Logo
Info
Noch nicht angemeldet? Hier einloggen oder neu registrieren!
Websuche:   

Anmelden

Benutzername:
Passwort:
Angemeldet bleiben

Produktempfehlungen

Kalender

Juni 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

Seite merken

Icon del.icio.us Icon Digg Icon Technorati Icon Furl Icon LinkArena Icon SeekXL.de Icon Yigg.de Icon Webnews.de




Forum - Thema: Tehzeeb

Thema: Tehzeeb
Autor Beitrag


Beitrag #1 - erstellt: 09. Februar 2007
Rukhsana Jamal (Shabana Azmi) ist ein Star. Doch der Erfolg der Sängerin drückt auf die Gemütslage ihres Gatten Anwar (Rishi Kapoor), der sich minderwertig fühlt. Er beginnt zu trinken, Tochter Tehzeeb fühlt sich vernachlässigt. Eines Abends kommt Rukshana mit Begleitung nach Hause. Tehzeeb hört einen Schuss, ihr Vater bricht zusammen, Mutter hält den Revolver. Rukshana wird wegen Mordes angeklagt, kommt aber frei. Nicht zuletzt, weil die Mordwaffe weg ist: Tehzeeb hat sie zu sich genommen. Jahre später hat Tehzeeb (Urmila Matondkar) ihrer Mutter noch immer nicht vergeben. Sie hat den attraktiven Poeten Salim Mirza (Arjun Rampal) geheiratet und ihre geistig zurückgebliebene jüngere Schwester Nazneen (Dia Mirza) aus dem Sanatorium zu sich nach Hause geholt. Da kündigt Rukshana ihren Besuch an.

Quelle

Die ersten paar Minuten sind eine Rückblende was damals passiert ist aus Sicht von Tehzeeb und man bekommt einen Einblick in das gegenwärtige Leben von ihr . Einfach süß wie sie und Salim sich um die geistig zurück gebliebene Nazo kümmern . Ich muss sagen Diya spielt das wirklich gut Smily "smilesmile"
Die Differenzen bzw. das ungesagte bringen Urmila als Tochter und Shabana als Mutter wunderbar rüber . Arjun sieht nicht nur lecker aus er spielt auch gut Smily "blendax"

Die Musik ist nicht so mein Ding... alles sehr träge insziniert...das einzige was noch geht ist
Khoyee Khoyee Aankhen das Arjun alleine singt und doch recht spritzig ist .
Alles in allem ein Film den ich bestimmt nochmal sehen werde Smily "smilesmile"
Hat ihn jemand von euch schon gesehen ?? Wie findet ihr den Film ??

nach oben
Produktempfehlungen


Beitrag #2 - erstellt: 09. Februar 2007
ja ich hab den film auch gesehen - ist zwar schon eine ewigkeit her...

mir hat er auch nicht sonderlich gefallen, arjun hat richtig platt gespielt und hatte nur wenige lichte momente (im zusammenspiel mit dieser frau, die was von ihm wollte..), diya war ganz niedlich, hat aber auch nicht überzeugen können.
die einzige wirklich geniale besetzung war hier shabana, die ich zwar überhaupt nicht leiden kann, aber sie hat diese fiese mutterrolle so herrlich gespielt, der hätte ich alles abgekauft.
dennoch bleibt der film einer von urmilas besseren!

bei der musik kann ich dir auch zustimmen, die songs sind nicht grad der hammer, einzig dieses "koi aankhen" lied, was arjun auf der straße performt hat, war ein bisschen was für meine ohren Smily "smilesmile" musik an sich war ja in diesem film schon was wichtiges (die mutter von thezeeb war sängerin) dafür fand ich die gewählte filmmusik jedoch wesentlich zu schwach!

---
Ich denk an dich, seitdem ich denken kann ...



Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #3 - erstellt: 09. April 2007
Mir hat er auch nicht so gefallen.Smily "nichtgut"

---
nach oben


Beitrag #4 - erstellt: 24. April 2007
Ich stimme annigi zu, ein klasse Film. Smily "top"
Auf eine tolle Art und weise werden die Differenzen zwischen Mutter und Tochter aufgearbeitet, die zum Teil durch eine Familientragödie entstanden sind.
Mir hat er wunderbar gefallen und er wirkte vor allem durch die gut aufgearbeitete Thematik und die Harmonie der Darsteller.

Die Darsteller waren alle klasse.
Von Urmila bin ich kein wirklich großer Fan, denn schauspielerisch hatte sie mich bisher nicht überzeugt und auch fand ich sie optisch nie wirklich ansprechend, was zum Großteil auch immer am miesen Make-Up lag. Hier hingegen spielt sie frisch und natürlich und hatte auch den entsprechenden Look: Dazu harmonierte sie wunderbar mit Shabana und Arjun, so dass sie bei mir einige Pluspunkte sammeln konnte.
Shabana war toll und überzeugte auf ganzer Linie. Bei ihr wusste man nie: ist sie nun liebende Mutter oder karrierebessesene Frau. Auch harmonierte sie wunderbar mit den restlichen Darstellern und irgendwie war sie niedlich im Zusammenspiel mit Rishi.
Diya ist nicht gerade eine meiner Lieblinge, aber hier war sie gut. Sie gefiel mir wesentlich besser als Raima Sen in Eklavya, die ja eine ähnliche Rolle hatte. Gerade in dem Song, den sie hat ist sie unglaublich gut.
Arjun war wunderbar. Er hat zwar in einigen Szenen arg übertrieben, aber ansonsten ist das eine Rolle, die absolut zu ihm passt. Bisher war ich der Meinung, dass er nur Actionhelden spielen kann....jetzt weiß ich, dass diese ruhigen, zurückhaltenden Rollen auch was für ihn sind. Sowas darf er gerne öfter spielen, auch gerne wieder mit Urmila, denn die beiden haben eine tolle, reife Chemie. Dazu sah er, wie annigi schon sagte, lecker aus Smily "smilesmile"

Die Songs sein rein musikalisch alle nicht der Hit, da stimme ich zu, aber die Umsetzung einiger Songs ist klasse gemacht. Vor allem Arjuns und Diyas Songs sind bildlich toll umgesetzt.

Ansonsten hatte der Film auch wirklich einige richtig schöne Momente. Wo ich leicht auflachen musste ist als Diya Arjun die Ketchup Flasche reichte und man hörte den Songs von Las Ketchup. Herrlich. Dazu gab es viele feine Momente zwischen Arjun und Urmila bzw Urmila, Shabana und Diya, die mir extrem gefallen haben.

Also für mich ein definitives Must See Smily "top"
Wie gut, dass ich bei Filmempfehlungen auf annigi höre, sonst wäre mir der hier entgangen und das wäre schade gewesen Smily "smilesmile"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #5 - erstellt: 25. April 2007
Zitat von Djarmila:
Wie gut, dass ich bei Filmempfehlungen auf annigi höre, sonst wäre mir der hier entgangen und das wäre schade gewesen Smily "smilesmile"

Huch wie lieb Smily "smilesmile" ja manchmal hab ich auch Recht Smily "hehe"
Sogar Molo findet den Film klasse was ja echt selten ist das ich mit ihm einer Meinung bin Smily "smilesmile"

Der Film hat einen grandiosen Fluss, blendende Dialoge, gewitzten Humor und tolle Darsteller. Denen schaut man einfach gerne zu. Wer so etwas nicht zu würdigen weiss, hat in meinen Augen von Kino nicht so viel verstanden. Man kann an "Tehzeeb" einiges kritisieren (2-3 unnötige Songs, der blöde Subplot mit der untalentierten Diana Hayden, das etwas aprupte Ende) - aber alles in allem gesehen ist "Tehzeeb" 90% der gängigen Bollywood-Produktionen an Intelligenz und technischer Raffinesse haushoch überlegen.
Quelle

nach oben


Beitrag #6 - erstellt: 25. April 2007
Na gegen den Plot mit Diana Hayden hatte ich nichts, nur war die Dame wirklich nicht besonders gut und auch wie sich der Plot auflöst war bei mir der einzige Kritikpunkt an dem Film.
Vor allem aber war der Plot für eine kurze, jedoch gleichzeitig wundervolle Szene, verantwortlich: Arjun fragt seine Frau enttäuscht, ob sie ihm denn gar nicht vertraut. Das war ein so kurzer Moment, aber Arjun in dieser Szene war einfach herzerweichend und man möchte ihm sagen: wie kann man dir denn nicht vertrauen?!Smily "smilesmile"

Diese kleinen Szenen hie und dort machen den Film so wunderschön und zur Abwechslung bin ich mit Marco auch mal einer Meinung Smily "smilesmile"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #7 - erstellt: 29. September 2007
so... nach dem ich hier gelesen habe dieser film wäre ein must see Smily "smilesmile" war ich natrülich neugierig und jetzt wo ich gesehen habe muss ich sagen, Tehzeeb ist ein netter film, aber kein must see für mich.

das beste im ganzen film war mutter-töchter beziehung. alle weibliche darsteller waren stellenweise richtig gut Smily "top" sie haben auf jeden fall überzeugen können. ich habe ihnen auf jeden fall alles abgekauft. was arjun ahgeht... wie leid es mir wieder tut das zu sagen, aber... verdammt!!! wieso kann er nicht schauspielern Smily "austick" Smily "smilesmile" meistens hat er nur übertrieben gespielt und ständig seiner frau irgnedwas vorgesungen... Smily "silberblick" ich hätte an ihrer stelle ihm den mund zugeklebt... nur er hat eine super sexy stimme und sieht so süß aus Smily "smilesmile"

es gibt im film durchaus einige schöne szenen und momente die einem vielleicht nicht zum weinen bringen, aber man ist dabei und fühlt mit. aber es gibt auch einige szenen, die viel zu trocken und nichts sagend waren. auf jeden fall mich nicht berührt haben.

musik war für mich einfach nur schlecht Smily "nichtgut" und dazu noch super schlecht umgesetzt.

insgesamt ist Tehzeeb ein netter film, aber definitiv nichts überragendes. und ich gebe die hoffnung immer noch nicht auf, dass arjun mich irgndwann als schauspieler auch komplett überzeugen wird Smily "smilesmile"

---

„Valar Morghulis“

Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #8 - erstellt: 22. Juli 2017
Ich hab den Film in ZeeOne gesehen, natürlich mit satter Kürzung. Die Geschichte war nicht übel, doch es fehlte an der Spannung. Keine Ahnung was in den gekürzten 45 min passiert ist, die Sachen verliefen irgendwie zu schnell. Doch die letzten 20 min kann man abhaken. Zu kitschige Ereignisse. Was den Film etwas stark machte, waren die Darstellern. Für mich eher ein durchschnittlicher Film.

---
Sushmita Sen, Mujhse Shaadi Karoge
nach oben
Produktempfehlungen

Sie sind nicht eingeloggt
Bevor Sie sich aktiv an den Diskussionen in diesem Forum beteiligen können müssen Sie sich an unser System anmelden! Sollten Sie noch keine Login-Daten besitzen, können Sie jetzt ein neues Benutzerkonto erstellen!

 Neue Beiträge
 Keine neuen Beiträge

Nicht angemeldet?
Mit Benutzernamen und Passwort anmelden:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen? | Neues Benutzerkonto erstellen