Logo
Info
Noch nicht angemeldet? Hier einloggen oder neu registrieren!
Websuche:   

Anmelden

Benutzername:
Passwort:
Angemeldet bleiben

Produktempfehlungen

Kalender

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Seite merken

Icon del.icio.us Icon Digg Icon Technorati Icon Furl Icon LinkArena Icon SeekXL.de Icon Yigg.de Icon Webnews.de




Forum - Thema: Black Swan

Thema: Black Swan
Autor Beitrag


Beitrag #1 - erstellt: 10. Februar 2011
Die junge, aufstrebende Ballerina Nina bekommt die Doppelrolle ihres Lebens: In "Schwanensee" soll sie sowohl den unschuldigen weißen als auch den dämonischen schwarzen Schwan verkörpern. Während sie die perfekte Besetzung für den weißen Schwan ist, muss sie für den Gegenpart der Figur lernen loszulassen und die dunkle Seite in sich hervorbringen. Angetrieben von dem charismatischen Ballettdirektor Thomas Leroy versucht sie verzweifelt ihre Blockaden zu überwinden. Ausgerechnet die neue, attraktive Kollegin Lily hat all das, was Nina zu fehlen scheint. Droht Nina sogar die Rolle an Lily zu verlieren? Ninas Verzweiflung wächst und sie stößt einen ebenso befreienden wie selbstzerstörerischen Prozess an, bei dem die Grenzen zwischen Wahn und Wirklichkeit verschwimmen. Aber ungeachtet aller Gefahren treibt Nina ihre Vorbereitungen für die Premiere des Stücks weiter - denn für sie zählt nur eines: Vollkommenheit.

Und wer hat ihn gesehen ?
Habe es gestern angeschaut und fand ihn wirklich super. Gegen Ende wird es immer besser und das Ende ist eh toll !

---
[center]back to Bollywood :D

[i]Because the World keeps spinning around...
nach oben
Produktempfehlungen


Beitrag #2 - erstellt: 10. Februar 2011
Ich persönlich habe Ausschnitte davon gesehen und... ich weiß nicht... ein wirkliches Urteil konnte ich mir halt nicht bilden. Was ich gesehen hab schien mir arg in eine Psycho-Schiene zu laufen. Irre ich da?

---
Fans of John Abraham
nach oben


Beitrag #3 - erstellt: 11. Februar 2011
Ja der Film ist ziemlich Pyscho vorallem gegen Ende, man kann sich richtig in die Rolle reinversetzen und spürt ihre Bessesenheit und wie sie dann tanzt ist einfach Smily "love" ich liebe solche Filme Smily "smilesmile"

---
[center]back to Bollywood :D

[i]Because the World keeps spinning around...
nach oben


Beitrag #4 - erstellt: 22. Februar 2011
Black Swan ist ein Film, der mich über alle Maßen bis zum grandiosen Ende hin gefesselt hat. Natalie Portman als Ballerina ist wundervoll, einfach atemberaubend. Ich konnte so gut mit ihr mitfühlen, konnte sogar ihre Schmerzen spüren. Dieser Film ist der absolute Wahnsinn und nichts für schwache Nerven! Auch die Nebenrollen sind mit Vincent Cassel und Mila Kunis perfekt besetzt. Natalie Portman wird für ihre Leistung den Oscar gewinnen, dessen bin ich mir sicher.
Schaut euch den Film unbedingt an! Sehr empfehlenswert.

---



AASHIQUI 2
nach oben


Beitrag #5 - erstellt: 04. Mai 2011
Ich hätte nie gedacht, dass der Film so gut ist!!!!Ich hab ihn schon früher gesehen, bevor der ganze Hype losging

nach oben


Beitrag #6 - erstellt: 02. Januar 2012
Ich fand den Film erstaunlich gut, hätte ich nicht gedacht.
Habe mich auf dem Nachhauseweg vom Kino dann doch etwas gegruselt. Smily "smilesmile"

---
Indien



Hilfe
nach oben


Beitrag #7 - erstellt: 13. März 2012
Also ich hab ihn auch im Kino gesehen, nachdem ich schon gehört hatte, dass er etwas gruselig/ekelig (Szene mit der Haut am Fingernagel) sein soll und hatte gedacht das wäre jetzt total der gruselige Film, bei dem ich mir in die Hose machen würde.
Aber ich wollte ihn trotzdem sehen, weil ich Tanzfilme liebe.

Und es war gut, dass ich ihn mit angesehen habe. Der ganze Hype um den Film war echt gerechtfertigt.
Natalie Portman überzeugt auf voller Linie, ich bin begeistert, wie sehr sie trainiert haben muss, um so zu tanzen - Hut ab!

Kann ich wirklich jedem empfehlen!

---
Sitemap
nach oben


Beitrag #8 - erstellt: 24. April 2012
Zitat von Ceremonials:
Also ich hab ihn auch im Kino gesehen, nachdem ich schon gehört hatte, dass er etwas gruselig/ekelig (Szene mit der Haut am Fingernagel) sein soll und hatte gedacht das wäre jetzt total der gruselige Film, bei dem ich mir in die Hose machen würde.
Aber ich wollte ihn trotzdem sehen, weil ich Tanzfilme liebe.

Und es war gut, dass ich ihn mit angesehen habe. Der ganze Hype um den Film war echt gerechtfertigt.
Natalie Portman überzeugt auf voller Linie, ich bin begeistert, wie sehr sie trainiert haben muss, um so zu tanzen - Hut ab!

Kann ich wirklich jedem empfehlen!


Das kann ich nur unterschreiben, ich war auch sehr beeindruckt von Natalie Portman. Aber auch Mila Kunis spielt ihre Rolle klasse. Man weiß echt nicht, ob sie was im Schilde führt, oder nicht, da man eben Ninas Sicht auf die Dinge hat und Nina eben etwas durchdreht, milde ausgedrückt.

Aber auch das Visuelle spricht mich im Film total an, sehr ästhetisch!

---
Antikalk
nach oben


Beitrag #9 - erstellt: 25. April 2012
Ich hab den Film im Kino gesehen war schon ein wenig gruselig, aber ansonsten sehr gut. Ich kann ihn nun weiter empfehlen. Gibt auch einen guten Einblick in den Drill den die Balletttänzerinnen durchleben müssen.

nach oben


Beitrag #10 - erstellt: 01. Juli 2012
Ich muss zugeben, nachdem ich den Film gesehen hatte war ich total verstört! Smily "silberblick" absolut nicht mein Fall, aber Natalie Portman hat genial gespielt!

---

karma is a bit** only if you are
nach oben
Produktempfehlungen

Sie sind nicht eingeloggt
Bevor Sie sich aktiv an den Diskussionen in diesem Forum beteiligen können müssen Sie sich an unser System anmelden! Sollten Sie noch keine Login-Daten besitzen, können Sie jetzt ein neues Benutzerkonto erstellen!

 Neue Beiträge
 Keine neuen Beiträge

Nicht angemeldet?
Mit Benutzernamen und Passwort anmelden:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen? | Neues Benutzerkonto erstellen