beinhalten und dabei meine ich jetzt nicht die Blutsaugersachen), aber ich habe mich daran gewöhnt. Ich habe in einer Review auf Amazon gelesen, dass die Bücher auch nicht ansatzweise so viel Sex beinhalten sollen. Irgendwann werde ich die auch lesen und dann kann ich mal vergleichen.

Zitat von Anji:
Diese Dreiecks Story zwischen Bill - Eric und Sookie ist zwar wirklich nicht neu, aber doch interessant. Gerade weil auch Bill nicht so ein braver Vampir ist, wie man vielleicht am Anfang vermittelt bekommt.


Dass es nicht immer brav ist, hat man ja auch schon ansatzweise in den ersten beiden Staffeln erlebt. Er versucht sein Bestes, alles richtig zu machen aber ist dabei auch nicht immer erfolgreich. Ansonsten wäre er wirklich so langweilig wie Edward Cullen aus Twilight, der ja irgendwie immer das Richtige tut. Immer das Richtige ist unattraktiv *gg*.
Würde Bill nicht auch ab und an mal seine Fletscher ausfahren, würde ich ihn weniger mögen. Im Moment gönne ich ihm Sookie noch. ;-)

Zitat von Anji:
Bei Jason bin ich 1000%ig bei dir. Manchmal dachte ich ja, dass er jetzt die Kurve hin bekommt, aber leider hab ich mich getäuscht. Sam ist soft, aber ich kann dir verraten, er kann auch anders. Smily "smilesmile" Andy... Naja, er hat sich schon gesteigert, zwar nicht so sehr, aber besser als gar nichts. Smily "wink"
Wer mich jetzt so langsam nervt ist Tara. Klar, sie hat viel mitgemacht, aber irgendwie brauche ich so langsam Ruhe vor dieser Person.


Jason hatte mal eine gute kurze Phase am Ende seiner "Missionarszeit", aber leider war sie zu kurz. Danach war er einfach nur wieder nervtötend. Ich muss aber auch gestehen, dass das vielleicht an Kwanten als Darsteller liegt. Hätten sie das anders besetzt, hätte ich die Figur vielleicht lieber gemocht.
Tara fand ich in der ersten Staffel gut - sehr schlagfertig, selbstständig und trotzdem verlässlich. In der zweiten Staffel wurde sie immer anstrengender, was an ihrer Storyline lag. Das ging gar nicht und ich hoffe, sie geben einem irgendwann die Tara aus der ersten Staffel wieder.

Zitat von Anji:
Welcher Charakter mir noch sehr gefällt, ist der des Alcide. Smily "hehe" Also mich würde es überhaupt nicht stören, ihn in einer kommenden Folge wiedersehen zu dürfen. Smily "smilesmile"


OK, den kenne ich noch nicht. Wer mir als Gaststar gut gefiel war Allan Hyde, der dänische Darsteller, der Godric in Season 2 spielte. Zugegeben, ich bin immer etwas voreingenommen wenn es um dänische Darsteller geht, aber mir gefiel er sehr gut. Es wirkte zwar ein bisschen lustig, dass jemand so großes und männliches wie Eric jemanden, der jünger aussieht und einen Kopf kürzer ist so ergeben ist, aber er passte in die Rolle. Ansonsten mag ich von den Nebencharakteren noch Jessica Hamby und Hoyt Fortenberry (die sind so süß zusammen) sowie Pam als Eriks rechte Hand.

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #4 - erstellt: 30. August 2010
Zitat von Djarmila:
Aha, du bist also auch schon durch. Manchmal erschreckend, wie ähnlich unsere Geschmäcker doch sind Smily "smilesmile"


Naja erschreckend schon etwas, allerdings gibt es uns Stoff, miteinander zu diskutieren, was ich immer wieder (auch wenn ich manchmal so wenig Zeit habe) sehr schön finde. Smily "thanks"

Zitat von Djarmila:
Ja, es schien mir am Anfang als ob sie Zuschauer durch Provokation erreichen wollten. OK, es gibt immer noch einige Szenen, die nicht immer angenehm sind (meistens die, die viel Blut beinhalten und dabei meine ich jetzt nicht die Blutsaugersachen), aber ich habe mich daran gewöhnt. Ich habe in einer Review auf Amazon gelesen, dass die Bücher auch nicht ansatzweise so viel Sex beinhalten sollen. Irgendwann werde ich die auch lesen und dann kann ich mal vergleichen.


Also mal ganz ehrlich, ich fand es eher abschreckend. Menschen wollten unbedingt von Vampiren gebissen und (ich nenn es jetzt mal) verführt werden. So nach dem Motto schlag mich, beiss mich... Das fand ich schon ein wenig übertrieben. Smily "silberblick" Deswegen fand ich es gut, dass sie davon etwas weg gegangen sind, sonst hätte ich mir die Serie bestimmt nicht weiter angetan. Viel interessanter sind da die Hintergrundstory´s, wie auch die von Sookie. Zwar etwas kitschig, aber irgendwie muss ja ihre Fähigkeit, die Vampire abzuwehren erklärt werden. Das wirst du aber auch erst in der 3. Staffel erfahren.
Wenn du mal angefangen hast, eines der Bücher zu lesen, würde mich deine Meinung schon interessieren.

Zitat von Djarmila:
Dass es nicht immer brav ist, hat man ja auch schon ansatzweise in den ersten beiden Staffeln erlebt. Er versucht sein Bestes, alles richtig zu machen aber ist dabei auch nicht immer erfolgreich. Ansonsten wäre er wirklich so langweilig wie Edward Cullen aus Twilight, der ja irgendwie immer das Richtige tut. Immer das Richtige ist unattraktiv *gg*.
Würde Bill nicht auch ab und an mal seine Fletscher ausfahren, würde ich ihn weniger mögen. Im Moment gönne ich ihm Sookie noch. ;-)


Ich gönne Bill Sookie auch immer noch. Bisher gab es einfach noch nicht den Punkt, wo ich anderer Meinung sein konnte. Im Gegenteil. Er hat meine Haltung noch verstärkt. Smily "smilesmile" Man kann Bill einfach nicht mit Edward vergleichen.

Zitat von Djarmila:
Jason hatte mal eine gute kurze Phase am Ende seiner "Missionarszeit", aber leider war sie zu kurz. Danach war er einfach nur wieder nervtötend. Ich muss aber auch gestehen, dass das vielleicht an Kwanten als Darsteller liegt. Hätten sie das anders besetzt, hätte ich die Figur vielleicht lieber gemocht.
Tara fand ich in der ersten Staffel gut - sehr schlagfertig, selbstständig und trotzdem verlässlich. In der zweiten Staffel wurde sie immer anstrengender, was an ihrer Storyline lag. Das ging gar nicht und ich hoffe, sie geben einem irgendwann die Tara aus der ersten Staffel wieder.


Genau dass meinte ich. Jason war kurz davor, dass man einen leichten Lichtschimmer gesehen hat. Ich mein, er hat auch in der 3. Staffel seine Momente und wächst über sich hinaus, aber da kommt ein Moment und er zerstört wieder alles. Momentan schlägt er sich ganz gut und ich bin gespannt, wie er sich weiter entwickelt. Ob es jetzt am Darsteller liegt, ich weiß nicht. Man müsste mal den Vergleich sehen. Das ist aber eher ein Ding der Unmöglichkeit. Smily "tutmirleid"
Tara war am Anfang wirklich gut. Aber seit dem Tod ihres "Freundes" (Der Name ist mir momentan entfallen), dreht sie total am Sender. Es ist einfach nur nervtödend und ändert sich in der 3. Staffel nicht wirklich. Vielleicht später, aber momentan hoffe ich einfach nur, von ihr verschont zu bleiben.

Zitat von Djarmila:
OK, den kenne ich noch nicht. Wer mir als Gaststar gut gefiel war Allan Hyde, der dänische Darsteller, der Godric in Season 2 spielte. Zugegeben, ich bin immer etwas voreingenommen wenn es um dänische Darsteller geht, aber mir gefiel er sehr gut. Es wirkte zwar ein bisschen lustig, dass jemand so großes und männliches wie Eric jemanden, der jünger aussieht und einen Kopf kürzer ist so ergeben ist, aber er passte in die Rolle. Ansonsten mag ich von den Nebencharakteren noch Jessica Hamby und Hoyt Fortenberry (die sind so süß zusammen) sowie Pam als Eriks rechte Hand.


Alcide (gespielt von Joe Manganiello) ist neu in der 3. Staffel und durchaus sehr sehenswert. Auch charakterlich... Bin gespannt, was du zu ihm zu sagen hast. Smily "smilesmile"
Allan Hyde aka Godric war knuffig. Dass ist schon wie in der realen Welt, wenn ein jüngerer Vorgesetzter einen älteren "Untergebenen" hat.
Jessica und Hoyt... Das ist so ein Couple, wo man (wenn ich es verraten darf) Spoiler:
immer noch darauf wartet, was mit den Beiden passiert. Die Beiden mögen sich, es knistert und trotzdem passiert nix. Smily "silberblick"


---
nach oben


Beitrag #5 - erstellt: 30. August 2010
Zitat von Anji:
Also mal ganz ehrlich, ich fand es eher abschreckend. Menschen wollten unbedingt von Vampiren gebissen und (ich nenn es jetzt mal) verführt werden. So nach dem Motto schlag mich, beiss mich... Das fand ich schon ein wenig übertrieben. Smily "silberblick"


Ja, aber es gibt sicherlich genug Leute, die sowas "sexy" finden, gerade in so einem prüden Land wie den USA. Wenn man überlegt, es gibt ja auch Buchreichen für Erwachsene, die das Thema Vampir haben und in den Sexszenen durchaus sehr genau dargestellt werden und die sind ebenfalls erfolgreich. Klar, für viele ist es was anderes sowas zu lesen als sowas zu sehen, aber dennoch gibt es für beide Varianten sicherlich ein Zielpublikum.

Zitat von Anji:
Viel interessanter sind da die Hintergrundstory´s, wie auch die von Sookie. Zwar etwas kitschig, aber irgendwie muss ja ihre Fähigkeit, die Vampire abzuwehren erklärt werden. Das wirst du aber auch erst in der 3. Staffel erfahren.


Manchmal habe ich nur das Gefühl, es gibt zu wenig Handlung und zuviel Gerede. Es ist besser geworden, aber in der zweiten Staffel fand ich das extrem. Vor allem das ganze Gelabere in den Kirchenszenen (habe den Namen der Organisation vergessen) fand ich manchmal einfach nur zum wegschalten.

Zitat von Djarmila:
Ich gönne Bill Sookie auch immer noch. Bisher gab es einfach noch nicht den Punkt, wo ich anderer Meinung sein konnte. Im Gegenteil. Er hat meine Haltung noch verstärkt. Smily "smilesmile" Man kann Bill einfach nicht mit Edward vergleichen.


Oh, jetzt bin ich gespannt. Scheint ja fast so, als ob Bill in der dritten Staffel nicht immer brav ist, was? Smily "smilesmile"

Zitat von Djarmila:
Genau dass meinte ich. Jason war kurz davor, dass man einen leichten Lichtschimmer gesehen hat. Ich mein, er hat auch in der 3. Staffel seine Momente und wächst über sich hinaus, aber da kommt ein Moment und er zerstört wieder alles. Momentan schlägt er sich ganz gut und ich bin gespannt, wie er sich weiter entwickelt. Ob es jetzt am Darsteller liegt, ich weiß nicht. Man müsste mal den Vergleich sehen. Das ist aber eher ein Ding der Unmöglichkeit. Smily "tutmirleid"


Klar, aber ich kann mit Kwanten einfach nichts anfangen. Er ist schmalzig und sein Schauspielstil geht mir auf die Nerven. Keiner in der Serie kann mich so aufregen.

Zitat von Anji:
Alcide (gespielt von Joe Manganiello) ist neu in der 3. Staffel und durchaus sehr sehenswert. Auch charakterlich... Bin gespannt, was du zu ihm zu sagen hast. Smily "smilesmile"
Allan Hyde aka Godric war knuffig. Dass ist schon wie in der realen Welt, wenn ein jüngerer Vorgesetzter einen älteren "Untergebenen" hat.


Ja, von Alcide habe ich schon gehört, zumindest den Namen. Was seine Funktion ist und wer er ist habe ich allerdings noch nicht gelesen oder gehört. Ich spoiler zwar immer ein bissel, aber alles muss man ja vorher auch nicht wissen. Smily "smilesmile"
Was Hyde betrifft, Spoiler:
so sieht man ihn anscheinend wieder am Staffelfinale in Season 3. Ich habe Setphotos gesehen, wo er dabei ist. Ob es dann wieder ein einmaliger Gastauftritt sein wird, sei dahingestellt. Wenn ich Hyde auf Twitter richtig verstehe, weiß er noch nicht, ob er in Season 4 wieder dabei sein wird, aber ich hoffe es. Wenn es auch nur in Rückblenden sein wird

Man muss mir verzeihen, aber ich bin bei jeden Dänen immer total parteiisch und will ihnen nur das Beste. Smily "smilesmile"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #6 - erstellt: 31. August 2010
Cool, ein Thread über True Blood.
Wie ich lese, wurde schon fleißig geschrieben.

Die Serie hat schon was. Trotz der vielen Gewalt/Sexzsenen.
Aber das macht schon den Unterschied zwischen True Blood und den anderen Vampirserien aus.

Mit Jason Stackhouse, das er nervig ist, kann ich euch nur zustimmen.
In der 2 Staffel fand ich ihn gegen Ende der Staffel echt gut. Aber in 3 Staffel nervt er bis jetzt wieder.

Alcide finde ich auch gut. Hoffentlich taucht er bald wieder auf.

@Djarmila:
Viel Spaß bei der 3 Staffel. Smily "wink"

---
nach oben


Beitrag #7 - erstellt: 31. August 2010
Bin jetzt bei Folge 4 von Staffel 3 und durfte Alcide und Franklin kennenlernen. Mit Franklin haben sie mal wieder einen Charakter eingeführt, der mir schon nach wenigen Minuten auf den Geist geht. Auf den ersten Blick wirkte er ja ganz ok, aber als er dann Spoiler:
Jessica und Tara quasi bedroht bzw einschüchtert
dachte ich schon: och nö. Ich mag ihn nicht, aber das kann sich ja noch ändern. Ich weiß ja nicht, was seine Beweggründe sind.

Alcide dagegen gefällt mir schon nach der ersten Folge mit ihm sehr gut. Liegt vielleicht auch ein bissel daran, dass er sexy ist. Smily "hehe" So quasi das dunkle Equivalent zum blonden Eric Northman. Bin gespannt, wie es mit ihm weitergeht.

Was Bill betrifft, so muss ich jetzt mal differenzieren. In der letzten Folge mochte ich ihn zum ersten Mal nicht. Spoiler:
Hallo? Er hat Sex mit Lorena? Ich mag ja "böse" Männer, aber das hat ihn irgendwie als Idioten disqualifiziert.

Da aber Anji immer noch für Bill ist, muss er diesen Fehler ja wieder gut gemacht haben Smily "smilesmile"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #8 - erstellt: 31. August 2010
Zitat von Djarmila:


Alcide dagegen gefällt mir schon nach der ersten Folge mit ihm sehr gut. Liegt vielleicht auch ein bissel daran, dass er sexy ist. Smily "hehe" So quasi das dunkle Equivalent zum blonden Eric Northman. Bin gespannt, wie es mit ihm weitergeht.

Was Bill betrifft, so muss ich jetzt mal differenzieren. In der letzten Folge mochte ich ihn zum ersten Mal nicht. Spoiler:
Hallo? Er hat Sex mit Lorena? Ich mag ja "böse" Männer, aber das hat ihn irgendwie als Idioten disqualifiziert.

Da aber Anji immer noch für Bill ist, muss er diesen Fehler ja wieder gut gemacht haben Smily "smilesmile"


Ja, Alcide ist schon sexy. Smily "hehe"
Die Sache mit Bill (betreffs deines SPOILERS) fand ich auch doof.
Vor allen, was er dann in der nächsten Folge gemacht hat. Spoiler:
Ruft Sookie an und trennt sich von ihr. Und sagt ihr dabei noch, dass er mit Lorena Sex hatte. Smily "doesen"


Jetzt bin ich auf die letzte Folge gespannt.
Vor allen, weil die 11 Folge wieder so spannend geendet hat.

---
nach oben


Beitrag #9 - erstellt: 31. August 2010
Zitat von Djarmila:
Manchmal habe ich nur das Gefühl, es gibt zu wenig Handlung und zuviel Gerede. Es ist besser geworden, aber in der zweiten Staffel fand ich das extrem. Vor allem das ganze Gelabere in den Kirchenszenen (habe den Namen der Organisation vergessen) fand ich manchmal einfach nur zum wegschalten.


Na diese Light of Day Institut - Szenen (hab noch mal nachgeschaut, weil ich´s auch nicht mehr wusste, müsste aber der Name gewesen sein) waren tatsächlich grottig. Dinge, die die Welt nicht braucht. Smily "tutmirleid" Zwar ist Jason während seines Aufenthaltes bei bei LOD erträglicher, aber dieses ganze Thema war nicht so meins.

Was ich in der zweiten Staffel auch too much fand, waren diese Orgien bei Maryann Forster. Smily "silberblick" Die ganze Thematik um Maryann war ja eine gute Idee, allerdings hätten sie ab und an weniger nackte Haut zeigen sollen. Ich mein, ich schau mir den ein oder anderen ja gern ohne an, aber nicht jeden.

Zitat von Djarmila:
Oh, jetzt bin ich gespannt. Scheint ja fast so, als ob Bill in der dritten Staffel nicht immer brav ist, was? Smily "smilesmile"


Hmmm naja, wie gesagt, Bill kann auch anders. Mehr will ich nicht verraten. Smily "smilesmile" Sicher hat er auch in der 3. Staffel hier und da nicht immer das Richtige getan, aber auch Vampire machen Fehler. Smily "wink"

Zitat von Djarmila:
Ja, von Alcide habe ich schon gehört, zumindest den Namen. Was seine Funktion ist und wer er ist habe ich allerdings noch nicht gelesen oder gehört. Ich spoiler zwar immer ein bissel, aber alles muss man ja vorher auch nicht wissen. Smily "smilesmile"
Was Hyde betrifft, Spoiler:
so sieht man ihn anscheinend wieder am Staffelfinale in Season 3. Ich habe Setphotos gesehen, wo er dabei ist. Ob es dann wieder ein einmaliger Gastauftritt sein wird, sei dahingestellt. Wenn ich Hyde auf Twitter richtig verstehe, weiß er noch nicht, ob er in Season 4 wieder dabei sein wird, aber ich hoffe es. Wenn es auch nur in Rückblenden sein wird


Alcide hat eigentlich keine große Funktion, oder doch? Smily "kopfkratz" Kann man sehen wie man will. Vielleicht ist das aber auch der Grund, weshalb der Charakter jetzt er mal wieder verschwunden ist. Trotzdem hoffe ich, dass wir ihn noch einmal wieder sehen werden. Auf alle Fälle weiß er sich zu wehren bzw. zu verteidigen.
Godric ist ja schon eine zentrale und auch wichtige Figur, zumindest was Eric betrifft. Könnte mir ein wiederholtes Wiedersehen durchaus gut vorstellen. Smily "top"

Zitat von Djarmila:
Man muss mir verzeihen, aber ich bin bei jeden Dänen immer total parteiisch und will ihnen nur das Beste. Smily "smilesmile"


Immer zu Mila, es wird dir niemand übel nehmen. Also ich zumindest nicht. Smily "smilesmile"

---
nach oben


Beitrag #10 - erstellt: 31. August 2010
Zitat von Djarmila:
Mit Franklin haben sie mal wieder einen Charakter eingeführt, der mir schon nach wenigen Minuten auf den Geist geht. Auf den ersten Blick wirkte er ja ganz ok, aber als er dann Spoiler:
Jessica und Tara quasi bedroht bzw einschüchtert
dachte ich schon: och nö. Ich mag ihn nicht, aber das kann sich ja noch ändern. Ich weiß ja nicht, was seine Beweggründe sind.


zu Franklin...
Spoiler:
... der ist einfach nur irre und auf den zweiten Blick super unsymphatisch.
Ich mag ihn jedenfalls so überhaupt nicht. Aber ich weiß ja auch schon etwas mehr über den weiteren Verlauf. Smily "dumdidum"

Zitat von Djarmila:
Alcide dagegen gefällt mir schon nach der ersten Folge mit ihm sehr gut. Liegt vielleicht auch ein bissel daran, dass er sexy ist. Smily "hehe" So quasi das dunkle Equivalent zum blonden Eric Northman. Bin gespannt, wie es mit ihm weitergeht.


Ich hatte ja eigentlich nichts anderes erwartet. Smily "lach" Sexy trifft es in der Tat und hier war ich überhaupt nicht böse, Alcide oben ohne zu sehen. Smily "hehe" Solche Szenen wie die Verarztungsszene von Sookie darf es durchaus öfter geben. Eric sieht mir manchmal zu glatt gebügelt aus, Alcide mit seinem Bart doch sehr männlich.

Zitat von Djarmila:
Was Bill betrifft, so muss ich jetzt mal differenzieren. In der letzten Folge mochte ich ihn zum ersten Mal nicht. Spoiler:
Hallo? Er hat Sex mit Lorena? Ich mag ja "böse" Männer, aber das hat ihn irgendwie als Idioten disqualifiziert.


Männer muss man nicht verstehen, man sollte es nicht einmal versuchen. Smily "tutmirleid" Diese Aktion habe ich auch nicht verstanden, aber vielleicht konnte er dadurch etwas ablassen, was wo anders nicht möglich wäre. Keine Ahnung, was ihn da *hust* geritten hat. Smily "smilesmile"
Und ja, ich bin immer noch für Bill. So knisternd die Träume / Visionen zwischen Sookie und Eric auch sind, passen sie für mich irgendwie gar nicht zusammen. Und auch wenn Bill nicht fehlerfrei ist, ist er immer noch mein Favorit. Eine Meinungsänderung ist aber hier nicht ausgeschlossen.

---
nach oben


Beitrag #11 - erstellt: 31. August 2010
Zitat von Anji:
Was ich in der zweiten Staffel auch too much fand, waren diese Orgien bei Maryann Forster. Smily "silberblick" Die ganze Thematik um Maryann war ja eine gute Idee, allerdings hätten sie ab und an weniger nackte Haut zeigen sollen. Ich mein, ich schau mir den ein oder anderen ja gern ohne an, aber nicht jeden.


Die Serie lebt halt irgendwie von Übertreibungen und das war halt besonders bei den Orgien zu sehen. Auch den Maryann-Charakter als solches fand ich nicht sehr ansprechend, konnte aber mit dem Ende der Geschichte sehr gut leben. Da mussten Bill und Sam mal zusammenarbeiten und davon würde ich gerne mehr sehen. Generell wäre ich für mehr Zusammenarbeit zwischen einzelnen Charakteren, anstatt dass sie sich immer gegenseitig an die Kehle springen.

Zitat von Anji:
Hmmm naja, wie gesagt, Bill kann auch anders. Mehr will ich nicht verraten. Smily "smilesmile" Sicher hat er auch in der 3. Staffel hier und da nicht immer das Richtige getan, aber auch Vampire machen Fehler. Smily "wink"


Ich habe jetzt doch gut aufgeholt und fange bald mit Episode 10 an, bin also fast up to date. Weiß daher auch, wie sich Bill in der Staffel weiterentwickelt hat und ja, mein unentschlossenes Herz hat sich wieder mehr auf seine Seite geschlagen. Ich liebe Eric, aber der hat ja im Moment ganz andere Sorgen. Es wird aber auch relativ viel schwedisch in der Serie gesprochen, was? Smily "smilesmile" Mittlerweile habe ich mich schon daran gewöhnt und verstehe es meistens auch. Serien bilden also auch. Smily "smilesmile"

Zitat von Anji:
zu Franklin...


OMG, der ging ja mal gar nicht. Es gab tatsächlich mal jemanden, der noch nervtötender war als Jason Stackhouse. Wobei Jason in der Krankenhausszene an Soookies Bett endlich mal erträglich war. Da hat er sich wie ein Erwachsener verhalten. Tut er leider viel zu selten.

Zitat von Anji:
Ich hatte ja eigentlich nichts anderes erwartet. Smily "lach" Sexy trifft es in der Tat und hier war ich überhaupt nicht böse, Alcide oben ohne zu sehen. Smily "hehe" Solche Szenen wie die Verarztungsszene von Sookie darf es durchaus öfter geben. Eric sieht mir manchmal zu glatt gebügelt aus, Alcide mit seinem Bart doch sehr männlich.


Ich würde immer noch Eric bevorzugen, also kommen wir uns nicht in die Quere. *gg* Stimmt aber schon. Erics Look hat sich seit der ersten Staffel ganz stark verändert aber mir gefällt es. Vor allem wenn er Hemden trägt, die seinen Körper betonen, was er ja eigentlich immer tut.
Ich muss sagen, er gefällt mr ganz besonders gut (als Charakter wohlgemerkt) in dieser Staffel. Ich fand ihn schnuffig, als er am Anfang der Staffel bei Sookie Wache gehalten hat und sie beschützt hat und war ganz bewegt, wie wichtig ihm Pam war, als der Magistrate sie hatte. Sein Blick sagte alles. "Schnuffig" würde Eric wohl aber nicht gerne in Zusammenhang mit seiner Person hören. Smily "smilesmile"
Nun hat er ja seinen ganz eigenen Plot und lässt Sookie und Bill endlich mal Raum, sich wieder zu finden. Er hat eine andere Agenda und eine verständliche. Bin gespannt, wann sich seine und Bills/Sookies Wege kreuzen, da ja beide Geschichten im Moment eher nebenher laufen.

Zitat von Anji:
Männer muss man nicht verstehen, man sollte es nicht einmal versuchen. Smily "tutmirleid" Diese Aktion habe ich auch nicht verstanden, aber vielleicht konnte er dadurch etwas ablassen, was wo anders nicht möglich wäre. Keine Ahnung, was ihn da *hust* geritten hat. Smily "smilesmile"
Und ja, ich bin immer noch für Bill. So knisternd die Träume / Visionen zwischen Sookie und Eric auch sind, passen sie für mich irgendwie gar nicht zusammen.


Ach, was die Sookie/Bill/Eric-Konstellation betrifft gefallen mir beide Möglichkeiten.
Bill hat mittlerweile einiges wieder gutgemacht und ja, er hat halt einen Fehler gemacht. Warum er Sookie diese schrecklichen Dinge am Telefon gesagt hat, verstehe ich. Er wollte sie schützen. Es wäre aber immer noch besser gewesen, wenn das Gesagte eine Lüge gewesen wäre und nicht die Wahrheit Smily "tutmirleid"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #12 - erstellt: 01. September 2010
Bin jetzt up to date und mein Gott, die letzten beiden Folgen waren absolut klasse.

Kann es sein, dass Eric nicht mehr ansatzweise so einschüchternd ist wie am Anfang? Ja, er ist immer noch eine Respektsperson, aber sein Einfluss auf andere scheint irgendwie zu schwinden. Kann aber auch daran liegen, dass wir in dieser Staffel viel mit Vampiren zu tun haben, die in der Hierarchie über ihm sind und es deswegen nur so scheint.

Anyway, Bill finde ich mittlerweile weitaus bedrohlicher als Eric - in jeder Hinsicht. Schon die Warnung, die Eric durch Hadley schicken lies, hinterließ bei mir immer einen nagenden Zweifel und er wird immer größer. Spoiler:
Ja, Bill liebt Sookie aber anscheinend hat er sie ja nicht zufällig gefunden. Er wurde anscheinend geschickt, so zu finden. Ich glaube ihm, dass er sie jetzt wirklich liebt, aber in dieser Staffel hat man gesehen, dass auch sehr viel Böses in ihn steckt.

Das beunruhigt mich extrem, macht den Charakter aber auch wieder deutlich ansprechender als noch am Anfang.

#Tara
Die Schreiber sollten sich wirklich mal endlich ein paar gute Storylines für sie ausdenken. Eigentlich ist der Charakter so klasse, aber er bekam in den letzten beiden Staffel nur schlechte Storylines. Und wenn ich Taras aufgerissene Augen und bibbernde Kinnpartie noch einmal sehe, kriege ich einen Anfall.
Ich hoffe ja, dass sie und Sam zueinanderfinden. Ich habe sowieso nicht verstanden, warum sie ihm keine Chance gegeben hat und die beiden wären klasse zusammen.

Was Jessica und Hoyt betrifft, so finde ich die Story um die beiden immer wieder klasse. Die sind so dermaßen süß zusammen Smily "smile"

Aber noch mal Eric: wer hätte gedacht, dass er das tut, was er in der letzten Folge tut? Er ist mein Held, noch mehr als vorher. Er zeigt jetzt ganz andere Seiten und trotzdem macht ihn das nicht weniger attraktiv als vorher.

#Sookie/Eric
Wieso nur fand ich diese Szene sexier als jede Bill/Sookie-Kussszene? Sie war für mich eines der Highlights dieser Staffel und Sookie muss es ruinieren. *gg*

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #13 - erstellt: 01. September 2010
Zitat von Djarmila:


#Sookie/Eric
Wieso nur fand ich diese Szene sexier als jede Bill/Sookie-Kussszene? Sie war für mich eines der Highlights dieser Staffel und Sookie muss es ruinieren. *gg*


Nicht nur du. Und diesmal war es kein Traum. Smily "smilesmile"

Diese Szene, aus der 2 Staffel, von Sookie & Eric fand ich bewegend und prickelnd.

True Blood 2x10- New World in my View (Sookie Dream with Eric) Smily "sweetheart"

---
nach oben


Beitrag #14 - erstellt: 01. September 2010
Zitat von Ambar1980:
Diese Szene, aus der 2 Staffel, von Sookie & Eric fand ich bewegend und prickelnd.

True Blood 2x10- New World in my View (Sookie Dream with Eric) Smily "sweetheart"


Oh ja, die war auch schön. Ist dir aufgefallen, dass für beide Szenen dieselbe Musik verwendet wurde? Aber sie passt perfekt. Hoffe, wir bekommen weitere solche Szenen in der nächsten Staffel, aber dann vielleicht weniger Traumszenen und mehr reale Szenen. Smily "smilesmile"

Auch bewegend war auf jeden Fall die Szene auf dem Dach mit Godric, Eric und Sookie. Man merkt richtig den Weltschmerz von Godric, Erics Liebe und Hingabe zu Godric und Sookies Zuneigung zu beiden.
In dieser Serie sind es sowieso immer die leiseren Momente, die besonders bewegen.

Jetzt bin ich aber erst mal auf das Staffelfinale gespannt (Trailer), aber wieso dauert es noch knapp zwei Wochen, bis man es zu sehen bekommt? Smily "tutmirleid"
Spoiler:
Wir bekommen auf jeden Fall Alcide und Godric wieder zu Gesicht, einige Charaktere sollen sterben und es gibt wohl riesige Cliffhanger für Tommy Merlotte, Eric Northman und Sookie Stackhouse.

Klingt extrem vielversprechend Smily "top"
Übrigens gehört der Alcide-Darsteller nächste Season zum Stammcast, also etwas, worauf man sich freuen kann.

Ansonsten habe ich mir bei wiki mal die Zusammenfassung der Handlung der Bücher durchgelesen. Vorsicht, großer Spoiler!
Spoiler:
Dort sind Sookie und Eric nachher verliebt und verheiratet. Ob sie ultimativ bei Eric bleibt oder doch Bill ihr Seelenverwandter ist, steht noch in den Sternen.


---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #15 - erstellt: 01. September 2010
Zitat von Djarmila:


Oh ja, die war auch schön. Ist dir aufgefallen, dass für beide Szenen dieselbe Musik verwendet wurde? Aber sie passt perfekt. Hoffe, wir bekommen weitere solche Szenen in der nächsten Staffel, aber dann vielleicht weniger Traumszenen und mehr reale Szenen. Smily "smilesmile"

Auch bewegend war auf jeden Fall die Szene auf dem Dach mit Godric, Eric und Sookie. Man merkt richtig den Weltschmerz von Godric, Erics Liebe und Hingabe zu Godric und Sookies Zuneigung zu beiden.
In dieser Serie sind es sowieso immer die leiseren Momente, die besonders bewegen.


Ja, die Musik passt perfekt. Smily "top"
Ich hoffe auch dass es noch mehr Momente zwischen den beiden geben wird.
Und dann auch keine Traumszenen. Smily "smilesmile"
Mal sehen, was die 4 Staffel für Überraschungen bereit hält.
Habe bei Serienjunkies glaube ich gelesen zu haben, dass in der 4 Staffel dann
auch Spoiler:
Hexen
in der Serie auftauchen.
Die Szene auf den Dach fand ich auch emotionsvoll.
Das Gespräch zwischen Godric & Eric, und Sookie wie sie in seinen letzten Minuten bei ihm bleibt.

Jetzt heißt es erstmal 2 Wochen warten, bis die letzte Folge kommt. Smily "tutmirleid"
Ich befürchte, dass sie wieder mit einen offenen Ende endet. Konnte die beiden anderen Staffeln auch gut.

---
nach oben


Beitrag #16 - erstellt: 01. September 2010
Zitat von Djarmila:
Ich habe jetzt doch gut aufgeholt und fange bald mit Episode 10 an, bin also fast up to date. Weiß daher auch, wie sich Bill in der Staffel weiterentwickelt hat und ja, mein unentschlossenes Herz hat sich wieder mehr auf seine Seite geschlagen. Ich liebe Eric, aber der hat ja im Moment ganz andere Sorgen. Es wird aber auch relativ viel schwedisch in der Serie gesprochen, was? Smily "smilesmile" Mittlerweile habe ich mich schon daran gewöhnt und verstehe es meistens auch. Serien bilden also auch. Smily "smilesmile"


Wie ich gelesen habe, bist du jetzt mit allem durch. Smily "smilesmile" Also gönnst du Bill jetzt Sookie noch, oder stehe ich alleine da? Smily "hehe" Also ich finde seine Entwicklung sehr gut, anfangs war er mir etwas zu soft, aber nun hat er gezeigt, dass auch er durchaus ein attraktiver Bad Guy sein kann. Eric fand ich am Anfang irgendwie abstoßend, vielleicht hatte das aber auch ein wenig mit seiner anfänglichen Optik zu tun. Später wurder er für mich erst attrakiver und interessanter. Und btw: mit Schwedisch kann ich leider überhaupt nix anfangen. Da freut man sich doch über die Untertitel. Smily "smilesmile"

Zitat von Djarmila:
OMG, der ging ja mal gar nicht. Es gab tatsächlich mal jemanden, der noch nervtötender war als Jason Stackhouse. Wobei Jason in der Krankenhausszene an Soookies Bett endlich mal erträglich war. Da hat er sich wie ein Erwachsener verhalten. Tut er leider viel zu selten.


Ich muss ja zugeben, dass ich richtig froh war, als Franklin von der Bildfläche verschwunden ist. Smily "dumdidum" Zumal auch immer Tara im Spiel war, wenn er auftauchte und diese Szenen hießen von vornherein nichts gutes.

Zitat von Djarmila:
Ich würde immer noch Eric bevorzugen, also kommen wir uns nicht in die Quere. *gg*
Ich muss sagen, er gefällt mr ganz besonders gut (als Charakter wohlgemerkt) in dieser Staffel. Ich fand ihn schnuffig, als er am Anfang der Staffel bei Sookie Wache gehalten hat und sie beschützt hat und war ganz bewegt, wie wichtig ihm Pam war, als der Magistrate sie hatte. Sein Blick sagte alles. "Schnuffig" würde Eric wohl aber nicht gerne in Zusammenhang mit seiner Person hören. Smily "smilesmile"
Nun hat er ja seinen ganz eigenen Plot und lässt Sookie und Bill endlich mal Raum, sich wieder zu finden. Er hat eine andere Agenda und eine verständliche. Bin gespannt, wann sich seine und Bills/Sookies Wege kreuzen, da ja beide Geschichten im Moment eher nebenher laufen.


Na da bin ich aber erleichtert. Also wenn es irgendwann mal soweit kommt, dass wir uns virtuell um einen Kerl prügeln... Solange immer genug Opfer zur Verfügung stehen, dürfte aber alles i. O. sein.
Ob es mir gefällt, dass Eric jetzt immer mehr seine weiche Seite zeigt, weiß ich ehrlich gesagt noch nicht genau. Ich war sehr überrascht, wie sehr er sich für Sookie eingesetzt hat und auch wie er seinen Zögling Pam beschützt. Und wenn Sookie ihn mit schnuffig bezeichnet, hat er bestimmt nix dagegen. Smily "smilesmile" Die Wege der drei haben sich ja mittlerweile gekreuzt und ich staune immer wieder, wie gut Bill und Eric zusammenarbeiten können, wenn es um Sookie geht.

Zitat von Djarmila:
Bill hat mittlerweile einiges wieder gutgemacht und ja, er hat halt einen Fehler gemacht. Warum er Sookie diese schrecklichen Dinge am Telefon gesagt hat, verstehe ich. Er wollte sie schützen. Es wäre aber immer noch besser gewesen, wenn das Gesagte eine Lüge gewesen wäre und nicht die Wahrheit Smily "tutmirleid"


Aber ich würde auch lieber die Wahrheit hören wollen, als es dann vielleicht später durch nen dummen Zufall herauszufinden oder zu erfahren.

---
nach oben


Beitrag #17 - erstellt: 01. September 2010
Zitat von Djarmila:
Kann es sein, dass Eric nicht mehr ansatzweise so einschüchternd ist wie am Anfang? Ja, er ist immer noch eine Respektsperson, aber sein Einfluss auf andere scheint irgendwie zu schwinden. Kann aber auch daran liegen, dass wir in dieser Staffel viel mit Vampiren zu tun haben, die in der Hierarchie über ihm sind und es deswegen nur so scheint.


Nee ich bin der gleichen Meinung. Ich denke, er ist durch seine Gefühle zu Sookie schon weicher geworden. Natürlich kann die Anwesenheit von Russell eine Rolle spielen, da dieser ja aufgrund seines Altern noch gefährlicher und stärker ist.

Zitat von Djarmila:
Anyway, Bill finde ich mittlerweile weitaus bedrohlicher als Eric - in jeder Hinsicht. Schon die Warnung, die Eric durch Hadley schicken lies, hinterließ bei mir immer einen nagenden Zweifel und er wird immer größer. Spoiler:
Ja, Bill liebt Sookie aber anscheinend hat er sie ja nicht zufällig gefunden. Er wurde anscheinend geschickt, so zu finden. Ich glaube ihm, dass er sie jetzt wirklich liebt, aber in dieser Staffel hat man gesehen, dass auch sehr viel Böses in ihn steckt.

Das beunruhigt mich extrem, macht den Charakter aber auch wieder deutlich ansprechender als noch am Anfang.


Ich wusste doch von Beginn an, in Bill schlummert ein Tiger. Smily "lach" Spoiler:
Ich weiß nicht... Ich will aber irgendwie nicht daran glauben, dass er geschickt wurde. Obwohl der Antrieb zu den Nachforschungen ja auch nicht aus dem Nichts kommen können. Smily "silberblick"Aber was genau beunruhigt dich, dass er geschickt wurde oder dass er böser sein kann, als vielleicht anfangs angenommen?


Zitat von Djarmila:
#Tara
Die Schreiber sollten sich wirklich mal endlich ein paar gute Storylines für sie ausdenken. Eigentlich ist der Charakter so klasse, aber er bekam in den letzten beiden Staffel nur schlechte Storylines. Und wenn ich Taras aufgerissene Augen und bibbernde Kinnpartie noch einmal sehe, kriege ich einen Anfall.
Ich hoffe ja, dass sie und Sam zueinanderfinden. Ich habe sowieso nicht verstanden, warum sie ihm keine Chance gegeben hat und die beiden wären klasse zusammen.


Da bin ich aber froh, dass ich mit dieser Meinung nicht allein da stehe. Es nervt einfach nur noch. Sam und Tara... in der letzten Folge haben sie sich ja mal wieder gefunden, aber leider auch nur durch die Auswirkungen des Alkohols. Schade eigentlich, denn ich vermute mal, dass sie sich danach wieder wie zwei Fremde aus dem Weg gehen werden. Ich hätte es den Beiden ja auch gegönnt. Smily "top"

Zitat von Djarmila:
Aber noch mal Eric: wer hätte gedacht, dass er das tut, was er in der letzten Folge tut? Er ist mein Held, noch mehr als vorher. Er zeigt jetzt ganz andere Seiten und trotzdem macht ihn das nicht weniger attraktiv als vorher.


OMG... Smily "huch" Spoiler:
Eric opfert sich? Ich dachte, ich gucke nicht richtig. Also irgendwie muss er sich aus diesem Schlamassel wieder heraus holen. Wäre doch doof, wenn es Eric dann nicht mehr geben würde. Smily "tutmirleid"


---
nach oben


Beitrag #18 - erstellt: 01. September 2010
Zitat von Anji:
Zitat von Djarmila:
Bill hat mittlerweile einiges wieder gutgemacht und ja, er hat halt einen Fehler gemacht. Warum er Sookie diese schrecklichen Dinge am Telefon gesagt hat, verstehe ich. Er wollte sie schützen. Es wäre aber immer noch besser gewesen, wenn das Gesagte eine Lüge gewesen wäre und nicht die Wahrheit Smily "tutmirleid"


Aber ich würde auch lieber die Wahrheit hören wollen, als es dann vielleicht später durch nen dummen Zufall herauszufinden oder zu erfahren.


Da habe ich mich falsch ausgrdückt, sorry. Ich wollte eigentlich sagen, dass es mir lieber gewesen wäre, wenn er diese grausem Dinge gesagt hätte ohne dass sie auch wahr wären. Er hätte es ja nun nicht unbedingt tun müssen, aber es passt zu ihm in dieser dritten Staffel, wo er einige dumme Dinge tut.

Zitat von Anji:
Nee ich bin der gleichen Meinung. Ich denke, er ist durch seine Gefühle zu Sookie schon weicher geworden. Natürlich kann die Anwesenheit von Russell eine Rolle spielen, da dieser ja aufgrund seines Altern noch gefährlicher und stärker ist.


Na ja, Sookie scheint mir nur einer der Gründe zu sein. Er hat ja schon in Zusammenhang mit Godric auch diese weichere Seite gezeigt. Dazu sieht man jetzt, was seiner Familie widerfahren ist und auch das trägt sicherlich zu seinem "menschlicherem" Auftreten bei. Dazu hat er mal mehr, mal weniger indirekt Pam und auch Bill beschützt. Er ist also nicht unbedingt der Ich-Bezogene Vampir, den man zuerst in ihm gesehen hat.

Zitat von Anji:
Ich wusste doch von Beginn an, in Bill schlummert ein Tiger. Smily "lach"


Spoiler:
Na wenn sie sich an die Geschichte im Buch halten, war sein Beweggrund Sookie kennenzulernen wirklich der Auftrag der Königin gewesen. Auch verheimlicht Bill Sookie ja so einiges, um das Eric anscheinend weiß. Ich denke Eric weiß um die wahren Beweggründe von Bill und warnt sie deswegen immer.


Mir zumindest macht die Entwicklung von Bill ein bisschen Angst. Ja, er ist spannender als vorher, aber irgendwie war man den aufopfernden, netten Bill gewohnt und nun bekommt man einen dunkleren, unberechenbaren Bill, der Geheimnisse hat. Dagegen macht Eric genau die entgegengesetzte Entwicklung durch, außer, dass er noch nicht so soft ist wie Bill am Anfang war. Gerade die letzten beiden Folgen lassen mich jetzt wieder daran zweifeln, ob ich Sookie wirklich mit Bill sehen möchte. Außerdem sind Sookie und Eric zusammen wie gesagt viel sexier als Sookie und Bill. Wie immer es auch ausgeht, ich denke, ich werde mit jeder Variante leben können, solange es einer von beiden ist.

Zitat von Anji:
OMG... Smily "huch" Spoiler:
Eric opfert sich? Ich dachte, ich gucke nicht richtig. Also irgendwie muss er sich aus diesem Schlamassel wieder heraus holen. Wäre doch doof, wenn es Eric dann nicht mehr geben würde. Smily "tutmirleid"


Eric ist in der ganzen Buchreihe dabei, also wird er uns sicherlich noch länger erhalten bleiben.
Spoiler:
Ich bin aber gespannt, welche Charaktere sterben werden. Es wurde von Charakteren gesprochen, also Mehrzahl. Ich denke wirklich nicht, dass Eric verschwinden wird, Sookie und Bill und die anderen Hauptdarsteller wohl auch nicht. Jessica vielleicht? Hoyt? Pamela? Obwohl es um die drei Charaktere schade wäre. Ich finde sie alle toll.


---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #19 - erstellt: 03. September 2010
Supi ein thread über True Blood :D
Ich liebe die Serie, die Bücher habe ich nicht gelesen würde ich aber gerne.
Die Serie mag ich weil sie immer wieder für Überraschungen sorgt. Mein absoluter Favorit ist Eric Northman, ich liebe seinen Charakter und ich mochte ihn von Anfang an.
Zu den andere die ich mag gehört auch Pam, sie ist spitze. Ich liebe ihren sinn für Humor. ich sage nur "Blah, Blah... vampire emergency. blah."
Dann mag ich noch Jessica und Hoyt die zwei sind einfach sooo süß zusammen. Godric ist noch einer den ich mag. Er war so anders als all die anderen, so nett und verständnisvoll und vor allem sooooo süß, er ist einfach mein Held. Bei der letzten Szene mit Godric habe ich geheult (ja ich gebe es zu), die war so traurig. Tja dennoch bleibt Eric aber trotzdem mein absoluter Favorit. Er ist eigentlich der Grund warum ich überhaupt die Serie schaue, alle anderen Charaktere nerven eigentlich. Sookie nervt, Bill nervt alle nerven vor allem Jason und Tara. So sehr mich Bill und Sookie auch nerven so sehr will ich dass die zwei zusammen bleiben. Ich hasse alle Szenen mit Eric und Sookie. Eric verdient eine andere!!
Tja was soll ich noch sagen, die letzte Folge war wieder mal supiiii und ich hoffe dass die ganze Geschichte mit Eric gut ausgeht.

Ok, und bei diesem Spoiler bin ich fast vom Stuhl gefallen WTF
Zitat von Djarmila:
Vorsicht, großer Spoiler!
Spoiler:
Dort sind Sookie und Eric nachher verliebt und verheiratet. Ob sie ultimativ bei Eric bleibt oder doch Bill ihr Seelenverwandter ist, steht noch in den Sternen.

Das will ich nicht, bin zwar ein großer Eric Fan aber neeee das muss echt nicht sein.

---
nach oben


Beitrag #20 - erstellt: 03. September 2010
Zitat von Kajol1503:
Zu den andere die ich mag gehört auch Pam, sie ist spitze. Ich liebe ihren sinn für Humor. ich sage nur "Blah, Blah... vampire emergency. blah."


Ja, Pam hat sich mittlerweile zu einem meiner Lieblingscharaktere entwickelt. Gerade in Szenen die Szenen mit ihr und Eric bieten immer wieder klasse Dialoge und auch mal emotionale Momente.

Zitat von Kajol1503:
Dann mag ich noch Jessica und Hoyt die zwei sind einfach sooo süß zusammen. Godric ist noch einer den ich mag. Er war so anders als all die anderen, so nett und verständnisvoll und vor allem sooooo süß, er ist einfach mein Held.


Ich denke mal die Popularität, die Godric in so kurzer Zeit bekommen hat, ist vielleicht auch ein Grund mit, warum er immer wieder mal auftauchen darf. Ob er in Season 4 aber auch noch mal dabei sein darf, sei dahingestellt. Allan Hyde, der Darsteller, hätte zumindest nichts dagegen. Smily "smilesmile"
Was Jessica betrifft,
Spoiler:
so habe ich die Befürchtung, dass sie vielleicht nächste Staffel nicht mehr dabei sein könnte. Es heißt ja von den Darstellern, es gäbe viele Tote im Staffelfinale. Da aber die Kandidaten, die ich dafür im Auge hatte, wohl alle wieder dabei sind, könnte es wirklich sein, dass Jessica stirbt. Der Charakter gab es ja schon nicht im Buch und so wäre es einfacher, sie rauszuschreiben. Aber vielleicht haben die Darsteller auch übertrieben und es gibt kaum Tote, nur viel Blut. Es bleibt abzuwarten.


Zitat von Kajol1503:
Sookie nervt, Bill nervt alle nerven vor allem Jason und Tara. So sehr mich Bill und Sookie auch nerven so sehr will ich dass die zwei zusammen bleiben. Ich hasse alle Szenen mit Eric und Sookie. Eric verdient eine andere!!


OK, wenn mich so viele Charaktere nerven würden, hätte ich gar keine Lust, die Serie zu schauen. Ich mag den Charakter Sookie. Zugegeben, Bill hatte schon nervende Momente, aber in der dritten Staffel gefiel er mir bisher richtig gut. Und eine Storyline nur um Eric wäre ehrlich gesagt auch langweilig, so gut ich ihn auch finde.
Hier mal meine Einteilung der Charaktere:
Positiv: Sookie, Bill, Eric, Terry, Godric, Pam, Jessica, Hoyt
Negativ: Jason, Reverend Newlin und seine Frau, Taras Mutter, Hoyts Mutter, Franklin Mott

Sam Merlotte hat mich am Anfang angenervt, mittlerweile finde ich ihn ganz ok. Ich hoffe auch, dass Tara irgendwann mal wieder weniger nervtötend wird und wieder so tough wie in Staffel 1.

Zitat von Kajol1503:
Ok, und bei diesem Spoiler bin ich fast vom Stuhl gefallen WTF
Zitat von Djarmila:
Vorsicht, großer Spoiler!
Spoiler:
Dort sind Sookie und Eric nachher verliebt und verheiratet. Ob sie ultimativ bei Eric bleibt oder doch Bill ihr Seelenverwandter ist, steht noch in den Sternen.

Das will ich nicht, bin zwar ein großer Eric Fan aber neeee das muss echt nicht sein.


Es ist halt so in den Büchern, aber die Serie ist ja in anderen Punkten schon sehr vom Original abgewichen und es könnte auch bei dieser Storyline so sein. Ich persönlich hätte nichts gegen die Storyline. Außerdem ist die Buchreihe noch nicht abgeschlossen und an dem genannten Zustand kann sich immer noch was ändern.

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #21 - erstellt: 11. September 2010
Zitat von Djarmila:


Zitat von Kajol1503:
Sookie nervt, Bill nervt alle nerven vor allem Jason und Tara. So sehr mich Bill und Sookie auch nerven so sehr will ich dass die zwei zusammen bleiben. Ich hasse alle Szenen mit Eric und Sookie. Eric verdient eine andere!!


OK, wenn mich so viele Charaktere nerven würden, hätte ich gar keine Lust, die Serie zu schauen. Ich mag den Charakter Sookie. Zugegeben, Bill hatte schon nervende Momente, aber in der dritten Staffel gefiel er mir bisher richtig gut. Und eine Storyline nur um Eric wäre ehrlich gesagt auch langweilig, so gut ich ihn auch finde.
Hier mal meine Einteilung der Charaktere:
Positiv: Sookie, Bill, Eric, Terry, Godric, Pam, Jessica, Hoyt
Negativ: Jason, Reverend Newlin und seine Frau, Taras Mutter, Hoyts Mutter, Franklin Mott

Sam Merlotte hat mich am Anfang angenervt, mittlerweile finde ich ihn ganz ok. Ich hoffe auch, dass Tara irgendwann mal wieder weniger nervtötend wird und wieder so tough wie in Staffel 1.

Zitat von Kajol1503:
Ok, und bei diesem Spoiler bin ich fast vom Stuhl gefallen WTF
Zitat von Djarmila:
Vorsicht, großer Spoiler!
Spoiler:
Dort sind Sookie und Eric nachher verliebt und verheiratet. Ob sie ultimativ bei Eric bleibt oder doch Bill ihr Seelenverwandter ist, steht noch in den Sternen.

Das will ich nicht, bin zwar ein großer Eric Fan aber neeee das muss echt nicht sein.


Es ist halt so in den Büchern, aber die Serie ist ja in anderen Punkten schon sehr vom Original abgewichen und es könnte auch bei dieser Storyline so sein. Ich persönlich hätte nichts gegen die Storyline. Außerdem ist die Buchreihe noch nicht abgeschlossen und an dem genannten Zustand kann sich immer noch was ändern.


Betreffs des großen Spoilers hätte ich auch nichts dagegen. Smily "smilesmile"

Hier meine Einteilung der Charakteren: *Reihenfolge beliebig*

Positiv: Eric, Sookie, Bill, Lafayette, Pam, Godric, Russell, Jessica, Alcide Smily "top"
Negativ: Jason, Tara (ab Season 3), Reverend Newlin & seine Frau, Hoyts MutterSmily "nichtgut"

---
nach oben


Beitrag #22 - erstellt: 13. September 2010
OK, ich habe gerade das Seasonfinale von Staffel 3 gesehen und war nun doch etwas enttäuscht, nachdem so große Worte über das Finale fielen. Irgendjemand sagt, viele Tote. Ähm, ja. Nicht wirklich. Dafür bekommen wir wohl in der ersten Folge der nächsten Staffel einiges zu sehen, denn der Grundstein für einige dramatische Handlungsbögen wurde zumindest gelegt.

Fangen wir mal an mit Bill. Was wir in dieser Folge über ihn erfahren, war für mich keine Überraschung, da ich halt schon die Inhaltsangabe der Bücher gelesen hatte. Trotzdem - es zu sehen und zu hören war doch was anderes und ich bin etwas enttäuscht. Wenigstens ist er jedoch kein Lügner, als Eric in damit konfrontiert, obwohl er die Konsequenzen dieser Offenbarung kennen musste.
Generell geht er in dieser Folge aber auch zu weit in seinem Bemühen, Sookie zu beschützen.
Spoiler:
Er versucht, Eric und Pam umzubringen, was ich nicht gutheißen kann, weil ich beide mag.

Ich kann 100% verstehen, warum er es tut und ja, im Grunde genommen tut er das Richtige um sie beschützen, aber ich habe trotzdem ein Problem damit.

Auch in die Hoyt/Jessica-Geschichte kommt Schwung. Die beiden sind einfach so herzallerliebst zusammen und mein absolutes Lieblingspärchen in dieser Serie. Ich hoffe, dass sie nicht auseinandergerissen werden, denn Hoyts Mutter und diese Irre mit ihren Puppen scheinen ja Böses im Sinn zu haben. Ich wünschte, die beiden würden irgendwie von der Bildfläche verschwinden.

Tara hat jetzt also eine neue Frisur und die sieht zugegeben richtig gut aus. Jetzt hoffe ich auch, dass sie...
1. endlich wieder eine vernünftige Storyline bekommt und
2. erkennt, dass Sam einfach ein guter Mensch ist, der genauso wie sie mit den Geistern der Vergangenheit kämpft und richtig für sie ist.
Zugegeben, es war sicher nicht das Schlaueste von Sam, sich ihr jetzt zu offenbaren und wie Sam auf Tommy losging schien etwas jähzornig, doch im Grunde genommen ist Sam absolut liebenswert und zuverlässig, also genau das, was sie braucht.

Jason ging mir in dieser Folge auch mal weniger auf die Nerven, aber er darf wieder Verantwortung übernehmen. Immer, wenn er das tut, ist er erträglich und wenn sie ihn endlich mal so sein lassen, könnte ich mich auch an ihn gewöhnen.

Sookie, Pam und Eric gingen in dieser Folge irgendwie ein bisschen unter fand ich, bekommen aber sicher in den nächsten Folgen wieder ihre gewohnten Storylines.
Dass Eric ihr die Wahrheit erzählt hat über Bill ist sicherlich ein bisschen egoistisch gewesen, aber ich bin mir auch sicher, dass er ihr es auch um ihretwillen gesagt hat. Ich glaube fest daran, dass er sie wirklich mag und das nicht nur wegen ihres Blutes. Vielleicht hätte er auch nichts gesagt,
Spoiler:
hätte Bill nicht versucht, ihn umzubringen.

Er wusste das mit Bill ja schon anscheinend länger und hat bisher nichts gesagt. Angedeutet ja, aber nichts gesagt. Aber vielleicht war dieses Wissen auch ein weiterer Grund für Bill das zu tun, was er getan hat.

Na nun heißt es wieder gut ein Jahr warten, bevor man die Auflösung für die Stories bekommt.

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #23 - erstellt: 23. September 2010
Also ich hatte, als ich von den vielen Toten gehört hatte, auch mehr erwartet. Fast sowas wie ein Massensterben. Aber das was man zu sehen bekommen hat, war ja eher das Gegenteil. Nicht dass es jetzt schlimm wäre, weil es nicht wirklich viele Charaktere gegeben hätte, die ich hätte nie wieder sehen wollen.

Jetzt ist´s aber langsam soweit, dass ich Bill teilweise echt in den Hintern treten könnte, damit er wieder zur Besinnung kommt. Smily "silberblick" Was er getan hat, geht ja mal gar nicht. Ich kann auch verstehen, dass er Sookie schützen will, aber hätte es nicht eine andere Möglichkeit gegeben? Gut, ob man Eric und Pam trauen kann, will ich auch nicht beschwören und spontan fällt mir auch nix besseres ein.

Nun ist Sookie ja erst mal weg und ich bin schon echt gespannt, wie sie die nächste Staffel aufbauen wollen. Machen sie einfach einen Zeitsprung, wo Sookie einfach wieder auftaucht? Weil ich kann mir schwer vorstellen, dass eine gute Storyline über den Ort, wo sie jetzt ist, zu finden ist. Smily "silberblick"

Ansonsten kann ich nur zustimmen. Jessica und Hoyt haben sich endlich gefunden und werden hoffentlich nicht allzubald wieder voneinander getrennt. Es wird nicht einfach für die Beiden werden, sich seiner Mutter und der jammernden Puppenfanatikerin zu stellen. Tara und Sam sind hoffentlich die Nächsten, die ihr Glück finden werden, zumal ja Sam´s Bruder auch schon wieder eine Enttäuschung für ihn war. Und ja, Tara steht der neue Look sehr gut. Neuer Look - neues Glück? Ich hoffe es! Smily "smilesmile"

Jason war endlich mal fast normal. Smily "smilesmile" Kaum zu glauben, dass er das kann. Auch auf diesen Storyverlauf mit... ähm wie hieß sie nochmal?... bin ich gespannt. Jedenfalls finde ich es gut, dass er die Verantwortung für diese Menschen übernehmen will.

Und was deine These über die Handlungen von Bill und Eric betrifft. Ich denke, Eric wollte Bill schon eins auswischen, weil er Spoiler:
1. ihn versucht hat aus dem Weg zu räumen und 2. um freie Bahn bei Sookie zu haben. Ich denke auch, dass Eric richtige Gefühle für sie hat, so wie er sie beschützte.


Wie es weiter geht, werden wir sehen, allerdings heißt es jetzt erst einmal wieder warten. Smily "smilesmile"

---
nach oben


Beitrag #24 - erstellt: 23. September 2010
Zitat von Anji:
Nicht dass es jetzt schlimm wäre, weil es nicht wirklich viele Charaktere gegeben hätte, die ich hätte nie wieder sehen wollen.


Ja, ist wohl auch wahr. Ich hätte aber generell nichts gegen eine Reduzierung des Casts, da es zum Teil doch einfach zu viele Charaktere sind, für die verschiedene Storylines gefunden werden müssen. Wen es dabei treffen sollte, könnte ich allerdings auch nicht sagen. Allerdings wird ja wohl eher das Gegenteil passieren, da man wieder neue Charaktere dazugewinnt.

Zitat von Anji:
Gut, ob man Eric und Pam trauen kann, will ich auch nicht beschwören und spontan fällt mir auch nix besseres ein.


Oh, Eric kann man bestimmt mehr trauen als Pam. Die allerdings würde wohl auch nichts machen, was Eric nicht gutheißen würde. Also sind die beiden wohl so vertrauenswürdig, wie sie wohl sein können. Eric hat allerdings schon einige Mal bewiesen, dass er nicht der kalte und herzlose Anführer ist, für den ihn Sookie am Anfang wohl gehalten hat und er hat schon sehr viel für sie getan. Ein bisschen Vertrauen hat er wohl verdient. Allerdings nur von Sookie. Für Bill hat er sich zwar auch schon ab und an ins Zeug gelegt, aber den würde er wohl eher verraten als Sookie, also kann man Bills Misstrauen vielleicht verstehen.

Zitat von Anji:
Nun ist Sookie ja erst mal weg und ich bin schon echt gespannt, wie sie die nächste Staffel aufbauen wollen. Machen sie einfach einen Zeitsprung, wo Sookie einfach wieder auftaucht? Weil ich kann mir schwer vorstellen, dass eine gute Storyline über den Ort, wo sie jetzt ist, zu finden ist. Smily "silberblick"


Ach, die gibt es sicherlich, aber ohne irgendeinen der anderen Charaktere. Smily "smilesmile"

Zitat von Anji:
Und was deine These über die Handlungen von Bill und Eric betrifft. Ich denke, Eric wollte Bill schon eins auswischen, weil er Spoiler:
1. ihn versucht hat aus dem Weg zu räumen und 2. um freie Bahn bei Sookie zu haben. Ich denke auch, dass Eric richtige Gefühle für sie hat, so wie er sie beschützte.


Ist das nicht das, was ich gesagt habe? Smily "smilesmile"

Und, immer noch für das Pairing Bill/Sookie oder doch eher für Eric/Sookie?

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #25 - erstellt: 23. September 2010
Stimmt schon, mit den ganzen verschiedenen Charakteren und Handlungen müssen sie echt aufpassen, dass man sich darin nicht verheddert. Smily "silberblick" Aber wer sollte denn gehen? Sam´s Bruder ist verschwunden, sowie vorerst Russell. Aber dass reicht nicht wirklich. Bin froh, diese Entscheidung nicht treffen zu müssen und kann so darüber schimpfen, wenn sie jemanden wegnehmen, wo´s mir so gar nicht passt. Smily "lach"

Die Verbindung zwischen Eric und Pam fand ich sehr beeindruckend. Smily "top" Als sie von dem Magister gefoltert wurde, konnte man Eric ansehen, wie sehr es ihn schmerzte. Er würde für sie so einiges tun. Bei ihr bin ich mir manchmal gar nicht so sicher. Das Eric Gefühle für Sookie hat, haben wir ja nu geklärt. Trotzdem untersteht er immer noch seiner Königin. Würde er sich ihr widersetzen? Bis zu einem gewissen Maße vielleicht, aber wenn´s hart auf hart kommt, zweifle ich.

Na wie langweilig wäre dass denn? Sookie in der Feenwelt, immer tanzend? Klar ist sie damit ihren "Problemen" entkommen, aber das wäre für mich echt kein Dauerzustand. Es sei denn, Alcide taucht wieder auf, dann würde mich das natürlich gar nicht weiter stören. Smily "hehe"

Jup hast du, ich wollte dich damit eigentlich nur noch einmal bestätigen. Smily "smilesmile"

Ist das ne Fangfrage? Smily "lach" Ähm... öhm... ja... Ich glaube, Sookie hat sich erst einmal richtig entschieden. Momentan bin ich für keinen von den beiden Herren. Smily "smilesmile" Und, hab ich mich gut geschlagen? Smily "smilesmile"

---
nach oben
Produktempfehlungen


Beitrag #26 - erstellt: 24. September 2010
Zitat von Anji:

Jetzt ist´s aber langsam soweit, dass ich Bill teilweise echt in den Hintern treten könnte, damit er wieder zur Besinnung kommt. Smily "silberblick" Was er getan hat, geht ja mal gar nicht. Ich kann auch verstehen, dass er Sookie schützen will, aber hätte es nicht eine andere Möglichkeit gegeben?

Ansonsten kann ich nur zustimmen. Jessica und Hoyt haben sich endlich gefunden und werden hoffentlich nicht allzubald wieder voneinander getrennt. Es wird nicht einfach für die Beiden werden, sich seiner Mutter und der jammernden Puppenfanatikerin zu stellen. Tara und Sam sind hoffentlich die Nächsten, die ihr Glück finden werden, zumal ja Sam´s Bruder auch schon wieder eine Enttäuschung für ihn war. Und ja, Tara steht der neue Look sehr gut. Neuer Look - neues Glück? Ich hoffe es! Smily "smilesmile"


Die Aktion von Bill fand ich auch sehr krass. Er wollte Sookie zwar beschützen, aber das fand ich schon sehr derbe. Smily "oerx"

Das Jessica und Hoyt wieder zusammen sind, finde ich auch toll. Hoffentlich funkt Hoyts Mutter und die verrückte Puppenfanatikerin nicht dazwischen.
Spoiler:
Hoyts Mutter kaufte sich eine Schrotflinte. Und die Puppenfantatikerin war ja in der letzte Folge in dem Haus, wo Hoyt und Jessica waren. Man sah in den einen Zimmer eine Puppe liegen. Smily "angst"


Oh Mann. Und jetzt heißt es wieder mal warten bis zur nächsten Staffel. Smily "schluchz"

---
nach oben


Beitrag #27 - erstellt: 24. September 2010
Eigentlich ging mir das viel zu schnell, dass Hoyt und Jessica zusammen ziehen wollen. Smily "tutmirleid" Ich mein, so lange sind sie ja auch noch nicht zusammen, um dann so einen Schritt zu machen. Aber da denke ich wahrscheinlich anders.

Leider werden wir noch warten müssen um zu erfahren, was es mit dieser Puppe auf sich hat, oder ob sie vielleicht doch gar nix zu bedeuten hat. Vor der Mutter hätte ich allerdings auch Angst.

---
nach oben


Beitrag #28 - erstellt: 24. September 2010
Ach, ich finde es nicht überstützt, dass sie zusammen ziehen. Was spricht denn dagegen? Hoyt musste eh bei seiner Mutter raus und was erwartet Jessica bei sich zuhause. Bill ist ganz gerne mal nicht da und dann hängt sie in dem großen Hause alleine rum. Sie ist 17 (obwohl Deborah Ann Woll optisch nun doch deutlich älter ist) und Hoyt ist ihre erste große Liebe. Dann macht man vielleicht auch mal was überstürztes, wobei ich es bei den beiden wirklich natürlich finde. Die gehören einfach zusammen.

Die Puppentante und Hoyts Mutter sind beide gefährlich, davon bin ich überzeugt. Und wenn die Puppe nichts zu bedeuten hätte, warum wird so auf sie hingewiesen? Ne, da steckt mehr dahinter und ich habe ja ein bisschen Angst, dass sie Jessica was antun..Smily "tutmirleid"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #29 - erstellt: 07. Oktober 2010
Jup, die Teenies können es nicht abwarten. Smily "smilesmile" Und bei den Amis muss es auch gleich ein komplettes Haus sein. Smily "oerx" Klar ist man verliebt und möchte soviel Zeit wie möglich zusammen verbringen. Das Hoyt irgendwo unterkommen muss, ist auch verständlich. Aber wie du schon erwähntest, Bill´s Haus steht sehr oft leer, warum sich nicht erst mal dort ausprobieren. Wenn´s gut geht, kann man immer noch was eigenes suchen.

Das bin ich auch. Nur hab ich mir noch nicht soviele Gedanken über die Puppe gemacht. Weil woher wollen die Beiden wissen, dass Hoyt das Haus hat? Smily "kopfkratz" Okay ja, sie wohnen in einem Kaff, aber er schien diese Aktion ganz spontan gemacht zu haben. Kann der Klatsch so schnell die Runde machten? Trotzdem werde ich natürlich diese Sache im Hinterkopf behalten.

---
nach oben


Beitrag #30 - erstellt: 03. Januar 2011
Wichtige Neuigkeiten !
Ab Februar zeigt RTL 2 True Blood Staffel 1.
Falls sie nicht zu spät kommt, werde ich mal aus Spaß reinschauen.
Sie wird mit Sicherheit geschnitten sein. Smily "silberblick"
True Blood: Ab Februar bei RTL II

---
nach oben


Beitrag #31 - erstellt: 05. Februar 2011
Zitat von Ambar1980:
Wichtige Neuigkeiten !
Ab Februar zeigt RTL 2 True Blood Staffel 1.
Falls sie nicht zu spät kommt, werde ich mal aus Spaß reinschauen.
Sie wird mit Sicherheit geschnitten sein. Smily "silberblick"
True Blood: Ab Februar bei RTL II


So, muss mich korregieren.
Wie es aussieht, kommt True Blood jetzt nicht in Februar sondern erst in März.
Genau gesagt, am 16. März um 22:05 Uhr.
Quelle

---
nach oben


Beitrag #32 - erstellt: 09. März 2011
So es gibt schon erste Infos betreffs der 4 Staffel.
Was ich gelesen habe, hört sich ja nicht schlecht an. Vor allen das mit Eric. Smily "smile"
True Blood: Spoil me Spezial zur 4. Staffel Achtung: Artikel kann Spoiler enthalten !

---
nach oben


Beitrag #33 - erstellt: 31. März 2011
Hier schon ein paar Promos der 4. Staffel. Smily "smile"

True Blood: Season 4 "Waiting Sucks" Eric (HBO)
True Blood: Season 4 "Waiting Sucks" Sam (HBO)
True Blood: Season 4 "Waiting Sucks" Jason (HBO)
True Blood: Season 4 "Waiting Sucks" Bill (HBO)

---
nach oben


Beitrag #34 - erstellt: 19. April 2011
So hier noch ein paar Promos zur 4. Staffel.
Oh Mann. Kann es kaum erwarten, die Folgen zu sehen. Smily "bounce"

True Blood: Season 4 "Waiting Sucks" Pam (HBO)

True Blood Season 4 Sneak Peek

True Blood: Season 4 "Waiting Sucks" Terry (HBO)

True Blood Season 4 - Invitation to the Set

---
nach oben


Beitrag #35 - erstellt: 21. April 2011
Ich muss ja ehrlich gestehen, dass mir diese "Waiting Sucks"-Teaserreihe gar nicht gefällt. Ich hätte lieber ein paar vernünftige Promos, aber die bekommen wir hoffentlich auch bald. Smily "smilesmile"

Eines meiner Highlights wird aber sicherlich das Wiedersehen mit Godric. Ich hoffe, dass man ihn für mehr als eine Folge zurückholt, denn sein Charakter ist immer noch einer meiner Lieblingscharaktere und er hat so eine tolle Chemie mit Alexander Skarsgård. Na ja, Skandinavier halt unter sich *gg*.

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #36 - erstellt: 24. April 2011
Zitat von Djarmila:
Ich muss ja ehrlich gestehen, dass mir diese "Waiting Sucks"-Teaserreihe gar nicht gefällt. Ich hätte lieber ein paar vernünftige Promos, aber die bekommen wir hoffentlich auch bald. Smily "smilesmile"


Ja, hoffentlich bald. Smily "smilesmile"

---
nach oben


Beitrag #37 - erstellt: 09. Mai 2011
Neuer Promo

Immer noch wenig aussagekräftig, aber wenigstens schöne Menschen schön dargestellt Smily "smilesmile"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #38 - erstellt: 12. Mai 2011
Oh Mann.
Noch über ein Monat warten. Smily "silberblick"
Tara´s Frisur hat sich wieder geändert.
Hatte sie sich nicht in der letzten Folge von Staffel 3, die Haare abgeschnitten?
Der Look im Video steht ihr aber auch gut. Smily "top"

---
nach oben


Beitrag #39 - erstellt: 12. Mai 2011
Trailer Season 4

Endlich gibt es einen richtigen Trailer und der sieht verdammt gut aus. Eric scheint ja ne Menge mit Sookie rumzuhängen. Ich bin jetzt sehr, sehr neugierig Smily "smilesmile"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #40 - erstellt: 13. Mai 2011
Zitat von Djarmila:
Trailer Season 4

Endlich gibt es einen richtigen Trailer und der sieht verdammt gut aus. Eric scheint ja ne Menge mit Sookie rumzuhängen. Ich bin jetzt sehr, sehr neugierig Smily "smilesmile"


Dito!!!
Klasse Trailer. Smily "top"
Jetzt kann es von mir aus schon der 26 Juni sein. Smily "lachlach"

---
nach oben


Beitrag #41 - erstellt: 20. Mai 2011
True Blood Season 4 promo #2 Witches vs. Vampires Trailer (HBO)
Und wieder ein Trailer der einen richtig neugierig macht. Smily "smilesmile"

---
nach oben


Beitrag #42 - erstellt: 22. Mai 2011
Ja, wird Zeit, dass die Sommerserien beginnen, nun da die normalen Serien fast alle beendet sind.

Bis dahin hier noch ein bissel mehr

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #43 - erstellt: 23. Mai 2011
So, bald ist es ja soweit und die 4. Season startet. Smily "smilesmile"

Hier ein weiterer Trailer, der schon tierisch (oder vampirisch) Lust auf mehr macht.Smily "top"

---
nach oben


Beitrag #44 - erstellt: 31. Mai 2011
True Blood Season 4: First 3 Minutes ! Smily "smile"

---
nach oben


Beitrag #45 - erstellt: 07. Juni 2011
True Blood: Season 4 - Six Minute Sneak Peek (HBO) Smily "sweetheart"
True Blood: Season 4 - Break Up Trailer (HBO) Smily "smile"

---
nach oben


Beitrag #46 - erstellt: 13. Juli 2011
Das Warten hat endlich ein Ende und zeit geraumer Zeit läuft True Blood wieder an.
Sind bereits schon 3 Folgen erschienen und hier meine Meinung zu den drei Folgen. Smily "smile"

Episode 1 - She´s Not There
Ein spannender Anfang mit Sookie wie sie in Feenland auf bekannte Personen trifft.
Barry, den Hotelpagen aus der 2. Staffel und auf ihren Großvater, gespielt von Gary Cole.
Gerade das Zusammenspiel zwischen Anna Paquin und Gary Cole fand ich sehr schön. Spoiler:

Darum auch schade, dass ihr Großvater in der Realen Welt gestorben ist, weil er ja die Leutchtfrüchte gegessen hatte.
Und dann natürlich die Flucht aus der Feenwelt.
Jason, den ich den vorherigen Staffeln (bis auf paar Ausnahmen) immer als nervig empfand, gefällt mir jetzt wieder. Da er jetzt auch Verantwortung trägt für andere.
Neugierig bin ich auch, wie es Bill geschafft hat zum Majesty zu werden. Da er ja gegen Ende von Staffel 3 gegen Sophie Anne gekämpft hat. Eine Beziehung zwischen Tara und Sam wird es wohl doch nicht mehr geben. Da Tara jetzt wohl lesbisch geworden ist. Schade eigentlich, da sie und Sam ein klasse Paar abgegeben haben. Smily "tutmirleid"
Die Szene mit Jessica und Hoyt fand ich sehr witzig. Vor allen, die Szene mit den Eiern.
Und zum Schluß die prickelnde Szene zwischen Eric & Sookie. Ich sag nur Handtuch nach hinten schmeissen. Oder wie Eric zu Sookie sagt: You are mine!

Episode 2 - You Smell Like Dinner
Eine spannende Folge Smily "top" mit einen überraschenden Ende. Spoiler:
Eric, der in Auftrag von Bill zu den Hexen geht (wo auch Lafayette, Jesus & Tara) anwesend sind, verliert zum Schluß sein Gedächtnis und trifft dann später auf Sookie.

So langsam tut Jason mir leid. Jetzt übernimmt er Verantwortung und dann passiert ihn dass. Spoiler:
Crystal und Felton tauchen wieder auf. Und da Felton nicht Zeugungsfähig ist, soll jetzt Jason verwandelt werden.
Smily "oerx"
Zwischen Jessica und Hoyt scheint es wohl auch nicht mehr gut zu laufen. Smily "tutmirleid"

Episode 3 - If You Love Me, Why Am I Dyin´?
Eine klasse Episode. Smily "top" Vor allen die Szenen mit Eric & Sookie fand ich am besten. Smily "smilesmile"
Eric, der durch seinen Gedächtnisverlust nicht mehr ganz auf der Höhe ist.
Aber die Chemie zwischen ihn und Sookie immer noch die gleiche ist.
Er fühlt sich noch immer zu ihr hingezogen. Smily "smilesmile" Was man in einigen Szenen sieht. Smily "hehe"
Jason ergeht es nicht besser als in der 2 Episode. Spoiler:
Da er jetzt quasi als Zuchthengst dient.

Achja und Sookie trifft auf zwei bekannte aus der 3 Staffel und zwar auf Alcide und Debbie wieder. Debbie hat ein positiven Wandel gemacht. Und ist nicht mehr so durchgeknallt wie in Season 3.

Freue mich schon auf die nächste Folge. Smily "smile"
Preview: True Blood 4x04 - I`m Alive And On Fire

---
nach oben


Beitrag #47 - erstellt: 29. Juli 2011
Bisher gab es in den neuen Folgen ja schon einiges Interessantes und vor allem erfreut mich die Entwicklung bei Eric und Sookie. Bill dagegen ist bei mir komplett in Ungnade gefallen. Wie kann jemand, der eigentlich so viel Gutes in sich hat, so skrupellos werden? Nun gut, er sorgt sich immer noch um ihm wichtige Personen und lässt durchscheinen, dass in ihm noch viel Gutes ist. Trotzdem finde ich ihn viel härter als noch in der letzten Staffel. Das macht es mir nur einfach zu entscheiden, wen ich mit Sookie sehen will. Smily "smilesmile" Leider ist Allan Ball ja immer noch davon überzeugt, dass Sookie und Bill zusammen gehören. Smily "tutmirleid"

Eric, hach, was ist der süß derzeit. Dass sich Sookie zu ihm hingezogen fühlt in seinem Zustand ist absolut nachvollziehbar und was war ich berührt Spoiler:
als Eric Sookie zu ihrer eigenen Sicherheit verlassen will und sie ihn zurückruft, ihn in die Arme nimmt und sie sich küssen. Das ist so schön. Leider wird Bill die Harmonie zerstören, wenn man der Vorschau der nächsten Folge glauben kann. :-(


Ehrlich gesagt interessieren mich die meisten anderen Storylines außer der Sookie/Eric-Storyline nicht mehr so wirklich. Sie ist einfach zu prägnant. Insbesondere die Story um Tommy und Sam finde ich bisher eher mau. Na mal sehen, was in den nächsten Folgen passieren wird, auch in der bei Hoyt/Jessica/Jason-Storyline.

Vorschau: What's to come in the next weeks

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #48 - erstellt: 29. Juli 2011
Ja, da kann ich Djarmila nur Recht geben.
Die Harmonie/Chemie zwischen Eric & Sookie finde ich viel schöner als die als sie noch mit Bill zusammen war.
Darum habe ich mich auch riesig gefreut, als Spoiler:
Sookie in Episode 5, Eric geküsst hat. Und diesmal kam die Initiative von ihr alleine. Smily "smilesmile"

Allgemein gehören die Szenen von Eric & Sookie zu den besten von der Serie. Die anderen Handlungen sind nur nebenläufig.
Die Story um Sam und Tommy finde ich auch eher mau. Interessant könnte ja die Story um Hoyt/Jessica/Jason ja noch werden. Smily "smilesmile"
Zitat von Djarmila:

Leider ist Allan Ball ja immer noch davon überzeugt, dass Sookie und Bill zusammen gehören. Smily "tutmirleid"

Nein, bloss nicht. Smily "nichtgut"

---
nach oben


Beitrag #49 - erstellt: 30. Juli 2011
Hier die schönsten Momente aus True Blood Season 4 von Eric & Sookie. Smily "sweetheart"

True Blood 4x01 - Best of Sookie and Eric
Vor allen auch prickelnd zum Schluss die Handtuch Szene. Smily "hehe"

True Blood 4x02 - Sookie and Eric (Best of)

True Blood Eric and Sookie Scenes 4x03
Witzig die Szene, wo Eric anstatt Sookie "Snookie" sagt. Smily "smilesmile"

True Blood - Eric and Sookie Scenes 4x04
In dieser Folge gab es einige witzige & bewegende Momente zwischen den beiden.

True Blood - Eric and Sookie Scenes 4x05

---
nach oben


Beitrag #50 - erstellt: 30. März 2012
True Blood Season 5: Echoes Of The Past Promo - Fangtasia´s
Ist ja so allerhand in Fangtasia passiert.

True Blood Season 5: "Buried" Teaser

Ich freue mich schon, wenn es bald mit Season 5 weitergeht. Smily "smilesmile"
Leider dauert es noch eine Weile bis dahin. Smily "silberblick"
Naja, bis es soweit ist, werde ich mir die anderen Staffeln wieder reinziehen. Smily "tongue"

---
nach oben
Produktempfehlungen

1 2
Sie sind nicht eingeloggt
Bevor Sie sich aktiv an den Diskussionen in diesem Forum beteiligen können müssen Sie sich an unser System anmelden! Sollten Sie noch keine Login-Daten besitzen, können Sie jetzt ein neues Benutzerkonto erstellen!

 Neue Beiträge
 Keine neuen Beiträge

Nicht angemeldet?
Mit Benutzernamen und Passwort anmelden:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen? | Neues Benutzerkonto erstellen