Logo
Info
Noch nicht angemeldet? Hier einloggen oder neu registrieren!
Websuche:   

Anmelden

Benutzername:
Passwort:
Angemeldet bleiben

Produktempfehlungen

Kalender

September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Seite merken

Icon del.icio.us Icon Digg Icon Technorati Icon Furl Icon LinkArena Icon SeekXL.de Icon Yigg.de Icon Webnews.de




Forum - Thema: Primeval - Rückkehr der Urzeitmonster

Thema: Primeval - Rückkehr der Urzeitmonster
Autor Beitrag


Beitrag #1 - erstellt: 08. Januar 2010

Cast Staffel 1


Primeval ist eine britische Serie, die von ITV produziert wird und von der bisher 3 Staffeln produziert wurden. Im Juni 2009 gab ITV nach 3 Staffeln die Absetzung der Serie bekannt, da u.a. die Produktionskosten zu hoch seien. Im letzten Augenblick fanden sich jedoch Investoren, die an die Serie glauben und im September 2009 gab ITV eine Fortsetzung der Serie bekannt. Investoren sind dabei der britische Sender ITV, BBC Worldwide, Impossible Pictures und der deutsche Sender Pro7.

In Deutschland wurde die Serie bisher von Pro7 gesendet. Ab dem 14.01. wiederholt Kabel1 die Serie ab der ersten Folge immer Donnerstag abends um 20:15.

Inhalt:
Evolutionsbiologe Prof. Nick Cutter geht zusammen mit seinem Team und der Regierungs-Agentin Claudia Brown unglaublichen Ereignissen auf den Grund: Monster aus vergangenen und zukünftigen Erdzeitaltern dringen durch mysteriöse Zeitportale in unsere Welt ein und machen Jagd auf Menschen. Niemand weiß warum, wo oder wann.
Quelle

Darsteller:

Douglas Henshall als Nick Cutter (Staffel 1-3)
Andrew-Lee Potts als Connor Temple
Hannah Spearritt als Abby Maitland
Ben Miller als Sir James Peregrine Lester
James Murray als Stephen Hart (Staffel 1-2)
Jason Flemyng als Danny Quinn (ab Staffel 3)
Lucy Brown als Jennifer Lewis (Staffel 2-3)
Ben Mansfield als Captain Becker (ab Staffel 3)

-------

Primeval ist eine dieser Serien, bei der man beim durchzappen des Programm einfach hängenbleibt. Ging mir jedenfalls so Smily "smilesmile" . Ich habe jetzt nicht alle Folgen gesehen, aber doch genug um sagen zu können, dass die Serie mir gut gefällt. Sie ist keine meiner Lieblingsserien, aber doch eine, die ich ohne Probleme anderen SciFi/Fantasy-Fans empfehlen kann, denn sie hat sympathische Darsteller, ein angenehmes Erzähltempo und ziemlich gut animierte Urtiere.

Ich mag vor allem den Cast. Douglas Henshall habe ich letztens erst in einer Miniserie bewundern dürfen, wo er komplett überzeugt hat. James Murray und Ben Mansfield sind nett anzuschauen und Andrew-Lee Potts ist eh mein heimlicher Star. Als Connor ist er einfach unglaublich schnuffig und man möchte ihn immer nur in den Arm nehmen. Nachdem ich ihn heute in Alice gesehen habe, ist mein Interesse an ihm als Darsteller noch um einiges gewachsen.

Dazu liebe ich Abbys Haustier Bilder ganz unten. Da meine Lieblingsserien alle Pause machen, werde ich mir in den nächsten Tagen/Wochen wohl mal Primeval komplett anschauen um mir eine endgürltige Meinung über diese Serie zu bilden, doch bisher gefällt mir, was ich gesehen habe.

Trailer BBC America Series 1
Trailer Series 2
Trailer Series 3
Trailer2 Series 3

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben
Produktempfehlungen


Beitrag #2 - erstellt: 08. Januar 2010
Kann mich Djarmila nur anschließen. Als ich damals die erste Folge sah hab ich noch gedacht: Naja Effekte waren ja nicht so toll..denn man ist ja mittlerweile so einiges gewohnt..aber die Story klang sehr interessant...und irgendwie bleibt man dort hängen ohne es zu wollen...naja...mir hat die Serie aber dann so gut gefallen das ich, wenn ich mich nicht irre, jede Folge gesehen habe. Und sie waren alle auf ihrer Weise spannend und interessant. Und der Verlauf der Story wurde immer Größer und größer, was ich persönlich auch sehr gut fand. Zum Cast: Super....kann nicht meckern. Vorallem Connor...die Entwicklung die er in der Serie durchmacht finde ich klasse. Immer für einen Lacher zu haben. Abby ist auch super. Cutter sowieso=) Und ich mochte Stephen sehr sehr gerne. Setze jetzt mal lieber einen Spoiler...also bitte nicht lesen denn ich verrate jetzt sehr viel ;)
Spoiler:
Wirklich schade fand ich es das Stephen so früh die Serie verlassen hat. Sein Tod war einfach überflüssig..also für mich. ICh habe immer gehofft das er wieder kommt. Leider wurde ich enttäuscht. Worüber ich richtig wütent war, war das Douglas Henshall die Serie dann auch noch verlassen hat und dieser andere Typ kam. Überhaupt kein Ersatz für mich. Nicht das er schlecht war, nein, aber ohne Nick Cutter war die Serie für mich nicht mehr das was sie mal war.


Weiß gar nicht ob eine 4. Staffel geplant ist? glaube aber nicht oder? Also ich würd mich freuen wenns mal weiter geht. Aber ich schaue mir auch gerne die Wiederholungen an. Alles in allem ist die Serie sehr unterhaltsam und man kann sie sich wirklich gut anschauenSmily "top"

---
nach oben


Beitrag #3 - erstellt: 08. Januar 2010
Wie ich schon im Eingangsbeitrag geschrieben habe, wurde die Serie eigentlich nach der dritten Staffel abgesetzt. Da die Serie aber ein genereller Erfolg war, haben sich BBC Worldwide, ITV und Pro7 finanziell zusammengetan um die Serie fortsetzen zu können, was heißt, dass es weitere Staffeln geben wird. Geplant sind zumindest noch Staffel 4 und 5 und danach muss man weitersehen.
Es kommt selten vor, dass eine Serie nach der Absetzung doch fortgesetzt wird, also spricht das wohl für das Vertrauen in die Serie. Smily "top"
Drehstart für die nächsten beiden Staffeln ist irgendwann dieses Jahr (Quelle).

Deinen Spoiler habe ich jetzt mal nicht gelesen, da ich jetzt die Serie von vorne anfange zu schauen und mir nichts versauen will. Smily "thanks" Smily "smilesmile"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #4 - erstellt: 08. Januar 2010
Na das ist doch super. Werde auf jeden Fall wieder jede Folge mit Freuden geniesenSmily "top" Und bin wirklich gespannt wie es weiter geht. Danke für die Info=)
Und....ja du hast richtig gehandelt..schaue dir den Spoiler lieber nicht an.Smily "thanks" Aber das musste ich einfach mal raus lassenSmily "smilesmile" aber....bloß nicht lesen!!!! Außer man kennt die Serie bis zum Schluss Smily "wink"

---
nach oben


Beitrag #5 - erstellt: 08. Januar 2010
Ich habe nur gelesen, dass Series 3 mit einem riesigen Cliffhanger geendet hat, der, wenn sich nicht diese 3 Sender zusammengetan hätten, in einem Film aufgelöst worden wären. Nun gut, Film wäre nicht schlecht gewesen, aber noch ein paar Staffeln sind besser. Smily "smilesmile"

Ich habe mir gerade die allererste Folge angeschaut und weiß wieder, was das größte Problem der Serie war: schlechte Handlungsbögen. Wenn ich mich an die anderen Folgen erinnere, die ich gesehen habe, so waren die Handlungsbögen immer recht simpel und für 45 Minuten-Episoden eigentlich nie ausreichend, aber trotzdem funktioniert ist. Irgendwas anderes muss diesen Mangel ja wieder wettmachen, aber da sind die Briten eigentlich recht gut drinne: wenig Handlung so zu verpacken, dass es beim Zuschauer gut ankommt. Smily "smilesmile"

Habe gerade mal bei Amazon nachgeschaut und man bekommt doch tatsächlich Staffel 1-3 als Boxset für insgesamt 25 Euro (hier). Also wenn ich mir überlege, die Serie zu kaufen, kann ich wohl mal ausnahmsweise in Deutschland bestellen, da mich das in UK jetzt nicht so viel billiger kommen würde. Smily "smilesmile"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #6 - erstellt: 10. Januar 2010
Puh, habe mich jetzt in kürzester Zeit durch Staffel 1 und 2 gearbeitet und weiß jetzt, dass ich die Serie einfach mag. Zugegeben, Juliet Aubrey als der weibliche Bösewicht Helen Cutter ist mir schon fast zu präsent in den ersten beiden Staffeln, aber irgendwas ist ja immer. Smily "smilesmile"

Connor Temple ist und bleibt mein Favorit. Er ist einfach ein liebenswerter Geek, der einfach oft genug kein Fettnäpfchen auslassen kann. Ich erinnere mich dabei gerade mal wieder daran, wie er aus Versehen Abby betäubt hat *lol*. Ich finde seine Entwicklung durch die Serie am besten. In den ersten Folgen ist er noch der übereifrige Student mit merkwürdigen Theorien, der von Cutter und Stephen nicht unbedingt ernst genommen wird und jetzt, am Ende der zweiten Staffel, hat das Team seinen Wert schätzen gelernt und er ist Teil des Teams, wenn auch immer noch mit einer kleinen Portion Geekiness. Smily "smilesmile"

Cutter ist der geborene Leader und ich liebe seine Reibereien mit Lester. Gut finde ich, dass er sehr schnell erkennt, dass seine Frau nicht mehr die ist, als die er sie in Erinnerung hatte. Seine Freundschaft mit Stephen ist schon was Besonderes, auch wenn die Ehefrau von Cutter gerne mal versucht einen Keil zwischen die beiden zu treiben. Cutter ist loyal und mutig und dafür muss man ihn einfach lieben.

Stephen ist für mich das Eye Candy dieser ersten zwei Staffeln. Er sieht gut aus, ist für mich vom Charakter her aber auch der mutigste im Team. Genauso wie Cutter setzt er sich manchmal Gefahren aus ohne an die Konsequenzen zu denken. Ich mochte ihn gerade in Staffel 1 sehr gerne. Er hat was Rebellisches an sich und dass Abby ihn in Staffel 1 anschmachtet, verstehe ich. Ich fand's irgendwie schade, dass aus den beiden nichts geworden ist, denn Chemie hatten sie. In Staffel 2 hat mich seine Naivität bzw Blindheit einer gewissen Person gegenüber überrascht und auch ein bisschen angenervt. Irgendwie war das noch so ganz wider seiner Natur in Staffel 1. Spoiler:
Wie er sich für Cutter opfert, fand ich dramatisch. Besonders passte wieder zum "alten" Stephen, dass er Cutter eine verpasst um ihn davon abzuhalten, sich zu opfern. Herrlich.*gg* Ich mag gar nicht daran denken, dass sie nächste Staffel, die ich schaue, ohne ihn sein wird. Helens Aussage an seinem Grab lässt seiner Rückkehr ja ein Hintertürchen offen und ich wäre zu froh, in wiedersehen zu können, aber das wird wohl nichts


Abby ist für mich der ruhende Pol im Team. Sie ist immer für alle da, macht immer alles richtig und steht absolut loyal jedem einzelnen Teammitglied gegenüber. Gott sei Dank hat sie ab und an interessante Reibereien mit Connor, denn ansonsten wäre ihre Figur fast zu perfekt. So bleibt sie einem aber sympathisch und wie wohl die meisten hoffe ich, dass sie und Connor noch zusammenfinden.

Claudia und Jenny...hmmm. Ich fand die Storyline zu den beiden etwas merkwürdig, aber nun gut. Claudia passte für mich gut zu Cutter. Sie war mutig und gleichzeitig nicht so ehrgeizig wie seine Frau und somit die perfekte Partnerin. Schade, dass es nichts wurde. Jenny ging mir am Anfang ziemlich auf die Nerven, aber am Ende von Series 2 ist sie Claudia schon wieder so ähnlich, dass ich sie wieder gut finde.

So, mal sehen, wann ich mich an Staffel 3 machen kann Smily "top"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #7 - erstellt: 12. Januar 2010
Ich mochte Primeval auch ganz gerne, sie war immer eine der Serien, die ich mir nur im TV-Programm angesehen hatte. Ich fand es schade, dass sie abgesetzt wurde, aber wie ich gelesen habe, scheint man doch Mut zur Fortsetzung gefunden zu haben. Es freut mich, wieder mehr von Connor und Abby zu sehen, welche ja "fast" die Einzigen aus dem ersten Maincast waren, die auch in den folgenden Staffeln noch mitwirkten. Lester und Helen Cutter erwähne ich mal nicht. Smily "smilesmile"

Mit Jason Flemyng, der dann alias Danny die Position von Cutter übernommen hatte, konnte ich erst gar nicht anfreunden. Mag sein, dass es an dessen Einführung in das Team lag, irgendwie war mir die Story darum zu plump und vielleicht auch ein wenig überstürtzt. Nicht dass ich etwas gegen Danny hätte, er passt eigentlich ganz gut. Im Gegensatz zu Cutter handelt er nur manchmal etwas zu unüberlegt und aus dem Bauch heraus, trotzdem scheinen seine Handlungen dann doch immer wieder aufzugehen.

Aber auch ich muss gestehen, dass ich Tollpatsch Connor super finde. Mila hatte ja schon erwähnt, dass er eine große Entwicklung durchgemacht hat, nur leider waren da die Missgeschicke nicht mit dabei. Smily "lach" Aber gerade das macht ihn ja so liebenswert. Und wie er Abby immer (eigentlich auch schon offensichtlich) anschmachtet. Smily "smilesmile" Da ist man immer am Daumendrücken, dass sie ihn endlich erhört und die Zwei vielleicht doch zueinanderfinden. Ich weiß jetzt gar nicht mehr, wie weit die Beiden eigentlich gekommen waren, oh man, die Ausstrahlung ist schon ein kleines Weilchen her. Smily "silberblick"

Stephen hatte Anfangs große Sympatiepunkte bei mir (und nebenbei bemerkt hatte ich auch gedacht, dass sich eventuell zwischen ihm und Abby etwas anbahnen könnte), die sich dann allerdings mit der Story um eine gewisse Person ganz schnell wieder abgebaut haben. Ich habe nie verstanden, wieso er das getan hat!? Smily "huch" Männer halt, man bzw. Frau kann es nicht erklären. Smily "silberblick"

Claudia fand ich auch gut und fand es schade, als sie auf einmal weg war und das kurz nachdem es zwischen ihr und Cutter etwas geknistert hatte. Mit ihrer Nachfolgerin hatte ich es schon schwerer, weil mir immer noch nicht in den Kopf gehen will, dass sie genauso aussieht, aber jetzt Jenny heißt und komplett anders vom Charakter her ist. Smily "silberblick" Wie soll das gehen? Smily "kopfkratz"

---
nach oben


Beitrag #8 - erstellt: 12. Januar 2010
Zitat von Anji:
Ich mochte Primeval auch ganz gerne, sie war immer eine der Serien, die ich mir nur im TV-Programm angesehen hatte. Ich fand es schade, dass sie abgesetzt wurde, aber wie ich gelesen habe, scheint man doch Mut zur Fortsetzung gefunden zu haben.


Das Problem war nicht der Mut, sondern die Kosten. Primeval ist sehr teuer in der Produktion und da auch ITV sparen muss, wurde halt an einer der teuersten Serien gespart. Gott sei Dank haben sie mit Pro7 und BBC Investoren gefunden, die zu einer Fortführung der Serie beitragen.

Zitat von Anji:
Es freut mich, wieder mehr von Connor und Abby zu sehen, welche ja "fast" die Einzigen aus dem ersten Maincast waren, die auch in den folgenden Staffeln noch mitwirkten. Lester und Helen Cutter erwähne ich mal nicht. Smily "smilesmile"


Ich muss ja gestehen, dass Helen Cutter ein Bösewicht ist, der mir irgendwie gehörig auf die Nerven geht. Jetzt hoffe ich mal, Spoiler:
dass sie wirklich tot ist.

Lester ist jetzt übrigens zu einer meiner Favoriten avanciert. Ich liebe seine trockenen Kommentare und gleichzeitig merkt man in Series 3 immer mehr, wieviel ihm sein Team doch bedeutet. Herlich fand ich die kleine Storyline mit ihm und Connor - dass er Connor bei sich einziehen lässt. Die beiden zusammen, das konnte ja nicht gutgehen Smily "smilesmile"

Zitat von Anji:
Mit Jason Flemyng, der dann alias Danny die Position von Cutter übernommen hatte, konnte ich erst gar nicht anfreunden. Mag sein, dass es an dessen Einführung in das Team lag, irgendwie war mir die Story darum zu plump und vielleicht auch ein wenig überstürtzt.


Ehrlich gesagt fand ich das Casting später in der Serie weniger gut als am Anfang. Laila Rouass als Sarah ist mir irgendwie zu glatt. Für sie konnte ich bisher noch keine sehr große Sympathie entwickeln. Jason Flemyng als Danny ist ok, aber für mich kein Ersatz für Cutter. Vor allem war Cutter ein Professor und deswegen finde ich es irgendwie unpassend, dass ein Professor als Teamleader durch einen Ex-Cop ohne Kenntnisse in Geschichte und Biologie ersetzt wurde. Dadurch ging mir irgendwie der Fokus auf die Wissenschaft verloren. Auch fehlt mir die Dynamik, die Cutter und Stephen zusammen hatten.
Das Casting von Ben Mansfield als Becker ist allerdings gut und das sage ich nicht nur, weil Mansfield 100% in mein Beuteschema passt. Ich finde mittlerweile hat er sich einen Platz ihm Team erarbeitet und ist mehr integriert als Cptn. Ryan in der ersten Staffel, der wirklich nur als Bodyguard diente.

zu Connor und Abby:
Da ich gerade alle drei Staffeln gesehen habe, kann ich dir da aushelfen Smily "smilesmile" Nachdem Abby gemerkt hat, was Connor für ihren Bruder getan hat und warum, hat sie ihn geküsst. Leider hat das in den darauffolgenden Folgen nicht zu einer Beziehung geführt, sondern dazu, dass beide jetzt nicht wissen, wie sie miteinander umgehen sollen. Mal sehen, wie es in Staffel 4 weitergeht.

Zitat von Anji:
Stephen hatte Anfangs große Sympatiepunkte bei mir (und nebenbei bemerkt hatte ich auch gedacht, dass sich eventuell zwischen ihm und Abby etwas anbahnen könnte), die sich dann allerdings mit der Story um eine gewisse Person ganz schnell wieder abgebaut haben. Ich habe nie verstanden, wieso er das getan hat!?


Ich auch nicht. Vor allem hatten er und Cutter in der ersten Staffel absolutes Vertrauen zueinander und auch noch in dem größten Teil der zweiten Staffel. Dann taucht diese Person auf und plötzlich misstraut er allen. Das ist absolut wieder der Natur des Stephen, wie er in den ganzen vorherigen Folgen dargestellt wurde. Er war immer absolut loyal und ich denke einfach, dass die Drehbuchschreiber da ein bisschen unnatürlich gehandelt haben. Das ist nicht der Stephen gewesen, den man vorher kennengelernt hat.
Ihn und Abby zusammen fand ich auch gut und man merkte doch an mehreren Stellen, dass er auch eine Schwäche für Abby hatte. Ich fand es schade, dass aus den beiden nichts wurde. So sehr ich Connor auch mag, aber mit Stephen hätte ich sie mir fast noch besser vorstellen können.
Ich habe ja immer noch die leise Hoffnung, dass James Murray als Stephen noch mal wiederkommt. Ein Hintertürchen hat man ihm ja theoretisch offen gelassen und Andeutungen gab es ja, dass man ihn wiedersehen könnte. Helen machte an seinem Grab ja so eine Andeutung und auch in Staffel zwei als Cutter seinen Klon gesehen hat und zu Helen sagte: "Please tell me that you haven't done that to Stephen" macht es Hoffnung auf eine Rückkehr.

Theoretisch müssten sie ihn nach die Andeutungen zurückbringen, weil es fast erwartet wird. Man macht nicht solche Andeutungen um einen Charakter dann nicht irgendwann zurückzubringen. Wenn sie es nicht machen, machen sie sich irgendwie unglaubwürdig. Aber Primeval hat mehr als ein Paar Fehler in seiner Erzählweise, also würde es mich auch nicht wundern, wenn er jetzt doch nicht zurückkommen würde. Smily "tutmirleid"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #9 - erstellt: 13. Januar 2010
Oh ich bin erstaunt. Smily "huch" Pro7 beteiligt sich? Kaum zu glauben, wo die doch immer die ersten sind, die irgendwelche Serien absetzen. Ist Primeval doch so gut gelaufen?

Zu Helen Cutter kann ich nur sagen: Großes Dito! Ich mochte sie auch nicht wirklich. Das hatte noch nicht mal damit zu tun, dass sie böse war, dieser Charakter an sich war einfach schrecklich. Smily "doesen" Deshalb wollte ich sie auch gar nicht erst erwähnen.

Chaos-Connor und Ordnungsfetischist Lester zusammen in einer Wohnung, dass konnte nicht gut gehen, hat uns aber mit Sicherheit den ein oder anderen Lacher beschert. Smily "smilesmile" Und bei Lester muss ich dir Recht geben, er war zwar immer etwas nervig und streng, aber wenn es darauf ankam, hat er immer hinter seinem Team gestanden.

Nun ja, da Danny nur ein einfacher Cop ist, vielleicht wollen sie es mit Sarah und ihrem Wissen über Ägyptologie wieder wettmachen. Smily "silberblick"
Ich mein Danny schreckt vor nichts zurück, dass braucht man wohl, um diesen Job auch machen zu können, deshalb haben sie ihn wohl auch ins Team geholt. Als Cop hat er sicherlich auch seine Fähigkeiten, trotzdem ersetzt es nicht das Wissen von Cutter.
Siehste, an Cpt. Ryan kann ich mich schon gar nicht mehr erinnern, es ist definitiv zu lange her. Smily "silberblick" Aber leider kann ich momentan nicht von langer Weile reden, sonst würde ich mein Wissen einfach mal auffrischen.
Ben Mansfield gehört also zu deinem Beuteschema? Smily "smilesmile" Aber nein, wer würde schon denken, dass dir deshalb der Cast so absolut zusagt? Smily "lach" Nee nee, er ist schon okay, ein richtiger Kerl halt, der einen durchaus beschützen kann, wenn er es muss. Und ja, ganz nebenbei sieht er auch noch so einigermaßen attraktiv aus. Smily "dumdidum"

Stimmt, an den Kuss kann ich mich dunkel erinnern, da war doch was. Smily "smilesmile" Und jetzt, wo du´s erwähnst, kommt es leise zurück. Da war doch auch noch eine Frau, die sich an Connor geheftet hatte, wo Abby dann misstrauisch wurde? Smily "kopfkratz" Schon da hatte ich überlegt, ob sich Abby wirklich nur aus reiner Freundschaft um Connor gesorgt hatte.

Naja, Frauen verstehen es, sich einen Mann um den Finger zu wickeln und gerade sie war ja mit allen Wassern gewaschen. Sie wusste wohl, auf welche Knöpfe sie drücken muss, um Stephen weich zu kriegen. Er war sich auch bewusst, dass es nicht wirklich richtig ist, aber Liebe macht blind. (Obwohl ich mich immer noch frage, wie er etwas für diese Person empfinden konnte?) Glücklicher Weise hat er sich ja am Ende richtig entschieden und dass sollte man ihm hoch anrechnen.
Ob Stephen zurückkommt? Keine Ahnung, schön wäre es. Aber wenn, wäre es sicherlich auch kein Dauerzustand, denn in dem jetzigen Team ist kein Platz für ihn. Ich befürchte, dass er, egal auf welche Art und Weise, wieder gehen müsste. Smily "tutmirleid"

---
nach oben


Beitrag #10 - erstellt: 13. Januar 2010
Zitat von Anji:
Oh ich bin erstaunt. Smily "huch" Pro7 beteiligt sich? Kaum zu glauben, wo die doch immer die ersten sind, die irgendwelche Serien absetzen. Ist Primeval doch so gut gelaufen?


In Deutschland hatte die Serie bei Pro7 immer überdurchschnittlich gute Quoten und was das Engagement von Pro7 angeht, so haben sie bereits schon vorher bei Primeval als Co-Produzent mitgewirkt. Ich vermute mal einfach, dass sie mit dem Einstieg von BBC Worldwide ihre Investition erhöht haben und somit zur Erhaltung der Serie beigetragen. Ich zumindest freue mich. Smily "smilesmile"

#Helen Cutter
Das Schlimme ist ja, dass ich Juliet Aubrey als Schauspielerin sehr gerne mag und zumindest ihr Look als Helen war toll. Sie sah umwerfend aus. Die Rolle war aber einfach etwas nervtötend und ich hoffe doch, dass wir sie nicht noch mal wiedersehen.

#Lester
In Series 1 fand ich ihn nicht so toll. Da wurde er halt als typischer Bürokrat dargestellt, aber mit der Zeit bekam er bessere Dialoge und wurde trotz seines trockenen Humors immer sympathischer. Bei seinen Aussagen muss ich immer regelmäßig schmunzeln. Bsp.

Lester: Who's that idiot?
Nick: Connor Temple. He looks like a half-wit, but he has a very good brain.
Lester: We may stand on the brink of Armageddon, but at least we have an irritating student on our side. How reassuring.

oder

Lester (to Becker): You'll be dealing with a highly strung and and temperamental team of rank amateurs who just happen to be brilliant at what they do.

#Danny
Ich finde halt seine Hau Drauf-Methoden manchmal nicht ganz passend. Cutter hat auch immer sehr effektiv gearbeitet ohne so roh und manchmal auch plump zu wirken wie Danny. Vielleicht würde er mir besser gefallen, wenn sie ihm auch mal so tolle Dialoge geben würden wie Cutter, Connor oder Lester Smily "smilesmile"
Cutter fehlt mir aber definitiv. Ich fand unter ihm und Stephen wirkte das Team einfach etwas menschlicher als unter Danny.

#Ben Mansfield als Becker
Selten passte jemand so gut in mein Beuteschema wie er *gg* Sein Casting finde ich aber halt dadurch gut, dass er zwei vorherige Teammitglieder für das Publikum ersetzt - auf der einen Seite Ryan als "Bodyguard", der alles tut um das Team zu beschützen und dabei zu 100% loyal und mutig ist und auf der anderen Seite Stephen als Eyecandy, "Jäger" und Teil des Teams. Er vereint diese beiden Charaktere in einer Person. Somit hat man nicht unbedingt das Gefühl, dass man jetzt was vermisst. Sicherlich hat mich Stephens Abgang geschmerzt, aber da Becker halt ein ähnlicher Typ ist, war es leichter darüber hinwegzukommen.

#Abby/Connor/Stephen
Ja, Abby hat sicherlich Zeichen von Eifersucht gezeigt als Connor mit Caroline zusammen war und ich war in den Folgen auch kurzzeitig am überlegen, ob Connor jetzt über Abby hinweg ist. Aber dann kam ja diese absolut schöne Szene als Connor erst glaubt sie verloren zu haben und ihr dann in die Anomalie folgt und sie rettet, obwohl sie ihm sagte, dass er sie loslassen soll um sich selber zu retten. *seufz*
hier übrigens die Kussszene aus Series 3 zwischen Connor und Abby.
Anyway, trotzdem finde ich immer noch, dass Abby und Stephen mehr Potential gehabt hätten. Irgendwie knisterte es mehr zwischen den beiden als zwischen Connor und Abby. Allein die Tatsache, dass sie und Stephen so extrem unterschiedliche Typen sind (mal davon abgesehen dass er wie ein Mann wirkte und sie wie ein Mädchen) machte diese Paarung für mich so toll. Sie waren zusammen "erotischer" als Abby und Connor, wobei Connor und Abby auch ganz süß zusammen sind.
Fanvideo Abby/Stephen

Was Stephen und Helen betrifft glaube ich nicht mal, dass Stephen sie geliebt hat. Ich weiß nicht, was für eine Beziehung die beiden zueinander hatten, aber gesund war sie nicht. Stephen hat sie verabscheut, wollte aber trotzdem gerne an das Gute in ihr Glauben und fühlte sich doch gleichzeitig irgendwie zu ihr hingezogen. Helen hat Stephen wohl genauso wenig geliebt. Sicherlich, sie mochte ihn sehr aber es war sehr offensichtlich, dass sie immer noch Nick liebte. Alles sehr, sehr ungesund.

Leider glaube ich auch nicht mehr daran, dass Stephen zurückkommt, trotz der Andeutungen in Series 3, dass er wieder irgendwie auftauchen könnte. James Murray hat zwar zur Zeit anscheinend keine aktuellen Film- oder Serienprojekte, aber seine Frau bekommt dieses Jahr ihr zweites Baby und da sie ihre letzte Tochter nach nur 8 Monaten verloren haben, würde es mich nicht wundern, wenn seine Familie dieses Jahr an allererster Stelle steht. Wenn er aber doch als Stephen zurückkehren sollte, würde ich micht extrem freuen, auch wenn er, wie du schon sagtest, erst mal seine Rolle im Team wiederfinden müsste.

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #11 - erstellt: 13. Januar 2010
Ich sehe, du bist frisch up to date, bei mir ist es schon wieder so lange her, dass ich mich an Einzelheiten überhaupt nicht mehr erinnern kann, geschweige denn an irgendwelche Cpt. Ryan´s. Smily "smilesmile" Irgendwann werd ich mein Wissen nochmal auffrischen, dass habe ich soeben beschlossen. Und bis zur neuen Staffel habe ich ja damit noch Zeit.

Freuen würde ich mich auch sehr, wenn sie die Serie wiederbeleben. Schließlich gilt es die Story um Connor und Abby weiterzuführen und genug Urzeitmonster dürften auch noch zur Verfügung stehen.

Ja Lester hat sich doch etwas verbessert, oder man traut ihm doch etwas mehr zu. Finde es aber gut, denn so merkt man halt, dass ihm seine Leute nicht egal sind.

Danny ist eben ein Cop. Ich weiß jetzt gar nicht mehr, ob sie gebracht haben, was für einer? Smily "kopfkratz" Aber die haben nun manchmel eher eine grobe und manchmal auch nicht nachvollziehbare Handlungsweise. Cutter war Prof. und die arbeiten in erster Linie mit ihrem Gehirn. Ist wohl schon ein riesiger Unterschied. Smily "smilesmile" Nunja, nun müssen oder sollten wir uns mit Danny abfinden, auch wenn er manchmal etwas over the top ist, finde ich ihn mittlerweile doch relativ symphatisch.

Na dann wollen wir mal hoffen, dass Becker etwas länger dabei bleibt, nicht dass nachher sein Platz doch wieder frei wird. Smily "silberblick" Was vielleicht gut wäre, falls Stephen doch zurückkehrt. Jedenfalls sollten wir die Möglichkeit nicht ausschließen. Der Drehbeginn wird ja nicht gleich morgen sein und wenn die Rückkehr von Stephen eingeplant ist, dann wird es eh irgendwann später sein. Vielleicht hat er dann wieder Zeit. Freuen würde es mich. Aber wenn du dich entscheiden müsstest, wen von Beiden würdest du favorisieren?

Caroline hieß sie? Okay, selbst jetzt klingelts nicht bei mir. Smily "rolleyes" Und die Kussszene, wie süß. Smily "smilesmile" Schön, das nochmal anzuschauen. Connor hatte wieder einmal Probleme, Worte zu finden, dass ist eine der Seiten an ihm, die ich so knuffig finde.
Das Fanvideo ist super, wenn auch qualitativ nicht besonders. Habe ich es falsch in Erinnerung, dass diese Schwärmerei immer nur einseitig war, oder hatte Stephen irgendwann doch auch mal eine Anwandlung gegenüber Abby gezeigt? Also irgendwie nicht das ich wüsste. Ich fands immer schade für Abby, weil sie hätten durchaus ein süßes Pärchen abgegeben. Das Stephen und Abby besser gepasst hätten, ist durchaus auch für mich nachvollziehbar. Denn wie du schon sagtest, Stephen war ein Mann, aufregend, stark, abenteuerlustig. Wer würde so einen Kerl nicht haben wollen? Smily "hehe" Connor hingegen ist... eben Connor, dass ganze Gegenteil von Stephen, obwohl er sich gemausert hat.

Ich musste bei deinem Kommentar zur ungesunden Beziehung ja mal kurz lachen. Smily "lach" Perfekt bezeichnet. Smily "top" Aber weswegen hat er dann die Freundschaft zu Cutter riskiert, wenn es noch nicht mal Liebe war? Was kann einen Menschen dazu bringen, Freundschaft aufs Spiel zu setzen? Gut neben Liebe fällt mir nur noch Abhängigkeit ein. Aber von Helen abhängig? Kann ich mir nicht vorstellen. Smily "silberblick" Das Helen ihn nicht geliebt hat, dass dachte ich mir schon. Für mich kam es immer so vor, als wäre er nur Mittel zum Zweck.

---
nach oben


Beitrag #12 - erstellt: 13. Januar 2010
Zitat von Anji:
Ich sehe, du bist frisch up to date, bei mir ist es schon wieder so lange her, dass ich mich an Einzelheiten überhaupt nicht mehr erinnern kann, geschweige denn an irgendwelche Cpt. Ryan´s. Smily "smilesmile"


Na ja, habe mir die Staffeln gerade erst in einem Rutsch reingezogen. Vorher hatte ich immer nur mal vereinzelte Folgen geschaut, wenn sie im TV kamen. Primeval kommt übrigens ab morgen jeden Donnerstag auf Kabel 1 - nur zu deiner Information Smily "smilesmile"

Zitat von Anji:
Freuen würde ich mich auch sehr, wenn sie die Serie wiederbeleben. Schließlich gilt es die Story um Connor und Abby weiterzuführen und genug Urzeitmonster dürften auch noch zur Verfügung stehen.


Das Primeval in irgendeiner Form einen Abschluss finden würde, war immer klar. Hätte ITV die Serie nicht verlängert, wäre ein Film produziert worden um einen vernünftigen Abschluss zu finden. Außerdem hat sich WB in den USA die Rechte gesichert, also hätten sie sie vielleicht dort weitergeführt. So, wie es jetzt gekommen ist, ist es aber am besten.

Zitat von Anji:
Der Drehbeginn wird ja nicht gleich morgen sein und wenn die Rückkehr von Stephen eingeplant ist, dann wird es eh irgendwann später sein. Vielleicht hat er dann wieder Zeit. Freuen würde es mich. Aber wenn du dich entscheiden müsstest, wen von Beiden würdest du favorisieren?


Drehbeginn ist dieses Jahr und sie produzieren halt gleich zwei Staffeln auf einmal, also wird das Drehen wohl so einige Monate in Anspruch nehmen. Ich weiß nicht, ob Murray so lange von seiner Frau Sarah Parish getrennt sein will in ihrer Schwangerschaft bzw dann mit einem Neugeborenen. Hoffentlich ist das Kind diesmal gesund.

Oh, entscheiden wird schwierig. Ich hätte gerne beide, dann wäre dort mehr zum ansabbern. Wenn ich mich aber wirklich von einem trennen müsste, dann wäre das wohl Becker. Außer Helen kommt wieder. Auf eine Stephen/Helen-Storyline hätte ich keine Lust mehr und dann würde ich definitiv Becker behalten wollen. Aber eigentlich will ich beide. Ich hoffe, ich werde erhört. Smily "smilesmile"

Zitat von Anji:
Connor hatte wieder einmal Probleme, Worte zu finden, dass ist eine der Seiten an ihm, die ich so knuffig finde.


Stephen ist männlich sexy, Connor ist auf eine schnuffige Art sexy. *gg*
Vor allem die Outfits der beiden sind schon manchmal echt klasse. Meine Favoriten:
Stephen: mein Lieblingsoutfit und Alternative, wobei ich immer wieder in Ohnmacht fallen möchte, wenn ich Murray halt im ersten Outfit sehe
Connor: mein Lieblingsoutfit und Alternative

Zitat von Anji:
Habe ich es falsch in Erinnerung, dass diese Schwärmerei immer nur einseitig war, oder hatte Stephen irgendwann doch auch mal eine Anwandlung gegenüber Abby gezeigt?


Ja, hat er. Die beiden hatten so einige gute Szenen, in denen ihre Gestik mehr gesprochen hat als 1000 Worte: unter anderem sein Blick, als er zu Abby kommt und dort Connor in Unterwäsche entdeckt. Es gab so viele kleine schöne Momente, in denen man merkt, dass er eine kleine Schwäche für sie hat. Diese Knistermomente sind einige meiner Lieblingsszenen in dieser Serie. Leider haben die Schreiber dann ja ab Series 2 eine andere Richtung eingeschlagen. Smily "tutmirleid"

Zitat von Anji:
Ich musste bei deinem Kommentar zur ungesunden Beziehung ja mal kurz lachen. Smily "lach" Perfekt bezeichnet. Smily "top" Aber weswegen hat er dann die Freundschaft zu Cutter riskiert, wenn es noch nicht mal Liebe war?


Das ist es ja, was ich nicht verstehe. Über 8 Jahre haben Cutter und Stephen zusammengearbeitet und ein absolutes Vertrauensverhältnis aufgebaut. Dass Helen Stephen dann so leicht manipulieren kann, finde ich total unverständlich aber ich führe es nicht auf Liebe von ihm zu ihr zurück. Fand die Szenen, in denen das Team eine Seite wählen muss - Stephen oder Cutter - auch sehr bewegend und sehr traurig. Smily "tutmirleid"

Hier auch noch mal ein Interview mit Andrew-Lee Potts. Er erwähnt noch mal, dass es eigentlich wirklich ein Pairing Abby/Stephen geben sollte, aber dass sich die Macher umentschieden haben weil er und seine Verlobte Hannah (aka Abby) auf dem Bildschirm so natürlich zusammen wirkten. Tun sie ja auch, aber dennoch *hmpf*
Andrew über das Casting von Ben Mansfield: Also, with the handsome one, Stephen, gone, they needed someone for the ladies. I thought they could have used me, but apparently not,” he says with a chuckle.

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #13 - erstellt: 17. Januar 2010
Habe da mal ein klasse Fanvideo zu Andrew-Lee Potts aka Connor Temple gefunden: http://www.youtube.com/watch?v=JNEJlePGC0o
Wer ihn nach diesem Video nicht schnuffig findet, dem kann man auch nicht mehr helfen Smily "smilesmile"
Ausschnitte sind übrigens aus Primeval, Through the Anomaly (Behind the Scenes zu Primeval) und SyFys Alice, wo er einen sehr interessanten Hatter abgibt Smily "top"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #14 - erstellt: 27. Januar 2010
Die Serie im Fernsehen zu verfolgen, wird mir wahrscheinlich zu langatmig. Ich werde sie mir wohl so noch einmal anschauen, um mein Gedächtnis wieder aufzufrischen.

Ein Film wäre wenigstens etwas gewesen, nachdem so abrupt Schluss war, aber mit einer Weiterführung der Serie erfreuen sie uns natürlich umso mehr. Smily "smilesmile" So ein Film geht ja meist nur anderthalb Stunden, aber eine Serie und dann noch zwei Staffeln... Da sagen wir nicht nein. Und für Sarah und James drücke ich beide Daumen.

Sag mal, du guckst die Serie jetzt aber nicht nur wegen der Männer, oder? Smily "hehe" Aber ich muss dir wieder einmal zustimmen, wenn Helen wieder dabei ist, dann wäre Stephen wohl nicht unbedingt gewünscht, es sei denn, er kann widerstehen. Und eigentlich hatte er sich ja schon gegen Helen entschieden, also sollte meine Befürchtung, es könne diese "Beziehung" wiederholt werden, nicht mehr ganz so arg sein.

Oh ich muss sagen, Connor hat sich, im Gegensatz zum Anfang der Serie, schon sehr gemacht. Also schon allein sein Auftreten, das Outfit und vor allem der Haarschnitt, dass ging ja mal gar nicht. Er ist viel reiferer geworden, wenn auch nach wie vor tollpatschig. Und die jetztigen Outfits gefallen mir irgendwie fast alle, bis auf die im Video nicht ausgelasse rote Kussmundshorts. Smily "lach". Das Video ist aber auch schön und Andrew-Lee Potts scheint ja auch ein kleiner Komiker zu sein.

Aber ich sehe schon, solange ich mir die Serie nicht noch einmal angeschaut habe, kann ich bei Abby/Stephen nicht mitreden. Klar, dass wenn Andrew-Lee und Hannah privat schon zusammen sind, dann kommt das und deren Harmony auch vor dem Bildschirm gut rüber. Aber deswegen eine eigentlich schon geschriebene Beziehung deshalb sausen zu lassen. Smily "huch" Wäre sicherlich interessant zu sehen gewesen, wie sich die Story um Stephen und Abby entwickelt. Aber es sollte nicht sein, wollen wir nicht meckern und wie schon oft erwähnt, passen Connor und Abby auch super gut zusammen.

Wenn man das Interview von Andrew-Lee so liest, scheint er von Ben ja begeistert zu sein. Smily "smilesmile" Also mir hätte Connor auch gereicht, aber über einen starken Mann mehr will ich mal nicht meckern. Smily "dumdidum"

Hast du SyFys Alice gesehen? Worum geht es da? Einen interessanten Hatter spielt er also (wobei ich mich gerade frage, was du mit interessant meinst Smily "kopfkratz"), aber da scheint er ja die richtige Rolle abbekommen zu haben. Smily "smilesmile" Jedenfalls stehen ihm Hüte unwahrscheinlich gut. Smily "top"

---
nach oben


Beitrag #15 - erstellt: 27. Januar 2010
Zitat von Anji:
Sag mal, du guckst die Serie jetzt aber nicht nur wegen der Männer, oder? Smily "hehe" Aber ich muss dir wieder einmal zustimmen, wenn Helen wieder dabei ist, dann wäre Stephen wohl nicht unbedingt gewünscht, es sei denn, er kann widerstehen. Und eigentlich hatte er sich ja schon gegen Helen entschieden, also sollte meine Befürchtung, es könne diese "Beziehung" wiederholt werden, nicht mehr ganz so arg sein.


Na ja, ich hätte auch nie gedacht, dass er Cutter misstraut und dem Team den Rücken zuwendet, also würde mich vielleicht auch nicht überraschen, wenn er noch mal auf Helen hereinfallen sollte. Aber ich rechne nicht mit einer Rückkehr Stephens und schmachte dann doch weiterhin Becker an. Und nein, es gibt auch andere Gründe, die Serie zu schauen Smily "smilesmile" Da fallen mir spontan die Dodos aus einer Folge ein. Die waren herzallerliebst Smily "smile"

Zitat von Anji:
Oh ich muss sagen, Connor hat sich, im Gegensatz zum Anfang der Serie, schon sehr gemacht. Also schon allein sein Auftreten, das Outfit und vor allem der Haarschnitt, dass ging ja mal gar nicht. Er ist viel reiferer geworden, wenn auch nach wie vor tollpatschig. Und die jetztigen Outfits gefallen mir irgendwie fast alle, bis auf die im Video nicht ausgelasse rote Kussmundshorts. Smily "lach". Das Video ist aber auch schön und Andrew-Lee Potts scheint ja auch ein kleiner Komiker zu sein.


Irgendwann wäre die Trottelmasche wahrscheinlich auch irgendwie langweilig geworden, und so musste er lernen, sich zu emanzipieren. Mittlerweile weiß er ja Gott sei Dank auch einigermaßen mit einer Waffe umzugehen, so dass er nicht wieder aus Versehen Abby oder auch mal jemand anderen betäubt.
Ich würde mich freuen, wenn er auch mal langsam Führungsverantwortung für den wissenschaftlichen Teil übernimmt. Er würde sich als Verantwortlicher bestimmt nicht schlecht machen.

Zitat von Anji:
Klar, dass wenn Andrew-Lee und Hannah privat schon zusammen sind, dann kommt das und deren Harmony auch vor dem Bildschirm gut rüber. Aber deswegen eine eigentlich schon geschriebene Beziehung deshalb sausen zu lassen. Smily "huch"


Es gibt aber auch genug RL-Couples, die auf der Leinwand gar nicht funktionieren. Ich finde es eigentlich selten gut, wenn RL-Paare auch vor der Kamera Liebespaare spielen. Deswegen war ich auch mit der Stephen/Abby-Story ganz zufrieden, aber egal. Andrew und Hannah funktioniert gut, wenn denn endlich mal was aus Connor und Abby wird. Smily "smilesmile"

Zitat von Anji:
Hast du SyFys Alice gesehen? Worum geht es da? Einen interessanten Hatter spielt er also (wobei ich mich gerade frage, was du mit interessant meinst Smily "kopfkratz"), aber da scheint er ja die richtige Rolle abbekommen zu haben. Smily "smilesmile" Jedenfalls stehen ihm Hüte unwahrscheinlich gut. Smily "top"


Der Film basiert auf Alice im Wunderland, grob. Ist aber nicht für Kinder gedacht. Dafür ist er einfach zu düster und deprimierend. Andrew spielt da ganz gut drin und ist einer der Höhepunkte des Zweiteilers. Mit diesem Film hat er sich eine Menge neuer Fans erschlossen.

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #16 - erstellt: 15. Mai 2010
Zitat von Djarmila:
Es kommt selten vor, dass eine Serie nach der Absetzung doch fortgesetzt wird, also spricht das wohl für das Vertrauen in die Serie. Smily "top"
Drehstart für die nächsten beiden Staffeln ist irgendwann dieses Jahr (Quelle).


Derzeit wird in Irland gedreht. Allerdings wird Laila Rouass nicht mehr dabei sein. Quelle
Mich persönlich stört das wenig, da ich mit ihr nicht viel anfangen konnte. Ich mag sie als Schauspielerin nicht und es ist schon schlimm genug, dass sie jetzt zum Cast von Spooks gehört. Da bin ich ganz froh, dass ich sie nicht noch in Primeval sehen muss. Bin allerdings gespannt, ob sie durch einen anderen Schauspieler ersetzt wird. Ich könnte gut mal wieder einen Schauspieler vertragen, den man wirklich mag. Smily "smilesmile"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #17 - erstellt: 24. Mai 2010
Ich hab alle Folgen von Primeval geguckt und fand die Serie echt klasse ...schade das die nicht mehr leuft :(

---
Gelöscht da zu groß! .. Anjali
nach oben


Beitrag #18 - erstellt: 25. Mai 2010
Nur Geduld, es werden doch gerade wieder weitere Folgen gedreht. Allerdings weiß ich nicht, wie schnell Pro7 dann mit der Ausstrahlung beginnt. In England soll die nächste Staffel 2011 ausgestrahlt werden und normalerweise dauert es dann noch, bis sowas dann in Deutschland läuft. Da Pro7 allerdings mitproduziert, kann ich mir durchaus vorstellen, dass es vielleicht etwas schneller geht Smily "smile"

Laila Rouass als Sarah Page wird dann, wie schon geschrieben, nicht dabei sein. Was mit Jason Flemyng alias Danny Quinn ist, weiß ich nicht. Im Cast für die nächsten beiden Seasons war er wohl zumindest nicht genannt.

Bestätigt sind Andrew-Lee Potts als Connor Temple, Hannah Spearritt als Abby Maitland, Ben Miller als James Lester und Ben Mansfield als Cptn. Becker.

Dazu sind drei neue Castmitglieder namentlich bekannt. Hier Bilder der Neuen:
Ciarán McMenamin
Alexander Siddig
Ruth Kearney

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #19 - erstellt: 25. Mai 2010
@Djarmila

Wooow, ich freue mich schon, wenn die nächsten Staffeln kommen.
Ich persönlich finde das es nicht schlimm, wenn Jason Flemyng & Laila Rouassa nicht in den nächsten Staffeln
darbei sind, da ich sie nicht besonders mochte. Für mich ist es aber wichtig das Abby & Connor mitspielen...Smily "smilesmile"


---
Gelöscht da zu groß! .. Anjali
nach oben


Beitrag #20 - erstellt: 05. Juni 2010
Na sowas, ich habe mich hier ja noch gar nicht geäußert. Das muss sich ändern. *g*

Als die Serie zum ersten Mal in Deutschland ausgestrahlt worden ist, habe ich nur die Vorschau gesehen und fand das trashig und doof. Smily "smilesmile" Und irgendwann gab es mal kein gutes Alternativprogramm und dann bin ich bei Primeval gelandet. Plötzlich war das gar nicht so trashig und doof wie gedacht, sondern sehr nett. Einige der Szenen sind zwar ekelhaft, aber die Serie insgesamt ist recht spannend. Also es gibt wirklich schlechteres. Leider habe ich nie alle Folgen gesehen, umso mehr hat es mich gefreut, dass Kabel 1 alle Folgen der beiden ersten Staffeln wiederholt hat. Von der dritten Staffel fehlen mir aber noch ein paar Folgen, aber ich weiß noch, wer abgetreten ist. Smily "tutmirleid"

Stephen fand ich ein echtes Sahneschnittchen, tja, schade, dass er nicht mehr dabei ist. Cutter war auch ein herber Verlust, sein Bruder hat nicht mehr so richtig überzeugt.

War natürlich wieder mal klar, dass mir eine Serie gefällt und dann wird sie abgesetzt. Smily "doesen" Aber dass es jetzt doch neue Folgen geben wird, finde ich super. =)

Dass Connor, Abby und Captain Becker Smily "hehe" wieder mit dabei sind, ist toll. Auf den Cutter-Bruder und die Ägyptologin kann ich verzichten.

Jetzt heißt es eben warten, dass die Dreharbeiten beendet werden und die Ausstrahlung irgendwann beginnt. Smily "smile"

---


Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #21 - erstellt: 05. Juni 2010
Zitat von Shakti86:
Als die Serie zum ersten Mal in Deutschland ausgestrahlt worden ist, habe ich nur die Vorschau gesehen und fand das trashig und doof. Smily "smilesmile" Und irgendwann gab es mal kein gutes Alternativprogramm und dann bin ich bei Primeval gelandet. Plötzlich war das gar nicht so trashig und doof wie gedacht, sondern sehr nett.


Trashig und doof *lol*. Allerdings war mein erster Eindruck auch nicht der Beste, was allerdings hauptsächlich daran liegen mag, dass ich die Dinosaurier-Thematik normalerweise extrem uninteressant finde. Die Charaktere machen die Serie aus, obwohl immer dermaßen von den CGI-Effekten geschwärmt wird.

Zitat von Shakti86:
Stephen fand ich ein echtes Sahneschnittchen, tja, schade, dass er nicht mehr dabei ist. Cutter war auch ein herber Verlust, sein Bruder hat nicht mehr so richtig überzeugt.


Stephen vermisse ich bis heute, aber es hat halt nicht sollen sein. Aber wen meinst du mit Cutter-Bruder? Danny? Danny ist nicht Cutters Bruder. Smily "wink"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #22 - erstellt: 05. Juni 2010
So sehr können Trailer täuschen. Smily "smilesmile" Aber im zweiten Anlauf hat es ja geklappt. *gg*

Ach, Danny (ja genau den meinte ich, mein Namensgedächtnis *g*) ist nicht Cutters Bruder? Ich meinte, die haben was von missratenem Halbbruder gesagt, als sie ihn eingeführt haben. Smily "kopfkratz" Ist schon etwas länger her, na ja, auf jeden Fall fand ich ihn nicht so prickelnd. Smily "smilesmile"

Stephen, der Held, hätte besser die doofe Helen in den Raum gesperrt. Männer! Smily "tongue" Dass Stephen nicht mehr dabei ist, ist wirklich sehr schade, ein herber Verlust für das Team und die Serie. Armer Stephen. Smily "furchtbartraurig"

Schauen wir mal, wie sich es weiter entwickelt. Smily "smile"

---


Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #23 - erstellt: 05. Juni 2010
Zitat von Shakti86:
Ach, Danny (ja genau den meinte ich, mein Namensgedächtnis *g*) ist nicht Cutters Bruder? Ich meinte, die haben was von missratenem Halbbruder gesagt, als sie ihn eingeführt haben. Smily "kopfkratz" Ist schon etwas länger her, na ja, auf jeden Fall fand ich ihn nicht so prickelnd. Smily "smilesmile"


Ich kann mich jetzt nicht an diese Aussage erinnern, aber er ist nicht Cutters Bruder. Danny hatte zwar aber einen Bruder, aber der ist vor Jahren in einem Haus verschwunden, in dem Anomalien immer mal wieder auftauchten und bei der Suche nach der Wahrheit traf er auf Connor und Abby.

Zitat von Shakti86:
Stephen, der Held, hätte besser die doofe Helen in den Raum gesperrt. Männer! Smily "tongue" Dass Stephen nicht mehr dabei ist, ist wirklich sehr schade, ein herber Verlust für das Team und die Serie. Armer Stephen. Smily "furchtbartraurig"


Stephen und Cutter waren mein Dream Team. Schade, dass es auseinandergerissen wurde Smily "tutmirleid"

Ich bin ja gespannt, wie sie Dannys und Sarahs Verschwinden jetzt am Ende erklären oder ob die beiden zumindest noch ein Cameo haben und man so ihr Verschwinden erklärt bekommt. Wenn ich mir den neuen Cast (siehe einige Beiträge vorher) mal anschaue, hoffe ich doch sehr, dass Ciaran die Leitfunktion im Team übernehmen wird. Optisch und von der Ausstrahlung her passt es. Oder sollten doch mal Abby oder Connor das Team leiten *gg*?
Es heißt noch ein ganzes Jahr warten Smily "nichtgut"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #24 - erstellt: 26. Juni 2010
Es gibt ein erstes Foto des neuen Teams: http://www.digitalspy.co.uk/tv/s48/primeval/tubetalk/a233175/first-look-at-the-new-primeval-cast.html

Man man, Connor und Abby sind ja kaum wiederzuerkennen Smily "smilesmile"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #25 - erstellt: 18. Juli 2010
Bei Connor musste ich doch tatsächlich zweimal hinschauen. Smily "smilesmile" Er soll wohl etwas älter wirken, aber ich muss gestehen, ich weiß noch nicht, ob mir dieser neue Look gefällt. Smily "silberblick"

Ciarán McMenamin sagt mir jetzt auf den ersten Blick überhaupt nichts, deshalb bin ich um so gespannter auf ihn. Das gleiche gilt für Ruth Kearney.

---
nach oben
Produktempfehlungen


Beitrag #26 - erstellt: 18. Juli 2010
Ich frage mich eher, ob mir Abbys Look gefällt Smily "smilesmile"
Ich fand sie gerade mit ihren kurzen Haaren immer sehr fesch und sehr frech. So sieht sie irgendwie zu sehr nach Vamp aus. Da mag ich den alten Look echt lieber.

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #27 - erstellt: 18. Juli 2010
Mir gefiel Abby´s Kurzhaarschnitt auch besser. Ich hätte da die Lösung, Schere und Rasiermesser nehmen... Das eine für Abby, das andere für Connor, der irgendwie mit diesem Bart eher wie ein Bösewicht rüber kommt.

---
nach oben


Beitrag #28 - erstellt: 18. Juli 2010
*lol*
Ja, beide sehen nicht mehr so jung und frech aus wie noch früher. Hoffentlich bleiben aber beide Charaktere so, wie sie bisher waren. Schließlich war das eines der Erfolgsrezepte dieser Serie.

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #29 - erstellt: 18. Juli 2010
Ich denke, es ist jedem klar, dass die Zeit Veränderung mit sich bringt. Aber muss man die so optisch hervorheben? Zumal gerade Amy so nicht viel älter wirkt. Die Charaktere werden schon bleiben, außer das ich mir gut vorstellen kann, dass Connor auch geistig mehr gereift ist. Vorbei ist´s wohl mit seiner manchmal niedlichen Unbeholfenheit. Smily "tutmirleid"

---
nach oben


Beitrag #30 - erstellt: 18. Juli 2010
Amy? Smily "smilesmile"

Na wir wissen ja nicht mal, wie es weitergeht. Das Ende der letzten Staffel war ja ziemlich offen, so dass man keine Ahnung hat, was mit den einzelnen Charakteren passiert ist. Wie will man erklären, dass Danny und der Charakter von Laila Rouass plötzlich weg sind? Schließlich starben sie nicht in der letzten Folge oder sind verschwunden. Werden sie mit einem Zeitsprung starten oder geht es genau da weiter, wo sie geendet haben? OK, Danny kann in der Zeit, in der er war, gefangen sein und somit verschwinden, aber was ist mit Lailas Charakter?

Hach, zuviele Fragen und es dauert noch so lange, bis es endlich weitergeht. Ich hoffe, dass sie zumindest relativ früh mit Promos anfangen, damit man eine Idee von der neuen Staffel erhält.

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #31 - erstellt: 18. Juli 2010
Was hab ich nur mit Amy??? Smily "smilesmile" Ich meinte natürlich Abby. Smily "silberblick"

Ich musste mich jetzt noch mal durch die letzte Folge friemeln, da ich irgendwie nicht mehr alles im Kopf hatte. Hmmm... Danny hängt fest, da denke ich, werden wir vielleicht noch ein kurzes Wiedersehen haben, denn ich hoffe für ihn, dass er nicht bis an sein Lebensende dort verweilen muss. Vielleicht findet er wenigstens wieder zurück oder wird gefunden. Bei Laila hab ich keine Ahnung, wie sie deren Austritt erklären wollen. Wir werden wohl oder übel warten müssen. Smily "tutmirleid"

---
nach oben


Beitrag #32 - erstellt: 28. August 2010
Es wird gerade in Kanada über ein Spin-Off der Serie verhandelt. Quelle

Ansich finde ich einen Spin-Off keine schlechte Idee, aber ich befürchte, das dies das endgültige Ende für das Original bedeuten könnte. Schließlich hat man die Serie nur als teure Ko-Produktion retten können und wenn die Kanadier es jetzt schaffen, das Geld für einen Spin-Off bereit zu stellen, warum sollten dann die Briten noch das ganze Geld für das Original rausschmeißen?
Na mal schauen, ob das was wird. Zumindest dürfte das Franchise in Kanada besser aufgehoben sein als in den USA, wo sie die Serie doch wahrscheinlich eh wieder nur verwursten würden. Smily "silberblick"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #33 - erstellt: 31. August 2010
Bin ganz deiner Meinung. Da habt man sich Investoren geholt, die für eine Fortsetzung unterstützen und man zwei neue Staffeln produzieren kann. Vermute auch mal, dass sich die Briten mit Spin-Off zurück lehnen könnten, weil ja da einiges an Geld gespart wird, was ja sowieso nicht wirklich in den eigenen Reihen zur Verfügung steht. Smily "silberblick"

Aber was soll´s, ich freu mich jetzt erst mal auf die nächsten Folgen...

---
nach oben


Beitrag #34 - erstellt: 30. Oktober 2010
Da der Start der neuen Staffel von Primeval ja demnächst ansteht (ITV will die neue Staffel im Januar starten), gibt es langsam noch ein paar Informationen zur Handlung und den neuen Charakteren.
Anscheinend halten sie sich bei der Story an die Realzeit und es sollen zwei Jahre seit der letzten Handlung vergangen sein. Dementsprechend musste das ARC sich neue Leute beschaffen, nachdem man fast das komplette Team in der letzten Folge verloren hat.

Alexander Siddig soll dabei den Geldgeber und Forscher Philip Burton spielen, der das ARC (mit-)finanziert (???) und gleichzeitig die Rolle von Cutter übernimmt. An sich eine gute Idee, denn nach Cutter wurde irgendwie viel zu wenig Akzent of die wissenschaftliche Seite gelegt, sondern mehr auf die Bekämpfung der Monster.
Ciaran McMenamin wird Matt Anderson spielen, der anscheinend ein Tierspezialist ist und sich auch mit der wissenschaftlichen Seite der Arbeit auskennt (quasi eine Mischung aus Abby und Stephen, wie mir scheint).
Ruth Kearney als Ruth ist die Planerin im ARC, die alles koordiniert.

Andrew Lee-Potts hat auch schon ein paar Infos in den Raum geworfen. Demnach ist Connor nun wesentlich mutiger, nachdem er und Abby so lange und der prähistorischen Zeit gefangen waren. Außerdem fühlen die beiden sich im ARC wie Ausenseiter. Sie waren lange weg und nun arbeitet dort ein komplett neues Team, in das man sich erst eingewöhnen muss.
(Quellen)

Hach, nur noch 3 Monate und dann bekommt man endlich ein paar Auflösungen. Ich freue mich schon so auf die neue Staffel. Smily "smilesmile"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #35 - erstellt: 24. November 2010
Der erste Trailer

Hmm, arg Urzeitviechlastig. Hätte lieber einen etwas aussagekräftigeren Trailer gesehen. Es mag ja sein, dass viele sich die Serie vor allem wegen den Kreaturen anschauen, aber ich war immer eher ein Fan der Charaktere und leider bekommt man in dem Trailer nicht viel von ihnen zu sehen. Egal. Ich freue mich trotzdem total auf die neue Staffel Smily "top"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #36 - erstellt: 31. Dezember 2010
Primeval kehrt morgen Abend bei ITV mit der neuen vierten Staffel zurück *freu*

Ansonsten gibt es noch ein paar Q&A mit den Stars:
mit Andrew Lee Potts
mit Hannah Spearrit
mit Ben Mansfield
mit Ciaran McMenamin
mit Alexander Siddig
mit Ben Miller

Webseite der Serie:
http://www.itv.com/drama/primeval/

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #37 - erstellt: 31. Dezember 2010
Auf You Tube sind nun auch 5 Webepisoden zu sehen, die einen ersten Einblick auf die neue Staffel bieten.

Webepisode 1

Webepisode 2

Webepisode 3

Webepisode 4

Webepisode 5

Also Cpt. Becker und der neue Teamleiter Matt Anderson scheinen sich ja nicht wirklich zu verstehen. Wieso nur. Smily "smilesmile" Bin echt gespannt, was mit den Beiden noch werden wird und was der Mann am anderen Ende des Telefons für Pläne hat. Er weiß also vom ARC und was dort getan wird. Smily "silberblick"

Aber morgen startet ja die vierte Staffel und ich bin gespannt, wie ein Flitzebogen. Smily "smilesmile"

---
nach oben


Beitrag #38 - erstellt: 31. Dezember 2010
Oh super, danke. Ich wollte die auf ITV schauen, aber das geht ja ohne englische IP nicht.

Habe die ersten drei jetzt durch und Becker hat schon in diesen ersten Mini-episoden viel mehr Profil als in Staffel 3. Sie scheinen ihn zu mehr als nur einem "Beschützer" aufbauen zu wollen. Sein Charakter war wohl so beliebt, dass sie ihm wohl mehr Spielraum geben. Freut mich. Smily "smilesmile"
Er scheint ja richtig darunter zu leiden, dass sie Abby, Connor und Danny noch nicht gefunden haben und endlich darf Ben Mansfield auch mal richtig schauspielern. Ich freue mich auf mehr.

Parker gefällt mir auch schon. Ich bin ja mal gespannt, ob da vielleicht noch irgendwas zwischen ihr und Becker laufen wird. So ein bisschen Unterschwelliges ist da ja Smily "smile"

Bei Matt bekommt man ja jetzt schon irgendwie vermittelt, dass mit ihm was nicht ganz koscher ist und ich bin dann gespannt, was der Mann im Hintergrund den plant.

Lester ist auch mal wieder herrlich. Sein Spruch zu Helen und khaki *lol*

Jetzt freue ich mich gleich noch viel mehr Smily "top"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #39 - erstellt: 31. Dezember 2010
YT hat doch alles, okay, fast alles. Smily "smilesmile" Hätte ich aber auch nicht ohne SC gefunden. Smily "rolleyes"

Ja Becker scheint unter dem "Verlust" sehr zu leiden. Zwar hab ich mich gefreut, dass auch Matt den Obrigkeiten trotzt und nicht damit einverstanden ist, dass sie von Vermissten zu offiziell Verstorbenen werden, aber ich denke, auch dahinter steckt etwas anderes. Wahrscheinlich eher, um sich das Vertrauen vom Team zu holen.

Stimmt, zwischen Parker und Becker gab es etwas und ich dachte schon, ich hätte mir was eingebildet. Smily "smilesmile" Nun, solange Abby und Connor (Das Traumpaar von Primeval) nicht da sind, würde es mich nicht stören. Danach, dass muss mich mir noch überlegen. Smily "smilesmile"

Wann ist Lester mal nicht herrlich? Smily "lach" Oh man, da merkt man doch, wie sehr man die Charaktere doch vermisst hat.

---
nach oben


Beitrag #40 - erstellt: 02. Januar 2011
Ich habe mir vorhin die neue Episode der vierten Staffel angeschaut und muss noch überlegen, ob es mir gefällt. Kann sein, dass es an der langen Unterbrechung lag oder auch einfach daran, dass so viele neu ist, aber ich habe noch Probleme, mich an die neue Atmosphäre zu gewöhnen.

Matt ist als Leader gar nicht schlecht, aber was mir bei ihm noch fehlt ist diese Verbindung zum Publikum. Ich weiß, man soll gleich an ihm und seinen Hintergrundmachenschaften zweifeln, aber trotzdem sollte der Zuschauer eine Verbindung zu ihm aufbauen können. Cutter hat es geschafft und auch Danny irgendwie, aber bei Matt fehlt noch was. Allerdings kann er sich noch machen. Ich hoffe, das tut er auch.

Jess ist ja nun eine ganz konfuse Dame. Ich finde sie ganz niedlich, allerdings hapert es ab und an am Schauspiel der Dame. Trotzdem passt so ein kleiner Wirbelwind gut ins Team und sie scheint ja keine Angst vor Lester zu haben. Zumindest seine Autorität kann er bei ihr nicht anwenden - sie tut sein Verhalten einfach als Scherz ab. Herlich Smily "smilesmile"

Becker hat definitiv mehr Gewicht in der neuen Staffel als noch vorher. Er zählte eh zu meinen Lieblingscharakteren und ich bin ganz dankbar, dass er nun mehr zu tun bekommt. Ich wollte ihn doch so gerne trösten, als er sich mal wieder die Schuld am Verlust von dem alten Team gibt. Hach. Einen Mann, der so einen Beschützerinstinkt hat, muss man einfach lieben.

Abbie und Connor sind reifer geworden, jedoch hat Connor immer noch seine kleinen Aussetzer. Gott sei Dank. Was wäre Primeval ohne einen etwas tolpatschigen Connor.

Die erste Folge hatte auch gleich mal wieder ein paar nette Szenen:
- Becker mit seinen Selbstvorwürfen
- Jess zu Lester, als er seine Autorität spielen lassen will:
Lester: You can be replaced, you know?
Jesse: You're hilarious.
- Matt zu Becker, als Connor sich dem Saurier nähert.
Matt: Does he do this kind of thing often?
Becker: Yeah, every now and again
Matt: And how does it normally turn out?
Und dann Beckers 'Hmmmmm', seine Mimik und diese Handbewegung, die bedeutet 'so-so'. Da musste ich doch richtig lachen. Smily "smilesmile"

Ich fand das Ende dann allerdings schon hart. Lester muss doch wissen, was den beiden ihre Arbeit bedeutet und sie dann so auszubooten ist nicht fair. Ich kann schon irgendwie verstehen, warum er nur noch Personal mit Militärhintergrund will, denn schließlich hat er in relativ kurzer Zeit sehr viele Teammitglieder verloren, aber die beiden waren schon immer dabei und sie haben Erfahrung.
Na Connor und Abbie lassen sich aber nicht so leicht vertreiben und ich bin gespannt, wie sie sich wehren. Smily "smilesmile"

Soweit ich die Andeutungen verstehe, wird ja auch Danny irgendwann wieder auftauchen. Hoffentlich ist dem so. ich war zwar nie ein Riesenfan von ihm, aber alles, was Verbindugen zum alten ARC und Team schafft, ist mir derzeit sehr willkommen .

Aber heute Abend geht es dann erst mal weiter mit der zweite Folge *freu*

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #41 - erstellt: 05. Februar 2011
Ich habe gerade das Staffelfinale von Series 4 gesehen und diese Folge hat für alle Schwächen dieser Staffel entschädigt, und davon gab es mehr als je zuvor.

Es war eine Folge voller Auflösungen und doch hat sie schon den Grundstein für die nächste Staffel gelegt.
Und es war die Folge, die mir endlich hat Matt ans Herz wachsen lassen. Er war die ganze Staffel mysteriös und hat versucht, niemanden an sich rankommen zu lassen. In dieser Folge war er richtig menschlich und man kommt endlich hinter sein Geheimnis. In 45 Minuten haben die Schreiber ihn von meiner zweitunliebsten Figur zu einer der liebsten werden lassen. Die letzten paar Minuten mit ihm und Emily waren traurig, wunderschön, informativ..hach, alles.

Dazu Spoiler:
bekommt man Danny wieder, wenn auch nur für diese Folge. Clever auch, dass man eine alte Storyline wieder eingebaut hat und nun endlich erfährt, was mit seinem Bruder passiert ist. Wer hätte gedacht, dass der böse, hinterhältige Ethan der verschwundene Bruder von Danny ist. Leider gab es keine glückliche Reunion der beiden, aber ich hoffe, sie tauchen in Series 5 noch mal auf.


Jetzt bin ich gespannt, wie es mit Connor und Phillip weitergeht. Connor hat ja schon viele Fehler aus Unachtsamkeit oder Unwissenheit begangen, doch er scheint den allergrößten Fehler wohl noch zu machen. Ich hoffe, dass er noch rechtzeitig die Kurve bekommt und erkennt, wer gut ist und wer schlecht.

Definitiv die beste Folge dieser Staffel und eine der besten Folgen insgesamt. Schade, dass nicht die ganze Staffel die Qualität dieses Staffelfinales hatte. Smily "tutmirleid"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #42 - erstellt: 23. März 2011
Was mich ja nun momentan am meisten stört, ist, dass die 5. Staffel in Deutschland Premiere feiert. Pro Sieben darf die Staffel noch vor UK und US ausstrahlen. Ich weiß nicht, ob ich mir die Synchro antun möchte. Smily "rolleyes"

---
nach oben


Beitrag #43 - erstellt: 25. März 2011
Zitat von Anji:
Was mich ja nun momentan am meisten stört, ist, dass die 5. Staffel in Deutschland Premiere feiert. Pro Sieben darf die Staffel noch vor UK und US ausstrahlen. Ich weiß nicht, ob ich mir die Synchro antun möchte. Smily "rolleyes"


Habe ich dann die 4. Staffel im Fernsehen verpasst? Oder hängt Pro7 die 5. gleich hinter die 4. Staffel? Smily "kopfkratz" Die Werbung, dass ab April Primeval wieder läuft, habe ich ja inzwischen gesehen.

---


Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #44 - erstellt: 26. März 2011
Pro7 zeigt beide Staffeln in einem Rutsch, daher auch die Weltpremiere von Staffel 5 hier in Deutschland.

@Anji
Ich will die fünfte Staffel natürlich auch in Englisch sehen, aber generell finde ich das jetzt nicht schlecht, dass Pro7 die Weltpremiere der Serie zeigt. Schließlich haben sie viel Geld in das Projekt gesteckt und wie oft hat man sich schon darüber beschwert, dass es immer ewig dauert, bis die Staffel einer Serie vom Ausland hierher gelangt? Da ist es doch mal eine positive Entwicklung, dass mal ein deutscher Sender so eine Serie bzw Staffel zuerst zeigt. Ich finde das lobenswert. Dass ich die Serien lieber im Original schaue ist dann eher mein Problem, wobei die Synchro von Primeval noch eher zu den besseren im deutschen Fernsehen gehört.

Die Frage ist für mich eher, ob Primeval nach der 5. Staffel noch fortgesetzt wird. In UK waren die Zuschauerzahlen ja nicht wirklich überzeugend und wie ich schon erwähnt habe, war die vierte Staffel von der Qualität her auch sehr schwankend. Da sie Staffeln 4 und 5 gleichzeitig gedreht habe, vermute ich mal, dass die Qualität auch in Staffel 5 nicht immer ganz oben sein wird, sondern teilweise auch sehr weit unten. Man muss also sehen, wie die letzte Staffel in UK und den USA sowie Deutschland ankommt. Smily "tutmirleid"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #45 - erstellt: 29. März 2011
Ups, da hab ich wohl die Hälfte vorenthalten. Natürlich kommt vor der 5. Staffel die 4. Smily "smilesmile"

Für Pro7 ist es ganz klar ne gute Sache, dass sie hier das Erstausstrahlungrecht erhalten haben. (Obwohl wohl jetzt einige Serien schon früher eingekauft werden, also zuvor, wie z. B. Hawaii Five-0)
Habe mich nur schon so an die Originial-Stimmen gewöhnt. Mit der Synchronisation komme ich bestimmt klar, aber ich hätte es lieber im Original zuerst gesehen. Dann müsste ich aber noch länger warten und ob ich das will? Gibt´s irgendwo was darüber, wie lange es dauert, bis es im Original ausgestrahlt wird? Hab darüber noch gar nix gelesen.

Pro7 hat sich ja nur finanziell daran beteiligt, weil es eben hier so gut angekommen ist. Vielleicht sollte man wirklich erst mal warten, wie es sich in DE schlägt. Season 4 wurde doch auch bei dem Amis ausgestrahlt, gab´s da Zuschauerquoten? Smily "kopfkratz" Bei den SJ geben sie ja eigentlich auch immer die Zuschauerquoten von den Serien bekannt, aber ich hab, soweit ich mich erinnern kann, dort nichts darüber gelesen.

---
nach oben


Beitrag #46 - erstellt: 23. Mai 2011
Morgen geht´s ja endlich mit der 5. Staffel weiter. Smily "klatsch"

Hier ein kleiner Ausschnitt, obwohl´s eigentlich Werbung für die DVD ist. Und hier noch ein sehr kurzer Trailer, aber besser als gar nix. Smily "smilesmile"

---
nach oben


Beitrag #47 - erstellt: 24. Mai 2011
Juhu, ist es schon wieder soweit? *freu*
Die Trailer sehen ja schon mal spannend aus, vor allem habe ich in den kurzen Ausschnitten wieder Ben Mansfield alias Becker anschmachten dürfen. Smily "smilesmile"

Hier jetzt auch der offizielle Watch-Trailer. Sehr dinosaurierlastig das ganze und auch nicht sehr gut gemacht. Da macht ITV eindeutig die besseren Trailer, aber nun gut, es ist ein Trailer Smily "silberblick"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben
Produktempfehlungen

Sie sind nicht eingeloggt
Bevor Sie sich aktiv an den Diskussionen in diesem Forum beteiligen können müssen Sie sich an unser System anmelden! Sollten Sie noch keine Login-Daten besitzen, können Sie jetzt ein neues Benutzerkonto erstellen!

 Neue Beiträge
 Keine neuen Beiträge

Nicht angemeldet?
Mit Benutzernamen und Passwort anmelden:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen? | Neues Benutzerkonto erstellen