Logo
Info
Noch nicht angemeldet? Hier einloggen oder neu registrieren!
Websuche:   

Anmelden

Benutzername:
Passwort:
Angemeldet bleiben

Produktempfehlungen

Kalender

November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30

Seite merken

Icon del.icio.us Icon Digg Icon Technorati Icon Furl Icon LinkArena Icon SeekXL.de Icon Yigg.de Icon Webnews.de




Forum - Thema: Merlin

Seite 1 von 2 | »»
Thema: Merlin
Autor Beitrag


Beitrag #1 - erstellt: 08. November 2009


Merlin ist eine britische Serie über die Jugendjahre des berühmten Zauberer und wie er zum Vertrauten Arthurs wurde. Die Sage dürfte den meisten bekannt sein und obwohl hier einige Details verändert werden, folgt die Serie doch in den Grundzügen der Sage.

In dieser Serie müssen Merlin, Arthur, Gwen und Morgana so einige Abenteuer bestehen und sie zeigt, wie diese Menschen zu dem werden, was ihnen bestimmt ist.

Merlin auf Wikipedia

Zur Zeit läuft Merlin immer am Samstag auf RTL.

Trailer Series 1

Trailer Series 2

Darsteller:

Colin Morgan als Merlin
Bradley James als Arthur Pendragon
Angel Coulby als Guinevere (Gwen)
Katie McGrath als Morgana
Anthony Head als Uther Pendragon
Richard Wilson als Gaius

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben
Produktempfehlungen


Beitrag #2 - erstellt: 11. November 2009
Ich muss zugeben eine klasse Serie und Merlin hat mich von der ersten bis zur letzten Folge gefesseltSmily "top"
Eigentlich wollte ich nicht schummeln und auf deutsch gucken, also auf RTL aber ich konnte nicht anders und bereue es auch nicht denn wie so oft ist doch der O Ton besserSmily "wink"

Merlin mag ich sehr sehr gern und Athur mag ich jetzt auch mehr und mehr. Am Anfang dachte ich noch was für ein arroganter Schnösel aber er hat dank Merlin eine tolle Wandlung gemacht.
Ich hoffe die beiden erleben noch viele Abenteuer, nicht das die Serie abgesetzt wird denn Qoutenmä�ig läuft es nicht gerade gutSmily "tutmirleid"

Hier noch ein Clip hoffe das ist in Ordnung? Smily "smilesmile"
Bradley and Colin goofing around - now with audio!

---
Shady Preity
nach oben


Beitrag #3 - erstellt: 11. November 2009
Na solange die Quoten in England gut sind, sind mir die Quoten in Deutschland egal. Und dort sind sie, obwohl nach der ersten Staffel leicht gesunken, immer noch gut Smily "top"

Ja ja, Arthur brauchte halt einfach nur jemanden, der ihn mal ein bisschen Feuer unter'm Hintern macht und gerade diese Szenen, wo Arthur sein Gewissen über seine Pflicht siegen lässt, finde ich immer sehr berührend. Er widersetzt sich mehr als einmal seinem Vater, manchmal offen und manchmal im Geheimen, wenn er meint dass dessen Entscheidung falsch sei. Vor allem die sich entwickelnde Freundschaft zwischen Merlin und Arthur ist der Herz dieser Serie und da ist es natürlich gut, dass auch Colin und Bradley gute Freunde geworden sind.

Wie weit hast du denn jetzt geschaut?
Übrigens, nette Sig und Ava Smily "smilesmile"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #4 - erstellt: 12. November 2009
Ja da gebe ich dir recht und ich find die beiden zusammen echt klasse, besonder schön fand ich es auch wo Athur Merlin nachgekommen ist als er mit seiner Mutter zurück ins sein Dorf geritten ist.
Die beiden können noch eine Menge voneinander lernen, nicht nur Athur von Merlin, denn auch andersherum finde ich lernt auch Merlin eine Menge von AthurSmily "smilesmile"
Meine Lieblingsfolge ist die wo Athur der Einhorn tötet. Er rügt ihn ja noch warum er so dumm war ihn zu folgen, aber genau das hat dieser alte Mann ja bezweckt.
Und die folge aus der ersten Staffel wo Merlin Athur warnt nicht aus dem Kelch zu trinken und Uther Merlin aus dem Kelch trinken lässt, da sieht man wie tief ihre Freundschaft doch schon geht.
Merlin trinkt den Kelch aus und fällt um, Athur is gleich bereit Merlin zu helfen und da widersetzt er sich ja schon seinen VaterSmily "top"
Es gibt noch mehrere Szenen die ich einfach toll finde, selbst wo Morgana und Gwen mit ihnen ziehen um Merlin zu helfen und Athur nicht sehr begeistert davon ist das die auch kämpfen wollen.
Lustig fand ich die Folge wo eine Ratte Athurs Stiefel durchgebissen hat und er Merlin gleich eine schellte gibt warum sein Gemach nicht aufgeräumt ist.
Merlin kriegt die Ratte am Ende und kocht sie, gibt sie Athur zum Essen und Athur kriegt das natürlich mit und lässt Merlin auch mal kosten.
Das Gesicht, ich hab mich so bekringeltSmily "smilesmile"

Die Sig hab ich selbst gemacht und Ava hab ich gefundenSmily "wink"
Wenn du mal einen Wunsch hast kannst mich gern fragen, kann nur keine Siggis in denen nur Bilder vorkommenSmily "tutmirleid"

Edit: Bis zum Witchfinder bin ich gekommen, hab ich ganz vergessenSmily "silberblick"

---
Shady Preity
nach oben


Beitrag #5 - erstellt: 12. November 2009
Hoffe es ist nicht schlimm wenn ich auch ein paar Links rein tue zur SerieSmily "smile"
BBC Merlin
Bradley James Net
Bradley James Org

Collin Morgen Com
Merlin Tv Show Com

---
Shady Preity
nach oben


Beitrag #6 - erstellt: 12. November 2009
Na dann konntest du dich wohl wirklich nicht zurückhalten, wenn du in der kurzen Zeit alle Folgen bis heute geschaut hast. Smily "smilesmile"
Ich bin richtig gespannt auf die nächsten 1-2 Episoden, denn er scheinen ja jetzt ein paar düstere Geschichten aus der Vergangenheit aufzutauchen und der Trailer hat mich ja schon mal richtig neugierig gemacht.

Bisher ist in der zweiten Staffel aber immer noch die Folge "The Once and Future Queen" meine Lieblingsfolge und ich habe die Szene, Spoiler:
in der Arthur und Gwen sich küssen
schon zigmal gesehen. Das ist aber auch wunderbar in Szene gesetzt.

Ich poste dann hier auch noch mal kurz ein Paar Location Fotos aus der Folge "Lancelot and Guinevere", die ich schon mal im Fantasythread gepostet hatte Smily "smilesmile"

http://i38.tinypic.com/8x57y8.jpg - Caerphilly Castle außerhalb Cardiffs
http://i37.tinypic.com/amfacn.jpg - The Great Hall in Caerphilly Castle - dort wurden die Szenen von den Gelagen und den Kämpfen gegen den Wildren gedreht.

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #7 - erstellt: 12. November 2009
Nein ich konnte mich nicht zurückhalten und bereue es auch nichtSmily "smilesmile"
Mit Athur und Gwen muss ich dir recht gebenSmily "top" hat mir sehr gut gefallen und dann kam ja Lancelot wiederSmily "silberblick"

Ich freu mich auch schon sehr auf die nächsten Folgen, aber naja lang ist es ja nicht mehr auch wenn es einen immer wie eine Ewigkeit erscheint.
Zum Glück hab ich noch ein paar andere Serien zum schauen, das ich das überbrücken kannSmily "smilesmile"
Hab mir aber auch schon die erste Staffel vorbestellt von Merlin und freu mich schon draufSmily "wink"

Ich kann nur sagen da hast du was angestellt, eine Freundin nennt mich schon ein JunkieSmily "silberblick"

Die Bilder hab ich schon gesehen, sehen richtig klasse ausSmily "dankedankedanke"

---
Shady Preity
nach oben


Beitrag #8 - erstellt: 12. November 2009
Ja ja, immer bin ich Schuld Smily "smilesmile"

Die erste Staffel macht sich bei mir auch schon ganz gut in meiner Sammlung. Das Schöne bei solchen Serien, die mehr auf Interaktion der Darsteller und Humor basieren ist, dass man sich die Folgen immer und immer wieder anschauen kann. Das würde mir bei vielen anderen Serien nicht einfallen. Deswegen musste ich mir natürlich auch die erste Staffel kaufen, als ich in UK war und sie macht sich gut in meiner DVD-Sammlung.

Leider gibt es ja noch nicht so viele Merchandising-Produkte, zumindest nichts, was ich jetzt haben müsste. Ich hatte ja eigentlich gehofft, dass signierte Exemplare des "Merlin: The Complete Guide" geben würde nach der Signierstunde mit Bradley James und Angel Coulby im Forbidden Planet, vor allem da der Forbidden Planet online schon im Voraus Bestellungen für signierte Exemplare anbot, aber leider nein. Als ich in deren Filiale in der Shaftesbury Avenue war, erzählte man mir, dass sie Punkt 16h gegangen sind und keine Zeit mehr blieb andere Exemplare zu unterzeichnen. Schade.

Hier mal der Link zu einer richtig guten Seite, auf der ständig neue Promopics in sehr guter Qualität gepostet werden.

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #9 - erstellt: 12. November 2009
Naja in dem fall ist es ja denke ich mal nicht schlimmSmily "smilesmile"

In Moment noch gucke ich die Folgen wenn ich Lust drauf habe auf diversen Internetseiten, weil You tube is ganz nett aber mit den ständigen unterbrechungen und das suchen hab ich kein Bock drauf.
Ich glaub wenn ich den Staffel hab gucke ich auch immer und immer wieder, war bei einigen anderen Staffeln dich in meiner Sammlung sind nicht andersSmily "smilesmile"
Bin ein Serien Mystery und FantasyjunkieSmily "silberblick"
Ich denke mal die Serie bietet vieles und das macht sie gerade so sehenswert, ist meine MeinungSmily "wink" Ich hab sehr oft gelacht wie in Fall der RatteSmily "smilesmile" oder Tränen in den Augen als Athur das ein oder andere mal fast Spoiler:
gestorben
wäre.
Spannung war auch sehr viel dabei, also von allem etwasSmily "top"
In Moment versuche ich noch weitere dazu zu bewegen Merlin zu gucken, bei Supernatural hat es geklappt muss nur lang genug bohrenSmily "tongue"

Hm ich wüsste auch nicht was ich haben wollte vielleicht Athurs RüstungSmily "smilesmile" Aber naja es wird sicher noch mehr geben.
Danke für die SeiteSmily "smile"

Edit. Ein Video was ich sehr klasse finde und Bradley als SpinnenretterSmily "smilesmile"
Merlin special features (Bradley & Colin's video diary)

---
Shady Preity
nach oben


Beitrag #10 - erstellt: 13. November 2009
Oh, also ist Brad jemanden, den man gut zuhause haben kann. Einen Mann, der Spinnen rausbefördert, wäre mir ganz recht Smily "smilesmile"

Danke für das Video. Man erfährt ja doch einiges darüber, was hinter den Szenen abgeht. Ich wusste nicht, dass Brad und Colin am Anfang nicht so miteinander klar kamen oder dass die beiden gerne mal Angel ärgern. Man sieht aber auch, dass Schauspieler auch nur Menschen sind, denn in der einen Szene spät abends ist Colin doch etwas bitchy.

Morgen gibt es schon die nächste Folge und ich bin gespannt auf die Spannungen, die demnächst wohl zwischen Uther und Arthur auftreten werden.

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #11 - erstellt: 14. November 2009
Zitat von Djarmila:
Oh, also ist Brad jemanden, den man gut zuhause haben kann. Einen Mann, der Spinnen rausbefördert, wäre mir ganz recht Smily "smilesmile"

Danke für das Video. Man erfährt ja doch einiges darüber, was hinter den Szenen abgeht. Ich wusste nicht, dass Brad und Colin am Anfang nicht so miteinander klar kamen oder dass die beiden gerne mal Angel ärgern. Man sieht aber auch, dass Schauspieler auch nur Menschen sind, denn in der einen Szene spät abends ist Colin doch etwas bitchy.

Morgen gibt es schon die nächste Folge und ich bin gespannt auf die Spannungen, die demnächst wohl zwischen Uther und Arthur auftreten werden.


Ich hab auch angst vor Spinnen, aber manchal versuche ich sie auch mit einem Glas oder so zu fangen und sie dann nach draußen zu setzen.
Es sind ja auch nur Tiere und haben ein recht zu leben, noch zu mal wo sie ja ganz nützlich sindSmily "smilesmile"

Bitte ich bin immer am gucken und hab noch mehr Videos gefunden z.B wo sie im Vergnügungspark sindSmily "wink" Ich find es toll wenn Schauspieler so gut zusammen harmonieren, das endresultat sieht man dann hinterher in den Szenen.
http://www.youtube.com/watch?v=XOL-zduoNbE&feature=related Smily "smilesmile"
http://www.youtube.com/watch?v=XOL-zduoNbE&feature=related

Oh ja ich freu mich auch schon auf morgenSmily "wink"

---
Shady Preity
nach oben


Beitrag #12 - erstellt: 14. November 2009
Hab noch was tolles gefunden, hoffe das ist nicht so schlimm das ich so viele Vid's rein stelleSmily "smilesmile"
Bradley & Colin's On-and-Off-Set Chemistry

---
Shady Preity
nach oben


Beitrag #13 - erstellt: 14. November 2009
Ach, wieso denn? Smily "smilesmile"

Dank der Serie würde ich jetzt auch mal zu gerne das Schloss sehen, in dem sie immer drehen. Pierrefonds scheint wirklich beeindruckend zu sein. Wenn man Fotos davon sieht, könnte man fast meinen, dass muss doch Computer-generiert sein, so unwirklich und phantastisch sieht es aus.

Chateau de Pierrefonds

Das muss ich mir innerhalb der nächsten 1-2 Jahre auf jeden Fall mal live anschauen, vielleicht, wenn dort gerade Merlin gedreht wird Smily "smilesmile"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #14 - erstellt: 14. November 2009
Zitat von Djarmila:
Ach, wieso denn? Smily "smilesmile"

Dank der Serie würde ich jetzt auch mal zu gerne das Schloss sehen, in dem sie immer drehen. Pierrefonds scheint wirklich beeindruckend zu sein. Wenn man Fotos davon sieht, könnte man fast meinen, dass muss doch Computer-generiert sein, so unwirklich und phantastisch sieht es aus.

Chateau de Pierrefonds

Das muss ich mir innerhalb der nächsten 1-2 Jahre auf jeden Fall mal live anschauen, vielleicht, wenn dort gerade Merlin gedreht wird Smily "smilesmile"
Na dann ist gut, ich gucke gern nach neuen Videos und finde es wirklich klasse was man alles zu erfahren bekommtSmily "wink"

Ja da muss ich dir recht geben, ich mag sowas auch. Wir haben bei uns auch Schlößer und Burg/en (Sorry wenn nicht richtig, weiß nicht so genau die mehrzahl)Smily "tutmirleid"
Aber es sieht wirklich beeindruckend aus, überhaupt finde ich es immer wieder toll wie sie die Bilder umsetzen. Es wirkt alles einfach nur schön und unglaublich fazinierend.
Auch die Folge heute ist mit eine der schönsten, mit dem See und dann den Feehen und das Farbenspiel. Dann die vielen FabelwesenSmily "top"

Ach ja der wäre schön, ich möchte mir auch mal einen Traum erfüllen aber ich denke dafür bin ich zu ängstlichSmily "silberblick" Ich möchte gern mal nach England, ich war noch nie da aber es ist aus einem unerfindlichen Grund mein Traumziel*seufz*

Edit
Bradley James & Colin Morgan - A King's Castle (Merlin BBC)

---
Shady Preity
nach oben


Beitrag #15 - erstellt: 15. November 2009
Zitat von PreityZinta12:
Ja da muss ich dir recht geben, ich mag sowas auch. Wir haben bei uns auch Schlößer und Burg/en (Sorry wenn nicht richtig, weiß nicht so genau die mehrzahl)Smily "tutmirleid"


Neid. Bei uns gibt es zwar ein paar Schlösser innerhalb des Bundeslandes, aber richtig beeindruckend sind die nicht. Ich möchte aber bald wieder nach Wales und die haben zig beeindruckende Burgen/Schlösser. Pierrefonds liegt ja leider nicht wirklich gut um es mal so einfach zu besuchen. Smily "tutmirleid"

Zitat von PreityZinta12:
Aber es sieht wirklich beeindruckend aus, überhaupt finde ich es immer wieder toll wie sie die Bilder umsetzen. Es wirkt alles einfach nur schön und unglaublich fazinierend.
Auch die Folge heute ist mit eine der schönsten, mit dem See und dann den Feehen und das Farbenspiel. Dann die vielen FabelwesenSmily "top"


Ist halt eine Familienserie. Selbst gefährliche Szenen werden in hellen Farben gehalten, damit es nicht zu gruselig wirkt. Ich mag das.

Zitat von PreityZinta12:
Ach ja der wäre schön, ich möchte mir auch mal einen Traum erfüllen aber ich denke dafür bin ich zu ängstlichSmily "silberblick" Ich möchte gern mal nach England, ich war noch nie da aber es ist aus einem unerfindlichen Grund mein Traumziel*seufz*


Ach, da kommst du schon noch hin. England ist ja nicht weit weg Smily "thanks"

Ich habe jetzt gerade die neueste Folge (2.8) "The Sins of the Father" gesehen und fand die Storyline ganz gut. Langsam erfährt man mehr über die Vergangenheit und die Familie Pendragon und auch etwas über Morganas Familie und irgendwie habe ich das Gefühl, beides wird nicht gut enden. Arthur wird immer erwachsener und verantwortungsvoller und hier sieht man wirklich schon, was für ein guter König er mal wird. Sein Wort und seine Ehre gehen ihm über alles.

Schade fand ich das Ende, in dem Spoiler:
Merlin Arthur anlügt, um Uther und Arthur vor allem vor sich selbst zu schützen. Ich verstehe, warum er es getan hat, aber was wird Arthur von Merlin halten, wenn er erfährt dass es doch die Wahrheit war und Merlin das wusste. Das könnte einen Keil zwischen die beiden treiben, aber ich hoffe, dazu kommt es nicht


---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #16 - erstellt: 15. November 2009
Zitat von Djarmila:
Zitat von PreityZinta12:
Ja da muss ich dir recht geben, ich mag sowas auch. Wir haben bei uns auch Schlößer und Burg/en (Sorry wenn nicht richtig, weiß nicht so genau die mehrzahl)Smily "tutmirleid"


Neid. Bei uns gibt es zwar ein paar Schlösser innerhalb des Bundeslandes, aber richtig beeindruckend sind die nicht. Ich möchte aber bald wieder nach Wales und die haben zig beeindruckende Burgen/Schlösser. Pierrefonds liegt ja leider nicht wirklich gut um es mal so einfach zu besuchen. Smily "tutmirleid"

Zitat von PreityZinta12:
Aber es sieht wirklich beeindruckend aus, überhaupt finde ich es immer wieder toll wie sie die Bilder umsetzen. Es wirkt alles einfach nur schön und unglaublich fazinierend.
Auch die Folge heute ist mit eine der schönsten, mit dem See und dann den Feehen und das Farbenspiel. Dann die vielen FabelwesenSmily "top"


Ist halt eine Familienserie. Selbst gefährliche Szenen werden in hellen Farben gehalten, damit es nicht zu gruselig wirkt. Ich mag das.

Zitat von PreityZinta12:
Ach ja der wäre schön, ich möchte mir auch mal einen Traum erfüllen aber ich denke dafür bin ich zu ängstlichSmily "silberblick" Ich möchte gern mal nach England, ich war noch nie da aber es ist aus einem unerfindlichen Grund mein Traumziel*seufz*


Ach, da kommst du schon noch hin. England ist ja nicht weit weg Smily "thanks"

Ich habe jetzt gerade die neueste Folge (2.8) "The Sins of the Father" gesehen und fand die Storyline ganz gut. Langsam erfährt man mehr über die Vergangenheit und die Familie Pendragon und auch etwas über Morganas Familie und irgendwie habe ich das Gefühl, beides wird nicht gut enden. Arthur wird immer erwachsener und verantwortungsvoller und hier sieht man wirklich schon, was für ein guter König er mal wird. Sein Wort und seine Ehre gehen ihm über alles.

Schade fand ich das Ende, in dem Spoiler:
Merlin Arthur anlügt, um Uther und Arthur vor allem vor sich selbst zu schützen. Ich verstehe, warum er es getan hat, aber was wird Arthur von Merlin halten, wenn er erfährt dass es doch die Wahrheit war und Merlin das wusste. Das könnte einen Keil zwischen die beiden treiben, aber ich hoffe, dazu kommt es nicht


NeidSmily "silberblick" So toll sind sie auch nicht, aber für den Anfang nicht schlechtSmily "smilesmile" Bei uns im Wald ist aus dem Krieg noch ein kleiner Turm da haben wir früher oft gespielt.
Ich war schon immer von Burgen und Schlößern faziniert, aber naja welches Mädchen ist das in dem alter nichtSmily "wink"

Ich finde es auch schön, wie sie es immer wieder umsetzen und auch weiter daran arbeiten um den Zuschauer die Serie schmackhafter zu machen.

Zum Glück ist England nicht weit weg und die Flüge sollen auch nicht so teuer sein, mal sehen Wenn mein Geldbeutel es irgendwann mal zulässt mache ich das sicherSmily "smilesmile"

Spoiler:
Ich fand die Folge auch wirklich traurig und musste weinen als Athur das Schwert gegen seinen Vater gerichtet hat und Merlin hinzukam.
Man sah auch das es Merlin nicht leicht viel das zu tun und ich denke selbst wenn Athur es irgendwann herausbekommt, wird er verstehen warum Merlin das tun musste.
Denn er wird ja wirklich immer erwachsener und reiferSmily "wink"


---
Shady Preity
nach oben


Beitrag #17 - erstellt: 15. November 2009
Ich habe da noch ein Schmankerl. Smily "smilesmile"
Der Cast von Merlin - Angel, Katie, Colin, Brad, Anthony - hat in Cardiff die Weihnachtssaison eröffnet und die Weihnachtsbeleuchtung angeschaltet.
Hier ab 0:53 kann man einen Trailer über die letzten Folgen der zweiten Staffel sehen, der in Cardiff gezeigt wurde. Wow, ich bin jetzt echt gespannt. Vor allem Arthurs Schrei nach Guinevere. Was da wohl passiert? Oh man, ich bin jetzt richtig neugierig Smily "silberblick"
Der Rest des Videos ist einfach zu verwackelt. Das stört.

Hier ein besseres Video zu diesem Event. Merlin kommt ab ca. 0:40
Noch ein Video

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #18 - erstellt: 15. November 2009
Zitat von Djarmila:
Ich habe da noch ein Schmankerl. Smily "smilesmile"
Der Cast von Merlin - Angel, Katie, Colin, Brad, Anthony - hat in Cardiff die Weihnachtssaison eröffnet und die Weihnachtsbeleuchtung angeschaltet.
Hier ab 0:53 kann man einen Trailer über die letzten Folgen der zweiten Staffel sehen, der in Cardiff gezeigt wurde. Wow, ich bin jetzt echt gespannt. Vor allem Arthurs Schrei nach Guinevere. Was da wohl passiert? Oh man, ich bin jetzt richtig neugierig Smily "silberblick"
Der Rest des Videos ist einfach zu verwackelt. Das stört.

Hier ein besseres Video zu diesem Event. Merlin kommt ab ca. 0:40
Noch ein Video


Smily "eek" Und ich erstSmily "silberblick" ein Klasse Trailer, aber soll das heißen das die Staffel schon bald wieder zu ende istSmily "eek2"
Sie hat doch gerade erst mal angefangen, da kann sie doch nicht schon wieder zu ende seinSmily "furchtbartraurig"
Aber gespannt bin ich allemal was noch passieren wird, es verspricht wirklich spannend zu werdenSmily "smilesmile"

Danke für die VideosSmily "thanks" scheint so als wären wir hier alleinunterhalterSmily "tongue"

---
Shady Preity
nach oben


Beitrag #19 - erstellt: 15. November 2009
Damit kann ich leben Smily "smilesmile"

Britische Serien haben generell 13 Folgen oder weniger und da wir schon bei der achten angekommen sind, bleiben nicht mehr viele. Anscheinend soll die Serie mit einem Cliffhanger enden, sprich man darf dann sehr ungeduldig auf die nächste Staffel warten Smily "tutmirleid"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #20 - erstellt: 15. November 2009
Zitat von Djarmila:
Damit kann ich leben Smily "smilesmile"

Britische Serien haben generell 13 Folgen oder weniger und da wir schon bei der achten angekommen sind, bleiben nicht mehr viele. Anscheinend soll die Serie mit einem Cliffhanger enden, sprich man darf dann sehr ungeduldig auf die nächste Staffel warten Smily "tutmirleid"

Ich auch, ich find es toll überhaupt jemanden zu haben mit dem man über die Folgen etc. diskutieren kannSmily "smilesmile"

Ach so das wusste ich gar nicht das es nur immer so um die 13 Folgen sind, aber schlecht ist es auch nicht, so lang es weiter geht und nicht so schnell endetSmily "smilesmile"

---
Shady Preity
nach oben


Beitrag #21 - erstellt: 15. November 2009
Jetzt muss ich mich auch hier im eigenen Thread melden, der Sammelthread ist ja zu.

Ich liebe Merlin. Das ist einfach eine tolle Serie, ein bisschen fantasy, schöne Landschaften und Burgen, gute Chemie zwischen den Darstellern. Smily "top"

Durch die erste Staffel bin ich ja durchgerast, bei der zweiten Staffel bin ich gerade bei Folge 5. Diese Trollfrau benimmt sich ja so daneben. Smily "smilesmile"
Okay, das mit den Maden fand ich sehr unappetitlich, da das so nah bei mir war, da habe ich mal dezent weggeschaut. *gg*

Eine Staffellänge von 13 Folgen finde ich nicht schlecht, so wird das Format nicht überstrapaziert wie bei anderen Serien, die pro Staffel Geschichten für 20-25 Folgen finden müssen. Auch wenn ich jetzt nicht dran denken will, dass es dann länger dauert bis neue Folgen kommen. Machen die überhaupt eine dritte Staffel? Zu hoffen wäre es.

Diese Monster, welche sie erfinden sind ja teilweise voll eklig wie diese Riesenspinnen oder diese Megaskorpione *schüttel*, die Riesenratten fand ich aber lustig. Smily "lach"

Die Folge "Lancelot und Guinivere" fand ich sehr schön, diese Berührungen und die Blicke, einfach gut gemacht, da freut man sich doch auf den weiteren Verlauf der Geschichte.

---


Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #22 - erstellt: 15. November 2009
Zitat von Shakti86:
Durch die erste Staffel bin ich ja durchgerast, bei der zweiten Staffel bin ich gerade bei Folge 5. Diese Trollfrau benimmt sich ja so daneben. Smily "smilesmile"
Okay, das mit den Maden fand ich sehr unappetitlich, da das so nah bei mir war, da habe ich mal dezent weggeschaut. *gg*


Na dann bist du ja bald auch op to date Smily "smilesmile"
Etwas unappetitlich war es schon, aber absolut genial gespielt von Sarah Parish. Die Frau ist so wunderschön und dann schafft sie es trotz dieser Optik einen davon zu überzeugen, dass sie ein Troll ist.
Ich liebe ja auch dieses Behind-the-Scene Bild Smily "smilesmile"

Zitat von Shakti86:
Machen die überhaupt eine dritte Staffel? Zu hoffen wäre es.


Ich denke schon. Die Quoten sind in England nach wie vor sehr gut. Es heißt ja auch (Gerücht), dass die Staffel mit einem Cliffhanger ende und in dem Fall dürften sich die Macher sicher sein, dass sie nächstes Jahr weitermachen können. Ich hoffe es sehr und glaube fest daran.

Zitat von Shakti86:
Die Folge "Lancelot und Guinivere" fand ich sehr schön, diese Berührungen und die Blicke, einfach gut gemacht, da freut man sich doch auf den weiteren Verlauf der Geschichte.


Ich mag Lancelot nicht. Smily "smilesmile"
Normalerweise bin ich Lancelot in den typischen Sagen nicht abgeneigt. Er ist zwar immer der, der Camelot und die Tafelrunde zerstören wird, aber normalerweise hege ich ihm gegenüber trotzdem Sympathie, denn er war trotz allem Arthur loyal verbunden. In dieser Serie empfinde ich ihn aber als störend (ok, das ist ja auch sein Sinn). Niemand soll zwischen meinem süßen Arthur und seine Gwen kommen Smily "brauchstduwas"

Hach, zur Ablenkung schaue ich mir jetzt wieder meine Lieblingsszene (Spoiler) aus Folge 2.2 an Smily "smilesmile"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #23 - erstellt: 15. November 2009
Na ich hoffe auch das es eine dritte Staffel geben wird, das ist ja der Sinn der Sache. Nicht erst süchtig machen und dann absetzen, ne ne so geht das nichtSmily "smilesmile"

Ich fand die Folge voll eklig, schon wie Uther sie geküsst hat und man sieht wie der Speichel oder was das war an seinen Lippen klebteSmily "silberblick"
Aber lachen musste ich als sie gefurzt hat und so und er nie gemerkt hat das sie ein Troll war, was ja an dem Zauber lag und dann Athur und Morganas Blick am Ende als der Schwindel aufgeflogen istSmily "top"
Die Folge war wirklich gut aber eklig....

Naja ich dachte mich auch warum muss Lancelot unbedingt jetzt auftauchen, aber er geht ja auch wieder als er merkt das Athur anfängt Gefühle für Gwen zu hegenSmily "silberblick" Das fand ich tollSmily "wink"

---
Shady Preity
nach oben


Beitrag #24 - erstellt: 15. November 2009
Das Bild von Anthony und Sarah ist ja genial. Smily "lachlach"

Ich habs jetzt auch nicht so mit Latino-Lancelot, aber ich fand das so schön, na ja nicht schön, sondern eher gut dargestellt, als Arthur da so eifersüchtig guckt. Smily "smilesmile"

Oberhaupt, Arthur bzw. Bradley. Smily "sehrverliebt" Colin ist auch ganz knuffig, der bringt in die Merlinrolle so einiges rein, ein bisschen tapsig (aber süß-tapsig) und ein guter Zauberer, der seine Kräfte verstecken muss und auch sehr nachdenklich und gewissenhaft ist.
Die Szene, wo Arthur Merlin abfängt als er von Morgana Gemächern kommt, finde ich auch toll. "This has to stop!" Gerade weil Merlin ihr ja auch schon vorher Blumen gebracht hat, die er versteckt hat, als er da auch auf Arthur getroffen ist. Arthur denkt halt, dass Merlin total in Morgana verschossen ist. Smily "lach"

Ich bin froh, dass diese Serie entwickelt worden ist, eine der besten der letzten Jahre. Sag ich mal so frei, besser als so manch anderes Zeug, dass die Sendeplätze belegt. *g*

---


Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #25 - erstellt: 15. November 2009
Colin mag ich sehr sehr gern, von anfang er ist einfach symptatisch und man muss ihn irgendwie gern haben.
Er ist loyal und wenn auch manchmal sehr ungeschickt, wie beim Jagen wo er gegen Athur gerannt ist und ihn somit die Chance den Hirsch zu erlegen verdorben hat.

Ich mag die Serie auch unheimlich gern und hoffe das sie nicht so schnell abgesetzt wirdSmily "wink"

---
Shady Preity
nach oben
Produktempfehlungen


Beitrag #26 - erstellt: 15. November 2009
Zitat von Shakti86:
Ich habs jetzt auch nicht so mit Latino-Lancelot, aber ich fand das so schön, na ja nicht schön, sondern eher gut dargestellt, als Arthur da so eifersüchtig guckt. Smily "smilesmile"


Ach, der "Latino-Lancelot" könnte mir optisch schon durchaus irgendwie gefallen, aber Santiago Cabrera hat hier halt eine undankbare Rolle. In der Sage mag ich Lancelot, weil er seine Loyalität zu Arthur schon zigmal unter Beweis gestellt hat. Hier ist halt das Problem, dass Lancelot zwar in der gleichnamigen Folge schon sehr klar gemacht hat dass er Camelot und Uther/Arthur dienen möchte, aber so wirklich hat er seine Loyalität noch nicht unter Beweis gestellt. Finde ich zumindest. Mal abgesehen von seinem überaus bedachten Abgang in "Lancelot and Guinevere". Das war seine beste Tat bisher Smily "smilesmile"

Zitat von Shakti86:
Oberhaupt, Arthur bzw. Bradley. Smily "sehrverliebt" Colin ist auch ganz knuffig, der bringt in die Merlinrolle so einiges rein, ein bisschen tapsig (aber süß-tapsig) und ein guter Zauberer, der seine Kräfte verstecken muss und auch sehr nachdenklich und gewissenhaft ist.


Ja, Colin ist überaus sympathisch und ohne ihn könnte das vielleicht gar nicht so funktionieren. Er hat aber auch immder dieses süße Grinsen, dass man ihn einfach mögen muss.

Zitat von Shakti86:
Die Szene, wo Arthur Merlin abfängt als er von Morgana Gemächern kommt, finde ich auch toll. "This has to stop!" Gerade weil Merlin ihr ja auch schon vorher Blumen gebracht hat, die er versteckt hat, als er da auch auf Arthur getroffen ist. Arthur denkt halt, dass Merlin total in Morgana verschossen ist. Smily "lach"


Oh, Arthur missdeutet ja gerne mal was. Bei einigen Dingen hat er aber auch den richtigen Riecher, vor allem wenn er mal wieder feststellt, dass irgendwas an Merlin speziell ist. In irgendeiner Folge, fragt mich jetzt nicht welche, sagt Arthur so was a la: There's something to you Merlin. But I can't quote put my finger on it. Er ist ja nicht ganz blöd Smily "smilesmile"

Was ich auch sehr mag ist wie die Crew gewisse Szenen in Szene setzt, so u.a. Spoiler:
die Kussszene zwischen Arthur und Gwen, die Szene wo Lancelot und Gwen sich verliebt änlächeln und Arthur etwas deprimiert und geschockt dreinschaut oder auch die Endszene von 2.4 wo Arthur Gwen bei Morgana abliefert und wie er und Gwen sich dann anschauen
. Das sind Sachen, da sitze ich vor dem Bildschirm und möchte nur verträumt seufzen, so schön ist das gefilmt.

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #27 - erstellt: 15. November 2009
Zitat von Djarmila:


Oh, Arthur missdeutet ja gerne mal was. Bei einigen Dingen hat er aber auch den richtigen Riecher, vor allem wenn er mal wieder feststellt, dass irgendwas an Merlin speziell ist. In irgendeiner Folge, fragt mich jetzt nicht welche, sagt Arthur so was a la: There's something to you Merlin. But I can't quote put my finger on it. Er ist ja nicht ganz blöd Smily "smilesmile"

Das war die erste Folge wo Athur mit Merlin auf dem Hofmarkt ist wenn ich das recht in erinnerung habeSmily "wink"

Hier hab ich die Szene gefunden
http://www.youtube.com/watch?v=plBbbIgA1VI&NR=1

---
Shady Preity
nach oben


Beitrag #28 - erstellt: 18. November 2009
Habe gerade einen teil aus The sins of the Father gefunden, auch wenn die Folge doch ernst ist muss ich über eine Stelle immer besonders lachen Smily "smilesmile"

Ab 5:40 wird es lustig Spoiler:
Athurs Stimme als er zu Merlin hoch ruft ist wirklich klasse, ich mag seine Stimme

Merlin - Season 2 Episode 8 Part 2 - HQ

---
Shady Preity
nach oben


Beitrag #29 - erstellt: 22. November 2009
Ich habe gerade Folge 2.8 The Lady of the Lake gesehen und fand diese Folge irgendwie nicht so berauschend. Spoiler:
Die "Merlin verliebt sich"-Storyline fand ich etwas zu abrupt wenig glaubhaft und sogar etwas nervig war. Süß war das Mädel ja, aber ich fand diesen verliebten Merlin ein bisschen anstrengend. Mag ja sein, dass man unüberlegte Dinge tut, wenn man verliebt ist, aber er hatte absolut kein Problem damit sein Schicksal mal eben zu vergessen, um mit ihr abzuhauen. Da scheint ja Arthur reifer. Ne, ich hake die Folge mal lieber schnell ab.


Gut fand ich allerdings die Endszenen zwischen Merlin und Arthur, die zeigt, dass Arthur Merlin mittlerweile doch gut kennt (wenn er auch nichts von der Magie weiß). Er setzt sich zu Merlin und heitert ihn auf und ich fand die Szene zwischen den beiden weitaus bewegender als die Hauptstoryline in dieser Folge.

Bei der Vorschau von der nächsten Folge hatte ich ja ein ganz großes Deja-Vu von "The Gates of Avalon". Arthur wird verzaubert um sich unsterblich in ein Mädchen zu verlieben? Das hatten wir doch schon mal...

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #30 - erstellt: 22. November 2009
Ich als Unwissende hab mir nun auch mal 2 Folgen angeschaut. Allerdings muss ich sagen das ich es grausig find Smily "tutmirleid"
Ich bin absolut faziniert von Camelot, König Arthur, Merlin, Avalon und Co.
In der Serie gibt es Camelot schon obwohl König Uther noch lebt. Es kommen Sidhe vor, die Avalon bewohnen...Schwachsinn. Merlin ist genauso oder ziemlich gleich alt mit Arthur. Arthur kennt seinen Vater usw....
Damit kann ich nichts anfangen Smily "silberblick" Hab zuviel verschiedene Legenden gelesen die alle nicht zu der Serie passen...
Naja...muss ja nicht alles sehen Smily "smilesmile" wenigstens ist Arthur seeehr sexy Smily "smilesmile"

nach oben


Beitrag #31 - erstellt: 22. November 2009
Sinn der Serie ist ja auch nicht, sich exakt an die Sagen zu halten, sondern zu unterhalten Smily "smilesmile"
Ich kenne die Sagen auch alle, aber ich sehe diese Serie als Unterhaltungsserie, die sich in den Grundzügen an die Sagen hält (Merlin & Arthur als unschlagbares Duo, Guinevere wird Königin, Morgana ist/wird böse etc) und sich ansonsten sehr frei von den Sagen entwickelt. Die Storylines sind, zugegeben, manchmal dürftig, aber das wird halt durch die Darsteller wieder wettgemacht. Ich habe bisher keine Folge gesehen, wo es nichts zu lachen gab.

Und sein wann stehst du auf blond??? Smily "smilesmile"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #32 - erstellt: 22. November 2009
Ist mir schon klar das es Sinn ist zu unterhalten Smily "lach" Ich bin aber zu stur mit der Sage um Camelot das ich da wohl zu kleinkariert bin...
Och...mei...was ist der Sinn sich auf eine Art zu beschränken? Merlin hat mir zu große Öhrlein

nach oben


Beitrag #33 - erstellt: 22. November 2009
Ich hab heute auch wieder Merlin gegucktSmily "wink"
Also mir ist es eigentlich egal ob die Serie sich an die Fakten hält oder nicht, es ist doch auch ein wenig langweilig wenn man schon weiß was passiert.
Ich finde die Serie gut und schaue sie mir sehr gern an, da interessiert es mich auch nicht das Merlin zu große Ohren hatSmily "smilesmile"
Ich mag den Cast und finde ihn für die Serie super ausgewählt sie Schauspieler harmonieren wunderbar miteinander und es macht spass ihnen zu zu schauen.
Über sie zu lachen wenn sie ihre Späßchen machen, oder mit ihnen trauern, mit ihnen zu weinen wenn es angebracht istSmily "smile"
Und all das hat die Serie geschafft und mich überzeugt, es ist ja auch eine UnterhaltungsserieSmily "top"

---
Shady Preity
nach oben


Beitrag #34 - erstellt: 22. November 2009
Zitat von PreityZinta12:
Ich hab heute auch wieder Merlin gegucktSmily "wink"
Also mir ist es eigentlich egal ob die Serie sich an die Fakten hält oder nicht, es ist doch auch ein wenig langweilig wenn man schon weiß was passiert.
Ich finde die Serie gut und schaue sie mir sehr gern an, da interessiert es mich auch nicht das Merlin zu große Ohren hatSmily "smilesmile"
Ich mag den Cast und finde ihn für die Serie super ausgewählt sie Schauspieler harmonieren wunderbar miteinander und es macht spass ihnen zu zu schauen.
Über sie zu lachen wenn sie ihre Späßchen machen, oder mit ihnen trauern, mit ihnen zu weinen wenn es angebracht istSmily "smile"
Und all das hat die Serie geschafft und mich überzeugt, es ist ja auch eine UnterhaltungsserieSmily "top"


Smily "goodpost" Sehe das genauso wie du. Smily "wink"

---
nach oben


Beitrag #35 - erstellt: 25. November 2009
Hier mal ein paar Szenen wo ich total lachen musste
Top 30 Arthur's moments - Nr. 11. The Rat
Merlin and Arthur - "So the horse knows where we're going - great!"
Merlin and Arthur - The rope or "Is it my imagination or are you getting fat?"

Die Szene mag ich total gerne
Merlin and Arthur - "Something has been upsetting you" - Comfort scene

Unter allem meine absoluten LieblingsszenenSmily "smilesmile"

---
Shady Preity
nach oben


Beitrag #36 - erstellt: 27. November 2009
Der Cast von Merlin hat auch dieses Jahr wieder seinen Beitrag zu "Children in Need" gebracht und dazu gehörte dieser kleine Sketch Smily "smilesmile"
Ich habe mich prächtig amüsiert dabei.

Die beiden Jungs haben übrigens etwas gemacht, was ich auch noch mal machen will: Wales erkunden. Hier ein kurzes Video dazu. Hoffe, dass irgendwann auch mal die Langfassung verfügbar sein wird. Ich wusste allerdings nicht, dass Merlin 3 Monate im Jahr in Cardiff gedreht wird. Bisher war mir nur klar, dass sie ca. einen Monat in Pierrefonds in Frankreich drehen und dann an diversen Außenlocations in England und Wales. Hmmm, da ich ja öfter nach Cardiff möchte in nächster Zeit, vielleicht habe ich dann ja mal irgendwann das Glück, den Jungs oder den anderen Darstellern über den Weg zu laufen Smily "smilesmile"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #37 - erstellt: 29. November 2009
Die Langfassung des Wales-Trip von Colin & Brad ist jetzt verfügbar: http://www.youtube.com/view_play_list?p=CD9490EFA56443F9
Ich werde mir das nachher mal anschauen und vielleicht schauen sie sich ja ein paar Sights an, die ich bei meinem nächsten Wales-Trip auch sehen kann Smily "smilesmile"

Anyway, ich habe geraden die neueste Merlin-Folge (2.10) gesehen und war dann doch positiv überrascht. In der Vorschau erinnerte die Geschichte ja sehr an eine frühere Merlin-Episode und obwohl die Grundvoraussetzungen dieselben sind, haben sie es geschafft, dieser Episode was völlig Neues zu geben.

Ich war ja sehr auf Lady Vivian gespannt. Sie wird von Georgia Moffat gespielt, die ja im Real Life die Freundin unserer allseits geliebten 10. Doctors aus Doctor Who David Tennant ist und die Tochter des 5. Doctors Peter Davison. Oh man, in ihrer Gastrolle in Doctor Who fand ich sie ganz gut, aber als Vivian ging sie mir gehörig auf die Nerven. Diese Stimme ist grausam. Sie wirkte die ganze Folge etwas dümmlich, ob sie nun ihre anstrengende Phase hatte oder die total verliebte. Hübsch ist sie aber, das muss man ihr lassen.

Ansonsten gab es in dieser Folge so schöne Arthur/Gwen-Momente, zumindest am Ende. Vorher ging ja irgendwie alles schief Smily "smilesmile"
Spoiler:
Die Szene im Zelt war doch einfach nur wunderschön. Wie Gwen sich ihren Arthur "zurückholt". Dieser Kuss und wie sie dann sagt: "Live for me Arthur.That's all I ask right now." *seufz*

Auch später, als Arthur bei Gwen ist und ihr unmissverständlich zu verstehen gibt, dass er sie liebt: "You must believe that my feelings for Vivian were not real. I've never loved another." Und dieser Blick dabei. *schmacht*.

Was ich mich jetzt frage, Arthur sagt doch am Ende zu Gwen: "I'm sorry for what I put you through." und sie meint, er müsse sich nicht entschuldigen: "I too have caused my fair share of hurt." Letzteres deute ich so, dass Gwen weiß, dass die Sache mit Lancelot Arthur weh getan hat. Aber wenn Arthur sich entschuldigt, heißt das doch auch, dass er glaubt Gwen würde für ihn mehr empfinden, was ja seinem Eindruck von der Sache zwischen Gwen und Lancelot widerspricht. Hmmm...


Auf jeden Fall schöne Momente am Ende und ich bin froh, dass die beiden endlich mal ein paar Ein- bzw Zugeständnisse gemacht haben.

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #38 - erstellt: 20. Dezember 2009
Staffel 2 ist vor ein Paar Stunden in UK zuende gegangen mit einer der besten Folgen bisher in dieser Serie. Generell gefiel mir diese Staffel noch besser als die Erste Smily "top"

Das Finale war dann auch einer so guten Staffel würdig. Sie war düsterer als alle bisherigen Folgen und hatte vor allem was Episches. Wo die Folgen vorher alle irgendwie eine gewisse Leichtigkeit besaßen, hatte die Folge eher Dramatik und das in mehr als einer Hinsicht.
Der Drache ist endlich mal mehr als einfach nur der Berater von Merlin und obwohl man ihn in keinem guten Licht zeigt, habe ich Verständnis für ihn und sehe ihn nicht als Bösen an. Gerade das Ende hat mir das Gefühl gegeben, dass der Drache und Merlin irgendwie genauso aneinander gekettet sind wie Merlin und Arthur und ich denke, auch da wird noch was Dramatisches folgen.

Arthur am Anfang....*seufz* Er war mal wieder Held und es zeigt sich immer mehr, dass er alles tun würde um eine gewisse Person zu beschützen. Nach zwei Staffeln finde ich allerdings etwas ermüdend, dass Arthur immer zufällig gerade anderweitig beschäftigt ist oder bewusstlos wenn Merlin Zauber anwendet. Er muss ja nicht mal wissen, dass Merlin zaubern kann, aber es wäre etwas spannender, wenn er zumindest etwas vermuten würde.

Dies war allerdings weniger Arthurs Folge als Merlins. Merlin ist hier die absolute Hauptperson, schon alleine, weil man etwas mehr über seine Familie erfährt.
Spoiler:
Ich persönlich fand es total dramatisch, dass er endlich erfährt, wer sein Vater ist, diesen kennenlernt und ihn dann so schnell wieder verliert. Es war für mich um Längen dramatischer als die Storyline mit Freya

Besonders in den Endszenen war Colins Darstellung als Merlin extrem stark und er agierte mit mehr Selbstvertrauen als bisher. Er ist als "Drachenflüsterer" fantastisch.

Merlin und Arthur haben in dieser Folge wieder so einige Moment, in denen aufblitzt, dass bei beiden mal was ganz Großes werden. Vor allem wurde deutlich, dass Arthur ein viel größerer König werden würde als Uther.

Diese Staffel ist würdig zuende gegangen und jetzt heißt es wieder warten monatelanges Warten bis zur nächsten Staffel Smily "tutmirleid"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #39 - erstellt: 23. Dezember 2009
Ich hab´s geschafft und bin up to date... Smily "smilesmile" Bin am letzten Teil der zweiten Staffel angelangt und arg traurig, dass es jetzt wieder heißt WARTEN!

Colin fand ich von Episode zu Episode immer besser (wo er mir in DW in Midnight doch eher fade erschien). Ich mag ihn und seine Darstellung des Merlin total. Merlin muss sich von Arthur Einiges gefallen lassen, besonders die permanente Abstemplung zum Idionten. Wie er damit umgeht ist einfach toll. Smily "top"
Mila, dass Arthur Merlins Zauberei nicht mitbekommt, ist wohl gewollt. Er macht es ja immer, wenn Arther es nicht mitbekommt. Smily "smilesmile" Aber ich denke, irgendwann wird der Zeitpunkt kommen, wo Arthur etwas davon mitbekommt. Ob er es nun selbst herausfindet oder Merlin es ihm sagt, darauf bin ich schon gespannt.

Bei diesem Hin und Her zwischen Gwen und Lanzelot und Arther blicke ich schon nicht mehr durch. Was sie für den Prinzen empfindet ist Zuneigung? Achtung? Ehrfurcht? Und was ist Lanzelot, die wahre Liebe? Das ist mir noch etwas zu chaotisch. Smily "silberblick"

Bei Lady Vivian muss ich dir Recht geben, sie wurde sowas von blond, dumm und naiv hingestellt, kaum zu glauben. Von der hohen Stimme ganz abgesehen, die hat einen nur dazu verleitete, sich die Ohren zuhalten zu wollen.

Spoiler:
Ehrlich habe ich auch mit Merlin mitgelitten, als er seinen Vater nach dessen Auffinden schon wieder verloren hat. Außerdem hatte ich nicht gedacht, dass er den Drachen befreien würde, nachdem er die Visionen durch den Stein hatte. Das Versprechen, Camelott nichs zu tun, wollte ihm Kilgharra ja nicht geben. Somit war es ja eigentlich auch schon vorprogrammiert. Einerseits gut, da Merlin so seinen Vater gefunden hat. Zum anderen wurde wohl der Wandel von Morgana eingeleitet. Ich hatte gehofft, sie noch etwas länger in der guten Rolle zu sehen.


---
nach oben


Beitrag #40 - erstellt: 23. Dezember 2009
Zitat von Anji:
Ich hab´s geschafft und bin up to date... Smily "smilesmile" Bin am letzten Teil der zweiten Staffel angelangt und arg traurig, dass es jetzt wieder heißt WARTEN!


Na da hast du ja ein ganz schönes Tempo vorgelegt. Smily "smilesmile"

Zitat von Anji:
Merlin muss sich von Arthur Einiges gefallen lassen, besonders die permanente Abstemplung zum Idionten. Wie er damit umgeht ist einfach toll. Smily "top"


Na aber auch er hat mittlerweile mitbekommen, dass Arthur es meist gar nicht so meint und so wenig die beiden es auch zugeben können, so sind sie doch schon Freunde trotz der Klassenunterschiede. Die beiden würden ihr Leben füreinander geben und das macht die Beziehung der beiden so speziell. Arthur mag vielleicht manchmal etwas gedankenlos sein, aber er ist seinen Freunden immer loyal gegenüber.

Zitat von Anji:
Mila, dass Arthur Merlins Zauberei nicht mitbekommt, ist wohl gewollt. Er macht es ja immer, wenn Arther es nicht mitbekommt. Smily "smilesmile" Aber ich denke, irgendwann wird der Zeitpunkt kommen, wo Arthur etwas davon mitbekommt. Ob er es nun selbst herausfindet oder Merlin es ihm sagt, darauf bin ich schon gespannt.


Klar ist es gewollt, aber nach zwei Staffeln wird dieses Versteckspiel zumindest für mich etwas zu sehr in die Länge gezogen. Ich hätte nichts dagegen, wenn Arthur mal langsam etwas mitbekommt, vor allem da das Dynamik der ganzen Serie und der Beziehung der beiden zueinander verändern würde. Auch wird es spannend zu sehen, wie Arthur auf die Erkenntnis, dass Merlin zaubern kann, reagieren wird. Da wird sicherlich seine Loyalität seinem Vater gegenüber im Kontrast zur Freundschaft mit Merlin stehen.

Zitat von Anji:
Bei diesem Hin und Her zwischen Gwen und Lanzelot und Arther blicke ich schon nicht mehr durch. Was sie für den Prinzen empfindet ist Zuneigung? Achtung? Ehrfurcht? Und was ist Lanzelot, die wahre Liebe? Das ist mir noch etwas zu chaotisch. Smily "silberblick"


Das fand ich auch nicht gut gelöst. Erst verknallt sie sich in Staffel 1 ein bisschen in Lancelot. Dann entwickelt sich aus ihrem Respekt und Vertrauen in Arthur mehr und als Arthur sie zurückweist und sie zufällig Lancelot wiedertrifft, schwört sie ihm ewige Liebe. Als Lancelot sie dann wegen Arthur verlässt, kommen Arthur und Gwen sich wieder näher. Ich versuche das jetzt einfach als zwei verschiedene Arten der Liebe zu sehen. Lancelot ist diese stürmische "auf den ersten Blick"-Liebe, während die Liebe zu Arthur sich aus dem Respekt heraus entwickelt, zu Freundschaft wird und dann letztendlich zur Liebe. Ich finde letztgenannte Liebesgeschichte irgendwie viel schöner, da man sie eher nachvollziehen kann und von mir aus könnte Lancelot wegbleiben. Da wir aber die Sage kennen, ist und bleibt das Wunschdenken. Smily "tutmirleid"

Es gab aber auch in Series 2 einige wunderschöne Arthur/Gwen-Szenen. *seufz*

Zu Morgana: sie wurde in dieser Staffel ja reichlich vernachlässigt. Sie hatte wenig gute Szenen. In Series 1 gefiel sie mir weitaus besser. Gut fand ich aber die Folge, in der
Spoiler:
Merlin Morgana vergiften wollte. Ich fand es irgendwie tragisch, da sie ja nicht mal wusste, dass sie für diesen Schlafzauber verantwortlich ja. In gewissem Sinne wurde sie von Morgause ja unwissentlich für deren Zwecke missbraucht, auch wenn sie ihr gesagt hat, dass sie Uther tot sehen will. Bin gespannt, wie sie jetzt Merlin nach seiner Tat gegenüber steht, aber sie wird es sicherlich nicht gut verkraften, dass ihr "Freund" sie umbringen wollte. War sie vorher nur gegen Uther, wird sie jetzt auch sicherlich zumindest gegen Merlin sein


---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #41 - erstellt: 23. Dezember 2009
Als ich einmal angefangen hatte, konnte ich nicht mehr aufhören. Smily "smilesmile" Mittlerweile finde ich die Serie super, sie rutscht bei meinen Top Ten unweigerlich nach oben.

Das meinte ich ja irgendwie damit. Smily "silberblick" Das die beiden eine für andere nicht sichtbare Freundschaft verbindet. Das hat selbst Arthur im letzten Teil, als sie im Wald übernachtet hatten, durchblicken lassen, als er Merlin fragte, dass sie, wenn sie keine solchen Klassenunterschiede hätten, ganz sicher Freunde sein könnten. Trotzdem könnte Arthur sich ab und an auch mal zurücknehmen und nicht den überheblichen Prinzen mimen. Klar würde er für Merlin sein Leben geben, so wie auch für Gwen. Ich fand ihre Ansprache an ihn toll, als er sich bei ihr versteckt hatte. Das hat ihm doch sehr imponiert.

Merlin hat offensichtlich noch Bedenken, Arthur von seinem Geheimnis zu erzählen. Arthur widersetzt sich zwar ab und an seinem Vater, aber Merlin kann sich noch nicht sicher sein, dass er es auch tun würde, wenn er erfährt, dass er ein Zauberer ist. Schließlich wurde jedem eingebläut, dass Magie etwas Schlechtes sei. Selbst Morgana hatte es immer geglaubt. Ich dachte ja schon bei The Moment of Truth, dass herauskommt, wer Merlin ist, aber war ja nix. Smily "smilesmile" Aber lange können sie diese Masche wirklich nicht mehr bringen, irgendwann sollte wenigstens Arthur, wenn er denn mal clever ist, Lunte riechen. Er hat ja schließlich auch den Drachen mit einer Lanze besiegt, wo alles andere zuvor versagt hatte und das ohne Bewustsein. Smily "lach"

Das mit Lancelot muss wohl die sogenannte Seelenverwandtschaft sein, anders kann ich mir (mit der bereits bekannten Saga) diese Gefühle über die Dauer nicht erklären. Smily "silberblick" Bei Arthur bin ich mir nicht sicher, was das für Gefühle für ihn sind, denn sobald Lanzelot auftaucht, ist Arthur abgeschrieben. Smily "tutmirleid" Aber vielleicht werde ich es für mich noch herausfinden.

Wegen Morgana. Ich könnte mir gut vorstellen, dass das der Anfang der Feindschaft zwischen Merlin und ihr ist. Aber innerlich ich hoffe es nicht, denn ich möchte schon noch ein wenig die gute Morgana sehen.

---
nach oben


Beitrag #42 - erstellt: 25. Dezember 2009
Zitat von Anji:
Als ich einmal angefangen hatte, konnte ich nicht mehr aufhören. Smily "smilesmile" Mittlerweile finde ich die Serie super, sie rutscht bei meinen Top Ten unweigerlich nach oben.


Ja, ich brauchte etwas, um die Serie richtig zu mögen, aber wenn man erst mal drinne ist, ist es schwer aufzuhören Smily "smilesmile"

Zitat von Anji:
Trotzdem könnte Arthur sich ab und an auch mal zurücknehmen und nicht den überheblichen Prinzen mimen. Klar würde er für Merlin sein Leben geben, so wie auch für Gwen. Ich fand ihre Ansprache an ihn toll, als er sich bei ihr versteckt hatte. Das hat ihm doch sehr imponiert.


Lieber den überheblichen Prinzen mimen als einer sein *gg*. Mittlerweile finde ich einfach, dass diese etwas überhebliche Art einfach zu Arthur gehört und da er ein gutes und mutiges Herz hat, kann man ihm das auch nicht wirklich übelnehmen. Merlin hat ja auch nach Folge 1 relativ schnell gemerkt, dass Arthur eben nicht dieser arrogante Typ ist, für den er sich ausgibt und er hat mittlerweile auch gelernt, dass Arthur nicht alles so meint, wie er es sagt.
Und genau dieser Kontrast zwischen dem mutigen, loyalen, gerechten und etwas überheblichen Arthur und dem ruhigen, emotionalen und manchmal unvernünftigen Merlin macht diese Freundschaft so speziell. Sie ergänzen sich.

Zitat von Anji:
Selbst Morgana hatte es immer geglaubt. Ich dachte ja schon bei The Moment of Truth, dass herauskommt, wer Merlin ist, aber war ja nix. Smily "smilesmile" Aber lange können sie diese Masche wirklich nicht mehr bringen, irgendwann sollte wenigstens Arthur, wenn er denn mal clever ist, Lunte riechen.


Na ja, wenn ich darüber nachdenke, wird Merlin immer als der offentsichtlich Clevere dargestellt, während Arthur eine andere Art von Cleverness zeigt, nämlich im Umgang mit seiner Verantwortung. Also kann es wohl noch dauern, bis er was merkt. Smily "smilesmile"

Zitat von Anji:
Bei Arthur bin ich mir nicht sicher, was das für Gefühle für ihn sind, denn sobald Lanzelot auftaucht, ist Arthur abgeschrieben. Smily "tutmirleid"


So würde ich es nicht sagen. Arthur hat ihr vorher deutlich zu verstehen gegeben, dass Gwen und er als Paar einfach nicht geht. Dazu hat er ihr nicht gesagt, dass er etwas für sie empfindet. Dass sie dann enttäuscht ist, verletzt und ihre Gefühle nicht erwidert glaubt und sich dadurch vielleicht zu großen Gefühlen Lanzelot gegenüber hinreißen lässt, kann ich irgendwie nachvollziehen. Da verliebt sie sich in jemanden und dieser jemand entzieht sich ihr und dann kommt jemand daher, dem sie was bedeutet und der ihr auch nicht gleichgültig ist und ihr das auch offen sagt, warum dann noch seine Hoffnungen an jemanden hängen, der keine Zukunft mit ihr sieht. Wir als Zuschauer bekommen ja mit, dass Arthur Gefühle entwickelt, aber Gwen kann sich dessen nicht sicher sein.

Zitat von Anji:
Wegen Morgana. Ich könnte mir gut vorstellen, dass das der Anfang der Feindschaft zwischen Merlin und ihr ist. Aber innerlich ich hoffe es nicht, denn ich möchte schon noch ein wenig die gute Morgana sehen.


Ich glaube, da hoffst du vergebens. Die ganze Staffel hat darauf hingearbeitet, dass Morgana die Seiten wechselt und ich denke, sie ist genau dort angekommen. Ich sehe sie ab jetzt als zur "bösen" Seite gehörend.

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #43 - erstellt: 28. Dezember 2009
Ich muss ja gestehen, dass ich Merlin in dieser Serie Arthur bevorzuge. Smily "smilesmile" Und auch hier ist es nicht die Optik, sondern doch eher der Charakter, der mir imponiert, im Gegensatz zur Verfilmung, wo ich Merlin jetzt nicht gerade ansprechend fand.
In der Serie sieht man sehr deutlich, wie schnell Merlin in seiner Rolle gewachsen ist. Als er in Camelot angekommen ist, war er noch ein "Frischling", doch relativ schnell war er gezwungen, erwachsener zu werden. Er hat eine (in meinen Augen) rasante Entwicklung gemacht, auch wenn er immer noch öfters unbedacht handelt, was ich persönlich ihm nie verübeln kann. Da kann man ihm nur zugute halten, dass er sich immer für Andere auf´s manchmal blind in irgendwelche Abenteuer wagt.

Aber genauso lässt sich Arthur auch hier und da von seinen Gefühlen leiten und ist in dieser Hinsicht kein Deut besser. (was natürlich überhaupt nichts Negatives ist)
Und ja klar, ein Prinz oder angehender König muss sich ja schließlich auch wie einer benehmen. Smily "smilesmile" Wobei ich finde, dass seine Weiterentwicklung erst etwas später eingesetzt hat, was bei diesem Vater wohl auch nicht wirklich ein Wunder ist. Er steht immer zwischen zwei Stühlen. Einerseits sind da der Gehorsam und die Ehrfurcht seinem Vater gegenüber und andererseits sind da die Gerechtigkeit und Loyalität seinem Volk und seiner Freunde gegenüber. Ich stell es mir nicht leicht vor und ich finde es auch erstaunlich, dass er nicht genauso geworden ist wie Uther.

Naja, Merlin ist jetzt für mich nicht der offensichtlich Clevere, er hat eben den Vorteil, sich seine Magie zunutze machen zu können. Ansonsten könnte er in vieler Hinsicht auch wenig ausrichten. Wäre er so clever, würden ihm wohl einige Missgeschicke weniger passieren. Aber so wie Arthur ist er auch noch jung und muss noch Einiges lernen. Und das tun sie oft voneinander, ob bewusst oder unbewusst, ob aus freiem Willen oder gezwungen. Und dabei zuzuschauen macht einfach Spaß. Smily "smilesmile"

Das mit der Liebe ist immer so eine Gratwanderung… Und die Gefühle für Lancelot waren ja schon eher da, als die für Arthur. Als Lancelot von der Bildfläche verschwunden war, war auch bei ihr keine Rede mehr von ihm. Dann entwickelten sich Gefühle für Arthur (das ist auch noch nachvollziehbar), aber dann auf einmal taucht Lancelot wieder auf und sie ist sofort wieder Feuer und Flamme für diesen. Und wie´s Lancelot so will, ist er wieder von auf und davon und dann ist wieder Arthur präsent? Da wird´s mir langsam zu viel. Smily "silberblick"
Dass es manchen Männern schwerer fällt, sich und ihre Gefühle zum Ausdruck zu bringen, weiß ja fast jeder. Und wenn dann noch so ein Standesunterschied wie zwischen den Beiden steht, scheint es fast unmöglich. Arthur hatte ja bis vor kurzem auch noch nicht daran geglaubt, dass es trotzdem möglich ist, dass er derjenige sein kann, der dies als zukünftiger König ändern könnte.

Och wie schade, es wird wohl wirklich Wunschdenken bleiben. Ich hatte ja die Hoffnung, dass Morgana Merlin eventuell einmal vergeben könnte.
Was ich nicht verstanden habe… War zwischen Merlin und Mordred etwas vorgefallen oder weshalb ist Letzterer so feindselig mit Merlin umgegangen? Schon als Morgana im Dorf der Druiden war, ist Mordred gegenüber Merlin so auf Abstand gegangen? Er hatte ihm doch das Leben gerettet und dann? Ist dann noch etwas passiert, was diese Reaktion hervorgerufen hat? Oder weiß Mordred mehr, als wir? Smily "kopfkratz"

---
nach oben


Beitrag #44 - erstellt: 29. Dezember 2009
Zitat von Anji:
Ich muss ja gestehen, dass ich Merlin in dieser Serie Arthur bevorzuge. Smily "smilesmile" Und auch hier ist es nicht die Optik, sondern doch eher der Charakter, der mir imponiert, im Gegensatz zur Verfilmung, wo ich Merlin jetzt nicht gerade ansprechend fand.


Na vom Charakter her sind mir beide sehr lieb, nur finde ich, dass Arthur durch die Verantwortung, die er schon von klein an angebläut bekommen hat, in vielen Situation einfach reifer und mutiger agiert als Merlin. Mein Eindruck ist bisher einfach, dass Merlin generell halt eher der Clevere ist und Athur der Mutige. Aber dadurch ergänzen sie sich ja so gut Smily "smilesmile"
Optisch ist und bleibt Arthur aber mein Favorit. Merlin ist mir zu dünn Smily "wink"

Zitat von Anji:
Und ja klar, ein Prinz oder angehender König muss sich ja schließlich auch wie einer benehmen. Smily "smilesmile" Wobei ich finde, dass seine Weiterentwicklung erst etwas später eingesetzt hat, was bei diesem Vater wohl auch nicht wirklich ein Wunder ist.


Mag sein, dass Arthur ein bisschen länger brauchte um kritischer zu handeln, aber es gab in Series 1 und 2 so etliche Szenen, in denen man schon sehen konnte, dass er mal ein großer, guter und fairer König wird. Dass Merlin der große Zauberer an seiner Seite wird, habe ich zum ersten Mal in der letzten Folge der zweiten Staffel erkannt, also relativ spät. Nicht, dass er vorher nicht schon alles für Arthur gegeben hätte, aber erst in der letzten Folge hat er große Stärke und großes Selbstbewusstsein gezeigt. Arthurs Anlagen schienen mir halt schon weit früher erkennbar.

Zitat von Anji:
Aber so wie Arthur ist er auch noch jung und muss noch Einiges lernen. Und das tun sie oft voneinander, ob bewusst oder unbewusst, ob aus freiem Willen oder gezwungen. Und dabei zuzuschauen macht einfach Spaß. Smily "smilesmile"


Ja, die beiden holen das Beste aus dem anderen raus, was wohl einer der Hauptfaktoren ist, warum die Serie so gut ankommt.

Die Lancelot/Gwen/Arthur-Storyline ist für mich auch nicht unbedingt prickelnd gemacht, aber ich versuche halt Gründe zu finden, warum Gwen so handelt, wie sie es tut. Lancelots Absichten sind klar. Er ist total verliebt in Gwen, erkennt aber, dass auch Arthur Gwen liebt und da sein oberstes Ziel stets war, ein Ritter zu werden und dem König zu dienen, will er nicht zwischen Gwen und dem künftigen König kommen.
Arthurs Handlungsweise ist auch klar. Er ist in Gwen verliebt, will sie aber nicht enttäuschen indem er ihr Hoffnungen macht bezüglich einer gemeinsamen Zukunft, die es nach den derzeitigen Regeln des Hofes nicht geben kann. Also stößt er sie von sich, kann sich aber nicht von ihr frei machen und beschützt sie, wo er nur kann.
Gwens Verhaltensweise ist die, die ich nicht verstehe. Normalerweise ist es in Serien und Filmen meisten für Frauen nachvollziehbar, warum die weibliche Rolle etwas tut, aber hier ist mir ihr Verhalten ein Rätsel. Hat vielleicht ein Mann diese Storyline geschrieben? Anders kann ich mir das nicht nicht vorstellen. Klar muss man ihren Zwiespalt zwischen ihrer Liebe zu Lancelot und Arthur zeigen, aber so wie sie es hier gemacht haben, ist es einfach etwas plump und schwer nachvollziehbar.

Zitat von Anji:
Och wie schade, es wird wohl wirklich Wunschdenken bleiben. Ich hatte ja die Hoffnung, dass Morgana Merlin eventuell einmal vergeben könnte.


Träum weiter Smily "smilesmile"

Zitat von Anji:
Was ich nicht verstanden habe… War zwischen Merlin und Mordred etwas vorgefallen oder weshalb ist Letzterer so feindselig mit Merlin umgegangen?


Merlin hat ja letztendlich durch den Drachen erkannt, dass Morgana dabei ist, durch Mordred auf die böse Seite gezogen zu werden. Die erste Warnung vom Drachen in Series 1 hat Merlin ja dummerweise ignoriert und muss deswegen eine Mitschuld an Morganas Wandel tragen. Hätte er Mordred nicht bei der Flucht geholfen, wäre Morgana vielleicht nicht bereit gewesen, die Seiten zu wechseln und vor allem wissen wir ja, welchen Anteil Mordred der Sage nach später an der Zerstörung Camelots hat.
Merlin hat es spät eingesehen und erkennt, welchen Einfluss Mordred bereits auf Morgana hat und als Mordred aus dem Dorf flüchtet, benutzt er doch Magie um Mordred zum stolpern zu bringen, damit er gefangen genommen werden kann. Er entkommt, schwört Merlin aber Rache.

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #45 - erstellt: 30. Dezember 2009
Die Verantwortung bekommt jeder eingebläut, dem es vorherbestimmt ist, irgendwann mal ein Land zu regieren. Kommt eben drauf an, wie man damit umgeht und das macht Arthur hervorragend.
Stimmt, mit Colin haben sie sich echt einen schmächtigen Darsteller für Merlin ausgesucht, er wirkt sehr zerbrechlich, aber wie gesagt finde ich Colin als Merlin super und ich könnte ihn mir mittlerweile auch gar nicht mehr mit einem anderen Schauspieler vorstellen. Nur der Haarschnitt ist etwas ähm ja… unpassend ausgewählt, Colin hat ja nun schon unverkennbare Ohren, aber sie dann noch so hervorzuheben? Seine Frisur als Jethro in Doctor Who hatte jedenfalls etwas mehr zugesagt. Smily "smilesmile"

Naja, Arthur war mir anfangs irgendwie noch zu „proletenhaft“, er lies lange den Überlegenen (was er ja teilweise auch war) raushängen. Absolut unreif, so wie halt die Spunde, die sich mit „prügeln“ beweisen müssen/ wollen. Das hatte mich doch etwas gestört. Aber diese Unart hat er dann ja später abgelegt.
Also ich kann ja selbst nicht zaubern (leider Smily "smilesmile"), aber ich vermute jetzt mal ganz stark, dass auch diese Kunst erlernt werden will. Zwar sind die Kräfte angeboren, trotzdem muss Merlin erst einmal lernen, damit umzugehen. Die Szene mit dem Drachen am Ende der letzen Folge war aber schon beeindruckend. Ich hatte mich dann nur gefragt, wieso er es nicht vorher schon mitbekommen hat, dass er diese Gabe besitzt.

Also Gwens Gefühlswelt muss man wohl wirklich nicht verstehen, wie würde mein Sohn altklug sagen? „Ihr Frauen wisst auch nicht was ihr wollt.“ Smily "lach"

Das Merlin die Warnung von dem Drachen in den Wind geschlagen hat, ist mir auch noch im Kopf. Doch was hat seinen Gedankenwandel hervorgerufen, bis dato gab es doch gar keine Anzeichen, dass Mordred böse und Morgana somit auf seine Seite ziehen könnte. Wieso wollte Merlin dann doch plötzlich, dass Mordred gefasst wird? Außerdem müsste doch fast klar gewesen sein, nachdem er Mordred an die Druiden übergeben hat, dass dieser auch dort auftaucht. Warum hat er dann Morgana erst dahin geführt? Smily "silberblick"

---
nach oben


Beitrag #46 - erstellt: 06. Januar 2010
Zitat von Anji:
Stimmt, mit Colin haben sie sich echt einen schmächtigen Darsteller für Merlin ausgesucht, er wirkt sehr zerbrechlich, aber wie gesagt finde ich Colin als Merlin super und ich könnte ihn mir mittlerweile auch gar nicht mehr mit einem anderen Schauspieler vorstellen. Nur der Haarschnitt ist etwas ähm ja… unpassend ausgewählt, Colin hat ja nun schon unverkennbare Ohren, aber sie dann noch so hervorzuheben? Seine Frisur als Jethro in Doctor Who hatte jedenfalls etwas mehr zugesagt. Smily "smilesmile"


Wenn ich mittlerweile eines gelernt habe, dann das britische Produktionen nicht ansatzweise so obsessiv auf das gute Aussehen ihrer Darsteller achten, sondern eher auf das Schauspiel. Viele in England als gut anerkannte Schauspieler sind nicht offensichtlich schön, wie z.B. halt Colin Morgan, Russel Tovey, Phillip Glenister etc. Irgendein englischer Fernsehmensch hat mal gesagt, dass britische Serien nicht nach USA exportiert werden können, da die Darsteller nicht gut genug aussehen bzw dass das ein Grund ist, warum manche Serien dort neu aufgelegt werden mit amerikanischen Schauspielern.
Mir ist aber eine Serie lieber, wo die Chemie und das Schauspiel stimmt, als dass die Menschen jetzt unbedingt schön aussehen. Deswegen ist mir Colin allemal lieber als ein Chace Crawford und Konsorten.

Zitat von Anji:
Naja, Arthur war mir anfangs irgendwie noch zu „proletenhaft“, er lies lange den Überlegenen (was er ja teilweise auch war) raushängen. Absolut unreif, so wie halt die Spunde, die sich mit „prügeln“ beweisen müssen/ wollen. Das hatte mich doch etwas gestört. Aber diese Unart hat er dann ja später abgelegt.


Na ja, er ist halt jung und hat trotz seiner Verantwortung und Pflichten immer auch extrem viele Rechte gehabt. Dass er da etwas verwöhnt und vielleicht auch proletenhaft ist, ist wenig überraschend. Aber wir wissen ja, er hat ein weiches Herz. Und wenn er doch mal wieder aus der Reihe fällt, kann Gwen ihm den Kopf waschen Smily "smilesmile"

Zitat von Anji:
Also Gwens Gefühlswelt muss man wohl wirklich nicht verstehen, wie würde mein Sohn altklug sagen? „Ihr Frauen wisst auch nicht was ihr wollt.“ Smily "lach"


Also ich hätte kein Problem damit, mich zwischen diesen beiden zu entscheiden. Lancelot ist mir zu soft Smily "wink"

Zitat von Anji:
Das Merlin die Warnung von dem Drachen in den Wind geschlagen hat, ist mir auch noch im Kopf. Doch was hat seinen Gedankenwandel hervorgerufen, bis dato gab es doch gar keine Anzeichen, dass Mordred böse und Morgana somit auf seine Seite ziehen könnte. Wieso wollte Merlin dann doch plötzlich, dass Mordred gefasst wird? Außerdem müsste doch fast klar gewesen sein, nachdem er Mordred an die Druiden übergeben hat, dass dieser auch dort auftaucht. Warum hat er dann Morgana erst dahin geführt? Smily "silberblick"


Morgana hat sich ja ein bisschen verändert und vielleicht erkennt Merlin auch langsam einfach, dass Mordred eben kein einfacher kleiner Junge ist. Zumindest glaubt Merlin dem Drachen endlich und versucht, da noch einzuschreiten, aber wie wir wissen zu spät.

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #47 - erstellt: 06. Januar 2010
Ich mach mich wahrscheinlich gerade zum Idioten, aber ich musste jetzt tatsächlich erst einmal Chace Crawford googeln. Smily "lach" Man möge es mir Unwissenden verzeihen. Smily "dumdidum"
Wobei ich ja wieder einmal einwerfen muss, dass Schönheit immer im Auge des Betrachters liegt. Aber wenn der Darsteller oder die Darstellerin einem perönlich unattraktiv erscheint, konzentriert man sich dementsprechend auf deren schauspielerische Können, wenn einen nicht ein anderer (optisch schöner) Charakter ablenkt.

Sagen wir mal so, auch ein angehender König ist nicht von den "Schwächen" eines Teenagers befreit. Smily "smilesmile" Die Momente, in denen Gwen ihn auf den Boden der Tatsachen holt, genieße ich aber immer sehr. Smily "smilesmile"

Hmm... leider werden wir nicht gefragt. Smily "doesen" Irgendwann hat irgendwer beschlossen, dass Gwen sich letztendlich so sehr zu Lanzelot hingezogen fühlt, dass sie sogar ihren Ehemann und König betrügt. Das kann nun leider nicht mehr geändert werden. Smily "tutmirleid"

Das meinte ich ja mit meiner schon länger gestellten Frage... Weiß Merlin mehr als wir? Dummerweise können wir seine Gedanken nicht lesen, deshalb ist es manchmal so schwierig, diese auch einzuschätzen.

---
nach oben


Beitrag #48 - erstellt: 12. Januar 2010
Zitat von Anji:
Ich mach mich wahrscheinlich gerade zum Idioten, aber ich musste jetzt tatsächlich erst einmal Chace Crawford googeln. Smily "lach" Man möge es mir Unwissenden verzeihen. Smily "dumdidum"


Nein, den muss man auch nicht kennen. Typischer Hollywood-Schönling. Smily "smilesmile"

Zitat von Anji:
Sagen wir mal so, auch ein angehender König ist nicht von den "Schwächen" eines Teenagers befreit. Smily "smilesmile" Die Momente, in denen Gwen ihn auf den Boden der Tatsachen holt, genieße ich aber immer sehr. Smily "smilesmile"


Genau das finde ich so gut. So hat Gwen nicht nur einfach die Rolle als Love Interest, sondern sie hilft mit Arthur zu dem zu werden was er sein soll. Er braucht halt nur manchmal einen kleinen Stups in die richtige Richtung, aber dazu hat er ja Gwen und Merlin.

Zitat von Anji:
Hmm... leider werden wir nicht gefragt. Smily "doesen" Irgendwann hat irgendwer beschlossen, dass Gwen sich letztendlich so sehr zu Lanzelot hingezogen fühlt, dass sie sogar ihren Ehemann und König betrügt. Das kann nun leider nicht mehr geändert werden. Smily "tutmirleid"


Na man muss sich ja schon irgendwie an die Sage halten, aber ich hoffe, dass die Serie aufhört bevor es zu diesem Ehebruch kommt. Brad und Angel sind so ein tolles Pärchen und ich glaube es wäre nicht besonders gut für die Serie, wenn sie tatsächlich die Sage bis zum Ende erzählen. Ich bin ja gespannt, ob wir Lanzelot auch in Series 3 wiedersehen, aber ich befürchte schon Smily "tutmirleid"

Zitat von Anji:
Das meinte ich ja mit meiner schon länger gestellten Frage... Weiß Merlin mehr als wir? Dummerweise können wir seine Gedanken nicht lesen, deshalb ist es manchmal so schwierig, diese auch einzuschätzen.


Ich denke Merlin verschließt einfach seine Augen nicht mehr vor den Tatsachen. Am Anfang wollte er ja gerne an das gute in Morgana glauben und das bis zum Schluss. Für Mordred hegte er Sympathie, weil Mordred ein kleiner Junge ist der genauso wie er seine Gabe verstecken muss. Aber man hat auch in der ersten Mordred-Folge schon gesehen, dass er dem Drachen glauben schenken wollte, denn er hat ja mit sich gerungen ob er Mordred beim entkommen helfen soll. Jetzt in Series 3 realisiert er langsam, dass er einen Fehler gemacht hat.

Anyway, habe gerade mal festgestellt, dass mein neues Lieblingsanschmachtobjekt Ben Mansfield aus Primeval unter den letzten beiden Darstellern für die Rolle des Arthur war, aber am Ende halt gegen Bradley James verloren hat. Die Produzenten sind anscheinend bei Merlin dieselben wie bei Primeval, so dass sie ihm dann die Rolle in Primeval gegeben haben, wo er sich sehr gut macht Smily "smilesmile" Smily "sehrverliebt"

Hier ein Video von Bradley und Ben Mansfield beim Frisbee spielen. Optisch sind die beiden ja komplett unterschiedlich, aber ich denke, dass sie vom Typ her generell sehr ähnlich sind und ich kann mir Ben auch gut in der Rolle von Arthur vorstellen. Ben fällt aber eindeutig mehr in mein Beuteschema Smily "smilesmile"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #49 - erstellt: 13. Januar 2010
Naja Schönling nenn ich wen anderes, aber nicht den? Smily "silberblick" Und das liegt mit Sicherheit nicht an meinem Alter. Smily "dumdidum"

Keine Ahnung, aber ich denke, jedes (fast jedes) Kind kennt die Sage von Merlin und es wäre echt unnötig, sie hier auch noch einmal breit zu treten. Außerdem soll die Serie auch ein Einblick sein, wie Arthur und Merlin zu dem wurden, was sie in der Sage sind. Ich befürchte Lanzelot wird noch einmal auftauchen, denn ein zweimaliges Treffen erklärt nicht wirklich die Liebesbeziehung in der Sage. Smily "tutmirleid"

Joar Ben Mansfield ist ganz passabel. Smily "dumdidum" Hmmm die Macher von Merlin haben es wohl hauptsächlich auf die jüngere Zielgruppe abgesehen und da kommt Bradley wahrscheinlich eher bei den Teenies an. Außerdem sieht er im Gegensatz zu Ben etwas jünger aus.
Der gefällt mir in Primeval auch viel besser, so ganz in schwarz. Smily "hehe" Ich weiß nicht, ob ihm Arthurs rote Robe stehen würde, sie hätten ja beim Frisbee mal die Klamotten tauschen können. Smily "smilesmile"

Gibt es eigentlich schon Hinweise, wann die 3. Staffel von Merlin fertig ist bzw. ausgestrahlt wird?

---
nach oben


Beitrag #50 - erstellt: 13. Januar 2010
Oh, ich befürchte Lanzelot wird uns sicher noch häufiger begegnen und dann wahrscheinlich immer in den unpassendsten Augenblicken. Kann aber auch sein, dass ich so eine Abneigung gegen ihn habe, weil mir Santiago Cabrera ein bissel zu schmalzig ist. Vielleicht fände ich die Storyline und Lanzelot besser, hätte jemand anderer ihn verkörpert. *gg*

Also ich finde Ben und Bradley sind trotz ihrer verschiedenen Optik - der eine groß, dunkel und mysteriös und der andere blond, dünn und Typ Junge von nebenan - genau derselbe Typ und könnten dieselbe Zielgruppe erreichen. Ben hätte sicher auch super gepasst, nur wäre die Frage dann gewesen, ob er und Colin genau dieselbe Chemie aufgebaut hätten wie Colin und Brad. Außerdem hätte Colin neben Ben vielleicht doch zu schmächtig gewirkt Smily "smilesmile" Und ja, als "Soldier Boy" gefällt mir Ben dann doch besser als als Arthur...

Wann sie jetzt mit dem Filmen der dritten Staffel anfangen, weiß ich gar nicht. Anthony Head zumindest spielt bis April noch in London Theater und wäre erst danach frei, also vermute ich mal, dass sie vielleicht so März/April anfangen. Ausstrahlung wird dann wieder im Herbst sein. Also noch etliche Monate warten Smily "tutmirleid"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben
Produktempfehlungen

1 2
Sie sind nicht eingeloggt
Bevor Sie sich aktiv an den Diskussionen in diesem Forum beteiligen können müssen Sie sich an unser System anmelden! Sollten Sie noch keine Login-Daten besitzen, können Sie jetzt ein neues Benutzerkonto erstellen!

 Neue Beiträge
 Keine neuen Beiträge

Nicht angemeldet?
Mit Benutzernamen und Passwort anmelden:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen? | Neues Benutzerkonto erstellen