Logo
Info
Noch nicht angemeldet? Hier einloggen oder neu registrieren!
Websuche:   

Anmelden

Benutzername:
Passwort:
Angemeldet bleiben

Produktempfehlungen

Kalender

September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Seite merken

Icon del.icio.us Icon Digg Icon Technorati Icon Furl Icon LinkArena Icon SeekXL.de Icon Yigg.de Icon Webnews.de




Forum - Thema: Fantasy & Science Fiction-Serien

«« | Seite 13 von 14 | »»
Thema: Fantasy & Science Fiction-Serien
Autor Beitrag


Beitrag #601 - erstellt: 05. November 2009
Hmmm ich tanze im Bezug auf Brad wohl noch ein wenig außer der Reihe, denn bisher ist er in meiner Favoritenliste nicht auf dem aufsteigenden Ast. Smily "tutmirleid" Vielleicht hab ich noch zuwenig Bradley gesehen und es ändert sich noch….

@Djarmla: Da ich selbst ja noch (dank Blackpool Smily "zwinker") relativ am Anfang von Merlin fest stecke, gibt es diese Hinweise für mich auch noch. Smily "lach" Klar, wenn man die Sage kennt, weiß man, dass wenn sich vielleicht doch noch etwas entwickeln sollte, es keinen dauerhaften Bestand hat. Aber bis dahin kann noch sooo viel passieren und ja, ich sehe denn Beiden solange gerne zu. Ich finde es einfach zu süß, wenn einer der Beiden, sobald es ernster wird, sofort einen Rückzieher macht und es mit kleinen Späßen zu überbrücken versucht und da nehmen sich beide nicht sehr viel. Smily "smilesmile"

Also ich finde Sarah ja in Blackpool schon sehr attraktiv (nicht umsonst hat sie DT den Kopf verdreht). Dafür, dass sie auch schon über 40 ist… Aber werden die Trolle in Merlin äußerlich so attraktiv dargestellt? Man kennt diese „Wesen“ ja aus anderen Filmen/ Serien und da waren sie optisch doch eher das Gegenteil. Smily "smilesmile" Heißt das, Sarah darf sich als Frau mal so richtig daneben benehmen? Smily "kopfkratz"

Ich habe soeben festgestellt, dass ich The Sarah Jane Adventures, aber hauptsächlich halt The Wedding of Sarah Jane Smith (da, wo der Doctor auftaucht) zumindest auf BBC nicht gucken kann… Smily "zornig" Blödes Kabel digital, die ham doch ne Meise… Sorry für den Ausdruck. Smily "tutmirleid"
Aber ich hab mir die jetzt schon bei YT rausgesucht und die werden auch morgen gleich angeschaut. Smily "top"

Oha, das klingt ja nach dem wahren Einkaufsparadies. Smily "smilesmile" Konnte dem Link nicht widerstehen und da hat man ja echt die Qual der Wahl. Smily "silberblick" Also ich kann verstehen, dass du am liebsten gern voll zugeschlagen hättest. So ein Sonic Screwdriver hätt ich auch gern. Smily "dumdidum"
Deine Meinung über JB´s Biografie würde mich aber auch interessieren. Also wenn du durch bist und magst, du weißt, wo du mich findest. Smily "smilesmile"

Der neue Trailer von dir ist ja nicht ganz so gruselig wie der, den ich vor kurzem hier reingestellt hatte. Smily "silberblick" Ich gehe jetzt mal ganz stark von aus, dass ich den Teil nicht auf BBC schauen kann. Smily "tutmirleid" Ich werd wohl wieder hinterherhinken, es sei denn, jemand auf YT ist sehr schnell….

---
nach oben
Produktempfehlungen


Beitrag #602 - erstellt: 06. November 2009
@Djarmila, ich bin bei Merlin noch garnicht angefangen. Smily "smilesmile" Bei Legend... bin ich up to date, genauso wie bei FF. Sanctuary bin ich bei Staffel 1 Teil 3. Was vergessen?Smily "smilesmile"

---
Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht!
Zusammen ergeben sie eine geheime Nachricht
mit der ich versuche, die Weltherrschaft an mich zu reißen…

nach oben


Beitrag #603 - erstellt: 06. November 2009
Zitat von Anji:
Hmmm ich tanze im Bezug auf Brad wohl noch ein wenig außer der Reihe, denn bisher ist er in meiner Favoritenliste nicht auf dem aufsteigenden Ast. Smily "tutmirleid" Vielleicht hab ich noch zuwenig Bradley gesehen und es ändert sich noch….


Wie gesagt, ich bin selbst überrascht, dass ich ihn so gut finde bzw auch andere Mädels, die ein bisschen älter sind. Smily "smilesmile"
Ich wollte ja eigentlich gerne zu der Signierstunde in London fahren, bei der Bradley dabei war aber hatte dann doch keine Lust, mich in eine lange Schlange zu stellen. Es wird sicherlich noch andere Möglichkeiten geben, ihn mal live zu sehen. Smily "smile"
Kennt ihr schon dass Behind the Scenes Video aus Abergavenny von Brad? http://www.youtube.com/watch?v=ByH3la_cOtE
Ist ein Klassiker unter Brad-Fans Smily "smilesmile"

Zitat von Anji:
Ich finde es einfach zu süß, wenn einer der Beiden, sobald es ernster wird, sofort einen Rückzieher macht und es mit kleinen Späßen zu überbrücken versucht und da nehmen sich beide nicht sehr viel. Smily "smilesmile"


Ja ja, der Cast ist einfach das große Highlight in Merlin. Man merkt richtig, wie die Chemie zwischen allen stimmt und das zeigt sich einfach auch in den Szenen zwischen den einzelnen Charakteren.

Zitat von Anji:
Also ich finde Sarah ja in Blackpool schon sehr attraktiv (nicht umsonst hat sie DT den Kopf verdreht). Dafür, dass sie auch schon über 40 ist… Aber werden die Trolle in Merlin äußerlich so attraktiv dargestellt? Man kennt diese „Wesen“ ja aus anderen Filmen/ Serien und da waren sie optisch doch eher das Gegenteil. Smily "smilesmile"


Sarah Parish sieht auch unglaublich gut aus. In der Doppelfolge mit ihr sieht man sie sowohl in ihrer normalen Optik als auch als Troll. Hier http://www.youtube.com/watch?v=p9Z_oXRaqMQ) der Trailer zu 2.5 wenn du mal reinschauen willst Smily "smilesmile"

Zitat von Anji:
Heißt das, Sarah darf sich als Frau mal so richtig daneben benehmen? Smily "kopfkratz"


Oh ja, vor allem in 2.6 Smily "top"

Zitat von Anji:
Oha, das klingt ja nach dem wahren Einkaufsparadies. Smily "smilesmile" Konnte dem Link nicht widerstehen und da hat man ja echt die Qual der Wahl. Smily "silberblick" Also ich kann verstehen, dass du am liebsten gern voll zugeschlagen hättest. So ein Sonic Screwdriver hätt ich auch gern. Smily "dumdidum"


Da war ich auch am überlegen. In Cardiff gabs ja in so einigen Läden DW/TW-Merchandise, dann auch im DW-Shop bei der DW-Ausstellung, aber nichts war so gut ausgestattet wie der Forbidden Planet. Der Screwdriver hat mich auch extrem gereizt, aber im Endeffekt fragte ich mich dann, ob ich das wirklich brauche und die Antwort war nein. Aber vielleicht nächstes Mal Smily "smilesmile"

Zitat von Anji:
Deine Meinung über JB´s Biografie würde mich aber auch interessieren. Also wenn du durch bist und magst, du weißt, wo du mich findest. Smily "smilesmile"


Ich bin zum Großteil durch und finde es ganz amüsant. Es gibt einiges aus seinem Privatleben und man lernt einiges über Scott. Die beiden sind in manchen Belangen so unterschiedlich, dass ich mich echt frage, wie sie es schaffen, so lange zusammen zu sein. Wie in Interviews nimmt John auch hier kein Blatt vor den Mund und sagt, wen er für weniger kompetent hält und erzählt ganz offen aus seinem Privatleben. Ich finde das Buch ganz interessant, vor allem halt die Scott-Episoden, da ich ihn für mindestens genauso sexy halte wie seinen Partner John Smily "smile"

Zitat von Anji:
Der neue Trailer von dir ist ja nicht ganz so gruselig wie der, den ich vor kurzem hier reingestellt hatte. Smily "silberblick" Ich gehe jetzt mal ganz stark von aus, dass ich den Teil nicht auf BBC schauen kann. Smily "tutmirleid" Ich werd wohl wieder hinterherhinken, es sei denn, jemand auf YT ist sehr schnell…


Du, ich habe auch noch keine Ahnung, wie ich die Folge sehen kann, aber es wird schon irgendwie möglich sein. Water of Mars soll laut Russell T Davies und David Tennant sehr gruselig werden, also abwarten...

@Ati
Der Gruppenzwang scheint nicht zu funktionieren, was? Smily "smilesmile"
Bei FF bin ich mittlerweile durch meinen UK-Trip ins Hintertreffen gelangt und mir fehlen da noch zwei Episoden. Allerdings hat das up to date bleiben mehr Vorrang bei Merlin, Doctor Who und jetzt auch endlich wieder Spooks. Werde mir dann heute vielleicht mal eine Folge FF anschauen und dann mal die Sarah Jane Adventures mit dem Doc in der Gastrolle anschauen...

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #604 - erstellt: 06. November 2009
@Mila, Sanctuary kann ich dir nur empfehlen. Ich find die Serie klasse.Smily "smilesmile"

---
Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht!
Zusammen ergeben sie eine geheime Nachricht
mit der ich versuche, die Weltherrschaft an mich zu reißen…

nach oben


Beitrag #605 - erstellt: 06. November 2009
@Mila

Na glücklicherweise hast das Wörtchen bisschen noch vor das ’älter’ gesetzt. Smily "lach" Wie bereits erwähnt, vielleicht kann ich mich ja in die Bradley-Begeisterung mit einfädeln, wenn ich etwas mehr von Merlin gesehen habe. Aber in dem Video wird gut deutlich, dass auch Brad einen kleinen an der Klatsche hat, oder? Okay, wer hat das nicht? Smily "smilesmile"

Und ich bin mir sicher, dass du eine Möglichkeit bekommen wirst, dich in die Reihen von Fans zu stellen. Das solltest du dann aber vor dem Shoppen tun, weil mit den ganzen Einkaufstüten vom Forbidden Planet wird das bestimmt anstrengend. Smily "smilesmile"

Ich hab nicht widerstehen können und den Trailer angeschaut. Smily "dumdidum" Aber ich muss dir recht geben, Sarah sieht (als Mensch) wunderschön aus. Smily "top" Also Troll… naja, da hat die Maske viel Arbeit gehabt, aber gelungen. Oha, daneben benommen ist ja wirklich noch milde ausgedrückt. Smily "lach" Sie hat ja da einer ganzen Horde von Männern Konkurrenz gemacht.

Stimmt, eigentlich brauch ich auch keinen Scewdriver… Smily "kopfkratz" Aber der ist klein und handlich, immerhin wäre er besser verstaubar, als sich ne Tardis in die Wohnung zu stellen. Smily "lachlach"

Klingt, als würdest du dich mit dem Buch gut amüsieren. Smily "smilesmile"
Nun ja, es heißt ja nicht umsonst, dass sich Unterschiede anziehen, dadurch wird eine Beziehung aufregend und man kann sich super ergänzen. Aber das kann und will nicht jeder, manchem reicht es einfach und langweilig, dann sind natürlich viele Gemeinsamkeiten wichtiger. Aber ich muss dir Recht geben, auch gleichgeschlechtliche Beziehungen sind nicht vorm Scheitern gefeit, oft halten sie auch nicht ewig. Deshalb Respekt vor John und Scott.
Na vielleicht bekomm ich sie irgendwann auch mal günstig zwischen die Hände, werde jetzt aber nicht danach suchen.

So, The Sarah Jane Adventures hab ich mir jetzt angeschaut, zumindest The Wedding of Sarah Jane Smith… Also so berauschend war es jetzt nicht, zumal der Doctor eh erst zum Ende des ersten Teil aufgetaucht ist und wie immer sehr dramatisch. Smily "smilesmile" Schön, endlich mal wieder was Neues vom Doctor zu sehen, auch wenn ich mich wohl mehr auf Tennant konzentriert habe, als auf alles andere. Smily "dumdidum"

Wenn ich denn dann irgendwann mal mit den ganzen angefangenen Serien durch bin, vielleicht schnüffel ich dann auch mal bei FF rein... Wie weit sind die da mittlerweile?

---
nach oben


Beitrag #606 - erstellt: 07. November 2009
@Ati
Ich werde mal reinschauen Smily "smilesmile"

Zitat von Anji:
Aber in dem Video wird gut deutlich, dass auch Brad einen kleinen an der Klatsche hat, oder? Okay, wer hat das nicht? Smily "smilesmile"


Aber sympathisch einen an der Klatsche. Na ja, der Bahnhof von Abergavenny (was übrigens mitten in der Wallachei in Wales liegt) war ja nun auch nicht gerade der spannendste Ort und er hat sich halt irgendwie beschäftigt Smily "smilesmile"

Zitat von Anji:
Und ich bin mir sicher, dass du eine Möglichkeit bekommen wirst, dich in die Reihen von Fans zu stellen. Das solltest du dann aber vor dem Shoppen tun, weil mit den ganzen Einkaufstüten vom Forbidden Planet wird das bestimmt anstrengend. Smily "smilesmile"


Das lässt sich sicherlich machen. Ich würde ihn mir aber nur anschauen, wenn er entweder im Theater spielt, am Set ist oder bei Meet and Greet-Veranstaltungen. Signierstunden lohnen ja kaum.

Zitat von Anji:
Ich hab nicht widerstehen können und den Trailer angeschaut. Smily "dumdidum" Aber ich muss dir recht geben, Sarah sieht (als Mensch) wunderschön aus. Smily "top" Also Troll… naja, da hat die Maske viel Arbeit gehabt, aber gelungen. Oha, daneben benommen ist ja wirklich noch milde ausgedrückt. Smily "lach" Sie hat ja da einer ganzen Horde von Männern Konkurrenz gemacht.


Wie gesagt, die beiden Folgen gehören total Sarah. Sie stiehlt allen die Show, obwohl es in 2.6 mal wieder einen Dialog zwischen Merlin und Arthur gibt, bei dem ich mich weggehauen habe vor lachen.

Zitat von Anji:
Na vielleicht bekomm ich sie irgendwann auch mal günstig zwischen die Hände, werde jetzt aber nicht danach suchen.


Ich könnte dir das Buch auch leihen, wenn ich fertig bin Smily "smilesmile"

Zitat von Anji:
So, The Sarah Jane Adventures hab ich mir jetzt angeschaut, zumindest The Wedding of Sarah Jane Smith… Also so berauschend war es jetzt nicht, zumal der Doctor eh erst zum Ende des ersten Teil aufgetaucht ist und wie immer sehr dramatisch. Smily "smilesmile"


Ich habe mir die Doppelfolge auch angeschaut und finde die Serie langweilig. Aber sie ist halt für Kinder gemacht und das merkt man auch. Was mich gestört hat ist, dass der Doc eigentlich immer die Situation rettet, hier aber nicht. Er ist zwar da, hat aber eigentlich nicht viel zu tun. Dafür lässt der Dialog am Ende mit Sarah Jane darauf schließen, dass er weiß, dass seine Zeit bald zuende ist und auch damit rechnet.

Zitat von Anji:
Wenn ich denn dann irgendwann mal mit den ganzen angefangenen Serien durch bin, vielleicht schnüffel ich dann auch mal bei FF rein... Wie weit sind die da mittlerweile?


Aktuell sind wir bei 1.7.

Ich habe mir heute 1.6 und 1.7 angeschaut.

Besonders gut fand ich ihn 1.6. die Begegnung von Lloyd, Mark und Olivia und die Gesichter der drei als sie realisieren, wer der jeweils andere ist. Das war Dramatik. Auch weiß man jetzt, wer an dem Blackout beteiligt war, aber immer noch nicht wie und warum dieser Blackout verursacht und welche große Organisation dahinter steckt. Dominic Monaghan war auch mal wieder dabei und tut mir leid, aber dieses ständige böse dreingucken beeindruckt und überzeugt mich nicht.

In 1.7 fand ich heftig, wie Agent Al Gough mit seinem Flash Forward umgeht und damit seine Zukunft und die gewisser anderer Personen verändert. Bin gespannt ob seine Tat noch irgendwas anderes an der Zukunft ändert.
Mark geht mir dagegen sehr oft ziemlich auf die Nerven und ich würde verstehen, wenn sich Olivias Vision realisieren würde.

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #607 - erstellt: 07. November 2009
So, dann hier jetzt mal ein Paar Fotos von Filming Locations von Doctor Who/Torchwood/Merlin Smily "smilesmile"

http://i37.tinypic.com/35lrn13.jpg - Eingang zum Hub/Information Centre in TW: Fragments, Everything Changes, Cyberwoman, CoE Day One etc
http://i35.tinypic.com/scrt3m.jpg - Ianto Jones Memorial am Hub Eingang. Fans hängen dort Blumen hin, Gedichte etc
http://i37.tinypic.com/6nqdg5.jpg - Nochmal Ianto Jones Memorial. Verrückt, was Fans so alles tun
http://i37.tinypic.com/2d3sbd.jpg - noch mal der Eingang zum Hub/Ianto Jones Memorial
http://i37.tinypic.com/2n1rjbm.jpg - Hier springt Owen ins Wasser in TW A Day in the Death. In dem Gebäude dahinter, das St. Davids Hotel, ist Owens Wohnung
http://i38.tinypic.com/2yy2hw8.jpg - The Sennedd (Nationalversammlung von Wales). Zu sehen in TW Meat, CoE Day Two und nicht ganz offensichtlich in DW The Lazarus Experiment
http://i38.tinypic.com/28a475v.jpg - Norwegian Church. Location in TW To The Last Man. Tosh und Tommy sind davor zu sehen
http://i36.tinypic.com/27zxf1y.jpg - The Keep im Cardiff Castle. Auf diesem Gebüde steht Cptn. Jack in TW Exit Wounds
http://i36.tinypic.com/2rx7bt3.jpg - Blick vom Cardiff Castle
http://i38.tinypic.com/16koz6o.jpg - Bute Park. Verwendet in DW Daleks in Manhattan und einigen Folgen TW
http://i35.tinypic.com/25gwktx.jpg - Queen's Arcade Shopping Centre. Dort geht Roses Mutter in DW: Rose shoppen, als sie von den Schaufensterpuppen angegriffen wird
http://i35.tinypic.com/r7mxba.jpg - Castell Coch außerhalb Cardiffs. Hier ist das Unit Gebäude in DW: Journey's End, in das Martha geht mit dem Osterhagen Key
http://i36.tinypic.com/mbr4vb.jpg - Castell Coch
http://i35.tinypic.com/282p9uo.jpg - Dazu brauche ich wohl nicht viel sagen: Roald Dahl Plass und Millenium Centre, zu sehen in vielen TW-Folgen und einigen DW-Folgen.
http://i36.tinypic.com/n3x0jk.jpg - Der Roald Dahl Plass
http://i38.tinypic.com/8x57y8.jpg - Caerphilly Castle außerhalb Cardiffs. Filming location in Merlin 2.4 Lancelot and Guinevere
http://i37.tinypic.com/amfacn.jpg - The Great Hall in Caerphilly Castle. Dort wurde viel für Merlin 2.4 Lancelot and Guinevere gedreht
http://i36.tinypic.com/1gnoyh.jpg - Doctor Who Ausstellung. Die Kostüme dürfte jeder Fan erkennen Smily "smilesmile"
http://i37.tinypic.com/25rm7ue.jpg - Doctor Who Ausstellung
http://i33.tinypic.com/2ue2tr7.jpg - Ich stehe vor der echten TARDIS *seufz*

Ich habe noch ein paar Fotos mehr von der Ausstellung, Filming locations in Cardiff und London und zwei Bilder von John Barrowman, aber die poste ich später Smily "smile"

edit: wer Facebook hat, kann auch noch mehr Fotos sehen Smily "smilesmile"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #608 - erstellt: 07. November 2009
@Djarmila:

Schöne Bilder. Smily "top" Smily "sweetheart"
Bin schon auf die anderen Bilder gespannt. Smily "smilesmile"

---
nach oben


Beitrag #609 - erstellt: 06. Januar 2010
Ich mache diesen Thread mal wieder auf, damit man auch Serien in dem Bereich diskutieren kann, die eher kleinere Produktionen sind bzw für die es vielleicht erst mal keines neuen Threads bedarf.

Zitat von Anji:
Es gehört zwar nicht hierher, aber da der Sammelthread ja geschlossen ist, frage ich hier mal kurz nach, kennst du zufälligerweise die neue BBC Serie Paradox?


Zitat von Djarmila:
@Paradox
Ich habe mir vor Wochen mal die ersten beiden Folgen angeschaut und fand sie jetzt nicht schlecht, aber sehr ungeschliffen und ohne Charaktere, die einem sympathisch sind. Zugegeben, die letzten 15-20 Minuten einer Folge, in denen sie der Auflösung des jeweiligen Falles immer näher kommen, sind sehr sehr spannend gewesen, aber nicht spannend genug um mich zu überzeugen die Serie weiterzuschauen. Kann ja nicht alles spitze sein, was aus UK kommt Smily "smilesmile"
Wie wäre es ansonsten mit Being Human? Ein Vampir, ein Werwolf und ein Geist wohnen zusammen und wollen eigentlich nur ein ganz normales Leben. Nicht so genial wie TW, DW, Spooks, Merlin etc, aber durchaus unterhaltsam und ein ziemlicher Erfolg in UK. Ich habe alle Folgen der ersten Staffel gesehen. Russell Tovey ist dort auch dabei Smily "wink"


Zitat von Anji:
EDIT: Kennst du eventuell auch die Serie Demons? Ich weiß, dass dort u. a. auch Richard Wilson alias Gaius von Merlin mitspielt. Sieht für mich ja spannend aus, allerdings ist auch hier nichts weiter zufinden. Smily "tutmirleid"


Natürlich kenne ich auch Demons, schließlich spielt Christian Cooke dort die Hauptrolle Smily "smilesmile" Dazu noch als Plus Phillip Glenister und Richard Wilson, also musste ich mir das mal anschauen. Das Konzept klang nicht schlecht, aber mir persönlich gefiel die Serie nicht ganz so gut. Sie war ok, aber nichts Weltbewegendes. Christian kann schauspielern, tut es in dieser Serie aber selten, Glenister ist in seiner Rolle fehlbesetzt (er ist zu gut für solch eine Rolle) und Wilson taucht nur in zwei Folgen auf, wobei ich dann aber immer an Merlin denken musste. Smily "smilesmile"
Wenn du willst, kann ich dir die Serie auch mal leihen. Habe sie mir im November gekauft, als ich in Portsmouth war...

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #610 - erstellt: 06. Januar 2010
Danke Smily "thanks" Ich finds gut, dann können kleine Anfragen ja hier gestartet werden. Wollte ja auch nicht ein extra Thread aufmachen. Smily "silberblick"

Jup, Richard Wilson ist mir in einem kleine Video auf YT auch gleich ins Auge gesprungen und mir ging es mit Merlin ähnlich wie dir. Smily "smilesmile" Aber leider gibt es dort nicht mehr zu sehen, also wenn du aushelfen würdest, würde ich wie immer nicht nein sagen. Smily "thanks" Das ist wohl der Vorteil, wenn man des Öfteren in UK ist.
Ansonsten kann ich eben nicht viel dazu sagen, deshalb hab ich ja nachgefragt. Smily "silberblick"

Habe jetzt auch den ersten Teil von V gesehen, also von dem Remake. Das Original ist igendwie an mir vorbeigegangen. Smily "silberblick" Part 1 hat mich jetzt auch nicht vom Hocker gerissen, aber bei Gelegenheit werde ich mir bestimmt auch mal die anderen Folgen ansehen.

---
nach oben


Beitrag #611 - erstellt: 06. Januar 2010
Schicke dir Demons demnächst mal zu. Schick mir bitte noch mal per PN deine Email-Adresse zu (oder habe ich sie schon? *grübel) und dann kann ich dir noch mal meine DVD-Liste schicken und du kannst mal schauen, ob du noch was möchtest.
Christian Cooke ist schon schnuckelig anzuschauen, aber ich hoffe, du wirst sein Schauspieltalent nicht an dieser Rolle festmachen. Ich fand halt generell Demons nicht ganz so gut gemacht und mit besserer Regie hätte er bestimmt auch besser gespielt. Hat in DW ja auch geklappt Smily "smilesmile"

Von V habe ich gelesen und soweit ich das mitbekommen habe, sollte sie doch ganz ok sein. Kann aber auch sein, dass ich mich falsch erinnere. Werde die Serie gleich mal googlen um zu sehen, ob das vielleicht was für mich ist.

Was ich noch empfehlen kann, obwohl ich nicht weiß ob ich die Serie eher unter Fantasy oder Krimiserie einordnen soll, ist Ashes to Ashes mit Phillip Glenister als DCI Gene Hunt (genial sexistisch) und Keeley Hawes (Matthew MacFadyens Frau) als Alex Drake. Ist eine Ableger von Life on Mars mit John Simm (dem Master aus DW) und ebenfalls Glenister als Hunt. LoM habe ich noch nicht gesehen, aber das ist auf jeden Fall auch noch ganz oben auf meiner Must See-Liste.
Inhalt:
LoM - DCI Sam Tyler wird im Jahr 2006 in einen Autounfall verwickelt und wacht im Jahr 1973 wieder auf. Dort ist er Teammitglied der Polizeieinheit von DCI Gene Hunt und versucht neben der Auflösung von Fällen auch seinen Weg zurück ins Jahr 2006 zu finden.
A2A - 2008 wird DI Alex Drake angeschossen und wacht im Jahr 1981 wieder auf. Auch sie muss versuchen, ihren Weg zurück in ihr eigenes Jahr zu finden, doch ist es wirklich ihr Jahr?

LoM lief zwei Staffeln, aber dann wurde die Arbeitsbelastung von John Simm zu groß und man musste die Serie beenden. Daraufhin folgte A2A mit Keeley und dieses Frühjahr wird die letzte Staffel dieser Serie laufen, in der die Handlungsstränge beider Serien aufgelöst werden. Ich bin schon so gespannt darauf, die Auflösung dieser Serien zu sehen, denn ich habe keine Theorie dazu, was jetzt in dieser Serie die Realität ist und was die Fiktion. Genial gemacht Smily "top"

Was A2A so sehenswert macht: der 80iger Jahre Look, die Sprüche von Gene Hunt, die Chemie zwischen Hunt und Drake und die 80er Jahre Musik, nicht zu vergessen der Audi Quattro Smily "smilesmile"

BBC America Trailer zu A2A
Trailer zu LoM

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #612 - erstellt: 12. Januar 2010
Oh danke. Smily "thanks" Email hast du, glaube ich, noch nicht. Smily "kopfkratz" Ich schicke sie dir aber gleich mal rüber...

Bei V muss ich meine Aussage jetzt mal rückgängig machen. Man sollte zu Ende schauen und nicht voreilige Schlüsse ziehen. Habe mir jetzt mal die ersten 4 Folgen angeschaut und ich muss gestehen, dass diese Serie durchaus in meine Favoritenliste rutschen könnte. Bisher ist es sehr spannend gemacht und die Serie scheint auch an die Alte anzuknüpfen. Sicher bin ich mir nicht, weil die mir ja entgangen ist.

Von den beiden anderen erwähnten Serien kenne ich bisher keine. Ich hab schon mal davon gelesen, aber gesehen noch nix. Klingen tut´s jedoch erst einmal interessant, vor allem mit John Simm. Smily "top" Werde mal reinschauen, ob es was für mich ist. Danke für den Hinweis. Smily "smilesmile" Ähm ist es richtig, dass es von beiden Serien zwei Staffeln gibt?

---
nach oben


Beitrag #613 - erstellt: 12. Januar 2010
Da ich gerade mit Primeval durch bin und mit partout keine andere britische Serie einfallen will, die ich noch nicht gesehen habe und sehen will, werde ich mir dann jetzt wohl auch mal V vornehmen. Hoffe, wir haben da mal wieder denselben Geschmack Smily "smilesmile"

Und ja, LoM und A2A hatten bisher beide zwei Staffeln. A2A startet aber dieses Jahr die dritte und abschließende Staffel, auf die ich mich unendlich freue, vor allem weil ich endlich eine Auflösung der ganzen Storyline haben will. Werde danach aber wirklich DCI Gene Hunt alias Philip Glenister vermissen. Er ist irgendwie der eigentliche Star der beiden Serien und mittlerweile gibt es mehrere Gene Hunt Bücher und es gab für 2010 auch einen DCI Gene Hunt Calendar mit seinen Weisheiten.

Seine Sprüche sind einfach Kult und allein schon ein einschalten wert. Smily "top"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #614 - erstellt: 13. Januar 2010
Ich erwarte gespannt deine Meinung zu V. Es gibt ja leider erst 4 Folgen und wie ich gerade gelesen habe, soll es wie auch bei FF erst im März weiter gehen. Smily "silberblick"
Elizabeth Mitchell in der Rolle der Homeland-Security-Agentin Erica Evans kenne ich ja aus Lost und schon dort hat sie für mich überzeugend gespielt. Joel Gretsch alias Pater Jack Landry ist mir auch nicht unbekannt, ihn kann ich gerade nur nicht zuordnen. Jack gefällt mir allerdings in Zivilklamotten um einiges besser, als wenn er als Pater unterwegs ist.

Also wegen John habe ich beschlossen, zuerst mal in LoM reinzuschauen und der erste Teil war richtig gut. Smily "smilesmile" Ich muss mich nur erst einmal an seine Rolle gewöhnen, um nicht ständig in ihm den Master zu sehen. Smily "rolleyes" Aber ansonsten macht er seine Sache sehr gut, die Verwirrung über den Zeitsprung, den Zweifel an der Echtheit, sich gegen Hunt zu bewähren und der eingeschlafenen Truppe mal gehörig zu zeigen, wie gearbeitet wird. Ich bin gespannt, ob auch die folgenden Fälle etwas mit seiner Zukunft zu tun haben werden. Ich bleibe dran. Smily "smilesmile"

---
nach oben


Beitrag #615 - erstellt: 13. Januar 2010
Na dann bist du mir bei LoM ja doch schon voraus. Ich habe die Serie bisher noch gar nicht gesehen, von ein paar Ausschnitten mal abgesehen, aber sie bleibt weiter eine meiner Topprioritäten. John Simm, Phillip Glenister und 70er Jahre Musik und Klamotten - da muss man einfach reinschauen. Ich hoffe ich schaffe das noch, bevor die neue Staffel A2A im Frühjahr anfängt. Smily "silberblick"
Ich höre mir aber gerne schon mal deine Meinung zu LoM an Anji Smily "thanks"

V habe ich mal gegooglet und der Pilot soll ja sensationell angekommen sein. Seitdem sind die Quoten allerdings auch schon wieder stark gesunken, von 14,3 Mio Zuschauern beim Pilot zu 9,2 Mio Zuschauern bei Folge 4. Ich bin ja immer etwas skeptisch, wenn eine Serie so schnell Zuschauer verliert, aber am Besten mache ich mir selbst erst mal ein Bild.

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #616 - erstellt: 13. Januar 2010
Oh, drei Kreuze für mich in den Kalender, ich glaube es nicht, dass ich mal was vor dir gesehen haben könnte Smily "lach" Wollte schon schreiben, dass du mich mit Sicherheit auch da einholen wirst, aber dann müsstest du eine Nachtschicht einlegen. Mir fiel gerade ein, dass ich ja morgen kurzfristig freigenommen hab und mir somit Zeit zur Verfügung steht. Smily "smilesmile" Für die 54 Teile von SN habe ich gute drei Tage gebraucht, da dürfte LoM wohl morgen fast durch sein. Ich nehme mir einfach die Zeit. Smily "top" Na ich werd schauen, was die Serie noch zu bieten hat und wie es sich auflöst. Eine Theorie gab es ja im ersten Teil schon, aber ob die es am Ende auch sein wird, sei dahin gestellt. Sam und Hunt waren sich auf alle Fälle schon von Anfang an so symphatisch, dass sie sich am liebsten die Köpfe eingeschlagen hätten. Smily "smilesmile"

Naja, auf einen Pilot und dessen Enschaltquoten würd ich jetzt nicht viel geben. Die Neugier am Anfang ist immer groß und einigen gefällt eben nicht, was sie sehen. Dann schalten sie beim nächsten Mal nicht mehr ein. Ich werde es weiterverfolgen und bin gespannt, was du davon hältst.

---
nach oben


Beitrag #617 - erstellt: 13. Januar 2010
Du bist ja genauso verrückt wie ich. Smily "smilesmile"
Wenn ich daran denke, wie schnell ich Serien immer durcharbeite...Primeval habe ich alle Staffeln in 3 Tagen durchgearbeitet und das war noch verhältnismäßig langsam. Torchwood habe ich auch in 3 Tagen geschaut, allerdings waren das einige Folgen mehr. Smily "wink"

Bis ich LoM sehe, wird es wohl noch etwas dauern. Ich wüsste gerade nicht, wo ich das schauen könnte. Bin im Moment allerdings am überlegen, mir bei Zavvi eine Boxset zu holen, entweder A2A S1-2 für 17,85 Pfund, LoM S1-2 für 16,85 Pfund oder Primeval S1-3 für 17,95 Pfund (bzw alternativ bei Amazon.de für 25 Euro). Kann mich da gerade ganz schwer entscheiden. Haben will ich sie alle noch. Aber falls ich mich erst mal für LoM entscheiden sollte, werde ich gerne auch meine Meinung kundtun. Smily "smilesmile"

Kamen bisher von Hunt schon ein paar seiner kultigen Sprüche? Glenister ist absolut genial in dieser Rolle. Ich vergöttere ihn.

Fanvideo zu Gene Hunt und Alex Drake aus A2A. Ich liebe dieses Video. Ist klasse gemacht. Allerdings ist das Ende in schwarz/weiß nicht aus A2A. War wohl Wunschdenken Smily "smilesmile"

V gebe ich dann morgen mal ne Chance und wehe die Serie ist schlecht :-P

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #618 - erstellt: 27. Januar 2010
Hab mich ja ne Weile nicht blicken lassen, dafür aber nun Ashes to Ashes und Life on Mars gesehen. Smily "smilesmile"

Also mein Favorit ist trotz John Simm doch eher A2A. Smily "tutmirleid" Vielleicht weil die 70er mir dann doch etwas zuviel (krass) waren. Gut das sich hier ein Mann oder eher Sam Tyler hin verirrt hat, denn Alex als Frau hätte es dort wohl viel schwerer gehabt. Schauspielerisch hat mir John Simm nicht ganz so gut gefallen, er war zwar gut, aber bei Weitem nicht so gut wie als Master. Du hattest Recht, dass Gene Hunt ihm hier wohl etwas die Show stielt. Trotzdem waren die Wortgefechte zwischen Beiden immer wieder toll und trotz der Meinungsverschiedenheiten hat man immer wieder gemerkt, dass sie einen gewissen Respekt vor dem Anderen haben. Obwohl Sam die Handlungsweise von Hunt oft nicht gutheißen konnte. Allerdings hat sich Letzterer in A2A doch weiterentwickelt, also schiebe ich es jetzt wirklich mal auf die wilden 70er. Smily "smilesmile"
Das Ende hat mich dann etwas verwirrt, aber ich habe es angenommen und akzeptiert. Allerdings kommt das Thema Sam Tyler bei A2A wieder zur Sprache und das hat mich dann total durcheinander gebracht. Ich blicke da jetzt echt nicht mehr durch, was denn nun wirklich passiert ist. Smily "silberblick" Vielleicht kannst du mir, wenn du LoM gesehen hast, weiterhelfen.

Bei A2A war der erste Lacher schon garantiert, als Alex nach dem "Unfall" auf Hunt getroffen ist. Als sie die von Sam beschriebenen Figuren erkannte und umgeklappt ist. Der Spruch von Hunt war (wie viele andere auch) echt genial. Smily "smilesmile" Auch so habe ich Alex und Hunt gern zugesehen und eigentlich hatte ich ja gehofft, dass da noch etwas passieren würde. Smily "wink" Die anderen Charaktere wie Ray und Chris haben sich hier auch weiter entwickelt, obwohl Ray immer noch das "Hau-drauf-Männchen" mimt und Chris der "Dumm - Naive" ist. Aber die Beiden haben mir auch einige Lacher beschert und ich könnte sie mir aus der/den Serien nicht mehr weg denken.
Jedenfalls bin ich nun auch sehr gespannt auf die dritte Staffel von A2A. Smily "smilesmile"

EDIT: Hast du denn mittlerweile mal bei V reingeschaut?

---
nach oben


Beitrag #619 - erstellt: 27. Januar 2010
Da hast du ja eifrig geschaut. Habe dich hier schon vermisst. Smily "thanks"

Auch Ashes to Ashes ist zum Teil sehr verwirrend. Auf die Auflösung der ersten Staffel von A2A wäre ich nie gekommen. Die Schreiber verstehen es wirklich, einen im Dunkeln zu lassen oder zu verwirren und dann am Ende mit einer komplett anderen Erklärung zu überraschen.
Season 2 endete ja auf einem Cliffhanger und ich bin gespannt, wie es weitergehen wird. Eigentlich sollte ja klar sein, dass Alex wieder in den 80ern aufwacht, denn wovon sollte sonst eine komplette Staffel handeln. Hoffe ich zumindest. Ich will noch mehr von Alex und Gene sehen. Die beiden sind wie Feuer und Eis und bei den beiden passt es perfekt.
Leider befürchte ich aber, dass es für die beiden kein Happy End geben wird, aber die Auflösung der ganzen Geschichte von LoM und A2A sollte dann wohl auch reichen...

Und nein, ich bin doch mal einem Tipp gefolgt, den Shakti86 mir schon vor Wochen gegeben hat und habe mit Legend of the Seeker angefangen. Da sie Amis ja immer gerne Staffeln mit 22-25 Folgen haben, hatte ich so einiges aufzuholen, aber V kommt auch noch Smily "smilesmile"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #620 - erstellt: 30. Januar 2010
Zitat von Anji:

Bei V muss ich meine Aussage jetzt mal rückgängig machen. Man sollte zu Ende schauen und nicht voreilige Schlüsse ziehen. Habe mir jetzt mal die ersten 4 Folgen angeschaut und ich muss gestehen, dass diese Serie durchaus in meine Favoritenliste rutschen könnte. Bisher ist es sehr spannend gemacht und die Serie scheint auch an die Alte anzuknüpfen. Sicher bin ich mir nicht, weil die mir ja entgangen ist.


Was, von V gibt es eine neue Serie.
Also die damalige Miniserie war nicht schlecht. Smily "top"
Die Serienteile, die nach der Miniserie erschienen sind, (ca.19 Folgen glaube ich ) kenne ich leider nicht. Smily "tutmirleid"
Die Außerirdischen waren schon recht gruselig. Smily "haare"

Anbei ein kleiner Trailer zu V (die Miniserie), zum reinschnuppern. Smily "wink"

V-Fan Promo Trailer (The Original V Miniseries)

---
nach oben


Beitrag #621 - erstellt: 02. Februar 2010
Mila: Sorry, hatte Einiges zu tun. Smily "tutmirleid" Aber es ist doch schön zu lesen, dass man vermisst wird. Smily "smilesmile"

Nun ja, bei dem Finale der ersten Staffel von A2A hatte ich mir die Auflösung auch anders vorgestellt. Aber ich find´s gut, sonst wär´s ja zu vorhersehbar und dann wäre es bei Weitem nicht mehr so spannend. Nun ja, ich bin mir gerade nicht so sicher, ob Alex in Season 3 wieder in den 80ern landet. Ich hab da so meine Vermutung, weil ich ja nun schon LoM gesehen habe. Aber auch hier würde es mich nicht wundern, wenn ich mich irre. Smily "doesen" Allerdings wäre da natürlich der Nachteil, dass Hunt nicht mehr dabei ist und das wäre wirklich schade. Du beschreibst die Beiden wie Feuer und Eis?! Dann bin ich gespannt, was Tyler und Hunt für dich sind. Smily "hehe" Jedenfalls würden Alex und Hunt sehr gut zusammen passen und ab und an gab es ja schon gewisse Spannungen.

Aha, der Sucher hat also momentan deine Aufmerksamkeit. Smily "smilesmile" Hmmm wenn ich auf das Datum schaue, dürftest du bei deinem Tempo wohl mittlerweile durch sein. Smily "lach"

Ambar: Ja, die Serie V wurde wiederbelebt und seit letztem Jahr ausgestrahlt. Hier mal ein Trailer
Hast du die Miniserie gesehen? Habe gelesen, dass sie ziemlich beliebt gewesen sein soll, aber irgendwie ist die an mir vorbei gegangen.

---
nach oben


Beitrag #622 - erstellt: 02. Februar 2010
Zitat von Anji:
Nun ja, bei dem Finale der ersten Staffel von A2A hatte ich mir die Auflösung auch anders vorgestellt.


Oh ja. Es gab so viele Hinweise, wer es getan hat, aber man war dann doch total überrascht, warum er es getan hat und wer ihn dazu gebracht hat. Ich fand die Auflösung genial.

Zitat von Anji:
Nun ja, ich bin mir gerade nicht so sicher, ob Alex in Season 3 wieder in den 80ern landet.


Doch, tut sie. Es gab schon erste Setfotos und sie hat immer noch eindeutig den 80er Jahre Look. Smily "smilesmile"
Übrigens soll die 3. Staffel wahrscheinlich Ende März in UK starten *freu*

Zitat von Anji:
Jedenfalls würden Alex und Hunt sehr gut zusammen passen und ab und an gab es ja schon gewisse Spannungen.


Definitiv, aber einer der Produzenten hat schon gesagt, wie es grob für Hunt endet und so rechne ich nicht mit einem Happy End für die beiden Smily "tutmirleid"

Zitat von Anji:
Aha, der Sucher hat also momentan deine Aufmerksamkeit. Smily "smilesmile" Hmmm wenn ich auf das Datum schaue, dürftest du bei deinem Tempo wohl mittlerweile durch sein. Smily "lach"


Jup, bin komplett up to date und muss sagen: eine der wenigen amerikanischen Serien, die mich trotz teils extremer Unstimmigkeiten in der Handlung bzw nicht überragender Handlungen immer noch begeistert. Smily "top"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #623 - erstellt: 03. Februar 2010
Zitat von Anji:

[b]Ambar:
Ja, die Serie V wurde wiederbelebt und seit letztem Jahr ausgestrahlt. Hier mal ein Trailer
Hast du die Miniserie gesehen? Habe gelesen, dass sie ziemlich beliebt gewesen sein soll, aber irgendwie ist die an mir vorbei gegangen.


Der Trailer sieht schon mal gut aus.

Ja, die Miniserie habe ich gesehen. Smily "smile"
1 Staffel und 2 Staffel (V- Die Außerirdischen Besucher kommen). Smily "top"
Die 3 Staffel (V- Die Außerirdischen Besucher kommen zurück) habe ich nicht gesehen. Smily "tutmirleid"

---
nach oben


Beitrag #624 - erstellt: 05. Februar 2010
@ Mila: Ich hatte ja auch gedacht, eine gewisse Person wäre für das Schicksal von Alex´ Eltern verantwortlich, aber so kann man daneben liegen. Smily "wink" Nunja, letztendlich war er es ja auch, aber nicht wirklich. Smily "silberblick" Smily "smilesmile"

Oh Ende März ist ja nicht mehr lange hin. Und ich sehe schon, du weißt schon wieder mehr als ich. Hunt und Alex zusammen zu sehen, würde mich unwahrscheinlich freuen. Aber dass Ersterer ein Ende findet..., da graut´s mir schon ein wenig. Smily "tutmirleid" Schade eigentlich, aber man kann leider nicht immer haben, was man will. Smily "doesen"

Hehe und das möchte was heißen, wenn dir eine amerikanische Serie gefällt. Smily "smilesmile" Bin leider nur im TV bei Legend of the Seeker dabei, du bist ja wieder Meilenweit voraus. Aber das gehört wohl dann in den dazu gehörigen Thread.

@Ambar: Und wie fandest du die Miniserie von V? Ist sie sehenswert?

---
nach oben


Beitrag #625 - erstellt: 06. Februar 2010
@Anji:
Ich finde die Miniserie nicht schlecht. Smily "top"
Sie ist nicht schlecht gemacht worden. Smily "top"
Falls du sie schauen möchtest, auf Youtube ist sie reingestellt worden.
Wenn du sie nicht findest, kann ich dir den Link per PN schicken. Smily "wink"

Bei Legend of the Seeker geht´s es mir wie dir. Schaue sie auch nur in TV an.

---
nach oben
Produktempfehlungen


Beitrag #626 - erstellt: 17. Februar 2010
Okay, ich bin bei allen Serien gerade up to date, ich denke, vielleicht werde ich mir bei Gelegenheit mal die Vorversion anschauen. Ich gucke mal, ob ich es woanders noch finde, ansonsten komme ich auf dich zurück. Smily "thanks"

---
nach oben


Beitrag #627 - erstellt: 13. März 2010
Zitat von Anji:
Also mein Favorit ist trotz John Simm doch eher A2A. Smily "tutmirleid" Vielleicht weil die 70er mir dann doch etwas zuviel (krass) waren. Gut das sich hier ein Mann oder eher Sam Tyler hin verirrt hat, denn Alex als Frau hätte es dort wohl viel schwerer gehabt. Schauspielerisch hat mir John Simm nicht ganz so gut gefallen, er war zwar gut, aber bei Weitem nicht so gut wie als Master. Du hattest Recht, dass Gene Hunt ihm hier wohl etwas die Show stielt. Trotzdem waren die Wortgefechte zwischen Beiden immer wieder toll und trotz der Meinungsverschiedenheiten hat man immer wieder gemerkt, dass sie einen gewissen Respekt vor dem Anderen haben. Obwohl Sam die Handlungsweise von Hunt oft nicht gutheißen konnte. Allerdings hat sich Letzterer in A2A doch weiterentwickelt, also schiebe ich es jetzt wirklich mal auf die wilden 70er. Smily "smilesmile"


Ich bin jetzt mit Life on Mars durch und muss mich fragen, warum ich diese Serie so lange vor mir hergeschoben habe. Sie ist absolut genial und obwohl ich das anfangs nicht gedacht hätte, finde ich sie besser als A2A. Einer der Hauptgründe ist tatsächlich John Simm. Er ist der deutlich bessere Schauspieler wenn man ihn mit Keeley Hawes vergleicht. Ihr fehlt diese Intensität und vor allem die Mimik, die John Simm so gut drauf hat. Ich kann gerade nicht festmachen, ob ich ihn als Sam Tyler oder als Master in den Weihnachtsspecials von Doctor Who besser fand. Beide Performances waren spitze.

In LoM konnte ich auch viel mehr lachen als in A2A. Vor allem die Szenen, in denen Simm mal wieder zynische Kommentare oder verzweifelte Mimiken und Gestiken machen darf, wenn Gene mal wieder irgendwas Dummes macht, waren herlich. Ich habe herzlich gelacht.

Die Dynamik zwischen ihm und Hunt ist eine ganz andere als zwischen Drake und Hunt, aber Drake ist ja eine Frau und da sind ganz andere Grundvoraussetzungen gegeben. Ich finde beide Paarungen gut, doch muss auch hier jetzt Hunt/Tyler bevorzugen Smily "smilesmile"

Besonders gut fand ich die Abschlussfolge von LoM. Spoiler:
Sam wirkte nach seiner Rückkehr ins Jahr 2006 total verloren und es wurden dem Zuschauer mehr als deutlich gemacht, dass er dort nicht mehr hingehört. Ich fand es sehr emotional und war von seiner Lösung überrascht - angenehm überrascht


Jetzt bin ich mal gespannt, wie A2A weitergeht und welche verquerte Storyline sich noch auftut. Eigentlich fand ich das Ende von LoM logisch genug, auch wenn man keine Ahnung hat, ob Gene Hunt mehr ist als vielleicht einfach nur ein Polizist, aber mir hätte der Abschluss gereicht. Nun gut, in A2A werden wir am Ende der nächsten Staffel eine Auflösung zu allen Fragen bekommen und ich hoffe, dass John Simm dann auch in einer Gastrolle dabei sein wird. Das wäre der perfekte Abschluss. Smily "top"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #628 - erstellt: 15. März 2010
Hunt hat sich gegenüber Alex ja sehr zurückgehalten, was er bei Sam nicht tun musste. Da waren zwei Kerle, die ihr Revier bzw. ihre Ansichten verteidigt haben. Gene immer brachial, mit dem Kopf durch die Wand und Sam war immer bedacht, das Richtige richtig zu tun. Das es da knallt, war abzusehen, aber manchmal war´s mir schon etwas too much.

Okay, also war mein erster Gedanke vom Ende von LoM doch richtig, denn umso mehr ich dann darüber nachgedacht hatte, umso mehr hatte ich an mir gezweifelt. Smily "silberblick" Ich glaube, der eine Spruch "Du weißt, dass du lebst, wenn du fühlen kannst. Und wenn du nichts fühlst, dann bist du auch nicht mehr am Leben." hat mich total durcheinander gebracht.

Aber so ist

Spoiler:
Sam also doch freiwillig aus seinem realen Leben in die Traumwelt zurückgekehrt. Nicht weil die Traumwelt die wirkliche Welt war, sondern weil er dort "gelebt" hat.


John Simm in A2A wäre toll, aber da

Spoiler:
müssten sie ja schon eine Rückblende einbauen. Schade, dass er bei Alex Ankunft bereits nicht mehr da war. Die drei wären sicherlich ein gutes Gespann, Alex und Sam gegen Gene Hunt. Smily "smilesmile"


---
nach oben


Beitrag #629 - erstellt: 15. März 2010
Och, wir haben ja immer noch keine komplette Auflösung der Geschichte bekommen, da sie ja die Reihe mit A2A fortgesetzt haben und sich somit wahrscheinlich eine neue, ganz andere Auflösung, entwickelt hat. Zumindest hoffe ich das. Und wer weiß, vielleicht sehen wir Sam ja doch wieder. Smily "smilesmile"

Spoiler:
Angeblich ist Tyler ja verunglückt und sein Körper wurde nie gefunden. Wenn ein Körper nicht gefunden wird, mache ich mir natürlich so meine Gedanken *gg*


Und es wurde dir echt zuviel mit Simm und Glenister? Ich fand die beiden einfach perfekt und man merkt, dass sie ein eingespieltes Team sind. Sie haben ja nicht zum ersten Mal miteinander gedreht.
Besonders im Gedächtnis blieb mir eine Szene der vorletzten Folge als Hunt sich bei Tyler versteckt. Tyler sitzt am Frühstückstisch und löffelt sein Frühstück als Hunt sich dazu setzt und erst mal kräftig rülpst. Simms Mimik in der Szene war unvergleichlich. Ich habe mich totgelacht. Smily "smilesmile"

LoM hat aus mir jetzt einen Simm-Fan gemacht. Ich finde ihn nicht sonderlich anziehend, aber seine Mimik ist unvergleichlich.

Jetzt geht es aber bald endlich weiter mit A2A und es scheint richtig gut zu werden. Es gibt jemand Neues, der Gene und Alex auseinander bringen will und ich freue mich schon auf neue Diskussionen zwischen den beiden.
BBC Press Pack

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #630 - erstellt: 15. März 2010
Hatte man bei A2A eigentlich noch mal Annie erwähnt, kann mich gar nicht mehr erinnern, was mit ihr letztendlich passiert ist. Smily "kopfkratz" Der ganze alte Cast von LoM war mit dabei, nur Sam und Annie fehlen. Smily "silberblick"

Naja du hattest mal wieder den Vorteil (wenn man es so nennen kann), dass du Glenister besser kennst und das Zusammenspiel mit Beiden schon erleben durftest. Vergleiche kann ich nur mit John Simm anstellen und wie schon gesagt, er war gut, aber als Master hat er mir dann doch einen Tick besser gefallen. Lag wohl aber auch an der Rolle ansich. Smily "smilesmile"
Und eigentlich wurde mir John auch nicht zuviel, nur eben manchmal die rüden Kappelein zwischen den Beiden, welche hauptsächlich von Hunt ausgingen, der sich des Öfteren wie ein Steinzeitmensch verhalten hast. Smily "smilesmile"

Frühjahr 2010 klingt ja schon mal gut, aber das hat gerade erst angefangen und geht noch ein Weilchen. Smily "tutmirleid" Aber im Link wird Sam auch noch mal erwähnt, vielleicht kann man ja wirklich hoffen. Smily "hehe"

---
nach oben


Beitrag #631 - erstellt: 15. März 2010
Ich glaube es wurde nur erwähnt, dass sie und Sam sehr glücklich zusammen waren, aber nicht, was generell nach seinem Tod mit ihr passiert sei. Schade eigentlich. Ich fand die beiden auch immer so süß zusammen. Wie oft hat Sam einfach nur mal über ihre Wange gestrichen und ich fand diese Szenen immer viel berührender als Kussszenen. Es war immer so zärtlich und ich bin dabei jedes Mal dahingeschmolzen. *seufz*

Und was meinst du mit Hunt hat sich wie ein Steinzeitmensch verhalten? Er ist ein Steinzeitmensch, aber einer mit klasse Sprüchen. Smily "smilesmile"
Ich muss auch sagen, dass John Simm mit seinem Understatement für mich beeindruckender war als Glenister mit seiner Hau Drauf-Methode. Bei A2A finde ich allerdings Hunt besser als Drake.

Was Frühjahr betrifft, so geht das auch schon genauer. A2A startet in der Woche vom 27.03.-02.04., allerdings ist noch nicht bekannt an welchem Tag. Also dauert es nicht mehr lange und kurz danach geht es dann auch schon mit DW los. Da habe ich dann jede Woche gleich zwei Sachen, auf die ich mich freuen kann. Smily "top"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #632 - erstellt: 18. März 2010
Puh, da bin ich jetzt aber erleichtert, dass mir doch nix entgangen ist. Smily "smilesmile" Annie und Sam gaben schon ein niedliches Pärchen ab, obwohl sie ja nie wirklich richtig zusammen waren. Aber es hat mehr als geknistert zwischen den Beiden. Smily "wink" Und da beide Storylines sozusagen noch offen sind, wächst natürlich die Hoffnung, einen der Beiden oder sogar sie zusammen wiederzusehen.

Stimmt ja, jetzt wo du es erwähnst ist es nicht nur ein Vergleich. Smily "lach" Und ja, auf den Mund gefallen ist er in der Tat nicht, jegliche Konterversuche sind ja meist daneben gegangen.
Bei A2A war Gene Hunt ja auch viel zahmer, als noch bei LoM. Obs letztendlich an der Zeit, an der Begegnung mit Sam oder dass Alex ne Frau war, lag, dass er so zahm geworden ist, weiß ich allerdings immer noch nicht. Smily "silberblick"

Ah, dann ist es ja bald soweit, super. Smily "top" Und nicht nur du freust dich dann auf diese zwei Sachen, also ich würd dann schon mitmachen. Smily "smilesmile"

---
nach oben


Beitrag #633 - erstellt: 18. März 2010
Zitat von Anji:
Annie und Sam gaben schon ein niedliches Pärchen ab, obwohl sie ja nie wirklich richtig zusammen waren. Aber es hat mehr als geknistert zwischen den Beiden. Smily "wink"


Na ja, zum Schluss wurde es doch noch was. Das Ende von LoM wurde bei einer Sky Umfrage ja auch als bestes Ende einer Serie gewählt: http://www.youtube.com/watch?v=AbzV6_zAB0s
Durchaus verständlich. Ich fand es einfach genial gefilmt, wie Sam in seiner eigenen Welt ein Außenseiter geworden ist und letztendlich für sich den einzigen richtigen Weg wählt. Smily "smilesmile"

Zitat von Anji:
Bei A2A war Gene Hunt ja auch viel zahmer, als noch bei LoM. Obs letztendlich an der Zeit, an der Begegnung mit Sam oder dass Alex ne Frau war, lag, dass er so zahm geworden ist, weiß ich allerdings immer noch nicht. Smily "silberblick"


Ich glaube es liegt wohl an beiden. Wahrscheinlich hat er in den Jahren mit Sam gelernt, dass es auch andere Wege gibt seine Arbeit erfolgreich zu machen und Alex als Frau ist eh was ganz anderes als ein Mann. Die Dynamik verändert sich immer wenn der Gegenüber ein anderes Geschlecht hat als vorher noch, aber ich denke, genau deswegen funktioniert A2A auch noch so gut. Hätten sie einen zweiten Mann da gehabt, wäre die Serie vielleicht zu einer bloßen Kopie von LoM verkommen, aber so hat das einen ganz anderen Touch Smily "top"

Zitat von Anji:
Ah, dann ist es ja bald soweit, super. Smily "top" Und nicht nur du freust dich dann auf diese zwei Sachen, also ich würd dann schon mitmachen. Smily "smilesmile"


Es gibt jetzt einen genauen Termin: 02.04.2010 um 9pm britische Zeit. Hach, ich freue mich Smily "top"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #634 - erstellt: 19. März 2010
Und es gibt einen ersten Preview Clip von A2A: http://www.youtube.com/watch?v=F36UMo4i_bI

Und ich liebe Chris Smily "smilesmile"

Alex: "Rhetorical"
Chris: "No, it was definitely English"

*lol*

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #635 - erstellt: 23. März 2010
Es gibt ganz viel neues Material :hurra: :

Ashes to Ashes Series 3 Trailer
Series 3 Trailer 2

Und hier Promobilder der neuen Staffel

Die Trailer machen ja schon mal Lust auf mehr und Europes "Final Countdown" ist durchaus eine gute Songauswahl :grins:
Auch Ashes to Ashes freue ich mich mindestens genauso sehr wie auf Doctor Who :heartthrow:

Und hier noch mal ein Extra:

Ashes to Ashes Beitrag zu Sports Relief

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #636 - erstellt: 24. März 2010
Zitat von Djarmila:
Na ja, zum Schluss wurde es doch noch was. Das Ende von LoM wurde bei einer Sky Umfrage ja auch als bestes Ende einer Serie gewählt: http://www.youtube.com/watch?v=AbzV6_zAB0s
Durchaus verständlich. Ich fand es einfach genial gefilmt, wie Sam in seiner eigenen Welt ein Außenseiter geworden ist und letztendlich für sich den einzigen richtigen Weg wählt. Smily "smilesmile"


Naja, das war ja letztendlich nur ein kleiner Ansatz, aber mehr hat man von den Beiden nicht zu sehen bekommen. Aber wie du schon geschrieben hast, es gab viele Situationen, die alles gesagt oder ausgedrückt haben und nicht unbedingt Wörter bedurften.
Was mich ja doch mal interessieren würde, welche Serien da zur Debatte standen?! Smily "silberblick"

Zitat von Djarmila:
Ich glaube es liegt wohl an beiden. Wahrscheinlich hat er in den Jahren mit Sam gelernt, dass es auch andere Wege gibt seine Arbeit erfolgreich zu machen und Alex als Frau ist eh was ganz anderes als ein Mann. Die Dynamik verändert sich immer wenn der Gegenüber ein anderes Geschlecht hat als vorher noch, aber ich denke, genau deswegen funktioniert A2A auch noch so gut. Hätten sie einen zweiten Mann da gehabt, wäre die Serie vielleicht zu einer bloßen Kopie von LoM verkommen, aber so hat das einen ganz anderen Touch Smily "top"


Ich glaube es war in einem deiner geposteten Video´s, wo gesagt wurde, dass es in den 70ern mehr Freiheiten gab, wo man sich einfach mehr erlauben oder entfalten durfte. Ich möchte mir gar nicht vorstellen, wie er Alex behandelt hätte. Wenn man so von Annie ausgeht, war sie für ihn ja auch nicht wirklich gleichwertig. Wenn Sam sie nicht mit ins Team geholt hätte, würde sie wahrscheinlich immer noch die Botengänge erledigen. Smily "tutmirleid"
Wie auch immer, ich stimme dir zu, dass sie bei A2A mit der Besetzung von einer Frau alles richtig gemacht haben. Alles andere (soviel isses ja nicht Smily "smilesmile") wäre nur ein Abklatsch geworden.

Jaja, der Chris ist ja manchmal nicht der Hellste, da frage ich ich mich wirklich, wie der Cop geworden ist. Smily "silberblick" Aber ohne seine Kommentare würde der Serie mittlerweise auch was fehlen. Smily "smilesmile"

---
nach oben


Beitrag #637 - erstellt: 26. März 2010
Zitat von Anji:
Was mich ja doch mal interessieren würde, welche Serien da zur Debatte standen?! Smily "silberblick"


Ich denke alle, die es bisher gab. Ich habe die komplette Liste leider nicht gefunden, aber in den Top50 waren Serien wie Friends, Will & Grace, The O.C., The Sopranos, Twin Peaks, Sex and the City, Moonlightning, Cold Feet, The West Wing, Dynasty, Buffy, The Office, Only Fools and Horses, Blackadder, Dawson's Creek - als Serien aus verschiedenen Ländern und verschiedenen Jahrzehnten. Smily "smilesmile"

Zitat von Anji:
Ich glaube es war in einem deiner geposteten Video´s, wo gesagt wurde, dass es in den 70ern mehr Freiheiten gab, wo man sich einfach mehr erlauben oder entfalten durfte. Ich möchte mir gar nicht vorstellen, wie er Alex behandelt hätte. Wenn man so von Annie ausgeht, war sie für ihn ja auch nicht wirklich gleichwertig. Wenn Sam sie nicht mit ins Team geholt hätte, würde sie wahrscheinlich immer noch die Botengänge erledigen. Smily "tutmirleid"


Wahrscheinlich. Wäre sie als DI eingestiegen, hätte er so wohl in den 70ern genauso behandelt wie in den 80ern, aber in den 70ern wäre sie halt vielleicht nie ein DI geworden.

Zitat von Anji:
Jaja, der Chris ist ja manchmal nicht der Hellste, da frage ich ich mich wirklich, wie der Cop geworden ist. Smily "silberblick" Aber ohne seine Kommentare würde der Serie mittlerweise auch was fehlen. Smily "smilesmile"


Ja, Chris hat ab und an mal seine Phasen, wo er wirklich strunzdoof daherkommt. Smily "smilesmile"

Ich bin auf jeden Fall nach den beiden Trailern sehr gespannt, was es mit der ganzen Sache auf sich hat und was mit Sam passiert ist. Ich vermute und hoffe mal, dass die letzte Staffel A2A sehr viel von LoM beinhalten wird.

Es gibt jetzt auch wieder neue Promobilder von A2A. Besonders das Bild mit Alex/Hunt vor dem roten Hintergrund gefällt mir sehr gut.

Im Telegraph war auch ein Interview mit Philip Glenister, wo er im Übrigen seine Meinung kundgetan hat zum Ende der amerikanischen Version von LoM:
"Obviously I’m biased but it wasn’t a patch on ours,” says Glenister. “The ending is stupid. They go into space. They go on a ‘gene hunt’. A hunt for genes. And it turns out that Sam Tyler [played by John Simm in the UK original] is Gene Hunt’s son. Yup, I couldn’t make it up if I tried. It was beyond ridiculous."

Keeley pflichtet ihm da bei: "Luckily the American ending was so s--- that anything we do has got to be better than that."
Keeley gesteht auch, dass Alex total in Gene verliebt ist und es nur einfach nicht realisieren will. Smily "smilesmile"

Leider sehe ich kein Happy End für die beiden, aber ich bin wieder gespannt auf Szenen zwischen den beiden, in denen es nur so knistert. Smily "top"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #638 - erstellt: 29. März 2010
Da hat sich LoM ja gegen eine Menge Serien durchgesetzt. Alle Achtung. Smily "top"

Ich befürchte, Drake wäre in den 70ern niemals DI geworden. Smily "silberblick" Da gehörte doch noch bei vielen Männern eine Frau hinter den Herd. Ich könnte es mir gar nicht vorstellen, in dieser Zeit zu leben, aber auch nur, weil ich es anders kenne.

Ab und an ist aber auch noch gelinde ausgedrückt. Smily "smilesmile" Aber die kleine Liebelei zwischen Chris und Shaz (?) fand ich auch ganz niedlich, da hat er sich zwar auch nicht immer clever angestellt, aber immerhin. Und ich muss doch sagen, dass ich sehr überrascht war, als heraus kam, wer der Maulwurf war. Damit hatte ich ja im Leben nicht gerechnet. Smily "oerx"

Hast du etwas von der amerikanischen Version gesehen? Bitte was? Ich hab doch jetzt bestimmt was fehlübersetzt, aber so oft ich auch hinschaue, da fallen Gene - Sam - Sohn in einem Satz? Smily "huch" Sag mir, dass ich falsch gelesen hab.
Alex total verliebt in Gene? Na wenn das mal nichts Neues ist. Smily "smilesmile"
Aber ich befürchte hier auch, dass es nicht gut für die Beiden ausgehen wird. Ich vermute ja schon, dass dieses Ende nicht so wie bei LoM sein wird. Dafür hat Alex doch mind. einen Grund mehr, bei ihrem wirklichen Leben zu bleiben.

---
nach oben


Beitrag #639 - erstellt: 10. April 2010
Zitat von Anji:
Hast du etwas von der amerikanischen Version gesehen? Bitte was? Ich hab doch jetzt bestimmt was fehlübersetzt, aber so oft ich auch hinschaue, da fallen Gene - Sam - Sohn in einem Satz? Smily "huch" Sag mir, dass ich falsch gelesen hab.


Als ob ich mir amerikanische Remakes von genialen britischen Serien antun würde. Smily "smilesmile"
Und ja, du hast richtig gelesen was das Ende der amerikanischen Serie betrifft. Gesehen habe ich sie natürlich auch nicht, aber ich habe mir die Auflösung durchgelesen und frage mich, wie man mit so einem Müll daherkommen kann. Selbst unter größtem Zeitdruck sollte man es doch schaffen, ein befriedigendes Ende zu finden. Die müssen doch vorher ein Konzept gehabt haben, wie sie die Geschichte auslösen wollen würden, aber anscheinend war dem wohl nicht so. Anyway, Keeley Hawes und Phil Glenister haben Recht...das Ende von A2A kann einfach nur besser sein als das, was die Amis geliefert haben.

Natürlich habe ich mir voller Vorfreude letzte Woche die erste Folge der neuen Staffel A2A angeschaut und war leider etwas enttäuscht. Mag ja sein, dass Gene ein Macho ist wie er im Buche steht, aber seine Methode Alex aus dem Koma zu holen fand ich doch sehr fragwürdig und auch dass er generell wenig Rücksicht auf Alex' Gesundheitszustand genommen hat ging mir etwas gegen den Strich. Gene hat zwar in jeweils zwei Staffeln LoM und A2A gezeigt, dass er rau sein kann, aber er hat doch immer irgendwie Rücksicht auf seine Leute genommen und das Gefühl hatte ich halt diesmal nicht.
Gut gefällt mir aber der Neue, der Gene das Leben schwer machen wird. Der Darsteller begeistert mich jetzt schon und ich kann nicht mal sagen, warum. Bin ja mal gespannt, was jetzt passiert. Smily "smile"

Hier eine Preview der nächsten Folge....die Uptown Girl Traumsequenz. Das ist doch mal wieder das A2A, das ich liebe. Hätte nie gedacht, dass Phil Glenister so musikalisch ist. Smily "smilesmile" Smily "smilesmile"

Habe auch ein kurzes Interview mit den Darstellern von Shaz und Ray gesehen und sie wurden gefragt, ob es stimmt, dass John Simm wieder auftaucht. Die Antwort war, dass es nicht fair sei was zu sagen und somit die Spannung zu versauen. Aber seien wir mal ehrlich, das ist doch meistens die Antwort, wenn was stimmt. Oder will ich es einfach zu sehr hoffen?? Smily "smile"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #640 - erstellt: 16. April 2010
Na ich dachte mir, ich frag einfach mal nach. Obwohl ich die Antwort eigentlich hätte wissen müssen. Smily "smilesmile"

Zitat von Djarmila:
Mag ja sein, dass Gene ein Macho ist wie er im Buche steht, aber seine Methode Alex aus dem Koma zu holen fand ich doch sehr fragwürdig und auch dass er generell wenig Rücksicht auf Alex' Gesundheitszustand genommen hat ging mir etwas gegen den Strich.


Großes Dito, also ich dachte auch, ich guck nicht richtig. Ich mein, so sehr Gene Hunt auch in die Enge getrieben war, rechtfertigt das nicht sein Handeln. Zumal es ihm nicht wirklich viel gebracht hat, außer sein vielleicht schlechtes Gewissen zu beruhigen. Habe das sowieso nicht wirklich verstanden. Er war ja auf der Flucht, was aber hat sich durch das Aufwachen von Alex geändert? Smily "silberblick" Gut er ist eigentlich mehr oder weniger "suspendiert" (was ihn jan nicht wirklich abhält), aber den Sinn dahinter hab ich irgendwie nicht wirklich gerafft. Smily "kopfkratz"
Hmmm was DCI Keats betrifft, bin ich echt gespannt. Er hat ja vor, Gene´s Leichen aus dem Keller zu holen. Das die existieren, wundert mich ja nicht unbedingt und ich bin gespannt, was das für welche sind. Smily "smilesmile"

Ui, Gene singend und tanzend, wenn das mal nichts ist. Aber ohne Kaugummi geht auch nix, oder? Smily "smilesmile"

Wo du gerade Shaz erwähnst... Finde es ja schade, dass sie und Chris nicht mehr zusammen sind. Aber Chris war auch wieder zu knuffig, lesen bildet tatsächlich, auch ihn. Smily "lach" Auch wenn´s nicht überall anwendbar ist und er noch genügend Fettnäpfchen zum mitnehmen findet.
Aber um zu dem Interview zu kommen... Ich selbst würde es auch positiv interpretieren, allerdings kann man es durchaus auch negativ sehen. Muss man nicht, deshalb bleibe ich jetzt mal optimistisch. Die Hoffnung stirbt doch immer zuletzt. Jedenfalls scheint die Story um Sam aufgelöst zu werden. Eine Akte hat Alex ja schon mal gefunden und mitgenommen. Mal schauen, wie´s weiter geht..

---
nach oben


Beitrag #641 - erstellt: 17. April 2010
Zitat von Anji:
Er war ja auf der Flucht, was aber hat sich durch das Aufwachen von Alex geändert? Smily "silberblick"


Na er wollte ja, dass sie bestätigt, dass der Schuss auf sie ein Unfall war und er nicht versucht hat, sie umzubringen. Allerdings musste er sie nicht unbedingt durch einen Schlag ins Gesicht wecken. Die ganzen Machosprüche kann man ja auch als Frau locker hinnehmen und man kann Gene merkwürdigerweise dafür sogar lieben, aber ein Schlag ins Gesicht finde ich mehr als bedenklich, auch wenn er nur dazu dienen sollte, sie aufzuwecken.

Zitat von Anji:
Hmmm was DCI Keats betrifft, bin ich echt gespannt. Er hat ja vor, Gene´s Leichen aus dem Keller zu holen. Das die existieren, wundert mich ja nicht unbedingt und ich bin gespannt, was das für welche sind. :smilesmile


Nach drei Folgen finde ich DCI Keats schrecklich unsympathisch, also macht der Schauspieler wohl alles richtig. Manchmal finde ich es erschreckend, Spoiler:
wie er versucht, die Teammitglieder gegen Gene aufzuhetzen. Er schleicht sich ja an alle ran...Ray, Chris, Alex. Sogar Shaz wollte er schon beeinflussen, wenn auch nur um sie zum Austritt aus der Polizei zu bewegen.


Zitat von Anji:
Wo du gerade Shaz erwähnst... Finde es ja schade, dass sie und Chris nicht mehr zusammen sind.


Ja, die beiden waren süß zusammen und passten auch so gut zusammen. Smily "tutmirleid"

Zitat von Anji:
Jedenfalls scheint die Story um Sam aufgelöst zu werden. Eine Akte hat Alex ja schon mal gefunden und mitgenommen. Mal schauen, wie´s weiter geht..


Dank Folge 2 und 3 habe ich ja auch eine erste Theorie.

Spoiler:
In Folge 2 war ich am Ende kurz mal total geschockt und ergriffen, als es kurz ein Close-Up von Shaz gab und man den Song Life on Mars im Hintergrund hörte. Das lies mich nicht los und ich fragte mich, was das wohl bedeuten mochte. Nun habe ich gerade Folge 3 gesehen und am Ende bekommt man auch von Ray ein Close-Up mit derselben Musik.


Anji, sag mir Bescheid wenn du die 3 Folgen gesehen hast. Dann würde ich gerne Theorien mit die austauschen Smily "smilesmile" Smily "smilesmile"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #642 - erstellt: 20. April 2010
Gene war wohl so sehr in Bedrängnis, dass er sich nicht mehr anders zu helfen wusste. Smily "tutmirleid" Aber diese Art und Weise war dann doch too much. Smily "oerx"

Ich habe momentan leider irgendwie nicht wirklich viel Zeit, die ganzen Serien zu schauen, deshalb bin ich bei A2A auch erst bei der zweiten Folge angekommen. Aber schon hier kann ich zustimmen, DCI Keats scheint es wirklich in sich zu haben. Bin aber schon sehr neugierig, wie er Alex helfen will. Oder ist das nur eine Masche? So ganz blick ich bei dem Herrn nicht durch. Smily "silberblick"

Fand es aber gut, dass Hunt sich gegen Keats durchsetzen und Shaz positiv beeinflussen konnte. Obwohl sie mir ja teilweise schon leid getan hat. So wirklich freiwillig schien dann ihr letztendlicher Beschluss, das Angebot von Hunt anzunehmen, nicht zu sein. Irgendwie war sie schon ein wenig gehemmt. Aber Chris war ja wieder entzückend, er hat ja richtig Angst um sie gehabt. Schön wäre es, wenn die Beiden wieder zusammen finden würden, aber da macht Shaz wohl nicht mit. Smily "tutmirleid" Was das Close-Up betrifft, kann ich mir momentan noch keinen Reim drauf machen, aber vielleicht klärt sich das ja mit der 3. Folge.

Bei Alex scheinen sich langsam Zweifel zu bilden, was Hunt betrifft. Ich hoffe, sie lässt sich auch nicht allzu sehr von Keats beschwatzen.

In der zweiten Folge gab es ja wieder einmal einige Lacher, zumindest für mich. Unter anderem die Szene in der Partnervermittlungsagentur. "You´re a very attractive woman, Ms Winslet." - "Call me Kate." Da hat sich Alex ja einen schönen Namen geklaut. Smily "lachlach" Aber Hunt war auch genial, als er da so reinpolterte. "I´m looking for love, you got any?" Smily "lach" Wie ein Elefant im Porzelanladen...

So, leider kann ich die Theorien noch nicht wirklich mit dir austauschen, oder hattest du nach der zweiten Folge schon eine? Also ich hänge noch total in der Luft. Smily "rolleyes"

---
nach oben


Beitrag #643 - erstellt: 27. April 2010
So habe nun den dritten und vierten Teil auch gesehen, wobei ich sagen muss, dass ich mir wohl letzteren noch einmal anschauen werde, oder eher muss. Phil Glenister´s Aussprache und auch Schnelligkeit beim Reden ist ja so enorm, dass ich mit meinem Englisch total versage. Smily "tutmirleid" Selbst mit VO ist es gar nicht so leicht, weil man da auch kaum hinterher kommt.

Aber jetz kannst du gerne deine Theorien bekannt geben, denn ich habe irgendwie noch gar keine. Smily "silberblick" Vielleicht hab ich ja was übersehen, oder was fehlinterpretiert. Wenn du mir einen Wink geben könntest, vielleicht würde das schon helfen.

---
nach oben


Beitrag #644 - erstellt: 28. April 2010
Na wie wir schon aus Flash Forward wissen, liege ich mit meinen Theorien oft meilenweit daneben Smily "smilesmile"
Aber hier kommt trotzdem meine für A2A

Spoiler:
Vielleicht ist die 70er/80er Jahre Welt nur eine Übergangswelt zwischen der Erde und dem Himmel, quasi eine Zwischenwelt und Gene ist dort irgendwie der Guardian Angel, der verstorbene Polizisten bzw sterbende Polizisten langsam auf den Himmel vorbereitet. Vielleicht müssen sie dort lernen, loszulassen und wenn sie dann soweit sind, kommen sie in den Himmel. Mittlerweile hatten ja sowohl Shaz als auch Ray eine kurze Szene, in der auf ihr Gesicht gezoomt wurde und man Life on Mars hörte. Vielleicht war das ein Zeichen, dass sie bald bereit sind, komplett loszulassen und in den Himmel zu kommen


Mag blöd klingen, aber das ist meine Theorie...

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #645 - erstellt: 03. Mai 2010
Klingt gar nicht so blöd und immerhin hast du schon eine Theorie und mal gar keine Schlechte. Smily "top" Bei FF sind zu viele Faktoren, die man beachten muss, so arg ist es bei A2A dann doch nicht. (bist du eigentlich noch bei FF dabei?)

Hmmm wie gesagt, deine Vermutung ist schon ganz gut...

Spoiler:
Das es eine Zwischenwelt ist, könnte durchaus möglich sein. Nur passt mir Gene Hunt mit seiner Art und Weise nicht ganz so in die Vorbereitung zum Himmel. Smily "smilesmile" Vielleicht ist es ja eher der Punkt, wo entschieden wird, wer wohin kommt, also wer verdient hat, in den Himmel zu kommen und wer nicht. Je nachdem, wie er sich bewährt....
Allerdings irritiert mich da auch ein wenig Sam´s Story, denn er hatte ja sogar noch die Wahl. Er hätte ja leben können, wollte er aber nicht.


Ich grübel schon wieder zuviel nach, da verrenne ich mich sicherlich wieder. Smily "silberblick" Aber viele Folgen haben wir ja nicht mehr zum grübeln. Die Fünfte ist ja nun schon durch, leider hatte ich noch keine Zeit, sie mir anzuschauen.

---
nach oben


Beitrag #646 - erstellt: 07. Mai 2010
Ja, ich mag gar nicht daran denken, dass schon bald wieder eine tolle Serie endet. Was soll man nur ohne die blöden Sprüche des Guf machen? *schnief*

Meine Theorie steht auch nach der letzten Folge noch. Sie haben nichts gezeigt, was meine Theorie unmöglich macht also hoffe ich noch, dass ich mal richtig geraten habe.

Spoiler:
Es stand ja irgendwo geschrieben, dass einer aus dem Team sterben wird. Nachday Ray und Shaz beide Sterne gesehen haben, vermute ich mal, es wird dann einer von ihnen. Mein Tipp ist Ray, aber mal abwarten.


Ich würde zu gerne mal wissen, was der Guf Benton ins Ohr geflüstert hat. Der arme Mann war danach ja komplett neben der Rolle. Linton tat mir ein bisschen leid, vor allem am Ende, als Keats ihn nicht einfach so davon gelassen hat. Da war mir Keats mal wieder richtig unsympathisch, denn eigentlich war Linton doch kein schlechter Kerl.

Besonders schön in der letzten Folge war mal wieder der Alex/Guf-Moment am Ende. Diese tolle Musik im Hintergrund und dann wie Alex und Gene sich anschauen. *schnief*

@FF: Ich habe seit der Pause keine Folge mehr gesehen. Ich habe genug zu schauen derzeit mit Doctor Who, A2A, Cougar Town, Glee und vor allem derzeit Queer as Folk. Muss da noch 3 Staffeln schauen Smily "smilesmile"
Danach schaue ich aber bestimmt noch mal wieder rein....

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #647 - erstellt: 04. Juni 2010
Nun ist wieder eine tolle Serie vorbei. Smily "tutmirleid" Sehr sehr schade.

Mit dem Ende hätte ich ja nun gar nicht gerechnet, aber Mila, immerhin ist ein Teil deiner Theorie richtig gewesen. Smily "smilesmile" Gene als Guardian Angel hat leider nicht ganz so gestimmt. Ich war ganz schön geschockt, als heraus kam, was er getan hat.
Na jedenfalls hat es sich mit der Story um Viv und dessen Tod doch relativ schnell auf das Ende hingearbeitet. Fand es schön zu sehen, dass Gene da auch mal Gefühl gezeigt hat. Irgendwie hat diese Geschichte den Zusammenhalt aller noch mehr gestärkt.
Und die Szene zwischen Gene und Alex, als die Beiden zusammen in ihrer Wohnung waren und getanzt haben. Mehr Prickeln ging ja mal gar nicht. Smily "smilesmile" Da muss doch der dämliche Keats kommen und alles ruinieren. Smily "zornig" Da hatte Gene echt mein Mitgefühl.
Keats..., der war ja in der letzten Folge richtig unheimlich. Dieses fiese Lachen, er kam teilweise schon richtig irre rüber. Was ich aber immer noch nicht wirklich verstanden habe, ist, welche Rolle spielte er nun eigentlich in dieser Welt? Smily "kopfkratz"

Hmm letztendlich fand ich zwar, dass sie hätten das Ende noch ein wenig ausbauen können, aber man kann ja nicht alles haben. Schade war auch, dass wir John doch nicht noch einmal zu sehen bekommen haben, aber dass war ja irgendwie schon abzusehen. Smily "tutmirleid" Aber wenigstens haben Shaz und Chris sich am Ende wiedergefunden. Smily "top"

---
nach oben


Beitrag #648 - erstellt: 04. Juni 2010
Na im Grunde genommen liege ich doch (fast) richtig Smily "smilesmile"
Spoiler:
Gene nimmt sich doch zumindest der verstorbenen Polizisten "with issues" an. Dass er sie nicht an den Himmel weiterreichen wollte, ist doch nebensächlich *gg*

Schön fand ich in der letzten Folge, dass Alex sich endlich entscheidet, wo jetzt ihre Loyalität liegt, aber das hätten wir auch wissen müssen. Ist ja auch kein Wunder, bei den Methoden die dessen Gegenspieler angewendet hat. Aggresives Auftreten ist nicht immer vorteilhaft.
Spoiler:
Klasse auch, dass Shaz sich anscheinend sehr schnell klar wird, dass sie doch in Genes Team gehört und zurück kommt. Und bevor ich jetzt noch einen Spoilertag setzen muss *g*: Ich vermute, Keats ist der Teufel. Der war ja in der letzten Folge richtig diabolisch und er kann doch eigentlich nur der Teufel sein, der versucht, sich ein paar Seelen mit den miesesten Tricks einzufangen

Außerdem mein Highlight: Alex erkennt, dass sie tot ist, aber sie hat sich mit dem Gedanken wahrscheinlich schon vertraut gemacht. Trotzdem sehr traurig und dramatisch. *schnief*


Hach, so langsam gehen mir die Serien zum schauen aus und es scheint wenig geeigneter Nachschub im Fantasy- und Sci-Fi-Bereich zu kommen. Die amerikanischen Sender haben nicht wirklich was Neues im Herbstprogramm außer die Fortsetzung schon bestehender Serien und das Einzige, worauf ich mich jetzt freue, ist Outcasts. Ok, die Prämisse klingt jetzt nciht so berauschend, aber es gibt drei Dinge, die die Serie eigentlich zu einem Erlebnis machen sollten:
1. Der unglaublich gute Cast. Da wurden einige Spitzendarsteller zusammengesucht.
2. Produziert wird das Ganze von BBC - sagt schon alles Smily "smilesmile"
3. Die Idee stammt von einem der Drehbuchschreiber der Serie Spooks und wer die gesehen hat, weiß, dass die Drehbücher spitze sind. Nichts anderes wird er dann wohl auch der Serie zuteil lassen werden.
Outcasts wird aus 8 Folgen bestehen und im Herbst auf BBC One laufen.
Smily "smilesmile"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #649 - erstellt: 19. Juli 2010
Zitat von Anji:

Also wegen John habe ich beschlossen, zuerst mal in LoM reinzuschauen und der erste Teil war richtig gut. Smily "smilesmile" Ich muss mich nur erst einmal an seine Rolle gewöhnen, um nicht ständig in ihm den Master zu sehen. Smily "rolleyes" Aber ansonsten macht er seine Sache sehr gut, die Verwirrung über den Zeitsprung, den Zweifel an der Echtheit, sich gegen Hunt zu bewähren und der eingeschlafenen Truppe mal gehörig zu zeigen, wie gearbeitet wird. Ich bin gespannt, ob auch die folgenden Fälle etwas mit seiner Zukunft zu tun haben werden. Ich bleibe dran. Smily "smilesmile"


So, ich habe mich jetzt auch an die Serie rangetraut und habe die 1 Folge geschaut.

Nicht schlecht gemachtSmily "top" , jetzt bin ich gespannt, wie es weitergeht, und vor allen ob es alles real ist oder nur Halluzination aufgrund seines Unfalls.

---
nach oben


Beitrag #650 - erstellt: 19. Juli 2010
Oh, dann freu dich auf eine Menge Reibereien und cooler Sprüche Smily "smilesmile"
Sag uns dann, wie dir die Serie gefallen hat. Aber hast du dich auch so erschreckt, als Spoiler:
Sam überfahren wird?


---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben
Produktempfehlungen

« erste Seite ... 10 11 12 13 14
Sie sind nicht eingeloggt
Bevor Sie sich aktiv an den Diskussionen in diesem Forum beteiligen können müssen Sie sich an unser System anmelden! Sollten Sie noch keine Login-Daten besitzen, können Sie jetzt ein neues Benutzerkonto erstellen!

 Neue Beiträge
 Keine neuen Beiträge

Nicht angemeldet?
Mit Benutzernamen und Passwort anmelden:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen? | Neues Benutzerkonto erstellen