Logo
Info
Noch nicht angemeldet? Hier einloggen oder neu registrieren!
Websuche:   

Anmelden

Benutzername:
Passwort:
Angemeldet bleiben

Produktempfehlungen

Kalender

November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30

Seite merken

Icon del.icio.us Icon Digg Icon Technorati Icon Furl Icon LinkArena Icon SeekXL.de Icon Yigg.de Icon Webnews.de




Forum - Thema: Torchwood

«« | Seite 2 von 3 | »»
Thema: Torchwood
Autor Beitrag


Beitrag #51 - erstellt: 20. Juni 2010
Von mir aus können sie gerne globaler werden, aber ich fände es schön, wenn sie ihr Hauptquartier immer noch in Cardiff hätte. Es ist zwar zerstört, aber es gibt nichts, was man nicht wieder aufbauen könnte. Smily "smilesmile"

Wenn sie Hauptbasis in Cardiff behalten und vielleicht noch einen Briten mit ins Team nehmen, könnte ich wohl mit der globalen Ausrichtung leben...

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben
Produktempfehlungen


Beitrag #52 - erstellt: 20. Juni 2010
Noch ist ja vieles nicht wirklich klar, also hättest du immer noch die Chance, deine Vorschläge dort zu unterbreiten. Smily "smilesmile" Mit dem Wiederaufbau in Cardiff bin ich auch völlig bei dir.

Ich verstehe sowie so nicht, weshalb die unbedingt die Amis mit reinbringen wollen, dass muss man wahrscheinlich aber auch nicht. Die Serie, wie sie bisher war, war doch überall erfolgreich. Wieso jetzt Dinge ändern? Das geht so oft in die Hose. Smily "tutmirleid"

---
nach oben


Beitrag #53 - erstellt: 20. Juni 2010
Hmm, die BBC muss doch sparen. Wahrscheinlich brauchte man einen finanziell potenten Co-Produzenten, der einen Großteil der Kosten übernimmt und dass die dann auch ein Mitspracherecht haben möchten, ist auch klar. Dazu lebt das kreative Team mittlerweile in USA, also ist das Ganze eine logische Konsequenz.

Bei uns können die Öffentlich-Rechtlichen die Gebühren so einfach für Müll verschwenden, aber in England, wo die BBC Qualität produziert, muss halt gespart werden. Verkehrte Welt Smily "tutmirleid"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #54 - erstellt: 17. Juli 2010
News zu den neuen Charakteren: http://www.serienjunkies.de/news/torchwood-charakter-27463.html

Ich bin schon mal nicht begeistert. Nun bekommen wir also zwei neue CIA-Agenten und einen Bösewicht, der so gar nicht Alien klingt. Natürlich werden sie alle amerikanisch sein und da wir die CIA ins Spiel bekommen, kann man schon mal annehmen, dass die Serie doch sehr USA-lastig wird. Smily "tutmirleid"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #55 - erstellt: 18. Juli 2010
Wenn man da so die Beiträge der User liest, haben wohl fast alle die Befürchtung, dass es letztendlich nicht mehr DAS Torchwood sein wird. Smily "tutmirleid" Ich hoffe inständig, dass es nicht so sein wird, sonst wird diese Serie wohl aus meiner Favoritenliste gestrichen werden.

---
nach oben


Beitrag #56 - erstellt: 18. Juli 2010
Es heißt jetzt erst mal abwarten, wie es alles wird. Wenn sie das gut casten, könnte ich auch mit amerikanischen Darstellern leben. Allerdings müssen sie halt aufpassen, dass es alles nicht zu sehr "amerikanisiert" wird, denn damit würden sie wohl eine Menge Fans vergrätzen. Ich denke, die erste Folge wird schon entscheiden, ob die Serie angenommen wird oder nicht und wenn mir die nicht gefällt, werde ich sie mir auch nicht weiter anschauen.
Und wenn es halt grausig wird, hatten wir immer noch drei fabelhafte Staffeln. Man muss ja alles positiv sehen Smily "smile"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #57 - erstellt: 18. Juli 2010
Naja, deren Hoffnung wird wohl eher sein, sich mehr neue Fans damit zu holen. Ob die da an die alt eingesessenen Fans denken? Na ich weiß nicht.

Auf den neuen Cast bin ich auch gespannt und hoffe, dass sie sich nicht mehr allzu viel Zeit damit lassen, ihn uns vorzuenthalten. Ob sie hier auf bekannte Schauspieler zugehen? Smily "kopfkratz"

Und klar, die ersten drei Staffeln (die ich im Übrigen von meinen Chefs geschenkt bekommen und somit meine DVD-Sammlung erweitert habe) bleiben. Aber es wäre schöner, wenn es so weiter gehen würde, wie es aufgehört hat. Smily "smilesmile" Man kann ja nicht einfach ein Grundkonzept einer erfolgreichen Serie so extrem abändern. Okay man kann, aber ob´s so besser wird? Aber du hast recht, zur Not werden die ersten drei Staffeln immer wieder angeschaut. Smily "top"

---
nach oben


Beitrag #58 - erstellt: 18. Juli 2010
Zitat von Anji:
Naja, deren Hoffnung wird wohl eher sein, sich mehr neue Fans damit zu holen. Ob die da an die alt eingesessenen Fans denken? Na ich weiß nicht.

Auf den neuen Cast bin ich auch gespannt und hoffe, dass sie sich nicht mehr allzu viel Zeit damit lassen, ihn uns vorzuenthalten. Ob sie hier auf bekannte Schauspieler zugehen? Smily "kopfkratz"


Na sie müssen versuchen, einen Mittelweg zu finden: die alten Fans nicht vergrätzen und trotzdem neue Zuschauer erschließen. Das klingt wie eine Mammutaufgabe und ich weiß nicht, ob RTD dem gewachsen ist. Ich hoffe es, denn es wäre schade, wenn er die Serie auf eine komplett neue Zuschauergruppe ausrichten würde und uns, die alten Fans, vergisst.

Was die Darsteller betrifft, so kommt es wohl darauf an, wer mehr zu sagen hat: RTD oder Starz. Wenn der Sender entscheiden darf, würden die sich sicherlich einen Namen wünschen, der zumindest bekannter ist. Einen richtigen Star werden sie wohl nicht reinnehmen. Hat RTD das Sagen, wird es wohl eher jemand Unbekanntes. Man darf gespannt sein, aber ich hoffe, dass uns zumindest bald ein Paar Namen genannt werden. Dann kann man sich vielleicht eher was unter dem neuen Konzept vorstellen.

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #59 - erstellt: 18. Juli 2010
Na wenn Starz wirklich die Entscheidungsgewalt hat, dann hoffe ich für John, dass, falls sie einen namenhaften oder bekannten Darsteller nehmen, er nicht in den Hintergrund rückt. Schließlich ist John Torchwood. (Zumindest für mich Smily "smilesmile")

Das RTD seine Fans vergisst, glaube ich nicht. Ich hoffe das Beide (RTD und Starz) miteinander kommunizieren und gemeinsame Entscheidungen treffen. Dann könnte es durchaus etwas werden.

---
nach oben


Beitrag #60 - erstellt: 13. August 2010
Es gibt erste News zur neuen Staffel, aber leider noch keine Namen für die neuen Rollen.

Der übergreifende Titel der vierten Staffel wird wohl "The New World", was ja irgendwie passend ist und nicht weniger bombastisch klingt als "Children of Earth". OK, der Titel gefällt mir schon mal. Smily "smilesmile"

Was Cardiff/Wales betrifft, sagte Julie Gardner dies:
"The Welsh setting still features in a really significant way as we move forwards so when we start filming in January, we will start filming in Wales," she said. "There will be beautiful landscapes. Gwen Cooper [Eve Myles] is still that character. She's still Welsh. Her story will take place in the US but also very much in the UK, so that flavour of Wales will be very apparent."
Quelle

Auch in Ordnung.

Neben Eve Myles und John Barrowman wird auch Kay Owen als Rhys weiterhin dabei sein und gehört jetzt anscheinend zum Team. Da ich ihm nie was abgewinnen konnte, hätten sie seinen Charakter gut streichen können, aber nun gut, wenigstens bleibt ein weiterer Brite in der Show. Man muss ja alles positiv sehen. Smily "smilesmile"

Zum vorläufigen Inhalt:
Die Geschichte beginnt mit einem CIA-Agentin namens Rex und einer ebenfalls zum Geheimdienst gehörenden Analystin namens Ester, die einer globalen Affäre auf die Spur kommen, die mit Außerirdischen zu tun hat. Schon bald sind die beiden auf der Flucht - und begeben sich auf die Suche nach dem Team von „Torchwood“. Seit der Zerschlagung von Torchwood ist die Organisation - zumindest in Geheimdienst-Kreisen - zu einer Art Legende geworden, von der im Flüsterton die Rede ist.
Quelle

Zugegeben, klingt gut. Jetzt kommt es halt nur darauf an, welche Darsteller gecastet werden. Für mich hängt davon noch am meisten ab. Ich hoffe, es gibt endlich mal Namen...

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #61 - erstellt: 20. August 2010
Jetzt gibt es noch ein paar Infos mehr zur Handlung beim Einstieg:

Starz has announced that The New World will follow CIA agent Rex Matheson as he "investigates a global conspiracy [and] finds himself unearthing a threat which challenges the entire human race".
Rex is described as a Harvard-educated "golden boy" who is "dangerous, dazzling [and] reckless".


Oha, das sind immer die besten Charaktere: intelligent und gefährlich. Die beste Mischung bei einem Mann. Ich wäre ja dafür, einen talentierten Newcomer in dieser Rolle zu casten.

Gwen will be shown living peacefully in Wales with husband Rhys (Kai Owen) and new baby Anwen when she encounters a "new, epic danger" that will "push [her] to the limit".
Having left Earth at the conclusion of previous miniseries Children of Earth, Harkness will be drawn back to the Torchwood institute by "his unstated love for Gwen".

Quelle

OK, was meinen sie jetzt mit "unstated love"? Ich hoffe sie fangen nicht mit diesem alten Gefühlsding zwischen Jack und Gwen an. Die Macher haben sich damals entschieden, die Anziehung zwischen Gwen und Jack kurz anzudeuten und dann die ganze Sache fallen zu lassen und ich will doch nicht hoffen, dass sie das noch mal aufwärmen. Am Anfang fand ich es toll, dass Gwen und Jack um einander herumscharwänzelt sind, doch für mich ist das von Gestern. Heute möchte ich sie nicht mehr zusammen sehen, oder überhaupt dass sie mehr als freundschaftliche Gefühle haben. Das passt einfach nicht mehr.
Deswegen bin ich mal gespannt, was die Macher jetzt damit meinen...

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #62 - erstellt: 03. September 2010
Interview mit Jane Espenson - sie wird drei Folgen von den zehn Folgen der nächsten Staffel schreiben.

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #63 - erstellt: 03. September 2010
Ab nächste Woche Mittwoch 21.15 Uhr läuft auf RTL 2 Torchwood - Children of the Earth, laut meiner TV-Zeitschrift gibt es angeblich verschiedene Schnittfassungen (britische ist länger und die internationale kürzer), RTL 2 strahlt die längere Fassung aus. Die Werbung läuft auf dem Sender schon.

Es reizt mich extrem das zu gucken, auch wenn ich zwischendurch wegen Exkursion nach Belgien/Frankreich 1 Folge verpassen werde, und ich weder Doctor Who noch die beiden ersten Staffeln von Torchwood bis jetzt gesehen habe. Verstehe ich die Staffel, auch wenn ich die vorherigen Staffeln noch nicht gesehen habe und wann anders nachhole? Smily "kopfkratz" Weil dann bleibe ich einfach nach Paradox am Fernseher sitzen. Smily "lachlach"

---


Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #64 - erstellt: 03. September 2010
Ich habe mir gerade noch mal die ersten Paar Minuten von CoE angeschaut und ich denke, du solltest diese Staffel verstehen, auch ohne die beiden vorherigen Staffeln gesehen zu haben.
Torchwood startet in dieser Staffel quasi bei Null nach den Verlusten der letzten Staffel. Man muss aber dazu sagen, dass CoE vom Feeling her ganz anders ist als die ersten beiden Staffeln TW. CoE ist wie eine Miniserie, die einsetzt, nachdem das "alte" Torchwood quasi nicht mehr existiert.
Spoiler:
Ich denke selten hat in einer Serie der Verlust einzelner Charaktere so einen Umbruch in Stimmung und Ton bedeutet wie bei TW


Ich liebe CoE, muss aber die zweite Staffel eindeutig als meine Favoritenstaffel nennen. CoE ist hochdramatisch und fesselnd, Staffel zwei war dagegen unglaublich emotional, schon allen wegen des Endes *schnief*. Ich könnte immer noch heulen, wenn ich daran denke Smily "tutmirleid"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #65 - erstellt: 03. September 2010
@Shakti86:
Bin der gleichen Meinung wie Djarmila.
Dürfest keine Probleme mit der 3 Staffel haben. Da in dieser Staffel, wie Djarmila oben geschrieben hat,
viel anders ist, als den 2 Staffeln vorher.
Ich persönlich fand sie nicht schlecht, aber mit einigen Ereignissen und Entscheidungen, die in der Serie getroffen wurden, konnte ich mich nicht anfreunden. Smily "tutmirleid"

Ansonsten viel Spaß beim Schauen von Torchwood (CoW). Smily "zwinker"
Werde sie mir nächste Woche auch mal wieder anschauen. Gleich nach Paradox. Smily "smile"

---
nach oben


Beitrag #66 - erstellt: 03. September 2010
@Ambar
Ich glaube kaum einer konnte alle Entscheidungen gutheißen, vor allem nicht die ultimative Entscheidung von Jack. Moralisch durchaus bedenklich. Manchmal gibt es aber keine moralisch vertretbare Lösung und dann muss eine Entscheidung her, u.a. auch eine, die gegen alles geht, was man gelernt hat und woran man glaubt.

@Shakti86
Und um es dir noch mehr schmackhaft zu machen, hier noch mal die BBC Trailer:

BBC Trailer CoE
BBC Trailer CoE1
CoE "The Doctor" Trailer

Die hatten wir zwar schon mal gepostet, aber das war noch im anderen Thread und die sind so gut gemacht, die kann man immer wieder sehen.
Also sage ich nur: schau die Serie. Ich weiß zwar nicht, ob sie synchronisiert immer noch dieselbe Spannung erzeugen kann wie im Original, aber sie lohnt wirklich. Smily "smile"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #67 - erstellt: 07. September 2010
Ich bekomme schon wieder voll die Gänsehaut bei diesen Trailern, wenn ich mich nur an die Folgen zurück erinnere, könnte ich wieder anfangen zu heulen.

Naja aber hier ein paar gute Neuigkeiten: Torchwood geht weiter :)
Deutsche Info
Englische Info
Bin schon soooo gespannt, endlich wieder Jack…..

---
nach oben


Beitrag #68 - erstellt: 07. Oktober 2010
4 Wochen rum, alle 5 Folgen von CoE gesehen (und mehr, aber das später *gg*).

Ich hatte ja beide ersten Folgen verpasst und erst an dem Tag nachholhen können, als abends Folge 3 und 4 im Fernsehen liefen. was war ich froh, dass dazwischen nicht so viele Stunden lagen, es war einfach spannend. Smily "smilesmile"

Okay, ich habe vorher extra nicht so viel gelesen und wusste nicht, dass der gute Jack unsterblich ist. Deswegen fand ich es seltsam, dass er in der ersten Folge erschossen wurde. Und dann kurz darauf wieder aufstand. *g*

Das mit den Kindern war sehr gruselig und als dann die Forderung nach den Kindern kam und die Ausküngelei, wie die das machen sollen. Spoiler:
Das mit der "Impfung" und Abholung durch Militär hat an den Holocaust erinnert. Wahrscheinlich darf man das gar nicht sagen, aber ich empfand das so. Genau wie der Vorschlag, dass man die dümmeren und Problemkinder nehme solle.


Der Staatssekretär hat mir ganz schön leid getan, er war nur der Fußabtreter und sollte auch noch seine Töchter ausliefern, kein Wunder, dass er dann zu einer Gegenmaßnahme gegriffen hat. Erschreckend, aber psychologisch nicht schlecht vom Drehbuchschreiber beobachtet.

Und jetzt weiß ich auch, warum Mila geschrieben hat, dass man Jack keine Kinder anvertrauen kann. Spoiler:
Erst das mit den Kindern in den 60ern, die er übergeben hat. Und dann das mit seinem Enkel, der nicht mal weiß, dass Jack sein Opa ist. Smily "heul"


Irgendwie tut mir Jack auch leid, aber der arme Kleine, zur falschen Zeit am falschen Ort.

In der dritten Staffel sind einige philosophische Fragen aufgeworfen worden, die mal aktuell waren oder sind: Gibt es eine Wertigkeit der Menschen und kann man ein oder wenige Menschenleben opfern, um viele zu retten. Das ist wirklich interessant, weil man selbst dazu angehalten ist, darüber nachzudenken.

Okay, das war jetzt mehr auf Philosphie fokussiert, man merkt, dass ich Politikwissenschaften studiere und schon einige Sachen zur politischen Philosophie gemacht habe. Gehen wir wieder zum Unterhaltungscharakter der Serie.

Also, nachdem ich die dritte Staffel fertig geschaut habe, wollte ich mehr sehen. Innerhalb 1 Woche habe ich von der ersten Staffel die ersten 10 Folgen gesehen, das ging so gut durch. Smily "dumdidum"

Der Rest wird noch demnächst folgen, irgendwie fesselt mich diese Serie, richtig ausdrücken kann ich das nicht mal. Im Moment bin ich ein Torchwood-Suchti. Smily "lach"

Gwen ist aber auch ein Mädel. Rhys zu Hause, mit Jack beim Schießtraining flirten (das fand ich Smily "hehe") und dann auch noch Owen. Von dem Alien ganz zu schweigen. *gg* Jack ist aber auch in der Hinsicht kein Kind von Traurigkeit. Smily "lachlach"

Nur mit Jack und Gwen haben die das wohl irgendwann verbockt, wenn sie Rhys heiratet und jetzt ein Kind von ihm bekommt. Aber vielleicht trifft er ja irgendwann den/die/das richtige. Ianto kommt ja nicht zurück, das fand ich in der 4. Folge der 3. Staffel etwas räudig, v.a. weil es so schnell ging. Smily "tutmirleid"

Somit muss ich Torchwood Staffel 1 fertig gucken, Staffel 2 schauen, Merlin Staffel 2 beenden und dann noch die neuen Dr. Who Staffeln schauen. Smily "kopfkratz" Das ist aber ein toller Gruppenzwang, einer der Spaß macht. *g*

---


Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #69 - erstellt: 07. Oktober 2010
Zitat von Shakti86:
Der Rest wird noch demnächst folgen, irgendwie fesselt mich diese Serie, richtig ausdrücken kann ich das nicht mal. Im Moment bin ich ein Torchwood-Suchti. Smily "lach"

Gwen ist aber auch ein Mädel. Rhys zu Hause, mit Jack beim Schießtraining flirten (das fand ich Smily "hehe") und dann auch noch Owen. Von dem Alien ganz zu schweigen. *gg* Jack ist aber auch in der Hinsicht kein Kind von Traurigkeit. Smily "lachlach"

Nur mit Jack und Gwen haben die das wohl irgendwann verbockt, wenn sie Rhys heiratet und jetzt ein Kind von ihm bekommt. Aber vielleicht trifft er ja irgendwann den/die/das richtige. Ianto kommt ja nicht zurück, das fand ich in der 4. Folge der 3. Staffel etwas räudig, v.a. weil es so schnell ging. Smily "tutmirleid"

Somit muss ich Torchwood Staffel 1 fertig gucken, Staffel 2 schauen, Merlin Staffel 2 beenden und dann noch die neuen Dr. Who Staffeln schauen. Smily "kopfkratz" Das ist aber ein toller Gruppenzwang, einer der Spaß macht. *g*


Also süchtig nach Torchwood bist nicht nur du, dass kann ich dir versichern. Smily "smilesmile" Leider ist hier momentan nix los, ausser dass die News über hoffentlich bald folgende Staffel (die wir alle sehnsüchtig erwarten) nach und nach reinpurzeln.

Über die Gwen/Rhys/Jack/Owen-Thematik sind wir uns hier, glaube ich, alle einig. Smily "wink" Und Jack haben wir bei Doctor Who gar nicht anders kennengelernt. Er war schon immer ein kleiner Schwerenöter. Smily "lach" Aber wie ich gelesen haben, möchtest du auch diese Serie nachholen, wobei ich dir wirklich viel Spaß wünsche.

---
nach oben


Beitrag #70 - erstellt: 07. Oktober 2010
Na die zweite Staffel hast du ja noch vor dir Shakti und die zweite Hälfte der Staffel wird noch richtig gut. Also hast du noch was, worauf du dich freuen kannst.
Für mich ist die derzeitige Situation etwas frustrierend. Jetzt weiß man zwar, dass es demnächst weitergeht, aber Nachrichten sich wirklich rar gesäht. Man hat immer noch keine Castingnews, was mich am meisten stört. Will endlich mal wissen, was für Gesichter gecastet werden.

Was Gwen betrifft, so haben Anji und ich sicher eine ähnliche Meinung. Am Anfang mochte man sie noch, aber die ganze Owen/Jack/Rhys-Storyline hat sie mir unsympathisch gemacht.

Wenigstens hat man immer noch Jack und ich finde, es ist mal wieder Zeit, sich an sein Flirten in DW zu erinnern. Das Video hatte ich irgendwann schon mal gepostet, aber ein zweites Mal kann nicht schaden Smily "smilesmile" : http://www.youtube.com/watch?v=cJUvYu2R8Po

@Shakti
Also wenn du mit der zweiten Staffel durch bist, will ich deine Meinung dazu hören. Vor allem zum Ende *schnief*

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #71 - erstellt: 07. Oktober 2010
@Shakti86:
Ich kann meinen beiden Vorrednern (Djarmila & Anji) nur zustimmen in Sachen Torchwood.
Die Serie muss man einfach lieben. Smily "iloveu"
Und Captain Jack Harkness (John Barrowman) ist einfach spitze. Smily "top"
Na dann viel Spaß bei der 2 Staffel von Torchwood und bei Doctor Who (auch eine klasse Serie). Smily "top"
Bin mal gespannt, wie du sie findest. Smily "smile"

---
nach oben


Beitrag #72 - erstellt: 23. Oktober 2010
Es gibt erste Gerüchte zu den Darstellern, die die Rollen übernehmen könnten Artikel

Ich bin absolut kein Fan von Chad Michael Murray, aber irgendwie könnte ich ihn mir schon in der Rolle vorstellen. Er wäre zwar nicht meine erste Wahl und ich hätte lieber jemand, der ein bisschen mehr Profil hat - nicht von der Bekanntheit her, sondern von der Auswahl seiner Rollen - aber Murray wäre vielleicht nicht ganz schlecht für diese Rolle. Bisher hat ja immer nur irgendwelchen unwichtigen Kram gedreht, deswegen weiß ich nicht, ob er auch in einer besseren Produktion überzeugen kann, aber optisch würde es schon gehen.
Den anderen Darsteller, Enver Gjokaj, kenne ich kaum und kann mir deshalb auch keine wirkliche Meinung bilden. Mit gefällt dessen Loook aber nicht wirklich, obwohl er optisch wohl noch besser in TW passen würde als Murray.
Bei der genannten Dame bin ich weniger überzeugt. Amber Stevens ist mal wieder so ein optisch nichtssagendes amerikanisches Püppchen, wie wir sie in allen möglichen Soaps und Teeniedramen finden. Zugegeben, in beweglichen Bildern ist sie nicht ganz so nichtssagend, wie auf Bildern, aber ich hätte dann doch lieber eine Darstellerin, die etwas kantiger ist.
Ich hoffe ja, dass noch andere Optionen für die Rollen genannt werden...

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #73 - erstellt: 15. Dezember 2010
Jetzt wünschte ich, sie hätten Chad Murray oder Enver Gjokaj genommen Smily "tutmirleid"

Mekhi Phifer joins Torchwood

Damit haben sie die Hauptrolle mit einem Schauspieler gecastet, mit dem ich nun überhaupt nichts anfangen kann. In den Sachen, in denen ich ihn bisher gesehen habe, fand ich ihn einfach nur nichtssagend und langweilig. Meine Lust an einer neuen Staffel Torchwood ist grad arg gesunken Smily "nichtgut"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #74 - erstellt: 15. Dezember 2010
Zitat von Djarmila:
Jetzt wünschte ich, sie hätten Chad Murray oder Enver Gjokaj genommen Smily "tutmirleid"

Mekhi Phifer joins Torchwood

Damit haben sie die Hauptrolle mit einem Schauspieler gecastet, mit dem ich nun überhaupt nichts anfangen kann. In den Sachen, in denen ich ihn bisher gesehen habe, fand ich ihn einfach nur nichtssagend und langweilig. Meine Lust an einer neuen Staffel Torchwood ist grad arg gesunken Smily "nichtgut"


Oh, mit Mekhi Phifer kenne ich auch nicht so viele.
High School High (1996) , Ich weiß noch immer, was du an letzten Sommer getan hast (1999) ,
Shaft-Noch Fragen? (2000) und Dawn of the Dead (2004).
In den Filmen fand ihn eher durchschnittlich. Smily "tutmirleid"

Hoffen wir mal, dass er in Torchwood besser spielt.

---
nach oben


Beitrag #75 - erstellt: 16. Dezember 2010
Ich habe ihn zuletzt in Lie to Me gesehen und fand ihn eher langweilig. Aber wer weiß, vielleicht überrascht er mich ja in TW

Jetzt gibt es allerding auch mal für mich gute News: Bill Pullman bei TW dabei

Ich liebe Bill Pullmann und bin gespannt, wie er sich als Bösewicht in TW macht. Smily "top"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben
Produktempfehlungen


Beitrag #76 - erstellt: 16. Dezember 2010
Bill Pullman bei TW.
Na, das nenne ich mal eine tolle Nachricht. Smily "top" *freu* Smily "bounce"

---
nach oben


Beitrag #77 - erstellt: 31. Dezember 2010
Oha, also wenn ich die ganzen Namen so lese, dann schwindet bei mir auch das Interesse, Torchwood zu schauen.
Ich kann mit allen Namen, ob´s nun Chad Michael Murray, Enver Gjokaj, Amber Stevens oder Mekhi Phifer ist, nichts anfangen.

Auch für mich ist Bill Pullman der Eine, der mir A was sagt und B, den ich mir in Torchwood vorstellen könnte.
Oh man, ich hoffe echt, dass das noch nicht alles war und das sie noch jemanden bringen, der das Ruder rum reißt. Smily "tutmirleid"

---
nach oben


Beitrag #78 - erstellt: 04. Januar 2011
Ich habe ja noch gar nocht geschrieben, wie ich Staffel 1 und 2 fand, aber das hole ich jetzt nach. Smily "smilesmile"

Torchwood hat mich süchtig gemacht, das Gucken ging ziemlich schnell, ich wollte immer noch eine Folge sehen. *gg* Äußerst interessante Geschichten sind da dabei.

Die Episoden mit den Metallhandschuhen finde ich sehr schön gemacht, weil damit ein Motiv aus Staffel 1 in Staffel 2 aufgenommen und schließlich auch das Ende geprägt wird. Hach, war das dramatisch! Smily "furchtbartraurig"

Im Moment bin ich gerade dabei die Staffeln mal wieder anzuschauen, das schlechte Silvester-TV-Programm ist schuld. *g* Gestern Abend war ich mit Staffel 1 wieder durch und habe gleich mit der zweiten angefangen.

Die 4. Staffel werde ich natürlich auch gucken, alleine schon, um zu sehen, was Jack mal wieder alles anstellt. Smily "blendax" Immerhin haben sich die Amis nicht damit durchgesetzt, dass er hetero werden soll. Smily "tongue" Aber irgendwie bin ich nicht so überzeugt davon, wenn diese britische Serie zum Großteil in Amerika spielen soll und CIA-Agenten (oder war es FBI?) rumspringen. Das ist nicht Torchwood-Feeling. Smily "nichtgut" Um Mecki Pfeifer (ich weiß, Mekhi Phifer) kenne ich auch ein paar Sachen und fand ihn da immer doof und nicht überzeugend. Smily "doesen"

Na ja, vielleicht wird es nicht so schlimm wie befürchtet, ansonsten habe ich 3 schöne Staffeln Torchwood zu Hause.

Und ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass die Produzenten danach wieder umschwenken und Amerika fallenlassen, aber Torchwood einzustellen kommt auch nicht in Frage.

Übrigens, ich bin da mit Mila konform, warum muss immer alles amerikanisiert werden? Wenn ich eine Ami-Serie gucken will, dann gucke ich eine, Torchwood soll britisch bleiben. Basta!

---


Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #79 - erstellt: 04. Januar 2011
Zitat von Shakti86:

Übrigens, ich bin da mit Mila konform, warum muss immer alles amerikanisiert werden? Wenn ich eine Ami-Serie gucken will, dann gucke ich eine, Torchwood soll britisch bleiben. Basta!


Dito, das frage ich mich auch?? Smily "kopfkratz"

Na, ja wenigstens haben sie Jack so gelassen, und nicht zu einen hetero gemacht. Smily "smilesmile"

---
nach oben


Beitrag #80 - erstellt: 04. Januar 2011
Jack als Hetero würde auch gar nicht funktionieren. Man schaue sich nur amerikanische Serien nach britischen Originalen an, die sich dem amerikanischen Zielpublikum anpassen. Die Amis verstehen meistens nicht, was eine britische Serie ausmacht und sie so erfolgreich macht, siehe Life on Mars. Die britische Variante: ein absoluter Kulthit, die amerikanische Variante wurde bereits nach einer Staffel eingestellt. Die können meistens einfach nicht adaptieren.

Gott sei Dank sitzt immer noch ein Brite an den Hebeln, so dass die Serie hoffentlich nicht komplett zu einem amerikanischen Massenprodukt verfällt.

@Shakti
Mir ging es damals beim Schauen wie dir. Ich hatte alle Staffeln mit nach Dänemark ins Sommerhaus und habe abends damit angefangen und bis morgens geschaut. Ich war in zwei Nächten durch und um einen Schlaf ärmer. Smily "smilesmile" Smily "smilesmile"
Das passiert mir aber bei guten Serien, von denen es schon etliche Folgen/Staffeln gibt öfter. Ich kann dann nicht mehr aufhören.

Egal, ob die nächste Staffel gut oder schlecht wird, sie wird definitiv stark von den ersten 3 Staffeln abweichen und ich rechne nicht damit, dass ich sie in meine Sammlung aufnehmen werde, aber wer weiß...

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #81 - erstellt: 06. Januar 2011
So, wieder neue News.
Wieder 2 neue wurden für Torchwood gecastet. (Alexa Havin und Dichen Lachman)

Alexa Havin spielt dort eine Datenanalystin und Dichen Lachman ist in einer Gastrolle zu sehen.
Quelle *hier gehts zum Bericht*

---
nach oben


Beitrag #82 - erstellt: 07. Januar 2011
Gute News. Ein Ausstrahlungstermin steht und es ist nicht mal so lange hin:

The BBC has confirmed that the new series of Torchwood will premiere on July 1.

Quelle

Na dann brauchen wir ja nur noch knappe 6 Monate warten Smily "smilesmile"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #83 - erstellt: 24. März 2011
Hmmm bei Serienjunkies hat man den 8. Juli als Premiere auf Starz angegeben. Jetzt bin ich verwirrt, da bei BBC doch steht, dass die am gleichen Tag ausgestrahlt wird. Smily "silberblick"

---
nach oben


Beitrag #84 - erstellt: 26. März 2011
Echt? Zuletzt hieß es noch, die Serie startet am 01. Juli bei BBC, aber ob das so stimmt, sei auch noch mal dahingestellt. Würde mich allerdings nicht wundern, wenn beide Sender gleichzeitig beginnen. Wenn man zusammen produziert, kann man ja auch zusammen mit der Ausstrahlung beginnen. Tun BBC UK und BBC America ja neuerdings auch. Smily "smilesmile"

Im Moment sind sie noch ganz heftig am filmen und es scheint eine Menge Koordination dahinter zu stecken. Wenn man den Twitter-Feed des Produktionsteams so liest, wird parallel in UK und US gefilmt und die Schauspieler und Produzenten pendeln wohl hin und her. Klingt stressig, aber ich hoffe, dass sich das am Ende auszahlt. Smily "smile"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #85 - erstellt: 29. März 2011
Hmmm auf epguides.com ist auch der 08.07. für Miracle Day, Part 1 hinterlegt. Das würde bedeuten, noch eine Woche länger warten zu müssen, dabei bin ich schon so gespannt darauf.

Mag mir jetzt gerade nicht den ganzen Twitter-Feed durchlesen. Smily "smilesmile" Aber ich kann mir vorstellen, dass durch das Pendeln viel Streß, aber auch viele Kosten entstehen. Hoffentlich rentiert sich das am Ende wirklich. Nachher wird die Serie noch abgesetzt...

---
nach oben


Beitrag #86 - erstellt: 29. März 2011
Es ist natürlich ein Risiko, die Ausrichtung jetzt so in die USA zu verlegen. Zumindest für die britischen Fans. Ich werde auch erst mal in die erste Folge reinschauen und wenn es mir nicht gefällt, aufhören, bevor Torchwood in meinem Kopf zu was anderem wird als es war. Wenn es aber gut wird (und daran glaube ich trotz durchwachsenem Casting der neuen Charaktere) und sich nicht allzu weit von seinen Wurzeln entfernt, dann schaffen sie es vielleicht, die Serie sowohl an das Originalpublikum als auch an ein neues Publikum zu bringen.

Natürlich zielt man mit der "Amerikanisierung" auf den weitaus erträglicheren und auch erheblich größeren Markt USA, aber mit RTD am Steuer sollte es schon gut gehen. *hoff*

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #87 - erstellt: 29. März 2011
Du ganz ehrlich, ich mag gerade eigentlich gar nicht negativ über Torchwood denken. Bin froh, dass sie versuchen, die Serie ohne die nicht mehr vorhandenen Charaktere fortzusetzen. Das heißt sie sind mutig und ich hoffe eben, dass sie trotzdem vorsichtig bleiben und nicht übermütig werden. Ich denke, es wird sich relativ schnell herausstellen, ob sie dem Torchwood, wie wir es kennen, treu bleiben, oder ob sie versuchen, die Serie auf einen anderen Weg zu bringen, was mir persönlich auch nicht unbedingt gefallen könnte. Aber wie gesagt, ich lasse es jetzt erst einmal auf mich zukommen.
Und immerhin muss Torchwood auch den Amis etwas bedeuten, sonst hätten sie einer Kooperation nicht zugestimmt, sondern vielleicht noch versucht, einen Abklatsch davon zu machen, wie sie es ja in letzter Zeit häufiger tun. Siehe Being Human... *graus*

---
nach oben


Beitrag #88 - erstellt: 29. März 2011
Na bei Torchwood hat man einfach die Chance gesehen, einzusteigen und hat diese genutzt. Da BBC sich ja so geziert hat mit einer Verlängerung von TW muss man wohl wirklich erst einmal dankbar sein, dass die Amis da aushelfen. Da das "Original-TW" in USA auch erfolgreich war, konnte man wohl darauf aufbauen statt das Risiko einer komplett neuen Version zu wagen.

Wie schief das gehen kann sieht man ja immer wieder. Die meisten aus UK abgekupferten Serien kriegen doch keinen Fuß auf den Boden. TW weiterzuführen war die sicherere Variante, auch wenn ich wie erwähnt das Casting nicht mag (Pullman ausgenommen - der darf in allen meinen Lieblingsserien vorkommen, wenn er möchte Smily "smilesmile" ).

Ich hoffe jetzt aber, dass sie frühzeitig mit der Werbung anfangen. Wenn's sein muss auch erst mal nur Fotos, aber irgendwas müssen die einem bitte bald vorsetzen. Ein Trailer wäre mir auch aber ganz lieb Smily "wink"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #89 - erstellt: 29. März 2011
Deswegen denke ich eben, dass die Amis eine bisher erfolgreiche Serie nicht verhunzen werden. Ich hoffe es. Smily "smilesmile"

Wie schon erwähnt, ist für mich aktuell das bekannteste Beispiel Being Human. Das ist (am Anfang zumindest) die 1:1 abgekupferte Version aus UK. Also wieso strahlen die das nicht im Original aus? Smily "kopfkratz" Ich weiß nicht, wie die Quoten für den Abklatsch sind, da ich die Serie nicht mehr verfolge, aber ich kann´s echt nicht verstehen. Smily "oerx"

Nun, viele des neuen Cast sagen mir fast nix, von daher bin ich wohl unvoreingenommener und kann mich überraschen lassen. Pullmann allerdings kenne ich. Wie und ob er zu Torchwood passt, werde ich ja sehen.

Also bitte, Bilder? Viel zu wenig, langsam könnten sie echt mal mit nem Trailer aufwarten. Schließlich sind es ja "nur noch" etwas über 3 Monate. Ich will Werbung! Smily "smilesmile"

---
nach oben


Beitrag #90 - erstellt: 30. März 2011
Am 04. April fangen die Darsteller ja an, Torchwood zu promoten und vielleicht bekommt man da ja schon erste Szenen bzw. Promofotos. Ich hoffe es doch sehr. Es heißt also, Daumen drücken. Smily "smilesmile"

Im Sommer werde ich mir aber vor Ausstrahlung der neuen Staffel noch mal einen TW-Marathon geben mit den besten Folgen - noch mal Revue passieren lassen, wie toll Owen, Tosh und Ianto doch waren. *schnief* Und dann müssen die neuen Charaktere dagegen erst mal ankommen. Smily "smilesmile"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #91 - erstellt: 31. März 2011
Oh Mann, kann es kaum erwarten die ersten Szenen oder Fotos zu sehen. Smily "bounce"

@Djarmila:
Na dann viel Spaß mit den Folgen. Smily "zwinker"
Habe letztens auch mal wieder ein paar Folgen aus der 1. Staffel gesehen. Smily "smile"

---
nach oben


Beitrag #92 - erstellt: 02. April 2011
Erster Teaser Season 4

Leider überhaupt nicht aussagekräftig, aber hoffentlich folgt bald noch was Besseres.

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #93 - erstellt: 03. April 2011
@Djarmila:

Danke für den Teaser. Smily "thanks"
Ist zwar nicht viel enthalten, aber besser als gar nichts. Smily "zwinker"

---
nach oben


Beitrag #94 - erstellt: 04. April 2011
Also bei dem Teaser hab ich mich wirklich gefragt, was dem Zuschauer da vermittelt werden soll? Hab ich irgendetwas nicht mitgekommen? Smily "kopfkratz"

Edit: Wollte mir den Teaser nochmal anschauen, aber der Link wurde gesperrt, weiß jetzt nicht, ob noch ein anderer zur Verfügung steht.

---
nach oben


Beitrag #95 - erstellt: 04. April 2011
Da wird dem Zuschauer gar nichts vermittelt. Ich bin eh kein Fan von Teasern, weil die eigentlich nie was aussagen. Da wollen die Macher schon mal Werbung machen, ohne, dass Sie bereits einen vernünftigen Trailer zusammengeschnitten hätten. Aber man nimmt halt, was man kriegen kann. Smily "smilesmile"

Vielleicht kommt ja bald was Vernünftiges. Auch Fotos sind gerne gesehen, wenn Sie neugierig machen Smily "smilesmile"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #96 - erstellt: 19. April 2011
Und wieder neue Infos in Sachen Torchwood.

John de Lancie (bekannt als Q in Star Trek: The Next Generation) soll jetzt auch in Torchwood mitspielen. Smily "smile"
Quelle

---
nach oben


Beitrag #97 - erstellt: 21. April 2011
Auch wenn Sie die neue männliche Hauptrolle schlecht besetzt haben, aber die Castings für die Nebencharaktere können sich sehen lassen Smily "top"

Hmm, da ich den geposteten Teaser nicht mehr sehen kann, war es dieser?
Hier ist übrigens auch die offizielle Starz-Webseite für Torchwood. Noch sind da kein wirklichen Infos, aber ich hoffe, das wird sich bald ändern...

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #98 - erstellt: 24. April 2011
Zitat von Djarmila:

Hmm, da ich den geposteten Teaser nicht mehr sehen kann, war es dieser?


Ja, das war der Teaser. Smily "smile"

Hoffentlich zeigen sie bald mal ein Trailer der kommenden Staffel.

---
nach oben


Beitrag #99 - erstellt: 29. April 2011
Torchwood Miracle Day Teaser Trailer

Auch wie der letzte Teaser nicht sehr aussagekräftig. Smily "tutmirleid"

---
nach oben


Beitrag #100 - erstellt: 29. April 2011
Die Teaser muss ich mir noch anschauen.

Übrigens habe ich heute in der TV-Zeitschrift gesehen, dass RTL 2 Torchwood wieder ins Programm nimmt, allerdings erstmal nur die erste Staffel. Ab 17.5.2011 um 22.15 Uhr geht es los.

---


Hilfe| Team
nach oben
Produktempfehlungen

1 2 3
Sie sind nicht eingeloggt
Bevor Sie sich aktiv an den Diskussionen in diesem Forum beteiligen können müssen Sie sich an unser System anmelden! Sollten Sie noch keine Login-Daten besitzen, können Sie jetzt ein neues Benutzerkonto erstellen!

 Neue Beiträge
 Keine neuen Beiträge

Nicht angemeldet?
Mit Benutzernamen und Passwort anmelden:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen? | Neues Benutzerkonto erstellen