Logo
Info
Noch nicht angemeldet? Hier einloggen oder neu registrieren!
Websuche:   

Anmelden

Benutzername:
Passwort:
Angemeldet bleiben

Produktempfehlungen

Kalender

August 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Seite merken

Icon del.icio.us Icon Digg Icon Technorati Icon Furl Icon LinkArena Icon SeekXL.de Icon Yigg.de Icon Webnews.de




Forum - Thema: Ram Gopal Varma

Thema: Ram Gopal Varma
Autor Beitrag


Beitrag #1 - erstellt: 18. März 2007
Aus Wikipedia:
Der 1961 geborene Varma war vor seiner Karriere als Regisseur Ingenieur. Als Regisseur hat er das indische Kino - neben seinem Freund Mani Ratnam - maßgeblich beeinflusst. Während Ratnam durch seine deutlichen, politischen Aussagen im Film beeindruckt, ist es Varmas handwerkliche Arbeitsweise. Diese nähert Hindi-Filme qualitativ an Hollywood an. Protegiert und gefördert hat Varma in den letzten Jahren vor allem die Karriere von Antara Mali, die immer wieder in von ihm produzierten oder verfilmten Schauspielen auftritt. Für die Zukunft plant Varma ein Remake des bekanntesten und erfolgreichsten Hindi-Films aller Zeiten, Sholay, in dem Amitabh Bachchan, 1975 noch Held, nunmehr den Bösewicht spielen soll.

Aus molodezhnaja:
Der aus dem Telugu-sprachigen Bundesstaat Andhra Pradesh stammende Ram Gopal Varma ist ausgebildeter Ingenieur. Damit ist der Unterschied zu seinem Freund Mani Rathnam auch schnell auf den Punkt gebracht: RGV macht technisch einwandfreie, kommerzielle Filme. In Indien wurde er Mitte der 90er so richtig bekannt und verbuchte mit Satya 1998 seinen bis zu dem Zeitpunkt gefeiertsten Film ... der mich nicht ganz so gepackt hat, aber in der Bollywood-Geschichte einen Ehrenplatz einnimmt. Da das Gangster-Milieu, in dem Satya spielt, ihm Glück gebracht hat, kehrte er 2002 in dieses zurück und drehte mit Company ein Highlight des modernen indischen Kinos. Varma war mit Urmila Matondkar liiert (bis Ende 2002), die er in etlichen seiner Filme einsetzte. Er arbeitet auch erfolgreich als Produzent (Road) und ist Mentor etlicher Jungregisseure wie etwa E. Nivas (Shool).

Für mich einer der wichtigsten Regisseure Bollywoods, weil er das Bild Bollywoods mit seinen Filme veränderte bzw. neu definierte. Seine Filme zeigen Indiens dunkle Seite und erzählen Geschichten von Underdogs-im allgemeinen von Menschen, die man schnell vergisst oder vergessen will.

Meine Lieblingsfilme: "Satya", "Rangeela", "Kaun", "Company", "Sarkar"

---
Har insaan ke andar ek rakshash chupa hota hai, bas kuch log use bahar nikal ne se darte nahin- Mallik
nach oben
Produktempfehlungen


Beitrag #2 - erstellt: 19. März 2007
RGV - was soll man dazu noch sagen? Smily "smile" entweder man hasst ihn oder man liebt ihn... dazwischen scheint es nichts zu geben.. ich habe schon einige filme von ihm gesehen (sowohl als produzent, als auch schreiber und regisseur), er behandelt immer wieder themen, die mich interessieren oder reizen - und setzt diese auch verdammt gut um... auch wenn er dadurch die leute in zwei lager spaltet und viele kritiker mit sich bringt.

aber ich muss wirklich gestehen, dass ich die meisten filme, die aus seiner produktion kenne, wirklich sehr gut finde... naach ist eindeutig ein unterschätzter film, der erstklassig war Smily "top", dann wäre da der von mallik erwähnte sarkar, klasse film mit super darstellern, der einen wirklich einfach nur mitnimmt und mich begeistern konnte. das ek hasina thi wirklich genial ist, habe ich ja schon öfter erwähnt Smily "smilesmile" nicht nur wegen saif, sondern auch von storyline und der film generell - ich glaube sogar, dass das der beste RGV film ist, den ich gesehen habe!
my wife's murder geht unter die haut ohne ende.. so düster und verworren, dass man sich gar nicht mehr losreißen kann.

nishabd mit ihm als regisseur hat mich zwar interessiert, aber nicht begeistert. damit ist er einen schritt zu weit gegangen für indische verhältnisse, ganz ehrlich! dennoch hat der film auch gute seiten und richtig geniale szenen!

********************************************

Ram Gopal Varma

---
Ich denk an dich, seitdem ich denken kann ...



Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #3 - erstellt: 11. April 2007
Ich finde RGV macht einfach tolle Filme.Bis jetzt finde ich alle von ihm gut.Aber so ganz anders als die anderen.Ich finde seine Filme sind sehr anspruchsvoll und spannend.Smily "top" Smily "cheerleader"

---
nach oben


Beitrag #4 - erstellt: 07. September 2008
Ram Gopal Varma am planen von Phoonk 2

Muss mir erst Phoonk anschauen, hab aber schon viel gutes darüber gehört.

nach oben
Produktempfehlungen

Sie sind nicht eingeloggt
Bevor Sie sich aktiv an den Diskussionen in diesem Forum beteiligen können müssen Sie sich an unser System anmelden! Sollten Sie noch keine Login-Daten besitzen, können Sie jetzt ein neues Benutzerkonto erstellen!

 Neue Beiträge
 Keine neuen Beiträge

Nicht angemeldet?
Mit Benutzernamen und Passwort anmelden:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen? | Neues Benutzerkonto erstellen