Logo
Info
Noch nicht angemeldet? Hier einloggen oder neu registrieren!
Websuche:   

Anmelden

Benutzername:
Passwort:
Angemeldet bleiben

Produktempfehlungen

Kalender

August 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Seite merken

Icon del.icio.us Icon Digg Icon Technorati Icon Furl Icon LinkArena Icon SeekXL.de Icon Yigg.de Icon Webnews.de




Forum - Thema: Anjali in Indien

«« | Seite 5 von 5
Thema: Anjali in Indien
Autor Beitrag


Beitrag #201 - erstellt: 27. April 2013
Zitat von xXAnjaliXx:
Wollte euch jetzt eigentlich mit einem tollen Zwischenbericht meines Urlaubs ein bisschen neidisch machen, nach Kalkutta, Darjeeling und Agra sitze ich jetzt nämlich in Jaipur, aber da meine Oma gestern gestorben ist, bin ich Übermorgen wieder in Deutschland. Smily "schluchz"


Nur für kurze Zeit oder beendest du deinen Indien-Aufenthalt damit?

---
nach oben
Produktempfehlungen


Beitrag #202 - erstellt: 27. April 2013
Das tut mir sehr leid für Dich und Deine Familie Smily "tutmirleid"

---
nach oben


Beitrag #203 - erstellt: 27. April 2013
Zitat von Chunni:
Das tut mir sehr leid für Dich und Deine Familie Smily "tutmirleid"


Dem schließe ich mich an Smily "tutmirleid" Herzliches Beileid für dich und deine Familie Smily "troest"

---

„Valar Morghulis“

Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #204 - erstellt: 27. April 2013
Zitat von keti:
Zitat von Chunni:
Das tut mir sehr leid für Dich und Deine Familie Smily "tutmirleid"


Dem schließe ich mich an Smily "tutmirleid" Herzliches Beileid für dich und deine Familie Smily "troest"

Das gilt auch für mich...Mein Herzliches Beileid...

---
nach oben


Beitrag #205 - erstellt: 27. April 2013
Herzliches Beileid auch von mir für dich und deine Familie. Smily "troest"

---

Geschichten hallen vom Kopf zum Herzen. So fatal, als könnten sie Welten verändern.
-Marie Graßhoff
nach oben


Beitrag #206 - erstellt: 30. April 2013
Danke ihr Lieben. Smily "achja"
Bin jetzt wieder zu Hause und es fühlt sich ganz komisch an.

Ich breche mein Jahr nicht ab, selbst wenn ich das wollen würde, meine Oma hat bevor sie starb oft genug erwähnt, dass sie das auf keinen Fall möchte, diesen Wunsch respektiere ich. Außerdem merke ich, wie sehr ich meine kleinen Monster vermisse und ich glaube im Prozess der Trauer werden sie mir die beste Begleitung und Ablenkung sein.
Wann genau ich zurück fliege weiß ich noch nicht, um den 10. Mai herum wohl.

---
Kajol ♥


Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #207 - erstellt: 30. April 2013
Ich wünsche dir auch mein herzlichstes Beileid und ganz viel Kraft, aber du packst das und ich bewundere dich das du wieder zurück gehstSmily "smile"
Aber alles andere wäre auch nicht klug, schon allein wenn deine Oma es so gewollt hat dann wird sie glücklich und stolz sein das du deinen Aufenthalt doch noch durchziehstSmily "thanks"

---
Shady Preity
nach oben


Beitrag #208 - erstellt: 30. April 2013
@ xXAnjaliXx

Mir tut das auch alles sehr leid. Ihr habt mein volles Mitgefühl.
Ich wünsche dir und deiner Familie ganz viel Kraft für diese Zeit und auch für die Beisetzung.
Nimm dir auch die Zeit zu trauern, denn das ist auch wichtig.
Du weißt ja, wenn was ist, dann bin ich für dich da.

nach oben


Beitrag #209 - erstellt: 05. Juni 2013
So. Seit ziemlich genau drei Wochen bin ich wieder in Indien. Ich habe Zeit für mich gebraucht, die hatte ich und jetzt lenken mich die Kinder ganz gut ab.

Seit letzter Woche sind die Sommerferien vorbei, meine Vorschulkinder sind jetzt in der ersten Klasse - das ist ein ganz ganz komisches Gefühl, meine Kleinen. Smily "baby"
Und ich darf in 49 Tagen wieder nach Hause!! Ich war echt gerne hier, Indien ist ein interessantes Land, ich liebe die Kinder und ich werde sie unheimlich vermissen, wenn ich gehe. Aber ich hätte endlich gerne wieder meine Freunde um mich, meine Familie.. Kurzum: Ich freue mich auf zuhause!

Bilder von den letzten Wochen gibt es auf meinem Blog. Smily "smile"

---
Kajol ♥


Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #210 - erstellt: 04. Juli 2013
20 Tage noch, dann bin ich wieder zuhause! Smily "bounce"
Vor kurzem habe ich nur die Freude darüber gespürt, inzwischen wird mir auch immer mehr klar, dass das bedeutet, dass ich meine Kleinen hier alleine lassen muss... Unbewusst habe ich schon vor Wochen begonnen mich ein wenig von ihnen zurück zu ziehen, um uns allen den Abschied nicht zu schwer zu machen, aber ich glaube es gibt nichts schöneres, als Gangus kleine, weiche Hand in meiner und seine nassen Küsse. Es hat so lange gedauet, bis sich die Kinder wirklich geöffnet haben und Vertrauen gefasst haben - und nun lasse ich sie wieder alleine. Das ist sehr schwer.

Ansonsten versuche ich die letzten Tage schon noch zu genießen, gestern bin ich mit Maike von unserem Final Camp und den letzten Kurzurlaub zurück gekommen. Wir waren noch mal in Pondicherry, weil es uns dortr so gut gefallen hat und die Reise nicht zu lang war. An und für sich waren es ein paar sehr schöne Tage, leider sind wir in zwei sehr sehr dumme Situationen geraten, die mich noch einmal in dem Beschluss bestärkt haben, dass ich niemals wieder so lange nach Indien gehen werde. Man muss vorweg sagen, dass Pondicherry einen durchaus westlichen Touch hat, durch das französische Viertel, wo viel französisch gesprochen wird, und die vielen Touristen, wir dachten also, wir seien sicher. Am Samstag Abend sind wir von einem Essen mit Freunden zurück zu unserem Hotel gelaufen, als plötzlich ein Motorradfahrer neben uns hielt und uns vollgetextet hat. Wir sind weiter gelaufen und haben ihm gesagt er soll uns in Ruhe lassen, die Straße war sonst menschenleer. Da fasst mich dieses A*** aufeinmal an. Smily "zornig" Habe ihn gleich weg geschubst und wir sind in eine andere Straße eingebogen, da hat er uns weiter verfolgt. Das war echt richtig richtig gruselig. Irgendwann sind wir nur noch gerannt - voll in eine Gruppe Männer rein. Zum Glück stand auch eine Rikscha da, die wir dann genommen haben - gefahren von einem Mann. Wie gefährlich die Situation war, ist mir dann erst im Hotelzimmer richtig bewusst geworden. Von da an waren wir lange vor Sonnenuntergang im Hotel und haben uns eingeschlossen.
Die zweite Situation war am hellichten Tag. Wir waren in einem Geschäft und Maike hat nach Stoffen geguckt, während ich mich am anderen Ende des Ladens umgeguckt habe. Der eine Verkäufer ist mir gefolgt, ich habe mir dabei nichts gedacht, in 99% der indischen Geschäfte kannst du keinen Schritt ohne einen Verkäufer auf den Fersen machen. Dann hat er sich plötzlich hinter ein Regal gestellt, mir die Hand hingehalten und "Nice to meet you" gemeint. Ich wollte nicht näher ran gehen, dann greift der nach meiner Hand und will mich hinter das Regal ziehen. Oô So schnell war ich noch nie aus einem Laden raus.
Ich kann nicht verstehen, was in solcen Köpfen vor sich geht. Der Urlaub war dann schon irgendwie versaut. Ich bin sehr sehr froh bald wieder im relativ "sicheren" Deutschland zu sein.

---
Kajol ♥


Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #211 - erstellt: 04. Juli 2013
Smily "eek2" Smily "eek2" Smily "eek2" Smily "eek2"

Ach du Sch****** Smily "zornig"

Das kann einem durchaus den Urlaub versauen und obendrein den ganzen Aufenthalt. Gott sei Dank, dass euch nichts weiter passiert ist. Kann gut verstehen, dass du dir es noch drei mal überlegen wirst, noch mal für eine lange Zeit nach Indien zu reisen. Ich würde das gar nicht machen. Früher hatte ich immer mal den Wunsch Indien zu sehen, aber nach diesen ganzen Horrorgeschichten, ist das nicht mehr der Fall.

Aber immerhin, ich denke, du hast dort eine sehr schöne und durchaus wertvolle Ehrfahrung gemacht, insbesondere wegen den Kindern, und das zählt! Genieße die restliche Zeit, die dir noch geblieben ist so gut es geht Smily "thanks"

---

„Valar Morghulis“

Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #212 - erstellt: 04. Juli 2013
Oh man, das klingt echt verschreckend. Kann mir vorstellen, dass man so seinen Urlaub nicht genießen kann. Ich finde es echt traurig, dass man sich nach Sonnenuntergang dort nicht mehr draußen aufhalten kann... vor allem weil es bei denen ja immer so zeitig und auch schnell dunkel wird. Und wenn man selbst am Tag auf der Hut sein muss...
War bis letzten Mittwoch in Barcelona im Urlaub und wir waren keinen Abend vor Mitternacht im Hotel. OK Barcelona ist eine Stadt die NAchts erst richtig zum leben erwacht aber wenn ich mir vorstelle, dass ich jeden Abend hätte im Hotel verbringen müssen, dann kann einem das echt die Laune verhageln (und wir hatten ein echt schönes und sauberes Hotel, was man in Indien ja nicht immer sagen kann). Naja und die Tatsache, dass ich mit ner Freundin da war ist auch noch ein Punkt. Früher hätte es mir sicher nichts ausgemacht, weil man nicht soviel wusste, aber heute würde ich ohne männliche Begleitung wohl keinen Urlaub in Indien machen.Smily "tutmirleid"

nach oben


Beitrag #213 - erstellt: 09. August 2013
Achja, ich bin wieder da. In der Lage um ein ordentliches Fazit für dieses Jahr zu ziehen, fühle ich mich noch nicht, aber hier zuhause läuft alles wie am Schnürchen. Ich habe tolle Freunde, einen Studienplatz, eine Wohnung, viel zu tun...

Danke, dass ihr hier immer alles so mitverfolgt hat, so hat es wirklich Spaß gemacht von Indien zu erzählen. Smily "smile" Smily "thanks"

---
Kajol ♥


Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #214 - erstellt: 09. August 2013
Das freut mich für dich, dass du wieder so gut in Dtl gelandet bist und alles wie am Schnürchen läuft.
Was willst du denn studieren?
Und es hat uns Spaß gemacht deinen Reiseberichten zu folgen, also haben wir dir zu danken Smily "thanks"

nach oben


Beitrag #215 - erstellt: 09. August 2013
Ich will eigentlich Religionspäd. studieren, da habe ich die Zusage aber noch nicht. Fur Europa-Studien schon und das wäre auch okay. Smily "smile"

---
Kajol ♥


Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #216 - erstellt: 22. September 2013
Ein Bericht, den ich gerne noch mit euch teilen wollte, weil es mir ähnlich geht.

Wenn mich die Leute fragen, wie es in Indien war, antworte ich eigentlich immer: "Es war gut." Weil es das war. Indien war toll, ich hatte eine gute Zeit - dank der Kinder. Aber inzwischen bin ich mir auch ziemlich sicher, dass ich meine Zeit dort auch nur deswegen vermisse - wegen der Kinder.
Es ist schwer jemandem, der dich unglaublich fröhlich und neugierig anschaut, zu erzählen, dass Indien unglaublich anstrengend ist und ich nicht nur schöne Dinge mitgebracht habe. Ich gehe Nachts nicht mehr gerne alleine raus, damit hatte ich früher kein Problem. Ich fühle mich eigentlich permanent beobachtet, Fotohandys machen mich wahnsinnig und wenn mich ein Mann auch nur von der Seite anguckt möchte ich gerne weg rennen. Alleine in einem Hotel zu übernachten kann ich mir beim besten Willen nicht mehr vorstellen.
Indien hat mir viele schöne Dinge gegeben, aber ich frage mich, ob die Ängste, die ich jetzt habe, das Wert waren.

Am Mittwoch halte ich meinen Abschluss-Vortrag über das Jahr und ich kämpfe noch hart mit mir, wie viele schlechte Dinge ich dort erwähnen will. Man hat uns Freiwilligen gut eingeimpft, dass man das besser lassen sollte, weil man ja alles nur durch seine "europäische Brille" sieht, aber ich finde es falsch schlechte Dinge nicht zu erwähnen, wenn sie doch nun einmal schlecht waren... ?

---
Kajol ♥


Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #217 - erstellt: 22. September 2013
Den Artikel habe ich schon vor ein paar Wochen gelesen und fand ihn erschreckend.
Ich finde es schade, dass ein so tolles Land von solchen Dingen überschattet wird. wenn ich sowas lese überlege ich wirklich ob ich mir das mit dem Urlaub im Januar gut überlegt habe. Smily "tutmirleid"

Zu deinem Abschlussvortrag: Ich würde das Thema nicht ganz unter den Tisch fallen lassen. Egal was die Leute sagen. Klar wollen die nur positive Dinge kommuniziert haben, da andernfalls ihr Projekt vielleicht darunter leiden könnte, aber so ist nunmal die Realität.

nach oben


Beitrag #218 - erstellt: 24. September 2013
Zitat von xXAnjaliXx:

Indien hat mir viele schöne Dinge gegeben, aber ich frage mich, ob die Ängste, die ich jetzt habe, das Wert waren.

Am Mittwoch halte ich meinen Abschluss-Vortrag über das Jahr und ich kämpfe noch hart mit mir, wie viele schlechte Dinge ich dort erwähnen will. Man hat uns Freiwilligen gut eingeimpft, dass man das besser lassen sollte, weil man ja alles nur durch seine "europäische Brille" sieht, aber ich finde es falsch schlechte Dinge nicht zu erwähnen, wenn sie doch nun einmal schlecht waren... ?


Ich finde auch nicht, dass du nur schöne Dinge erwähnen solltest. Keine Ahnung wer deinen Bericht liest oder anhört, aber man sollte niemandem nur die halbe Wahrheit erzählen. Europäische Brille? Das ist doch Quatsch mit Soße? Das hat doch nicht mit Europa zu tun... Die Sachen, die dort passieren, sind lebensgefährlich. Wie will man das verschönern? Das leuchtet mir nicht ein.

Und ich bin echt froh, dass dir nicht schlimmes passiert ist. Aber das was passiert ist, ist schon schlimm genug nicht? Da fragst du dich schon ob es das Wert war. Die Tatsache, dass du dir diese Frage stellst, spricht für sich.

---

„Valar Morghulis“

Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #219 - erstellt: 30. September 2013
@Anandi Bist du mit einer Reisegruppe unterwegs? Weil ich glaube dann ist es nicht so schlimm für die einzelne Person, wenn immer die ganze Gruppe beguckt wird und dann hat der Veranstalter ja auch sicher Hotels usw. von denen er sicher weiß, dass dort alles okay ist. Und auch wenn sich die Berichte in letzter Zeit arg gehäuft haben: An und für sich sind 95% der Inder in meinen Augen die höflichsten Menschen die ich kenne, also viel Spaß und genieß den Urlaub! Smily "smile"

Ich habe am Mittwoch jetzt meinen Vortrag gehalten und währenddessen nur ein paar leichte Anspielungen gemacht, weil es ja auch hauptsächlich um die Arbeit gehen sollte, bei der Fragerunde danach habe ich aber sehr ehrlich geantwortet, ich denke das war okay so.

---
Kajol ♥


Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #220 - erstellt: 30. September 2013
@anjali ich fahre mit einer Reisegruppe. Was anderes würde ich nach der aktuellen Presse auch net machen. Aber eigentlich mag ich es nicht in einer Gruppe durch die gegend gescheucht zu werden. Mal sehen wie es dann aussieht wenn wir mal ein paar minuten nur für uns haben...

nach oben
Produktempfehlungen

« erste Seite ... 2 3 4 5

Sie sind nicht eingeloggt
Bevor Sie sich aktiv an den Diskussionen in diesem Forum beteiligen können müssen Sie sich an unser System anmelden! Sollten Sie noch keine Login-Daten besitzen, können Sie jetzt ein neues Benutzerkonto erstellen!

 Neue Beiträge
 Keine neuen Beiträge

Nicht angemeldet?
Mit Benutzernamen und Passwort anmelden:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen? | Neues Benutzerkonto erstellen