Logo
Info
Noch nicht angemeldet? Hier einloggen oder neu registrieren!
Websuche:   

Anmelden

Benutzername:
Passwort:
Angemeldet bleiben

Produktempfehlungen

Kalender

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Seite merken

Icon del.icio.us Icon Digg Icon Technorati Icon Furl Icon LinkArena Icon SeekXL.de Icon Yigg.de Icon Webnews.de




Forum - Thema: Hindi Grammatik

«« | Seite 2 von 2
Thema: Hindi Grammatik
Autor Beitrag


Beitrag #51 - erstellt: 31. Oktober 2008
Hey ich hab mal ne frage ...... Smily "silberblick"
ICh habe schon immer so viel wegen hindi gelernt und mir viel auf, das
ich
du
er/ sie/ es
wir
ihr
sie
immer anders geschrieben wird, weiß jemandt wie es richtig heißen musss?
Also so wie die Inder es kennen?????
weil ch kenn schon so viele aussprache möglichkeiten Smily "tutmirleid"

also wen mir jemandt helfen könnte !!!!!
Smily "thanks"

---

nach oben
Produktempfehlungen


Beitrag #52 - erstellt: 01. November 2008
Zitat von SHK4ever:
Hey ich hab mal ne frage ...... Smily "silberblick"
ICh habe schon immer so viel wegen hindi gelernt und mir viel auf, das
ich
du
er/ sie/ es
wir
ihr
sie
immer anders geschrieben wird, weiß jemandt wie es richtig heißen musss?
Also so wie die Inder es kennen?????
weil ch kenn schon so viele aussprache möglichkeiten Smily "tutmirleid"

also wen mir jemandt helfen könnte !!!!!
Smily "thanks"


Ich = main [ मैं ]
du = tu (informell) [ तु ], tum [ तुम ]
er/sie/es= yah , vah [ यह / वह ] ( -> wird oft als vo geschrieben, weil es so ausgeprochen wird)
Sie = aap [ आप ]
wir = hum [ हम ]
ihr = tum [ तुम ]
sie =ye , ve [ ये / वे ]

nach oben


Beitrag #53 - erstellt: 01. November 2008
Danke....!
Dqann kann ich es endlcih Smily "thanks"

---

nach oben


Beitrag #54 - erstellt: 22. November 2008
dankeschön für deine erklärung !!!! hast du echt gut gemacht !!!Smily "top" Smily "top" Smily "top" Smily "top" Smily "top" Smily "top"

---
nach oben


Beitrag #55 - erstellt: 27. Dezember 2008
Könntet ihr mir bitte helfen und dieses hier überstezen ??

----Wer ist das?
----Das ist Rahul.

---Ist das Anjali?
--Ja,das ist Anjali.

---Das ist ein Freund
---Das ist eine Freundin

--Ah,ein Hähnchen!
--Ah,eine Mango!

---Das ist Anjalis Pulli

sein
Ich bin
Du bist
Er/Sie/Es ist
Wir sind
Ihr seit
Sie sind

---------

---Was ist das?
---Das ist eine Mütze.
-------------------

suchen und dann noch das verb lieben
ich suche
du suchst
er/sie/es sucht
wir suchen
ihr sucht
sie suchen

---
nach oben


Beitrag #56 - erstellt: 28. Dezember 2008
----Wer ist das? = Kaun hai (vah)?
----Das ist Rahul. = (Vah) Rahul hai

---Ist das Anjali? = Kya vah Anjali hai?
--Ja,das ist Anjali. = Haanji, vah Anjali hai.

---Das ist ein Freund = Vah ek dost hai.
---Das ist eine Freundin = Vah ek saheli hai.

--Ah,ein Hähnchen! = achha, koi (oder statt dem koi nimmt man ek) murgh ... hier bin ich mir mit dem achha nicht sicher
--Ah,eine Mango! = achha, koi (ek) aam ... hier auch nicht

---Das ist Anjalis Pulli = Anjali ka sweater hai.

sein = hona
Ich bin = Main hoon
Du bist = Tu hai / tum ho
Er/Sie/Es ist = yah, vah hai
Wir sind = Hum hain
Ihr seit = tum ho
Sie sind = Ye, Ve hain

---------

---Was ist das? = yah kya hai?
---Das ist eine Mütze. = topee hai.
-------------------

suchen = dhoondhna oder talaash karna
lieben = pyaar karna /pyaar hona

ich suche = main talaash kar raha/i hoon
du suchst = tu talaash kar rahi/a hai / tum talaash kar rahi/e ho
er/sie/es sucht = vah talaash kar raha/i hai
wir suchen = hum talaash kar rahe/i hain
ihr sucht = tum talaash kar rahe/i ho
sie suchen = ve talaash kar rahe/i hain

Die form mit raha hoon/ho/hai/hain heißt, dass man im Moment danach sucht. Wenn man generell etwas sucht und das ausdrücken will muss man das so sagen:

ich suche = main dhoondhta/i hoon / main talaash karta/i hoon
du suchst = tu dhoondhta/i hai / tum dhoondhte/i ho .... tu talaash karta/i hai, tum talaash karte/i ho
er/sie/es sucht = vah dhoondhta/i hai .... usw
wir suchen = hum dhoondhte/i hain ... usw.
ihr sucht = tum dhoondhte/i ho ... usw
sie suchen = ve dhoondhte/i hain ... usw.

Hoffe ich habe alle Fragen geklärt [:)]

nach oben


Beitrag #57 - erstellt: 07. Januar 2009
Ich habe darüber noch was im Internet gefunden vielleicht könnt ihr das ja gebrauchen!

Syntax
Indisch hat eine andere Wörterordnung als Englisch. Die größte Unterschiede merkt man, wann die Verbe am Ende der Sätze gestellt werden (wie im Deutschen), und wann Postpositionen statt Präpositionen benutzt werden (wie in anderen indischen Sprachen). Postpositionen sind wie Präpositionen , außer daß sie nach dem Namen geschrieben werden. zum Beispiel:
Normale Sätze
Englisch: Subjekt Verb Objekt => I learn Hindi, Ich lerne Indisch
Indisch: Subjekt Objekt Verb => Ich Indisch lerne
Imperativsätze
Englisch: Verb Ort Adverb => Come here now, komme hier sofort
Indisch: Ort Adverb Verb => Hier sofort komme
Fragen
Englisch: Adverb Aux.Verb Subjekt Verb => What are you drawing? Was zeichnest Du?
Indisch: Subject Adverb Verb => You what draw?

Verben
Indische Verben sind flektierende Verben hinsichtlich dem Geschlecht (Masculinum, Femininum) oder der Nummer (Singular, Plural) des Subjektes, hinsichtlich der Zeitform (Präsenz, Vergangenheit, Zukunft), der Aktion (perfekt, imperfekt, usw.) oder der Form (intim, verwandt, formell). Die Verben werden in ihrer Infinitivform erwähnt, die immer die Terminierung na hat.
Beispiele:
bolna: sprechen
likhna: schreiben
lena: nehmen
ana: kommen
Der Verbstamm ist die Infinitivform ohne die Terminierung na.
Beispiele:
bol
likh
le
a

Substantive
Geschlecht
Das Indisch verfügt über zwei Geschlechte, Maskulinum (Substantive, die die Terminierung i haben) und Femininum (Substantive, die die Terminierung a haben), obwohl es Ausnahmen gibt. Für die Nummer, unterscheidet man zwischen Singular und Plural.
die Form
Es gibt zwei Formen im Indischen, die direkte und die indirekte. Die indirekte Form wird gebraucht, wenn das Nomen bei einer Postposition gefolgt wird, anderenfalls wird die direkte Form gebraucht. zum Beispiel:
Männliche Nomen in -a: larka = Bube
Singular larka (direkt) larke (indirekt)
Plural larke(direkt) larkon (indirekt)
Weibliche Nomen in -i: larki = Mädchen
Singular larki (direkt) larki (indirekt)
Plural larkiyan (direkt) larkiyon (indirekt)

---
nach oben


Beitrag #58 - erstellt: 29. November 2009
Ich hätte da auch mal eine Frage...
Wenn ich ein Mädchen zum Beispiel frage "Liebst du Otto?" sag ich dann "Kya tum Otto se pyaar karti ho?"?
Oder sag ich dann "Kya tum Otto se pyaar karte ho"?
Weil ich sie ja mit TUM anspreche.. oder ist der Satz gänzlich falsch?
Mein Computer spuckt dazu nur das hier aus "kyā āpa Otto pyāra karatē hō?" heißt also "Kya aap Otto pyaar karte ho?" ist das SE dann falsch oder liegt es nur daran, dass ich hier AAP benutze statt TUM? Kann ich nicht aapse sagen? Aap Se heißt ja VON DIR (ihnen) aber soll ja nicht AAP KI (auch von dir) heißen..
Und allgemein wenn ich ein MÄDCHEN frage muss ich das KARTE nicht daran anpassen oder geht das alles nur vom TUM aus?

nach oben


Beitrag #59 - erstellt: 02. Dezember 2009
Zitat von Olinka:
Ich hätte da auch mal eine Frage...
Wenn ich ein Mädchen zum Beispiel frage "Liebst du Otto?" sag ich dann "Kya tum Otto se pyaar karti ho?"?
Oder sag ich dann "Kya tum Otto se pyaar karte ho"?
Weil ich sie ja mit TUM anspreche.. oder ist der Satz gänzlich falsch?
Mein Computer spuckt dazu nur das hier aus "kyā āpa Otto pyāra karatē hō?" heißt also "Kya aap Otto pyaar karte ho?" ist das SE dann falsch oder liegt es nur daran, dass ich hier AAP benutze statt TUM? Kann ich nicht aapse sagen? Aap Se heißt ja VON DIR (ihnen) aber soll ja nicht AAP KI (auch von dir) heißen..
Und allgemein wenn ich ein MÄDCHEN frage muss ich das KARTE nicht daran anpassen oder geht das alles nur vom TUM aus?


Ja, wenn du ein Mädchen fragst, ob sie Otto liebt fragst du "kya tum otto se pyaar karti ho?"

Du hast schon richtig erkannt, dass "tum" die Pluralform des verbes erfordert, da du aber eine weibliche Person adressierst, bleibt es beim "i", denn sowohl singular als auch plural ist bei weiblichen Formen immer die Endung "i" ... Anders wäre es, wenn du einen Jungen fragst, ob er Marie liebt: "Kya tum Marie se pyaar karte ho"?

Bei aap ist das genau das gleiche. Da musst du auch jeweils die Pluralform des Verbes verwenden, also "karte oder karti" ....

Kya aap otto se pyaar karti hain
kya aap marie se pyaar karte hain ...

Du hast aap mit ho verwendet. Das geht umgangssprachlich schon, man sollte es sich aber anfangs erst einmal richig einprägen, also mit "aap ... hain" ...

Ach ja, aapki heißt "Ihr" (zB. aapki gadi -> Ihr Auto) ... je nach Kontext kann es aber auch mal was anderes heißen (kya main aapki madad karoon -> Kann ich Ihnen helfen?)

Ich hoffe, ich konnte es dir einleuchtend erklären ...

nach oben


Beitrag #60 - erstellt: 02. Dezember 2009
Jaa, dankeschön Smily "smilesmile"
Echt nett von dir!

Ich hoffe, es ist alles gut bei dir .. du schreibst irgendwie so traurig.. lolz
Vielleicht bilde ich mir das aber auch nur einSmily "smilesmile"

nach oben


Beitrag #61 - erstellt: 03. Dezember 2009
Zitat von Olinka:
Jaa, dankeschön Smily "smilesmile"
Echt nett von dir!

Ich hoffe, es ist alles gut bei dir .. du schreibst irgendwie so traurig.. lolz
Vielleicht bilde ich mir das aber auch nur einSmily "smilesmile"


Haha ... neee, sab theek thak. sirf thodi beemar ho gayi hoon india mein ... magar tabiyat bettar ho gayi ab ...
to fikar mat karo Smily "smilesmile" ...

(Nein, alles gut. Bin in Indien nur ein bisschen krank geworden... aber mir gehts jetzt schon besser ...
Also keine Sorgen!Smily "smilesmile" )

Hab in Indien bei meiner Hochzeit einfach ZU viele Hände geschüttelt *lol* Smily "lach"

nach oben


Beitrag #62 - erstellt: 05. Dezember 2009
Ach ja, die haben ja die Angewohnheit nach der Hochzeit einzelnd zu dem Paar zu kommen und die Hand zu gebenSmily "smilesmile"

Hochzeit in Indien.. Das ist ja traumhaft *_______*
Alles alles Gute dazu Smily "love"

nach oben


Beitrag #63 - erstellt: 05. Dezember 2009
Zitat von Olinka:
Ach ja, die haben ja die Angewohnheit nach der Hochzeit einzelnd zu dem Paar zu kommen und die Hand zu gebenSmily "smilesmile"

Hochzeit in Indien.. Das ist ja traumhaft *_______*
Alles alles Gute dazu Smily "love"


Ja, genau, da schüttelt einem wirklich fast jeder die Hände. Und bei ca. 700 Gästen kannst du dir ja vorstellen, was da los ist *g*...

Danke :)

nach oben
Produktempfehlungen

1 2
Ähnliche Themen
    Thema erstellt von Antworten Aufrufe letzter Beitrag
Hindi lernen
» Seite: 1 ... 51, 52, 53 in Sprachen
Zaara10 2.602 135.414
03. November 2017
von Jasmin90 zum letzten Beitrag im Thema springen
Produktempfehlungen
Raju Ban Gaya Gentleman - Single Edition
Raju Ban Gaya Gentleman - Single Edition
Dil Ne Jise Apna Kahaa - Was das Herz sein eigen nennt
Dil Ne Jise Apna Kahaa - Was das Herz sein eigen nennt
Bachna Ae Haseeno - Liebe auf Umwegen
Bachna Ae Haseeno - Liebe auf Umwegen
Lakshya - Mut zur Entscheidung [2 DVDs]
Lakshya - Mut zur Entscheidung [2 DVDs]

Sie sind nicht eingeloggt
Bevor Sie sich aktiv an den Diskussionen in diesem Forum beteiligen können müssen Sie sich an unser System anmelden! Sollten Sie noch keine Login-Daten besitzen, können Sie jetzt ein neues Benutzerkonto erstellen!

 Neue Beiträge
 Keine neuen Beiträge

Nicht angemeldet?
Mit Benutzernamen und Passwort anmelden:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen? | Neues Benutzerkonto erstellen