Logo
Info
Noch nicht angemeldet? Hier einloggen oder neu registrieren!
Websuche:   

Anmelden

Benutzername:
Passwort:
Angemeldet bleiben

Produktempfehlungen

Kalender

März 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Seite merken

Icon del.icio.us Icon Digg Icon Technorati Icon Furl Icon LinkArena Icon SeekXL.de Icon Yigg.de Icon Webnews.de




Forum - Thema: Gruppenvergewaltigung in Delhi

Seite 1 von 4 | »»
Thema: Gruppenvergewaltigung in Delhi
Autor Beitrag


Beitrag #1 - erstellt: 19. Dezember 2012
Indians Outraged Over Rape on Moving Bus in New Delhi

Delhi bus gang rape: India uses water canon on protesters

Die Polizei berichtet, dass 6 oder 7 Männer, die gefeiert haben und daher betrunken waren, beschloßen haben eine Spritztour durch die Stadt zu machen. Im privatem Bus umkreisten sie die Stadt und dort begegneten sie ein Pärchen, das nach einem Kinobesuch nach Hause wollte. Betrunkene Schweine (Sorry für den Ausdruck, aber das ist noch harmlos dagegen was mir so durch den Kopf geht Smily "zornig" ) haben angehalten und das Pärchen an Board geholt und jeweils 36 Cent verlangt.

Dann wurden die beiden mit einer Eisenstange geschlagen und die Frau wurde mehrfach vergewaltigt. Der Bus Fuhr dabei immer weiter und weiter durch die Stadt. Die Frau erlitt schwere Verletzungen am Kopf und Eingeweide. Ihr Zustand ist kritisch. Sie musste mehrmals operiert werden. Es ist aber noch nicht klar ob sie überleben wird.

Die Täter sind alle festgenommen worden ausser einen, der geflohen ist.

Die Menschen waren dermassen empört über diese Gewalttat, dass viele sich vor dem Polizeirevier versammelt und Hauptstraße blockiert haben. Auch Parlamentsgebäude wurde umkreist von verärgerten und protestierten Menschen. Indische Polizei hat Wasserkanonen benutzt um die Protestaktionen zu beenden.

Jetzt herrscht ein wenig Chaos in Indien deswegen. Es gibt eine Seite, die sind empört und entsetzt... dieser Vorfall hat noch einmal deutlich gezeigt, dass Gesetzeslage in Indien was das angeht ziemlich schlecht ist. Deswegen verlangen viele Todestrafe für solch einen Verbrechen und einige andere, zumindest lebenslänglich. Viele finden, dass es an der Zeit ist, dass die Gesetze sich verschärfen und dieser Vorfall nicht einfach nur einer der Vielen bleibt.

Es gibt aber auch eine zweite Seite. Die meinen, dass die Frau sicher selber schuld daran ist... so wie immer Frauen an allem selber schuld sind. Auch wenn sie vergewaltigt werden. Sie benehmen sich halt nicht angemessen, ziehen sich zu aufreizend an und rufen diese Taten quasi hervor. (Bei so was kommt mir mein Frühstück hoch Smily "zornig" )

-----------------------------------------

Are you a woman in Delhi?

Na, Gott sei Dank nicht! Kann ich dazu nur sagen.

Viele der BW-Promis haben sich auch zu dem Vorfall geäßert. Ich übersetzte nach und nach alles und stelle hier rein Smily "smile"

---

„Valar Morghulis“

Hilfe| Team
nach oben
Produktempfehlungen


Beitrag #2 - erstellt: 19. Dezember 2012
What is this country that I live in, asks Farhan Akhtar

In was für einem Land lebe ich?
In einem Land ohne Gleichberechtigung
und Lebensqualität.
In dem Unterschiede zwischen Ehemann und Ehefrau
einem Jungen und einem Mädchen,
Bruder und Schwester gemacht werden.


Farah Aktar schämt sich dafür und fragt sich was für eine Rolle Frauen in dieser Gesellschaft haben... auch was er seiner Tochter sagen soll oder kann? Ist das ein Land, das ihr das Recht nimmt sich zu verlieben und das mit einer Eisenstange? Er findet, dass jeder sich das fragen sollte -> In was für einem Land lebe ich?

---

„Valar Morghulis“

Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #3 - erstellt: 19. Dezember 2012
Delhi gang-rape: Salman Khan wants rapists to be killed

Salman hat sich auf einem der Presse Events zu dem Vorfall in Delhi geäußert. Eine Frau mit ihrem Freund zusammen wurde im Bus überfallen. Die arme wurde vergewaltigt und schwer verletzt. Als Salman das hörte, der erste Gedanke, der ihm durch den Kopf ging war, dass solche Menschen getötet werden sollten. Aber er weiß auch, dass es sehr viele Dinge zu beachten gibt. Er kann nicht begreiffen, wie ein Mensch so einen Verbrechen begehen kann. Er denkt, dass solche Mensche, wenn sie nicht getötet werden, lebenlang verurteilt werden sollten, damit sie ihre Lektion lernen. Im Gefängnissen werden die Vergewaltiger auch geschlagen.

Smily "eek2" Smily "eek2" Smily "eek2"

Ich glaube ich sehe nicht richtig? Was? Salman ist für Todestrafe? Im Gefängnissen werden die geschlagen? Gewiss ist dieser Vorfall einfach nur entsetzlich und man kann sich wahrscheinlich gar nicht vorstellen, wie diese arme Frau gelitten hat oder weiterhin leiden wird... aber seine Reaktion ist schon sehr heftig Smily "silberblick" Ob dieser Verbrecher überhaupt eine angemessen Strafe bekommt ist glaube ich noch gar nicht klar... Denn Gesetzeslage in Indien ist schon sehr dürftig. Vergewaltigte Frauen haben in Indien meist selber Schuld, weil sie sich anscheinend zu aufreizend benehmen Smily "doesen"

---

„Valar Morghulis“

Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #4 - erstellt: 19. Dezember 2012
Naja, in diesem Fall wäre ich aber auch ehrlichgesagt für Todesstrafe. Und wenn nicht Todesstrafe dann doch zumindest lebenslange Haft und/oder Kastration.

Ich hoffe wirklich, dass die Arme überleben wird. Anscheinend mussten sie ihren Darm entfernen. Hab ich i-wo gelesen. Was das für ein Schock sein muss! Sowas kann man sich gar nicht vorstellen Smily "frown" Echt schlimm was da passiert ist.

---



AASHIQUI 2
nach oben


Beitrag #5 - erstellt: 19. Dezember 2012
Also Todesstrafe ist für mich keine Lösung und dazu noch nicht wirklich akzeptabel. Aber bei diesem Thema bewegt man sich auf Glatteis... deswegen... Ich halte mich daraus.

Die Tatsache ist nun mal, dass die Gesetze vergewaltigte Frauen absolut nicht schützen oder überhaupt Frauen. Es gibt unheimlich viele ungeklärte Fälle, weil sich keine Sau dafür interessiert.

Kareena äußert sich auch zu diesem Vorfall

Delhi rape: Laws should be reassessed: Kareena Kapoor

"Was auch immer passiert ist, es hätte nicht passieren dürfen. Es muss viel schneller reagiert werden und unsere Gesetze sollten überpüft werden. Ich habe heute erfahren, dass es 40 solche Fälle gibt, die auf Aufklärung warten. Die Opfer, die auf Gerechtigkeit warten. Es wird gesagt, Frauen sollten spät in derNacht nicht mehr rausgehen. Das löst das Problem nicht. Als eine moderne Frau kann ich so etwas nicht unterstützen. Ich bin eine moderne Frau und mag bis spät in die Nacht feiern.
Es ist wirklich zum Schämen, dass solche Verbrechen in unserer Hauptstadt passieren. Es gibt so viele Fälle, die verborgen bleiben... von denen wir nie etwas erfahren."

---

„Valar Morghulis“

Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #6 - erstellt: 19. Dezember 2012
Oh nein das ist einfach schrecklich,die Frau tut mir verdammt leid! Smily "tutmirleid" Ich hoffe wirklich sie überlebt!
Was die Todesstrafe angeht,naja dazu äußere ich mich nicht,weil ich finde das es für sowas einfach keine angemessene Strafe gibt,es ist unter aller Sau! Smily "zornig"
Das manche meinen die Frauen denen sowas passiert sind selber Schuld,damit wollen sie nur wieder die Männer schützen,so sehe ich das...

---
You Tube Channel

♥ Ranbir my Badtameez and Besharam Rockstar ♥
nach oben


Beitrag #7 - erstellt: 20. Dezember 2012
@aamirkhanfan Männer schützen? Das sind keine Männer, die so was machen. Das sind nicht mal Tiere... Das ist eine Beleidigung für Tiere, wenn man sie als Tiere bezeichnet... Das ist nur Abschaum.

Delhi gang rape: Even animals wouldn't do it: Big B

Amitabh ist auch entsetzt und sagt, dass er es nicht verstehen kann wieso man mit Frauen so umgeht... nicht mal ein Tier würde so etwas tun.

Delhi gang rape: Jaya Bachchan meets Delhi Police commissioner

Jaya Bachchan traff sich mit der Delhi Polizei und forderte sie auf, Verhaftung noch freilaufenden Vergewaltiger zu beschleunigen. Es sind angeblich noch zwei Beteiligte, die noch nicht verhaftet wurden.

---

„Valar Morghulis“

Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #8 - erstellt: 20. Dezember 2012
Priyanka expresses resentment over Delhi gang rape

Priyanka äußert sich auch dazu.

"Das ist beänstigend, dass eine unabhängige Frau in ihrem eigenen Land nicht den Bus nehmen kann ohne Angst angegriffen zu werden. Das ist nicht nur ein Verbrechen gegen Frauen, sondern auch gegen die Gesellschaft.

Zu sagen, dass Dinge wie Kleidung oder Verhalten dieser Frauen der Grund dafür wären, ist ziemlich absurd. Viele haben gesagt, dass Frauen sich angemessen kleiden und angemessen zu verhalten haben. ICh finde das ganze absurd. Eine Frau ist nicht deswegen vergewaltigt worden, weil sie Nachts raus ist oder kurzes Kleid getragen oder getrunken hat... Sie ist vergewaltigt worden, weil jemand sie verdammt noch mal vergewaltigt hat!! Es gibt keine Entschuldigung und Erklärung dafür. Ein kleiner Mann fühlt sich nur dann machtvoll, wenn er eine Frau vergewaltigt? Was für eine Demokratie ist das in der wir leben? In der ein Mädchen nicht das tun kann, was sie will, weil sie Angst vor Männern hat? Ist das Indien? Wo ist Gesetzt und Fairness? Das ist zum Schämen!!!"

Gut gebrüllt Piggy!!! Genauso sieht's aus Smily "top"

---

„Valar Morghulis“

Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #9 - erstellt: 20. Dezember 2012
Ich bin geschockt. Vor allem dass es schon wieder passiert ist. Was ist denn aus dem letzten Fall geworden? Wurden die Täter bestraft? weiß das jemand?

Hier noch einige Stimmen bie Twitter:
Farhan Akhtar
"I believe swift and severe punishment is the only deterrent. These deviants are not afraid of consequence as it comes too little too late."
Ich glaube schnelle und harte Strafen die einzige Abschreckung. Diese Perverslinge haben keine Angst vor Konsequnezen, da sie kleine und zu spät kommen.

"Everything has a tipping point and r nation just crossed it with the Delhi gangrape case. we demand a new, faster system of justice 4 Rape. "
Alles hat einen Wendepunkt/Kipppunkt und unserer Nation hat ihn mit dem Gruppenvergewaltigungs-Fall überschritten. Wir verlangen ein neues, schnelleres Justizsystem für Vergewaltigung.

"The guilty should be treated as terrorists. Just because they target one woman and not a nation, doesn't mean that's not their crime. "
Die Schuldigen sollten wie Terroristen behandelt werden. Nur weil sie eine Frau als Ziel haben und keine Nation bedeutet das nicht, dass es nicht ihr Verbrechen ist.

"This is not a request. We, the people, DEMAND fast track courts for crimes against women. How can we be denied? "
Dies ist keine Bitte. Wir, die Leute, fordern Schnellgerichte für Verbrechen gegen Frauen. Wie kann man es uns verweigern?

Amitabh Bachchan
"T 965 - Wanted to say so much of the day .. but so disturbed by the gang rape case in Delhi .. atrocious and unforgivable !! "
Wollte soviel über den Tag erzählen...aber bin so geschockt über den Gruppenvergewaltigungsfall in Delhi...grausam und verzeihbar

Vishal Dadlani
Why can't we pass a law saying that mandatory punishment for rape is castration? Doubt anyone would object on humane grounds!
WArum können wir kein Gesetz erlassen, dass als Strafe für Vergewaltigung Kastration vorschreibt? Zweifel dass jemand Einswende erhebt aus menschlichen Gründen?

"When kids die in school shootouts, when girls are raped in public buses....what is your all-seeing, all-knowing God doing? Playing checkers? "
Wenn Kinder in Schulmassakern sterben, wenn Mädchen in öffentlichen Bussen vergewaltigt werden... was macht unserer allsehender, allwissender Gott dann? Schach spielen?

"Options: 1. God CAN'T do much about it. 2. He doesn't WANT to do anything. 3. He doesn't exist. If opt 1 or 2 is right, God's a real loser! "
Optionen: 1. Gott kann nichts tun. 2. Er will nichts tun. 3. Er existiert nicht. Wenn Option 1 oder 2 richtig ist, dann ist Gott ein echter Versager!

"India must have fast-track justice for rape victims, and SEVERE and quick punishment for rapists! NOW! "
India braucht schnelle Gerichte/Gerechtigkeit für Vergewaltigungsopfer und harte und schnelle Strafen für Vergewaltiger! Jetzt!

"Trivialisation of a bigger issue to blame item-songs for rape. Sexuality is a good thing, but sexual harassment, sexual terrorism, aren't! "
Trivialisierung einer größeren Angelegenheit ist es Item-Songs für Vergewaltigungen verantwortlich zu machen. Sexualität ist eine gute Sache, aber sexuelle Belästigung, sexueller Terror ist es nicht!

nach oben


Beitrag #10 - erstellt: 21. Dezember 2012
Danke für die Übersetzung Smily "smile"

Ich kann Vishal Dadlani nicht allen Punkten zustimmen. Er ist mir zu brutal... Ich sehe ein, dass die Vergewaltiger noch brulater sind, aber so kann man das nicht bekämpfen.

Aber Farhan bringt es auf den Punkt! Man sollte schnell und effektiv durchgreiffen. Solche Menschen sollten abgeschreckt werden und zwar so, dass sie, sei es aus Angst, nie auf so eine besch***** Idee kommen.

Und was aus dem letzten Fall geworden ist, weiß ich ehrlich gesagt nicht. Ich habe das nicht mehr weiter verfolgt. Ich vermute, dass nicht viel passiert ist... Wie Farhan sagt, die Täter haben keine große Angst. Die Strafe kommt zu spät und ist nicht so groß.

---

„Valar Morghulis“

Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #11 - erstellt: 23. Dezember 2012
Zitat von india! Magazin:
Wir können nicht an den Protesten in Neu Delhi direkt teilnehmen, aber wir können online diese Petition unterstützen!
https://secure.avaaz.org/en/india_justice_for_rape_victims_b/?aGuuMab


---

„Valar Morghulis“

Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #12 - erstellt: 23. Dezember 2012
Ich kann das einfach nicht glauben... einfach nur schrecklich!
wie kann man nur so mies und herzlos sein? Ich verachte, hasse solche Menschen!!
diese Verbrecher sollten dafür bestraft werden... eine harte, schreckliche Strafe!

---


6 years, 11 films, 51 Awards.
Ranbir Kapoor - the name says it all.

nach oben


Beitrag #13 - erstellt: 23. Dezember 2012
Indiens Frauen fordern mehr schutz
Ein Journalist stirbt bei den Protesten in Delhi.

nach oben


Beitrag #14 - erstellt: 29. Dezember 2012
Delhi gang rape victim dies in Singapore hospital

Das Mädchen ist heute gestorben.

Ich bin einfach nur sprachlos und traurig. Ich musste weinen und fühl mich grad einfach total leer Smily "achja"

---



AASHIQUI 2
nach oben


Beitrag #15 - erstellt: 29. Dezember 2012
Vielleicht wachen sie jetzt endlich mal auf und ändern ihre überholten Denkweisen...und ändern hoffentlich die Gesetzeslage und klären die Frauen auf, dass sie in keinster Weise irgend eine Schuld trifft....
Es ist nur wirklich traurig und macht mich zutiefst betroffen, dass das Kind immer erst in den Brunnen fallen muss, bevor man ein Gitter anbringt...Smily "oerx"

Wenn schon früher die Medien diesem Thema mehr Beachtung geschenkt hätten, wenn man früher die Frauen aufgeklärt und überzeugt hätte, dass eine Vergewaltigung nicht ihre Schuld ist und sie die Täter zur Rechenschaft ziehen müssen indem man sie anzeigt, wenn sowohl Polizei, Behörden als die Politik früher schärfer durchgegriffen hätten....hätte man die Täter vielleicht davon abhalten können, weil sie gewusst hätten, was ihnen blüht und dass sie nicht so einfach davon kommen...

Mein Beileid an die Angehörigen, die einen so jungen Menschen aufgrund einer solchen Unmenschlichkeit zu Grabe tragen müssen...Ich hoffe die Täter erhalten ihre gerechte Strafe...für mich gehören die bis an ihr Lebensende weggesperrt...

---
nach oben


Beitrag #16 - erstellt: 29. Dezember 2012
Zitat von SweetRani2:
Delhi gang rape victim dies in Singapore hospital

Das Mädchen ist heute gestorben.

Ich bin einfach nur sprachlos und traurig. Ich musste weinen und fühl mich grad einfach total leer Smily "achja"


Ach du sch***** Smily "eek"

Diese Schweine, die ihr das angetan haben, sollten nicht nur wegen Vergewaltigung, sondern wegen Mordes angeklagt und eingesperrt werden. Die sollten nie wieder Sonnenlicht zu sehen bekommen. Wie können sie sich jeden Morgen in den Spiegel schauen? Wie kann ein Mensch damit überhaupt weiter leben? Ich bin fast schon auch der Meinung, dass die Kastration in dem Fall gar nicht verkehrt wäre. Solche Menschen dürften sich nicht mehr fortpflanzen. Ekelhafte... widerliche Geschöpfe... *kotz*

Wenn in Indien jetzt nicht einiges geändert wird, dann weiß ich auch nicht, wann es bei den so weit sein wird... Wir kann man nur so dämlich sein? Wie kann man einer Frau einreden, dass sie an ihrer eigenen Vergewaltigung selber schuld ist? Das geht mir nicht in den Kopf rein... Smily "silberblick" Smily "silberblick" Alle die so denken, gehören auch weggesperrt. Das ist auch kein kleines Verbrechen einem anderen Menschen so etwas einzureden. Smily "pillepalle"

---

„Valar Morghulis“

Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #17 - erstellt: 29. Dezember 2012
Zitat von SweetRani2:
Delhi gang rape victim dies in Singapore hospital

Das Mädchen ist heute gestorben.

Ich bin einfach nur sprachlos und traurig. Ich musste weinen und fühl mich grad einfach total leer Smily "achja"


Oh nein...ich bin einfach sprachlos! Smily "furchtbartraurig"
Möge sie wenigstens in Frieden Ruhen!... Smily "tutmirleid"

---
You Tube Channel

♥ Ranbir my Badtameez and Besharam Rockstar ♥
nach oben


Beitrag #18 - erstellt: 29. Dezember 2012
Also ich bin eben auch so sprachlos.Ich finde das alles einfach nur schrecklich und zum kotzen echt Smily "nichtgut"
Warum wird so etwas gemacht,das frage ich mich immer -.- Das arme Mädchen Smily "tutmirleid"
Ich weiß ehrlich nicht was ich sagen soll .. :(

---

♥ ♥ ♥
nach oben


Beitrag #19 - erstellt: 29. Dezember 2012
Das ist einfach nur schrecklich. Herzlose Menschen...
das Mädchen tut mir leid, sie musste leiden und nun auch noch sterben.
Mein Beileid an die Familie des Mädchens.

---


6 years, 11 films, 51 Awards.
Ranbir Kapoor - the name says it all.

nach oben


Beitrag #20 - erstellt: 29. Dezember 2012
Ich habe es gerade bei Facebook gelesen und bin echt getroffen. Wie sehr dieses Mädchen leiden müsste. Die Schweine sollen dafür büßen und nie wieder auf freien Fuß kommen.

Ich bin echt gespannt was die Gerichte in Indien mit ihnen machen. Denn sind wir mal ehrlich, wenn man hier in Deutschland so manches Urteil nach einer Vergewaltigung sieht, dann ist das doch auch der blanke Hohn. Schon alleine der Fakt das solche Taten bei uns verjähren können ist mir immer noch unbegreiflich. OK mir ist so vieles unbegreiflich... wie kann jeman dLust empfingen, wenn er dafür einen anderen quälen muss???

Erst kürzlich, als es um den Untergang der WElt wegen dem Mayakalender ging habe ich gesagt, dass wir am 12.12. nicht untergehen, aber dass wir irgendwann untergehen, weil die Mebschen sich gegenseitig umbringen, Diese Tat hat es mal wieder bewiesen.

nach oben


Beitrag #21 - erstellt: 29. Dezember 2012
Zitat von Anandi:
Erst kürzlich, als es um den Untergang der WElt wegen dem Mayakalender ging habe ich gesagt, dass wir am 12.12. nicht untergehen, aber dass wir irgendwann untergehen, weil die Mebschen sich gegenseitig umbringen, Diese Tat hat es mal wieder bewiesen.


Das glaube ich sowieso, das wir uns selbst zugrunde richten...es gibt zu viele, die nach Macht und Geld streben und dafür über Leichen gehen und es gibt leider zu wenige, die die richtigen Ansichten haben und auch stark genug sind, sich für das Richtige einzusetzen...

Und wie Anandi schon sagte, hab auch ich wirklich Bedenken was eine gerechte Bestrafung der Täter angeht...Im Endeffeckt kann sowieso keine Strafe den Schmerz und den Verlust auch nur ansatzweise wettmachen....

Aber vielleicht sind die Gerichte in Indien ja durch die erhöhte Aufmerksamkeit und die ganzen Proteste dazu gezwungen, hart durchzugreifen...es wäre jedenfalls wünschenwert...

---
nach oben


Beitrag #22 - erstellt: 29. Dezember 2012
Das traurige an der ganzen Sache ist, wäre diese arme Frau nicht so schwer dabei verletzt, wäre das ganze kaum ein Thema geworden worüber jetzt alle reden. Ich frage mich auch langsam, wie Farhan, was das für ein Land ist, in dem Frauen behandelt werden als wären sie nur da damit die Männer mit denen machen können was sie wollen und wann sie es wollen. Was ist das für ein Land in dem 6 Männer eine arme Frau gemeinsam schlagen und mit ihr Dinge anstellen, die niemand hier detaliert wissen will... denn ich bin mir sicher, kein normaler Mensch würde dabei sein Essen im Magen behalten. In einem Land in dem dann hinterher gesagt wird, diese Frau hätte sich nicht wehren müssen, dann wäre ihr auch nicht passiert... sie hätte sich einfach ergeben müssen... in so einem Land kann sich so schnell nichts ändern. Was bin inch froh, dass ich da nicht leben muss. Ich begreiffe das einfach nicht. Mir ist schlecht und bin sprachlos... solche Menschen, die das behaupten und solche Äußerungen machen, sollten selber mal in den Genuß kommen von 6 Schweinen vergewaltigt und geschlagen zu werden... Dann würde ich gerne wissen wie sie darüber denken.

In so einem Land wird dieser Fall auch nichts bewegen. Dieses kranke Denken ist in einigen Indern zu tief drin verwurzelt... Frauen sind immer selber schuld... denn sie provozieren... Sie sollten sich nicht wehren, sondern sich ergeben.

Ich hoffe, dass wenigstens die nächste Generation diese kranke Gehirne nicht geerbt hat und verschließt nicht die Augen vor solchen Unmenschlichkeiten. Es muss sich da was ändern und zwar in den Köpfe der Menschen... nicht nur Gesetzte sollten sich ändern.

---

„Valar Morghulis“

Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #23 - erstellt: 29. Dezember 2012
I'm sorry I'm a man : Shah Rukh Khan

Shahrukh's letzten Tweets richten sich direkt an das verstorbene Mädchen.

"Wir konnten dich nicht retten, aber du hast so eine laute Stimme, du kleines mutiges Mädchen. Diese Stimme sagt uns, dass Vergewaltigung kein Fehler ist. Vergewaltigung verkörpert Sexualität. So hat das unsere Gesellschaft definiert. Es tut mir leid, dass ich ein Teil dieser Gesellschaft und Kultur bin.

Es tut mir leid, dass ich ein Mann bin. Ich vespreche ich werde mit deiner Stimme kämpfen. Ich werde Frauen respektieren, damit ich Respekt meiner Tochter verdiene."

--------------
Ja... Ich weiß warum ich diesen Mann liebe. Es wäre zu schön, wenn alle Männer auf dieser Welt so denken würden.

---

„Valar Morghulis“

Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #24 - erstellt: 29. Dezember 2012
Zitat von keti:
Ich hoffe, dass wenigstens die nächste Generation diese kranke Gehirne nicht geerbt hat und verschließt nicht die Augen vor solchen Unmenschlichkeiten. Es muss sich da was ändern und zwar in den Köpfe der Menschen... nicht nur Gesetzte sollten sich ändern.


Problem dabei ist ja nur oft, dass die Kinder so von ihren Eltern, Verwandten beeinflusst werden, dass auch diese dieses gestörte überholte Denken übernehmen...Smily "tutmirleid"

Und natürlich hast du recht, dass sich das Denken an sich ändern muss, gerade was der Umgang mit Frauen dort angeht...aber ich finde eine Gesetzesänderung wäre schon mal ein Anfang...ich weiß jetzt nicht genau, wie die Gesetzeslage dort ist, aber so wie ich mitbekommen habe, scheint es ja auch häufig schon an der Verfolgung von Tätern zu hapern...und ich finde, da fehlt einfach der Staat, der sich mehr dafür einsetzt, dass Vergewaltigung, häusliche Gewalt etc. schärfer verfolgt und auch härter geahndet werden...und wenn die Leute bzw. Männer sehen, dass sie halt nicht mehr ungeschoren davon kommen, dann ändert sich vielleicht auch was an der Denkweise...natürlich wäre es schön, wenn sie von selbst umdenken, weil sie einfach merken, wie falsch, überholt, engstirnig und auch irgendwo krank ihr Denken ist...aber das wird nicht passieren...und von daher denke ich, müssen sie es dann spüren...

Und so traurig auch ich es finde, dass nur aufgrund ihrer schweren Verletzungungen überhaupt von diesem Vorfall mal Notiz genommen wurde, finde ich es trotzdem gut, dass das anscheinend ein paar Leute doch aufgerüttelt hat...sonst würde es nicht diese Demonstrationen geben...und das ist auch schon mal an Anfang...auch das sich Stars öffentlich dazu äußern ist in meinen Augen wichtig...denn wie wir ja alle wissen, werden viele dort behandelt wie Götter und man nimmt sich zu Herzen, was sie sagen...und auch die haben leider auch nur durch Medien davon erfahren und die wiederum interessieren sich halt dafür, weil sie gerade so schlimm verletzt wurde, dass sie daran sogar gestorben ist...denn das es in ihrem Land sowas häufiger passiert als in manch anderen Ländern, das wissen auch die Stars....und natürlich ist das nicht allein ein Problem in Indien, sondern auch in anderen Ländern...

Ich hoffe einfach nur, dass die Frau nicht umsonst gestorben ist, sondern sich jetzt wirklich was ändert...

Die Täter sind in meinen Augen Unmenschen, die wie du auch schon gesagt hast Keti, eigentlich das durchleben sollten, was sie der Frau angetan haben...auch das einige Leute den Tod oder eine Kastration der Täter fordern kann ich nachvollziehen, aber mein Rechtsempfinden sagt mir dann doch, dass sowas doch sehr radikal ist..und von daher gehören die für mich einfach ein Leben lang einzeln weggesperrt, ohne Kontakt zu anderen...einfach nur eine Zelle mit einem Bett...und das bis sie ihr jämmerliches Dasein dann irgendwann beenden...

---
nach oben


Beitrag #25 - erstellt: 29. Dezember 2012
Zitat von keti:
I'm sorry I'm a man : Shah Rukh Khan

Shahrukh's letzten Tweets richten sich direkt an das verstorbene Mädchen.

"Wir konnten dich nicht retten, aber du hast so eine laute Stimme, du kleines mutiges Mädchen. Diese Stimme sagt uns, dass Vergewaltigung kein Fehler ist. Vergewaltigung verkörpert Sexualität. So hat das unsere Gesellschaft definiert. Es tut mir leid, dass ich ein Teil dieser Gesellschaft und Kultur bin.

Es tut mir leid, dass ich ein Mann bin. Ich vespreche ich werde mit deiner Stimme kämpfen. Ich werde Frauen respektieren, damit ich Respekt meiner Tochter verdiene."

--------------
Ja... Ich weiß warum ich diesen Mann liebe. Es wäre zu schön, wenn alle Männer auf dieser Welt so denken würden.

Er hat seine Worte sorgfältig und gut gewählt und das zeigt mir einfach wieder mal, was für ein großartiger Mensch er ist und das es noch Hoffnung gibt, dass nicht alle Menschen schlecht sind...von solchen Menschen brauchen wir definitv mehr....

---
nach oben
Produktempfehlungen


Beitrag #26 - erstellt: 29. Dezember 2012
Zitat von Leyla17:


Die Täter sind in meinen Augen Unmenschen, die wie du auch schon gesagt hast Keti, eigentlich das durchleben sollten, was sie der Frau angetan haben...auch das einige Leute den Tod oder eine Kastration der Täter fordern kann ich nachvollziehen, aber mein Rechtsempfinden sagt mir dann doch, dass sowas doch sehr radikal ist..und von daher gehören die für mich einfach ein Leben lang einzeln weggesperrt, ohne Kontakt zu anderen...einfach nur eine Zelle mit einem Bett...und das bis sie ihr jämmerliches Dasein dann irgendwann beenden...


wieso zu radikal? Meiner Meinung nach ist das die einzig gerechte Strafe. Wenn schon nicht Todesstrafe, dann wenigstens Kastration und lebenslange Haft unter den schlimmsten Bedingungen. Das Mädchen wurde von diesen Schweinen regelrecht gefoltert, und genau das sollte man ihnen auch antun. Und damit kann man ein Zeichen setzen.

---



AASHIQUI 2
nach oben


Beitrag #27 - erstellt: 29. Dezember 2012
Zitat von keti:
Das traurige an der ganzen Sache ist, wäre diese arme Frau nicht so schwer dabei verletzt, wäre das ganze kaum ein Thema geworden worüber jetzt alle reden.


Da hast du leider so recht, denn hat das einer von euch schon gewusst bzw. gelesen?
Deutsche Studentin in Mumbai vergewaltigt
Kurz gefasst: im November wurde eine in Bandra/Mumbai lebende deutsche Studentin in ihrer eigenen Wohnung vergewaltigt.

nach oben


Beitrag #28 - erstellt: 29. Dezember 2012
@SweetRani:

Ich sehe das genauso wie du. Die Täter sollten eine gerechte Strafe bekommen. Schlecht behandelt werden, damit sie am eigenen Leibe spüren, was sie ihren Opfern angetan haben. Es ist leicht zu sagen: "Tut mir leid", wenn man nicht weiß, welche Schmerzen, welches Leid, das arme Opfer spüren musste. Selbst wenn sie nicht gestorben wäre, würde sie diesen Alptraum nie vergessen. Es würde sie ihr Leben lang begleiten und sie nicht loslassen. Ich kann mit Amerika echt nichts anfangen, ich mag die Politiker nicht. Aber eins machen sie (oder machten sie? Ich weiß nicht, ob es das Heute noch gibt.) richtig und das ist der elektrische Stuhl. Zwar würde ich das nicht bei jedem Verbrecher machen, aber Kinderschänder, Terroristen oder eben solche Unmenschen, die sich an Frauen vergreifen und sie foltern, gehören da auf jeden fall drauf. Wer tötet, ist für mich kein Mensch. Wie kann man sowas tun? Sie wussten, dass dieses Mädchen, auch ein Herz hat, auch atmet, auch fühlt. Wie kann man dann sowas tun? Das geht nicht in mein Kopf rein!
Oder die Eltern, die ihre eigenen Kinder schlagen, foltern oder sie vergewaltigen. Es gibt sogar Mütter, die Säuglinge in Mülltonnen werfen oder sie in Gefriertruhen stecken. Wie krank ist sowas? Was ist mit der Welt passiert, mit den Menschen? Wir zerstören die Welt selbst, da können noch so viele Weltuntergänge vorhergesagt werden.

---


6 years, 11 films, 51 Awards.
Ranbir Kapoor - the name says it all.

nach oben


Beitrag #29 - erstellt: 29. Dezember 2012
Zitat von SweetRani2:
Zitat von Leyla17:


Die Täter sind in meinen Augen Unmenschen, die wie du auch schon gesagt hast Keti, eigentlich das durchleben sollten, was sie der Frau angetan haben...auch das einige Leute den Tod oder eine Kastration der Täter fordern kann ich nachvollziehen, aber mein Rechtsempfinden sagt mir dann doch, dass sowas doch sehr radikal ist..und von daher gehören die für mich einfach ein Leben lang einzeln weggesperrt, ohne Kontakt zu anderen...einfach nur eine Zelle mit einem Bett...und das bis sie ihr jämmerliches Dasein dann irgendwann beenden...


wieso zu radikal? Meiner Meinung nach ist das die einzig gerechte Strafe. Wenn schon nicht Todesstrafe, dann wenigstens Kastration und lebenslange Haft unter den schlimmsten Bedingungen. Das Mädchen wurde von diesen Schweinen regelrecht gefoltert, und genau das sollte man ihnen auch antun. Und damit kann man ein Zeichen setzen.

Aber gleiches mit gleichem vergelten...ich weiß nicht...einfach zu sagen Todesstrafe und gut ist...immerhin nimmt man dann auch ein Menschenleben...Todesstrafe ja/nein, wann es in Ordnung ist, ist allgemein ein Thema, bei dem man nie auf einen gleichen Nenner kommt...
Für mich sind das definitv auch Schweine, Unmenschen, aber trotz allem und trotz dass ich diese Männer auf tiefste verachte, mir kommt Todesstrafe einfach nicht so schnell über die Lippen...Smily "tutmirleid"...und ich hab ja auch nur gesagt, dass es sehr radikal ist...die Männer gehören auf jedenfall bestraft und das nicht zu knapp...aber das sollen die Gerichte entscheiden...und sollte es dazu kommen, dass sie die Todestrafe bekommen, werde ich sicherlich nicht sagen: "das finde ich jetzt aber nicht gut"....

---
nach oben


Beitrag #30 - erstellt: 29. Dezember 2012
gleiches mit gleichem zu vergeleten mag vielleicht nicht richtig sein, aber was ist die Alternative? Sie in einem der überfüllten Gefängnisse wegsperren und sie dann wegen Überfüllung und guter Führung nach ein paar Jahren entlassen???

nach oben


Beitrag #31 - erstellt: 29. Dezember 2012
Zitat von Anandi:
gleiches mit gleichem zu vergeleten mag vielleicht nicht richtig sein, aber was ist die Alternative? Sie in einem der überfüllten Gefängnisse wegsperren und sie dann wegen Überfüllung und guter Führung nach ein paar Jahren entlassen???

Das darf natürlich auf keinen Fall passieren...aber wie gesagt, die Forderung nach der Todestrafe kommt manchen für meine Verhältnisse einfach zu leicht über die Lippen...man tötet einen Menschen...macht einen das dann nicht auch irgendwie zu einem Mörder?????
Aber wie ich ja schon sagte, Todesstrafe ist generell ein Thema, da scheiden sich die Geister...

Ich möchte auf keinen Fall, dass hier einer denkt, ich wäre nicht dafür, dass diese Männer hart bestraft werden...das müssen sie auf jeden Fall...ich kenn mich auch was das Justizwesen bzw. die Strafverfolgung in Indien angeht zu wenig aus um wirklich sagen zu können, was realistisch gesehen gemacht werden kann...

Wollen wir hoffen, dass das Gericht zu einer Strafe kommt, die man akzeptieren kann und das dieser Vorfall nicht einfach unter den Teppich gekehrt wird....und dass dieser Vorfall zu einer Veränderung in Indien führt....denn Vergewaltigung passiert da leider einfach zu häufig...und das muss sich einfach ändern....

---
nach oben


Beitrag #32 - erstellt: 29. Dezember 2012
Klar, es ist moralisch gesehen nicht gerade richtig, jemanden die Todesstrafe zu wünschen, aber das, was sie gemacht haben, ist genau dasselbe. Sie haben ein unschuldiges Mädchen vergewaltigt und gefoltert. Daher sind sie für ihren Tod verantwortlich! Da kann mir keiner sagen, dass das Mädchen der wahre Übeltäter ist! Was heißt denn hier, Frauen müssen sich ergeben und sich den Männern vorbeugen? Das ist doch krank. Dieses Mädchen wurde misshandelt und dann können sie tatsächlich so etwas sagen? Haben sie denn überhaupt kein schlechtes Gewissen? So hart die Realität auch sein mag, das ist leider die Schattenseite Indiens. Diese Denkweise... das hält die Menschen einfach zurück sich weiterzuentwickeln.
Auch wenn es ein Menschenleben gekostet hat, wünsche ich mir sehr viele Änderungen im Gesetz Indiens. Das sollte eine Lektion für diejenigen sein, die sich tatsächlich trauen, so etwas unmenschliches zu behaupten. Ich persönlich finde es schrecklich, mir tun am meisten auch die Familie des Opfers leid. Ihr einziger Trost ist sicherlich, dass die Schuldigen so schnell wie möglich verurteilt werden.
So wie Leyla17 verlange ich auch keine Todesstrafe, das ist für mich die einfachste Lösung. Man kann einfach den Menschen umbringen und was haben die Leute davon? Das ist nur die beste Möglichkeit, dass sich die Täter selbst retten können, meiner Meinung nach. Aber über die Todesstrafe lässt sich natürlich streiten...
Ich hätte mir jedenfalls gewünscht, dass das Mädchen gesehen hätte, wie die indischen Frauen sich für sie einsetzen. Ich denke, dass das ihr Kraft gegeben hätte, aber nun ist es leider zu spät.Smily "tutmirleid"

---
Varun & Sana *__*

nach oben


Beitrag #33 - erstellt: 29. Dezember 2012
Analyse: Indiens Frauen haben genug

Irgendwie gibt mir das ein bisschen Hoffnung...Indiens Frauen stehen endlich auf und kämpfen...ich hoffe nur, sie halten lange genug durch um wirklich etwas zu bewegen...nicht, dass in ein paar Wochen, wenn das Thema nicht mehr ganz so aktuell, die Diskussionen, Forderungen, Appelle und Demonstrationen vergessen sind und weiter gemacht wird wie bisher...

---
nach oben


Beitrag #34 - erstellt: 29. Dezember 2012
Der Tod der jungen Frau war heute morgen eine der ersten Nachrichten, die ich gehört habe. Es hat auch mich betroffen gemacht.

Von dem Vorfall hatte ich zuvor allerdings nicht durch die Medien erfahren, sondern wurde verschiedentlich aus meinem Verwandten- und Bekanntenkreis darauf angesprochen. Immer so mit dem Unterton "Und in so ein Land reist Du gern?".

Prima, hier im Westen kann man sich jetzt über die indische Gesellschaft aufregen, den Kopf schütteln und Veränderungen anmahnen. (Ich sage nicht, daß die nicht notwendig sind!) Aber wir sollten nicht vergessen, daß Vergewaltigungen etc. auch in unserem Land passieren. Da sind auch die hiesigen Gesetze oder die Emanzipation kein besserer Schutz davor. Und gern entschuldigt man die Täter als "aus der Art geschlagen", "Einzelfälle". In diesem Zusammenhang gefällt mir sehr, was Shah Rukh schreibt. Es handelt sich nicht um Verirrungen oder Fehler. Die Taten spiegeln die Verrohung unserer Gesellschaft wieder. Und ich stimme Anandi zu, daß die gesamte Menschheit den Preis dafür zahlen wird.

nach oben


Beitrag #35 - erstellt: 29. Dezember 2012
Zitat von Hema1610:
Der Tod der jungen Frau war heute morgen eine der ersten Nachrichten, die ich gehört habe. Es hat auch mich betroffen gemacht.

Von dem Vorfall hatte ich zuvor allerdings nicht durch die Medien erfahren, sondern wurde verschiedentlich aus meinem Verwandten- und Bekanntenkreis darauf angesprochen. Immer so mit dem Unterton "Und in so ein Land reist Du gern?".

Prima, hier im Westen kann man sich jetzt über die indische Gesellschaft aufregen, den Kopf schütteln und Veränderungen anmahnen. (Ich sage nicht, daß die nicht notwendig sind!) Aber wir sollten nicht vergessen, daß Vergewaltigungen etc. auch in unserem Land passieren. Da sind auch die hiesigen Gesetze oder die Emanzipation kein besserer Schutz davor. Und gern entschuldigt man die Täter als "aus der Art geschlagen", "Einzelfälle". In diesem Zusammenhang gefällt mir sehr, was Shah Rukh schreibt. Es handelt sich nicht um Verirrungen oder Fehler. Die Taten spiegeln die Verrohung unserer Gesellschaft wieder. Und ich stimme Anandi zu, daß die gesamte Menschheit den Preis dafür zahlen wird.


Da gebe ich dir wiederum auch recht. Auch hier passieren diese Untaten und werden nach meiner Meinung auch unterschätzt. Entschuldigung, wenn aber ein Kinderschänder weniger Strafe bekommt wie zum Beispiel einer, der ein Film online stellt, dann weiß ich auch nicht.
Aber dazu möchte ich noch hinzufügen, dass eben diese Fälle nicht zu oft passieren wie in Indien zum Beispiel. Ich will dieses Land auf keinen Fall beschimpfen, denn wie schon gesagt, passieren überall diese unverzeihlichen Taten, aber wenn man die Statistiken anschaut, sieht man einen fatalen Unterschied. Was ich aber kritisiere ist die Denkweise der einzelnen Menschen, die behaupten, das Opfer sei schuld an dieser Tat. Das nenne ich persönlich auch Unmenschlichkeit!
Ich finde es aber jetzt gut, dass die Frauen nun um ihre Rechte protestieren, dennoch hätte dies nicht ein Leben kosten müssen.Smily "tutmirleid"

---
Varun & Sana *__*

nach oben


Beitrag #36 - erstellt: 30. Dezember 2012
und schon wieder ist es passiert.mir fehlen die Worte. Es macht mich so wütend.
Frau vermutlich mehrfach vergewaltigt und dann getötet
Eine 45-jährige Frau wurde ermordet nachdem sie von 8 Männern vermutlich mehrfach vergewaltigt worden ist.

Noch wütender macht mich allerdings dieser
Artikel
"Allein im vergangenen Jahr wurden den indischen Behörden rund 24.000 Fälle von Vergewaltigungen gemeldet. Tatsächlich ist die Zahl damit im Vergleich zum Vorjahr um 9,2 Prozent gestiegen. Die Entwicklung der vergangenen sechs Jahre zeigt gar einen Anstieg um 25 Prozent.n" Und das nur bei den gemeldeten Fällen. Ich möchte nicht wissen wie hoch die Dunkelziffer ist.

Aber das allerwiderlischste ist dieser Fakt "In 94 Prozent der Fälle kennen die Opfer ihre Vergewaltiger. Es handle sich um Väter, Verwandte oder Nachbarn. Rund ein Fünftel aller Vergewaltigungen ereignet sich dabei in der Millionenstadt Delhi."
"Zur Polizei zu gehen ist nur eine weitere Demütigung, ohnehin werden die Täter fast nie bestraft. Weshalb sollten sich die Frauen also eine Anzeige antun?"

Wie soll man sich vor der eigenen Familie, Bekannten, Verwandten schützen wenn die Behörden nichts unternehmen und die Männer weiterhin auf freiem Fuß bleiben??? Die Tortur der Frauen und Mädchen wird so nur noch viel größer. Wenn ich mir vorstelle dass die Frauen die Person die ihnen das angetan hat immer wieder sehen muss, dann wird mir schlecht.

EDIT: und welche solche Artikel lese und dann bin ich einfach nur sprachlos
Ein Abgeordneter in Rajastan sagt, dass der Anstieg der sexuelle GEwalt auf das Tragen von Röcken als SChuluniform zurückzuführen ist Smily "zornig"

nach oben


Beitrag #37 - erstellt: 30. Dezember 2012
Zitat von Hema1610:
Der Tod der jungen Frau war heute morgen eine der ersten Nachrichten, die ich gehört habe. Es hat auch mich betroffen gemacht.

Von dem Vorfall hatte ich zuvor allerdings nicht durch die Medien erfahren, sondern wurde verschiedentlich aus meinem Verwandten- und Bekanntenkreis darauf angesprochen. Immer so mit dem Unterton "Und in so ein Land reist Du gern?".

Prima, hier im Westen kann man sich jetzt über die indische Gesellschaft aufregen, den Kopf schütteln und Veränderungen anmahnen. (Ich sage nicht, daß die nicht notwendig sind!) Aber wir sollten nicht vergessen, daß Vergewaltigungen etc. auch in unserem Land passieren. Da sind auch die hiesigen Gesetze oder die Emanzipation kein besserer Schutz davor. Und gern entschuldigt man die Täter als "aus der Art geschlagen", "Einzelfälle". In diesem Zusammenhang gefällt mir sehr, was Shah Rukh schreibt. Es handelt sich nicht um Verirrungen oder Fehler. Die Taten spiegeln die Verrohung unserer Gesellschaft wieder. Und ich stimme Anandi zu, daß die gesamte Menschheit den Preis dafür zahlen wird.


Da hast du vollkommen recht. Auch hier passieren Vergewaltigungen. Auch hier sind Frauen nicht sicher davor nur weil die Gesetze vielleicht schärfer sind und kurze Röcke nicht als entschuldbarer Grund für Vergewaltigung gesehen werden... Mitten in Europa vergewaltigt ein Vater seine Tochter jahrelang und zeugt mit ihr Kinder, die in einem kleinen Keller auswachsen und wer weiß wie oft noch dabei zusehen müssen... Niemand in der Umgebung weiß etwas davon. Da muss man sich doch an den Kopf fassen... ich begreiffe nicht wie so etwas möglich ist. Eine Gesellschaft in der so etwas passiert, kann nicht sehr viel weiter entwickelt oder besser sein, als die in Indien... Daher... warum sollte man nicht gerne nach Indien reisen? Mann kann auch hier bleiben und vergewaltigt werden.

Aber das Problem was ich in Indien sehe ist, dass sie den Frauen schuld daran geben. Dass einige es fertig bringen zu sagen, dass Vergewaltigungsopfer sich ergeben und nicht wehren sollen... Dass sie knappe Kleidung oder "aufreizendes" Benehmen als einen Grund ansehen, der Männern quasi das Recht gibt Frauen zu vergewaltigen. Dass, wie Shahrukh in seinem Tweet sagte, Vergewaltigung nicht als ein schlimmer Fehler angesehen wird... DAS ist das Problem an der ganzen Sache, meiner Meinung nach. Diese Idioten müssen begreiffen, dass so etwas nicht gerechtfertigt werden kann... wie PC in ihrem Tweet sagte, diese Frau wurde vergewaltigt, weil ein Mann oder mehrere sie nun mal vergewaltigt haben. Punkt. Es gibt keine Entschuldigung für so eine Tat.

---

„Valar Morghulis“

Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #38 - erstellt: 30. Dezember 2012
Ich habe bei Twitter gerade folgenden Tweet gelesen
"Binty Mehta @bintymehta
How many of us remember 25yr old Aruna Shanbaugh, nurse at KEM who was raped in 1973? Still in a coma while the guy has been free since yrs.
Retweeted by Manish Malhotra"
Ich habe dann mal Google befragt und bin auf folgendes gestoßen

Aruna wurde 1973 vergewaltigt und mit einer Hundeleine gewürgt, so dass ihr GEhirn unheilbare Schäden genommen hat. Seid damals liegt sie im Krankenhaus und benötigt 24Stunden am Tag betreuung!
Ihr Peiniger hingegen kam bereits nach 7 Jahren aus dem GEfängnis.

Da bekommt man in Amerika ja schon härtere Strafen für das Hacken von Handys und das Veröffentlichen der darin befindlichen Nacktfotos. Es ist eine Schande Smily "zornig"
wer nicht weiß was ich meine kann es
http://www.welt.de/vermischtes/prominente/article112094022/Johansson-Nacktbilder-Zehn-Jahre-Haft-fuer-Hacker.htmlhier nachlesen

nach oben


Beitrag #39 - erstellt: 30. Dezember 2012
Tja... ich komme wirklich langsam aber sicher zu dem Schluß...dass Kastration in so einem Fall die beste Lösung ist. Kann jetzt jeder sehen wie er will, aber das was Vergewaltigungsopfer erleben müssen... währen der Tat und hinterher auch.... je nach dem wie schwer die Verletzungen sind... kann man nicht nach ein paar Jahre Haft wieder gutmachen. Das ist nicht gerecht. Auch Täter sollten für's Leben gezeichnet werden... wie die armen Opfer auch.

---

„Valar Morghulis“

Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #40 - erstellt: 30. Dezember 2012
Zitat von india Magazin:
Auch in Mumbai wird gerade friedlich demonstriert und unter ihnen auch Ranveer Singh, Shabana Azmi, Javed Akhtar und Jaya Bachchan.
Die Ehefrau von Amitabh Bachchan sagte unter Tränen in diesem Video "Egal was wir jetzt machen, es ist zu spät".

http://www.youtube.com/watch?v=XIDwPlNLuyQ


---

„Valar Morghulis“

Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #41 - erstellt: 30. Dezember 2012
Vater verhaftet für Missbrauch an Tochter
Ich bin mal wieder sprachlos. Ein Vater hat seine eigene Tochter 2 JAhre lang vergewaltigt. Zudem haben sie den 20jährigen Bruder festgenommen, der gestanden hat, seine Schwester ebenfalls seit 2 Monaten zu missbrauchen Smily "zornig"

[url=http://www.change.org/en-IN/petitions/president-cji-stop-rape-now#share]Petition: Stop rape NOW![/url]

nach oben


Beitrag #42 - erstellt: 30. Dezember 2012
Aber da sieht man mal, was jetzt so alles ans Tageslicht kommt und wie viele Frauen es wirklich gibt, die so etwas grausames erlebt haben...Und das es jetzt die Öffentlichkeit auch interessiert bzw. die Medien...und das nun auch wirklich was unternommen wird, wie z.B. die Verhaftung des Mannes, und die Frauen sehen, dass sie eben nicht mehr damit allein gelassen werden....

Ich finde es traurig, dass wirklich erst der Tod die Menschen dazu bringt, aufzuhorchen, aber vielleicht ist der Tod der Frau nicht umsonst gewesen und das Thema Vergewaltigung bekommt jetzt endlich die Aufmerksamkeit, die dieses Thema braucht, damit sich was verändert...

Ich hatte bei Twitter zufällig einen Spruch gelesen der mir wirklich gut gefällt: Don't stop your daugter from going out, teach your son how to behave... (Halte deine Tochter nicht davon ab raus zu gehen, bringe deinem Sohn bei sich benehmen...)

---
nach oben


Beitrag #43 - erstellt: 30. Dezember 2012
Zitat von Leyla17:


Ich hatte bei Twitter zufällig einen Spruch gelesen der mir wirklich gut gefällt: Don't stop your daugter from going out, teach your son how to behave... (Halte deine Tochter nicht davon ab raus zu gehen, bringe deinem Sohn bei sich benehmen...)

Der Spruch hat mir auch gefallen und so soll es auch sein ich meiner die Mädchen sollen auch keine Angst haben wenn sie raus gehen wollen
Jeder hat Recht so zu leben wie man will.Auch wenn solche Fälle gibt und solche grausame Menschen bzw. Männer

ch finde es einfach schrecklich sowas.

---

♥ ♥ ♥
nach oben


Beitrag #44 - erstellt: 30. Dezember 2012
Ich habe auch etwas interessantes zum Thema zum Thema der Bestarfung gelesen und bin zwiegespalten

"An eye for an eye makes the whole world blind." Mahatma Gandhi

Todesstrafe, nicht Todesstrafe??? Was ist die gerechte Strafe für solch eine grausame Tat? Kann es die überhaupt geben?

nach oben


Beitrag #45 - erstellt: 30. Dezember 2012
Das ist ja auch das was ich schon angesprochen hatte....Rein emotional würde ich sagen, diese Männer haben kein Recht mehr darauf auf dieser Welt zu leben, nachdem sie einem anderen Menschen das Leben genommen haben, aber kann man so einfach nach der Todesstrafe schreien?...wie ich schon sagte, nimmt man immerhin auch ein Menschenleben...Man tötet in dem Bewusstsein, wirklich töten zu wollen...und darüber sollte man auch mal nachdenken...

Ich denke egal welche Strafe, vollkommen gerecht kann sie eh nicht sein...denn davon kommt die Frau auch nicht wieder...Smily "achja"

---
nach oben


Beitrag #46 - erstellt: 31. Dezember 2012
Zitat von Leyla17:


Ich hatte bei Twitter zufällig einen Spruch gelesen der mir wirklich gut gefällt: Don't stop your daugter from going out, teach your son how to behave... (Halte deine Tochter nicht davon ab raus zu gehen, bringe deinem Sohn bei sich benehmen...)


Das hab ich auch gelesen und es hat mir so gut gefallen, dass ich es retweeted hab. Aber ich kann mich nicht mehr erinnern, wer es geschrieben hat....

Was mich mal interessieren würde: aus welchen Kreisen kommen die Täter eigentlich? Was haben die beruflich gemacht? Haben die Familie? Wenn ja, dann frag ich mich, was in deren Erziehung falsch gelaufen ist. Aber wie es aussieht, wird man über die nix erfahren.

---



AASHIQUI 2
nach oben


Beitrag #47 - erstellt: 31. Dezember 2012
Ja, es ist nicht so einfach oder auch nicht richtig Todes Urteil zu fällen. Denn man denkt, das sind auch Menschen und ich habe es nicht in der Hand zu entscheiden ob sie weiter leben oder sterben werde. Aber in dem Fall sind das für mich keine Menschen. Das was sie gemacht haben, hat mit Menschlichkeit nichts mehr zu tun. Der einzige Grund warum ich dabei nicht an Todesstrafe denke ist, das wäre zu einfach. Die sind tot und was dann? Diese Schweine verdienen es nicht einfach zu sterben. Die sollten ganzes Leben so leiden wie das Mädchen gelitten hat. Um irgendwann begreifen zu können was sie einem anderen Menschen angetan haben. Auf jeden Fall sollten die nie wieder die Chance bekommen, so etwas noch mal zu machen oder an gesellschaftlichem Leben weiter teilzunehmen. Das wäre ganz einfach fatal. Auch wenn das Mädchen davon nicht wiederkommt, ein Zeichen muss gesetzt werden. Und vor allem müssen Inder verstehen, dass keine Frau an einer Vergewaltigung schuld sein kann. Der einzige Übeltäter ist in dem Fall Mann und Punkt. Ganz egal wie sich ein Mädchen kleidet oder benimmt.

---

„Valar Morghulis“

Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #48 - erstellt: 31. Dezember 2012
Zitat von keti:
Auf jeden Fall sollten die nie wieder die Chance bekommen, so etwas noch mal zu machen oder an gesellschaftlichem Leben weiter teilzunehmen. Das wäre ganz einfach fatal. Auch wenn das Mädchen davon nicht wiederkommt, ein Zeichen muss gesetzt werden. Und vor allem müssen Inder verstehen, dass keine Frau an einer Vergewaltigung schuld sein kann. Der einzige Übeltäter ist in dem Fall Mann und Punkt. Ganz egal wie sich ein Mädchen kleidet oder benimmt.

Genauso sehe ich das auch....ganz wichtig ist einfach ein Umdenken der Menschen...Eine Frau darf nicht für etwas angeklagt werden, an dem sie keine Schuld trägt...und sexy Kleidung ist noch lange keine Einladung sich einfach etwas zu nehmen, worauf man in keinster Weise ein Recht hat...

Krass fand ich auch eine Antwort auf Shahrukhs Einträge bei Twitter, in der es darum ging, dass Shahrukh dann bitte auch aufhören sollte, weibliche Schauspielerinnen zu fördern, die sich in seinen Filmen in den Item-Songs sexy kleiden und tanzen, indem er solche Songs und solche Frauen in seinen Filmen einfach nicht mehr zeigt...denn das wären ja schließlich die Vorbilder für andere Frauen...
das ist in meinen Augen echt mittelalterlichen Denken und ich hoffe wirklich, dass solch engstirnige Menschen, die sich höchstwahrscheinlich nicht zum Umdenken bewegen lassen, die Minderheit sind...

---
nach oben


Beitrag #49 - erstellt: 31. Dezember 2012
Das ist echt verrückt, wenn man item-songs und kurze Röcke für sowas verantwortlich macht.
Man kann doch von den Frauen nicht verlangen, dass sie sich von Kopf bis Fuß verhüllen. Das ist absurd.

EDIT: habe gerde die Verlinkung zu diesem Artikel bei Twitter gefunden und mir fehlen mal wieder die Worte.
Ein schockierender Schritt, die Polizei von Delhi geht gegen Leute vor, die getweetet oder bei Facebook gepostet und so andere Leute angehalten haben an den Protesten teilzunehmen.

Was ist das nur für ein Staatssystem, dass lieber Leute ins Gefängnis steckt die zu Protesten aufrufen damit endlich etwas passiert anstatt sich um die Aufklärung von Hunderten von Vergewaltigungen zu kümmern???

VISHAL DADLANI auf Twitter

We are a nation made of RAPIST politicians, RAPIST cops, RAPIST people. There. Said it. Now come arrest me. I fuckin' dare you!
Wir sind eine Nation von vergewaltigenden Politikern, vergewaltigenden Polizisten, vergewaltigenden Menschen. Da. ICh habe es gesagt. Nun kommt und verhaftet mich.

Every man who has ever blamed a rape-victim for wearing certain clothes, being out late, saying or doing anything...YOU ARE A RAPIST too!!
Jeder Man der jemals einem Vergewaltigungsopfer selbst verantwortlich gemacht hat wegen dem Tragen bestimmter Kleidung, für das späte ausgehen, für etwas dass sie gesagt oder getan hat... Ihr seid genauso Vergewaltiger!

Er mag vielleicht etwas direkt sein, aber er sagt was er denkt und versucht nicht politisch korrekt zu sein!

nach oben


Beitrag #50 - erstellt: 31. Dezember 2012
Und da wundert sich noch einer, dass die indische REgierung nichts macht?
http://www.rediff.com/news/report/lawmakers-369-face-charges-of-rape-crimes-against-women/20121221.htm
369 Mitglieder des Parlaments und Mitglieder der Legislative (gesetzgebende Gewalt) haben vor ihren Wahlen angegeben, dass es gegen sie Vergewaltigungsvorwürfe oder Vorwürfe wegen anderer Verbrechen gegenüber Frauen gibt!

Wie können solche Leute gewählt werden??? Wie sollen/können solche Menschene einen RECHTSSTAAT gepresentieren???

nach oben
Produktempfehlungen

1 2 3 4
Sie sind nicht eingeloggt
Bevor Sie sich aktiv an den Diskussionen in diesem Forum beteiligen können müssen Sie sich an unser System anmelden! Sollten Sie noch keine Login-Daten besitzen, können Sie jetzt ein neues Benutzerkonto erstellen!

 Neue Beiträge
 Keine neuen Beiträge

Nicht angemeldet?
Mit Benutzernamen und Passwort anmelden:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen? | Neues Benutzerkonto erstellen