Logo
Info
Noch nicht angemeldet? Hier einloggen oder neu registrieren!
Websuche:   

Anmelden

Benutzername:
Passwort:
Angemeldet bleiben

Produktempfehlungen

Kalender

August 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Seite merken

Icon del.icio.us Icon Digg Icon Technorati Icon Furl Icon LinkArena Icon SeekXL.de Icon Yigg.de Icon Webnews.de




Forum - Thema: Indischer Kampfsport – Indische Kampfkunst

Thema: Indischer Kampfsport – Indische Kampfkunst
Autor Beitrag


Beitrag #1 - erstellt: 25. April 2011
Indisches Ringen – Kushti

Ähnliche Formen des Ringens sind und waren unter nahezu allen Völkern der Erde verbreitet und so hat das Ringen auch in Indien eine alte Tradition.
Dort bestehen zum Teil heute noch verschiedene regionale Formen und Stile, oder haben sich miteinander vermischt.
Die in Indien populärste Form, das Kushti, weist starke Ähnlichkeit mit den beiden europäischen und olympischen Stilen, Greco und Freistil, auf.

Leider sind auch hierzu kaum Informationen in deutscher Sprache zu finden.

Kushti bzw. Pehlwani auf Wikipedia:

http://en.wikipedia.org/wiki/Pehlwani

Interessante Seite mit schönen Photos und Videoclips:

http://kushtiwrestling.blogspot.com/

Youtube, Kushti Sparring / Training:

http://youtu.be/OOdVvYHO794

http://youtu.be/Y6RUbHK-YdE

Wettkampf:

http://youtu.be/qh-Z8oAOO-E

Der Ringer Sushil Kumar Solanki war mit Bronze einer der lediglich 3 indischen Medaillengewinner bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking.
Neben mehreren Titeln bei Commonwealth- und Asien-Meisterschaften gewann Solanki die Goldmedaille bei der WM 2010 in Moskau.

http://de.wikipedia.org/wiki/Sushil_Kumar

http://youtu.be/DUrTBcERkrc

Sein Weltmeisterkampf 2010 gegen den Russen Alan Gogajew:

http://youtu.be/MMHHY59XbbU

Kalarippayat

Kalarippayat (Malayalam für „Kampfplatzübung“) oder Kalarippayattu ist eine alte indische Kampfkunst, die ursprünglich in Kerala entstand und die noch heute in Südindien verbreitet ist.

http://de.wikipedia.org/wiki/Kalaripayattu

Das Kalarippayat beinhaltet ursprünglich effektive Kampftechniken, heute jedoch, nach meiner Meinung, ähnlich wie das chinesische Kung-Fu ist es eher zur körperlichen Ertüchtigung, Traditionspflege und für artistische Vorführungen geeignet und weniger für einen Einsatz in der Praxis.

Youtube:

http://youtu.be/hsUai4wt6Yk

http://youtu.be/-l53t1wi_y8

http://youtu.be/WumqMYjLC5I

http://youtu.be/mJrM2d68waY

http://youtu.be/4YmA46x7Xok

MfG
Fetz

nach oben
Produktempfehlungen


Beitrag #2 - erstellt: 20. November 2012
In dem Kampfspiel Tekken kämpft eine Kämpferin namens Zafina Kalaripaayattu. Sieht schön aus, auch wenn es wegen dem Spiel her etwas überzogen ist!

---
nach oben
Produktempfehlungen


Sie sind nicht eingeloggt
Bevor Sie sich aktiv an den Diskussionen in diesem Forum beteiligen können müssen Sie sich an unser System anmelden! Sollten Sie noch keine Login-Daten besitzen, können Sie jetzt ein neues Benutzerkonto erstellen!

 Neue Beiträge
 Keine neuen Beiträge

Nicht angemeldet?
Mit Benutzernamen und Passwort anmelden:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen? | Neues Benutzerkonto erstellen