Logo
Info
Noch nicht angemeldet? Hier einloggen oder neu registrieren!
Websuche:   

Anmelden

Benutzername:
Passwort:
Angemeldet bleiben

Produktempfehlungen

Kalender

Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Seite merken

Icon del.icio.us Icon Digg Icon Technorati Icon Furl Icon LinkArena Icon SeekXL.de Icon Yigg.de Icon Webnews.de




Forum - Thema: Love Actually - Tatsächlich Liebe

Thema: Love Actually - Tatsächlich Liebe
Autor Beitrag


Beitrag #1 - erstellt: 22. Juni 2010
Tatsächlich … Liebe (Originaltitel: Love Actually) ist eine romantische Filmkomödie aus dem Jahr 2003 von Regisseur Richard Curtis, der auch das Drehbuch schrieb. Die Besetzung bestand unter anderem aus Hugh Grant, Colin Firth, Liam Neeson, Alan Rickman, Bill Nighy, Keira Knightley, Emma Thompson, Rowan Atkinson und Heike Makatsch.

Handlung:

Der Film wird mit Szenen eröffnet, die auf dem Flughafen London-Heathrow gedreht wurden. Während sich in Zeitlupe viele Leute dort wiedersehen, erzählt der Sprecher davon, dass „Liebe tatsächlich überall“ sei. Die eigentliche Handlung des Films beginnt fünf Wochen vor Weihnachten. Es werden verschiedene Episoden erzählt, die sich alle irgendwie um die Liebe drehen. All diese Handlungsstränge scheinen am Weihnachtsabend, an dem ein Krippenspiel stattfindet, zusammenzulaufen. Der Film endet ebenfalls wieder auf dem Flughafen, wo sich diesmal auch die Personen aus den einzelnen Geschichten wieder treffen.

Zum nachlesen :http://de.wikipedia.org/wiki/Tats%C3%A4chlich_%E2%80%A6_Liebe

Also ich finde den Film echt super.Die verschiedenen Liebesgeschichten sind auch sehr romantisch und vorallem Hugh Grant als Premierminister ist spitzeSmily "smilesmile"

---
nach oben
Produktempfehlungen


Beitrag #2 - erstellt: 22. Juni 2010
Der Film gehört zu meinem Standardrepertoire in der Vorweihnachtszeit. Smily "smilesmile"
Immer wieder Ende November/Anfang Dezember krame ich ihn heraus und schmachte jedes Jahr aufs Neue.

Der Film hat so viele schöne Geschichten und die mit Hugh Grant gehört zu meinen Lieblingsgeschichten. Am besten finde ich allerdings die Geschichte um Keira Knightley, hauptsächlich wegen des schnuffigen Andrew Lincoln als bester Freund ihres Mannes. Unvergessen die Szene mit den Schildern vor ihrer Tür. Das ist mit das romantischste, was ich je gesehen habe *schnief*
Mr. Lincoln habe ich übrigens schon live im Theater in London erlebt und er ist wirklich so schnuffig Smily "smilesmile"

Auch sehr schön ist die Geschichte um Colin Firth und die Portugiesin. Wie die beiden sich anschmachten - herrlich Smily "smile"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #3 - erstellt: 15. Oktober 2011
Der Film ist so cool Smily "smilesmile"

---
Rani & Aishwarya Queens of Bollywood
nach oben
Produktempfehlungen


Sie sind nicht eingeloggt
Bevor Sie sich aktiv an den Diskussionen in diesem Forum beteiligen können müssen Sie sich an unser System anmelden! Sollten Sie noch keine Login-Daten besitzen, können Sie jetzt ein neues Benutzerkonto erstellen!

 Neue Beiträge
 Keine neuen Beiträge

Nicht angemeldet?
Mit Benutzernamen und Passwort anmelden:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen? | Neues Benutzerkonto erstellen