Logo
Info
Noch nicht angemeldet? Hier einloggen oder neu registrieren!
Websuche:   

Anmelden

Benutzername:
Passwort:
Angemeldet bleiben

Produktempfehlungen

Kalender

Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Seite merken

Icon del.icio.us Icon Digg Icon Technorati Icon Furl Icon LinkArena Icon SeekXL.de Icon Yigg.de Icon Webnews.de




Forum - Thema: Der Klang des Herzens

Thema: Der Klang des Herzens
Autor Beitrag


Beitrag #1 - erstellt: 07. Januar 2011
Der Klang des Herzens ist ein US-amerikanischer Spielfilm von Regisseurin Kirsten Sheridan aus dem Jahre 2007 mit Freddie Highmore, Keri Russell und Jonathan Rhys Meyers in den Hauptrollen. Die Story erinnert an Oliver Twist von Charles Dickens.

Handlung:

Lyla Novacek, eine begabte Cellistin und Louis Conelly, ein irischer Rockmusiker, treffen sich bei einer Party und verbringen eine Nacht zusammen. Am nächsten Morgen trennen sie sich und verlieren sich aus den Augen. Doch die Nacht ist für beide nicht ohne Folgen: Lyla wird schwanger, Louis überwirft sich mit seinem Bruder und verlässt die Band. Nachdem Lyla einen Unfall hatte, erzählt ihr ihr ehrgeiziger Vater, der nur ihre Karriere im Sinn hat, dass das Kind bei dem Unfall gestorben ist. In Wahrheit hat er es aber zur Adoption freigegeben.

Elf Jahre später. In einem Waisenhaus lebt der musikalisch hochbegabte Evan Taylor, Lylas Sohn. Da er der Meinung ist, dass seine Eltern noch leben und ihn nicht freiwillig weggegeben haben, flieht er aus dem Waisenhaus und landet in New York. Dort trifft er auf den zwielichtigen “Wizard”, einen Straßenmusiker und dessen Kinderbande. Wizard nimmt Evan in die Gruppe auf und zwingt ihn, wie die anderen auch, als Straßenmusikant Geld zu verdienen. Evan nimmt den Künstlernamen August Rush an, um unerkannt zu bleiben und nicht ins Waisenhaus zurückgebracht zu werden.

zum weiterlesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Der_Klang_des_Herzens

Ich fand den Film einfach wunderschön Smily "sweetheart"
Ich hab bei vielen Stellen echt heulen müssen. Und Jonathan Ryhs Meyers in der Rolle des Louis einfach Smily "sehrverliebt"
Freddie Highmore spielte ebenfalls großartig. Ein wirklich schöner Film und die Musik gefiel mir auch sehr gut. Smily "top"

---
nach oben
Produktempfehlungen


Beitrag #2 - erstellt: 23. Januar 2011
Ich habe den film auch gesehen er is total toll aber ich muss sagen das ende finde ich kackeSmily "smilesmile"

---
nach oben
Produktempfehlungen

Sie sind nicht eingeloggt
Bevor Sie sich aktiv an den Diskussionen in diesem Forum beteiligen können müssen Sie sich an unser System anmelden! Sollten Sie noch keine Login-Daten besitzen, können Sie jetzt ein neues Benutzerkonto erstellen!

 Neue Beiträge
 Keine neuen Beiträge

Nicht angemeldet?
Mit Benutzernamen und Passwort anmelden:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen? | Neues Benutzerkonto erstellen