Logo
Info
Noch nicht angemeldet? Hier einloggen oder neu registrieren!
Websuche:   

Anmelden

Benutzername:
Passwort:
Angemeldet bleiben

Produktempfehlungen

Kalender

März 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Seite merken

Icon del.icio.us Icon Digg Icon Technorati Icon Furl Icon LinkArena Icon SeekXL.de Icon Yigg.de Icon Webnews.de




Forum - Thema: Magersucht/Bulimie

«« | Seite 2 von 2
Thema: Magersucht/Bulimie
Autor Beitrag


Beitrag #51 - erstellt: 10. Juli 2007
ja du hast recht solang mans ich wohl fühlt wie man ist, ist es vollkommen egal was andere sagen

---
nach oben
Produktempfehlungen


Beitrag #52 - erstellt: 27. Juli 2008
ist ja nur gut das das als krankheit bezeichnet wird nur leider gibts da auch noch ne andere seite ! Und das ist die fettsucht !

nach oben


Beitrag #53 - erstellt: 29. März 2009
Als ich 16/17 Jahre alt war, war ich ein eher etwas molliger Teenie ich wog bei 1,60 (so groß bin ich jetzt auch noch) so ungefähr 79kg ..Das kam auch etwas davon das ich mit meinen Schilddrüsentabletten nicht richtig eingestellt war. Klar sieht man einen molligen Teenie nicht an das er krank ist. Sondern es wird einfach drauf los gepoltert " Fette Sau, deutsche Panzer rollen wieder" Mastschwein. Pass auf das das Auto dort keinen Fettfleck hinterlässt wenn es über dich drüber rollt" Sowas hört man nicht gern und man schämt sich dafür vergräbt sich und will nicht mehr raus. Als ich dann Medikamentös richtig eingestellt wurde purzelten die Pfunde (zum Glück bis heute) Jetzt wie ich bei der gleichen Größe 63 Kg fühle mich sehr wohl dabei. Aber jetzt mal der Grund warum viele Teenies die eigentlich schon schlank sind mal einen der oberen Sätze hörten und sich selbst angesprochen fühlten. Ein solchen Satz den ich als Jugendliche gehört habe und schon gehts los ,erst Bulimie dann sogar Magersucht. Weil Menschen ihre Klappe zu weit aufmachen. Nur weil sie dieses verdammte Schönheitsideal im Kopf haben "Dünn =erfolgreich und sexy" Dürr= noch erfolgreicher & sexier" (schlimm aber wahr)

Ich habe letztens mit einer Freundin ein Kaffee getrunken und da kam ein Mädel vorbei. Wo ich zumindest meinte das sie recht schlank ist , auch meine Freundin hätte sich fast am Kaffee verschluckt als sie vom Nachbartisch hörte " boah die ist aber fett die jetzt rein ist, die stopft sich sicher jetzt ne halbe Torte rein. " Smily "silberblick" Meine Freundin und ich drehten uns natürlich automatisch zu den am Nebentisch um und als hätte es uns nicht gewundert das dort 2 aufgetakelte extrem dürre Mädels sitzen. Meine Freundin meinte dann zu beiden ' ob diese wohl in der realen Welt leben würden' und das das Mädel was da rein ist die normalste und eine schöne weibliche Figur hat" Die beiden haben uns nur Rot angesehen haben ihr Kaffee ausgetrunken und sind verschwunden , war wohl doch etwas peinlich.

Was bitte ist heute nicht mehr schlank? größe 40 ? schon fett? Also bitte? was ist das denn für ein schiefes Bild von Schönheit?
Genau solche blöden Sprüche können einiges dazu tragen das junge Mädchen sich den Finger in den Hals stecken. Und anders herum diese Fettsucht ist auch nicht wirklich einfach. Auch diese Sprüche bei extrem fettleibigen Menschen können dafür sorgen das sie sich immer und immer mehr hinein schaufeln. In ihrer Wohnung bleiben und damit weniger Bewegung haben. Darum Hilfe brauchen alle drei Krankheitstypen.

Fettleibigen könnte man helfen abzunehmen das sie sich bewegen. Aber ohne doofe Sprüche. Vielleicht gehts hier von allen 3 Krankheiten doch am einfachsten die Pfunde los zu werden. Aber mit Hilfe und nicht mit Spott. Also sollte man 2 mal überlegen Übergewichtigen Menschen " Fette Sau " hinter her zu rufen und mal nachdenken was man damit anrichtet. Ich selbst war mollig und trotzdem wurde ich " Fette Sau " genannt und keiner kannte den Grund warum ich so mollig war. Aber es tut weh. Es gibt viele Menschen die meinen sich mit 150 kg und mehr wohl zu fühlen. Kann ich mir nicht vorstellen denn ich fühlte mich damals mit 79 kg schon nicht wohl. Das ist in ihnen sowas wie eine Mauer damit schützen sie sich obwohl sie innerlich wenn sie alleine sind verzweifeln.Aber man sollte halt nur helfen in der Krankheitsform wenn Hilfe erwünscht ist. Also bevor mal sowas rausrutscht mit so nen Spruch lieber überlegen und sich sowas doofest verkneifen.

Bei Bulimie und Magersucht dauert das sehr lange bis sich die erkrankten wieder an Essen gewöhnen und sich nicht mehr vor sich und ihren Körper und dem Essen ekeln. Ich habe mich damals mit 2 Magersüchtigen unterhalten die haben mir das mal erklärt wie der Ekel entsteht. Der Ekel kommt wenn sie ihren eigenen Körper im Spiegel sehen. Obwohl sie sooo dünn sind sehen sie sich als rollendes Fass überall hängendes Fettgewebe und da kommt der Ekel aufs Essen. Weil nur sie sich so sehen können. Wir würden die Mädels vielleicht eigenhändig füttern weil wir meinen sie sind zu dünn. Aber sie sehen sich in den Körper einer Übergewichtigen. Mir kamen damals direkt die Tränen. Die eine erzählte mir das sie damals als das angefangen hatte bei 1, 74 / 54kg wog und sie war in einen Mann verliebt der anscheinend seine Brille daheim vergessen hatte. Er meinte " sorry du bist zwar hübsch aber ein paar Kilo weniger und du kannst dich gern nochmal bei mir melden" Smily "zornig" Smily "nichtgut" Wie kann man denn sowas sagen?

Ist schon wahnsinn was Menschen mit Menschen anrichten können. Und wenn sich die Leute dann auch noch nach Models oder Stars aus dem TV richten ist es noch viel schlimmer. Wirklich zum Kotzen was auch die Medien anstellen Smily "tutmirleid"

gruss Candace

---
nach oben


Beitrag #54 - erstellt: 10. Mai 2009
wow echt toll geschrieben und wirklich den nagel auf den kopf getroffen candace Smily "top"
ich bin ganz deiner meinung.Bei uns gab es in der Klasse ein Mädchen die immer freundlich,
lächelnd und gut drauf war.Irgendwann hat sie dan aufgeschnappt das jemand meinte sie
sei zu dick.Sie war nicht dick nur pummelig aber das hat keinen gestört.
Dann waren Ferien und als sie wieder kam war sie nicht mehr wieder zuerkennen.
Sie war noch die alte dachten wie natürlich.Wir waren alle total gespannt darauf wie
sie so schnell abgenommen hat und sie meinte nur "ich hab auf süßes verzichtet".
Naja am anfang ist es nur das süße und dan wird es immer mehr....Sie ist nach einigen
Monaten in die Klinik gekommen und musste nun auch die Schule wechseln weil sie ein
ganzes schuljahr gefehlt hat...Jetzt beginnt sie sozusagen einen neuen abschnitt in ihrem
leben und ich wünsche ihr des weiteren glück....

Fazit: was worte oder gerüchte beim menschen alles bewirken können man sollte lieber seine klappe halten
anstatt seine gedanken auszusprechen...Smily "frown"

nach oben


Beitrag #55 - erstellt: 26. August 2009
Genau das ist es ja.
Es sind immer die Worte. Ich kenne auch ein Mädchen, das schon dick ist, nicht mehr pummelig. Sie wird viel gehänselt & irgendwann konnte ich mir das nicht mehr ansehen und habe ihr angeboten, dass wir zusammen mal Laufen gehen können. Um den Badesee bei uns in der Nähe zum Beispiel. Zu zweit ist es viel einfacher & macht mehr Spaß, dachte ich mir. Aber sie meinte zu mir nur "Keine Lust..". Also.. Da denke ich mir echt nur noch, selber schuld! Solche Menschen tun mir auch gar nicht mehr Leid, weil sie ja nichts dagegen tun, selbst wenn man ihnen Hilfe anbietet. Ich meinte es nur gut & ich habe sie nicht nur einmal dazu aufgefordert. Ich hab sogar noch einige andere Mädchen gefragt, ob sie mitmachen wollen, weil sie ja anscheinend mit mir alleine nicht wollte. Naja, auch da hat sie abgelehnt. Das kann ich echt gar nicht verstehen & da hat sie selber schuld, wenn man mich fragt.

Aber es gibt auch noch andere Mädchen. Das sind diejenigen, die sich viele Gedanken darum machen, wie man sie findet oder ob sie hübsch sind, dem Schönheitsideal entsprechen etc. Das ist echt grausam, wenn man denen "Du bist fett" u.ä. hinterher ruft. Daraus entstehen Magersucht & co.
Ich kenne auch ein paar Mädchen, die an Magersucht leiden oder eben an Bulimie. Die eine isst, wenn ihre Eltern dabei sind, weil sie sie dazu zwingen & danach geht sie das alles auskotzen, weil sie für ihren Freund schlank sein will Smily "doesen". Die andere will einfach nur hübsch sein & isst deswegen gar nichts. Ich kann das nicht verstehen.. Wenn ich Hunger hab, dann esse ich etwas Smily "rolleyes".. Man muss ja nicht alles in sich hineinschaufeln, aber wenn man Hungergefühle hat, dann muss man halt i-was essen.
Und für eine andere Person abzunehmen, zuzunehmen oder schlank-sein-wollen, ist doch eh das DümmsteSmily "nichtgut" Alles, was man für sein Äußeres tut, sollte so sein, wie man es selber gerne haben will & nicht die anderen. Das Schönheitsideal ist auch das Letzte.. Smily "nichtgut"
Ich mag weder Frauen, die unglaublich dünn sind noch Männer, die nur aus Knochen bestehen. Die perfekte Figur, finde ich, ist die von Juhi Chawla aus DarrSmily "smilesmile" Also so richtig schön weiblich & .. halt wie eine Frau sein sollte. Wenn sie sitzt, hat sie sogar so ein bisschen Speck an den Seiten. So finde ich's tollSmily "smilesmile" Smily "smilesmile" Genau diese Figur will ich auch haben.. Das ist die Schönste ^^

---
nach oben


Beitrag #56 - erstellt: 26. August 2009
Zitat von AapKiJaan:
Genau das ist es ja.
Es sind immer die Worte. Ich kenne auch ein Mädchen, das schon dick ist, nicht mehr pummelig. Sie wird viel gehänselt & irgendwann konnte ich mir das nicht mehr ansehen und habe ihr angeboten, dass wir zusammen mal Laufen gehen können. Um den Badesee bei uns in der Nähe zum Beispiel. Zu zweit ist es viel einfacher & macht mehr Spaß, dachte ich mir. Aber sie meinte zu mir nur "Keine Lust..". Also.. Da denke ich mir echt nur noch, selber schuld! Solche Menschen tun mir auch gar nicht mehr Leid, weil sie ja nichts dagegen tun, selbst wenn man ihnen Hilfe anbietet. Ich meinte es nur gut & ich habe sie nicht nur einmal dazu aufgefordert. Ich hab sogar noch einige andere Mädchen gefragt, ob sie mitmachen wollen, weil sie ja anscheinend mit mir alleine nicht wollte. Naja, auch da hat sie abgelehnt. Das kann ich echt gar nicht verstehen & da hat sie selber schuld, wenn man mich fragt.



Vielleicht hat sie einfach Angst zu versagen. Wenn sie z.B. irgendwann aus der Puste ist, dann glaubt sie vllt. das ihr über sie herziehen würdet das es an ihrem Gewicht liegt, das die Konidtion so schwach ist. Ich kenne viele übergewichtige Menschen, die joggen gehen würden oder ins Fitnessstudio aber sich schämen. EIn Bekannter hat mir auch letztes Mal erzählt das er einmal zu einer Schnupperstunde ins Fitnessstudio gegangen ist und ihn dort solche "Muskelprotzen" angesprochen hätten was er denn dort wolle, sich nachher eine ganze Pizza reinzuschieben würde alles hier zu nichte machen was er abtrainiert. Es ist unglaublich traurig wenn man sowas hört. Wenn Menschen ihrem Gewicht den Kampf ansagen, dann wird über sie nur hemisch gespottet und keiner glaubt an den Erfolg, aber wenn sie es erst gar nicht versuchen wird genauso hergezogen. Menschen mit einer stabilen Psyche bleibt da doch nichts anderes scheinbar möglich als sich den Finger in den Hals zu stecken um solchem Spott zu entfliehen.

Bei vielen Frauen ist es auch oft dieser Gedanke, das man nur spindeldürr für einen Mann attraktiv sein kann. Meine ehemalige beste Freundin wurde von ihrem Freund so eingeschüchtert. Er hat ihr auch als sie sich einmal zusammen etwas im Fernsehen angeschaut hatten und gerade eine Weight Watchers- Werbung lief darauf angesprochen, ob sie sich nicht auch dort anmelden wolle, nötig hätte sie es O.o Sie ist sicherlich nicht dick, vllt. etwas pummelig, aber sowas von seinem Partner zu hören ist ziemlich verletzend und sie hat auch danach noch tatsächlich mit dem Gedanken gespielt es zu tun.

Die beste Freundin von meiner sehr guten Freundin hat auch irgendwann angefangen plötzlich nichts mehr zu essen. Meistens ist sie einen Joghurt oder einen Apfel am ganzen Tag oder am ganzen Wochenende. Sie ist vor etwas einem Jahr von zu Hause ausgezogen, schulisch bedingt. Ihre Eltern verschließen die Augen vor der Realität und allgemein haben sie sie nie unterstützt oder sich irgendwie um ihr wohlergehen gekümmert. Auf ihre Gesundheit hat sich das ganze natürlich auch ausgewirkt. Als wir Kirmes bei uns hatten, wollte sie nach einer halben Stunde wieder gehen weil sie unglaublich gefroren hat und draussen war es Abends noch 20 Grad. Die Schule musste sie auch abbrechen weil sie kaum noch sitzen konnte, geschweige denn sich auf etwas konzentrieren. Ihre beste Freundin (meine sehr gute Freundin) hat sogar eine Bildercollage erstellt von ihr um den Eltern und ihr klar zu machen das ihre Dürre nicht mehr schön ist. Geholfen hat es nicht, nein sie hat sogar neue Bilder von sich im Schülervz hochgeladen bei denen ich entsetzt war. Ihre Oberarme waren nurnoch so dick wie vllt. 3 Finger von mir zusammen und sie hatte so eine tolle Oberweite, jetzt reicht es nicht mal für ein A-Körbchen. Aber anstatt entsetzte Kommentare, gab es Kommentare wie "tu siehst so toll aus", "du hast dich total entwickelt.. super hübsch" Wenn man solche Kommentare hört dann kann ich es verstehen wenn sie nicht aufhören will. Niemand hört auf wenn er so viel postives Feedback bekommen hat. Und das ist das Probelm in unserer Gesellschaft. Viel zu viele Menschen geben heutzutage einfach zu viel auf die Meinung anderer und viele merken gar nicht das das Leben keine Modezeitschrift ist und nicht jeder Größe 0 tragen muss.

---

nach oben


Beitrag #57 - erstellt: 26. August 2009
Zitat von Liba:
Zitat von AapKiJaan:
Genau das ist es ja.
Es sind immer die Worte. Ich kenne auch ein Mädchen, das schon dick ist, nicht mehr pummelig. Sie wird viel gehänselt & irgendwann konnte ich mir das nicht mehr ansehen und habe ihr angeboten, dass wir zusammen mal Laufen gehen können. Um den Badesee bei uns in der Nähe zum Beispiel. Zu zweit ist es viel einfacher & macht mehr Spaß, dachte ich mir. Aber sie meinte zu mir nur "Keine Lust..". Also.. Da denke ich mir echt nur noch, selber schuld! Solche Menschen tun mir auch gar nicht mehr Leid, weil sie ja nichts dagegen tun, selbst wenn man ihnen Hilfe anbietet. Ich meinte es nur gut & ich habe sie nicht nur einmal dazu aufgefordert. Ich hab sogar noch einige andere Mädchen gefragt, ob sie mitmachen wollen, weil sie ja anscheinend mit mir alleine nicht wollte. Naja, auch da hat sie abgelehnt. Das kann ich echt gar nicht verstehen & da hat sie selber schuld, wenn man mich fragt.



Vielleicht hat sie einfach Angst zu versagen. Wenn sie z.B. irgendwann aus der Puste ist, dann glaubt sie vllt. das ihr über sie herziehen würdet das es an ihrem Gewicht liegt, das die Konidtion so schwach ist. Ich kenne viele übergewichtige Menschen, die joggen gehen würden oder ins Fitnessstudio aber sich schämen. EIn Bekannter hat mir auch letztes Mal erzählt das er einmal zu einer Schnupperstunde ins Fitnessstudio gegangen ist und ihn dort solche "Muskelprotzen" angesprochen hätten was er denn dort wolle, sich nachher eine ganze Pizza reinzuschieben würde alles hier zu nichte machen was er abtrainiert. Es ist unglaublich traurig wenn man sowas hört. Wenn Menschen ihrem Gewicht den Kampf ansagen, dann wird über sie nur hemisch gespottet und keiner glaubt an den Erfolg, aber wenn sie es erst gar nicht versuchen wird genauso hergezogen. Menschen mit einer stabilen Psyche bleibt da doch nichts anderes scheinbar möglich als sich den Finger in den Hals zu stecken um solchem Spott zu entfliehen.

Bei vielen Frauen ist es auch oft dieser Gedanke, das man nur spindeldürr für einen Mann attraktiv sein kann. Meine ehemalige beste Freundin wurde von ihrem Freund so eingeschüchtert. Er hat ihr auch als sie sich einmal zusammen etwas im Fernsehen angeschaut hatten und gerade eine Weight Watchers- Werbung lief darauf angesprochen, ob sie sich nicht auch dort anmelden wolle, nötig hätte sie es O.o Sie ist sicherlich nicht dick, vllt. etwas pummelig, aber sowas von seinem Partner zu hören ist ziemlich verletzend und sie hat auch danach noch tatsächlich mit dem Gedanken gespielt es zu tun.

Die beste Freundin von meiner sehr guten Freundin hat auch irgendwann angefangen plötzlich nichts mehr zu essen. Meistens ist sie einen Joghurt oder einen Apfel am ganzen Tag oder am ganzen Wochenende. Sie ist vor etwas einem Jahr von zu Hause ausgezogen, schulisch bedingt. Ihre Eltern verschließen die Augen vor der Realität und allgemein haben sie sie nie unterstützt oder sich irgendwie um ihr wohlergehen gekümmert. Auf ihre Gesundheit hat sich das ganze natürlich auch ausgewirkt. Als wir Kirmes bei uns hatten, wollte sie nach einer halben Stunde wieder gehen weil sie unglaublich gefroren hat und draussen war es Abends noch 20 Grad. Die Schule musste sie auch abbrechen weil sie kaum noch sitzen konnte, geschweige denn sich auf etwas konzentrieren. Ihre beste Freundin (meine sehr gute Freundin) hat sogar eine Bildercollage erstellt von ihr um den Eltern und ihr klar zu machen das ihre Dürre nicht mehr schön ist. Geholfen hat es nicht, nein sie hat sogar neue Bilder von sich im Schülervz hochgeladen bei denen ich entsetzt war. Ihre Oberarme waren nurnoch so dick wie vllt. 3 Finger von mir zusammen und sie hatte so eine tolle Oberweite, jetzt reicht es nicht mal für ein A-Körbchen. Aber anstatt entsetzte Kommentare, gab es Kommentare wie "tu siehst so toll aus", "du hast dich total entwickelt.. super hübsch" Wenn man solche Kommentare hört dann kann ich es verstehen wenn sie nicht aufhören will. Niemand hört auf wenn er so viel postives Feedback bekommen hat. Und das ist das Probelm in unserer Gesellschaft. Viel zu viele Menschen geben heutzutage einfach zu viel auf die Meinung anderer und viele merken gar nicht das das Leben keine Modezeitschrift ist und nicht jeder Größe 0 tragen muss.


@ Liba ...
Oh man cih kann dir im allen 100 % zustimmmen !
Ich sehe es genau wie du ... besonders den ersten Abschnitt ... Smily "top"

nach oben


Beitrag #58 - erstellt: 26. August 2009
Zitat von Liba:


Vielleicht hat sie einfach Angst zu versagen. Wenn sie z.B. irgendwann aus der Puste ist, dann glaubt sie vllt. das ihr über sie herziehen würdet das es an ihrem Gewicht liegt, das die Konidtion so schwach ist. Ich kenne viele übergewichtige Menschen, die joggen gehen würden oder ins Fitnessstudio aber sich schämen. EIn Bekannter hat mir auch letztes Mal erzählt das er einmal zu einer Schnupperstunde ins Fitnessstudio gegangen ist und ihn dort solche "Muskelprotzen" angesprochen hätten was er denn dort wolle, sich nachher eine ganze Pizza reinzuschieben würde alles hier zu nichte machen was er abtrainiert. Es ist unglaublich traurig wenn man sowas hört. Wenn Menschen ihrem Gewicht den Kampf ansagen, dann wird über sie nur hemisch gespottet und keiner glaubt an den Erfolg, aber wenn sie es erst gar nicht versuchen wird genauso hergezogen. Menschen mit einer stabilen Psyche bleibt da doch nichts anderes scheinbar möglich als sich den Finger in den Hals zu stecken um solchem Spott zu entfliehen.

Bei vielen Frauen ist es auch oft dieser Gedanke, das man nur spindeldürr für einen Mann attraktiv sein kann. Meine ehemalige beste Freundin wurde von ihrem Freund so eingeschüchtert. Er hat ihr auch als sie sich einmal zusammen etwas im Fernsehen angeschaut hatten und gerade eine Weight Watchers- Werbung lief darauf angesprochen, ob sie sich nicht auch dort anmelden wolle, nötig hätte sie es O.o Sie ist sicherlich nicht dick, vllt. etwas pummelig, aber sowas von seinem Partner zu hören ist ziemlich verletzend und sie hat auch danach noch tatsächlich mit dem Gedanken gespielt es zu tun.


Naja, ich weiß nicht so recht, ob das wirklich der Grund war. Als ich mehrere Mädchen angesprochen hab, waren auch welche dabei, die auch etwas pummeliger waren. Sie wäre also nicht die einzige gewesen, die nicht so sportlich ist. Ich hab echt keine Ahnung, was sie hat. Sie lässt sich allgemein gehen, nicht nur was die Figur betrifft.

Oh man, also an ihrer Stelle hätte ich mich von dem getrennt. Sowas geht ja gar nicht.. Er hätte ihr besser beistehen, helfen und Mut machen sollen. Aber stattdessen macht er sie auch noch fertigSmily "doesen"
UnnötigSmily "nichtgut"

---
nach oben


Beitrag #59 - erstellt: 26. August 2009
@AapKiJaan:

Hmm es ist aber toll von dir/euch gewesen das ihr wenigstens das Angebot gemacht habt. Man weiß leider nie was in einem Menschen so vorgeht.

Also sie ist jetzt angeblich nicht mehr mit ihm zusammen, aber das weiß ich auch nicht so genau, da sie mir (weil ich mit ihm nicht klar kam) die Freundschaft gekündigt hat. Schade das einem die Meinung anderer Menschen wichtiger ist als die der Freunde.

---

nach oben


Beitrag #60 - erstellt: 20. September 2009
Ich hab vor einer Woche erfahren, das meien Cousine jetzt zur Kur muss, weil sie Bullemie hat Smily "heul"
Ich hätte das nicht von ihr gedacht ...okay von wem denkt man das schon?
Aba sie sah nixht so aus ...oh man mir tut das so leid. Wie kommt man nur darauf, sich freiwillig zu übergeben? Ich versteh das nciht..man macht seinen Körper doch nur noch mehr kaputt .......
Ich weiß ach nicht wie ich mich verhalten soll, ich hatte sie imma voll lieb und konnte mit ihr üba alles reden, aba ich will sie ja jetzt nicht mehr mit meinen Problemen volllabern ....
ach könnte das doch schnell vorbei gehen ........ Smily "furchtbartraurig"

nach oben
Produktempfehlungen

1 2
Sie sind nicht eingeloggt
Bevor Sie sich aktiv an den Diskussionen in diesem Forum beteiligen können müssen Sie sich an unser System anmelden! Sollten Sie noch keine Login-Daten besitzen, können Sie jetzt ein neues Benutzerkonto erstellen!

 Neue Beiträge
 Keine neuen Beiträge

Nicht angemeldet?
Mit Benutzernamen und Passwort anmelden:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen? | Neues Benutzerkonto erstellen