Logo
Info
Noch nicht angemeldet? Hier einloggen oder neu registrieren!
Websuche:   

Anmelden

Benutzername:
Passwort:
Angemeldet bleiben

Produktempfehlungen

Kalender

Dezember 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Seite merken

Icon del.icio.us Icon Digg Icon Technorati Icon Furl Icon LinkArena Icon SeekXL.de Icon Yigg.de Icon Webnews.de




Forum - Thema: Khanna & Iyer

Thema: Khanna & Iyer
Autor Beitrag


Beitrag #1 - erstellt: 21. April 2007
Ercheinungsjahr: März 2007
Regie: Hemant Hegde
Musik: Tabun Sutradhar
Darsteller: Sarvar Ahuja, Aditi Sharma, Mushtaq Khan, Prateeksha Lonkar, Asha Sharma, Neelu Kohli, ….

Khanna & Iyer bei IndiaFM

Story:
Faced with conflicting cultural values and beliefs of their families, Aryan Khanna (Sarvar Ahuja) and Nandini Iyer (Aditi Sharma) have run away from home. While on the run, a series of unforeseen circumstances unfold and unknown to them a CD containing proof of relationship between a known politician and infamous terrorist Donga lands up in their Bag. Chased by their parents, cops and terrorists in the jungle of Lal dora; what ensues then is series of adventures and misadventures.

Would their parents overcome animosity for the sake of their children? Would they survive between the crossfire of cops and the terrorist? And most importantly, would the young love survive the reality check of life?

Bilder zum Film

Promo Meri Zindagi

Genereller Trailer

Rootho Na Promo

********************************************************************

Was erwartet man von einem Film, in dessen Cast man nicht einen einzigen Namen kennt? Richtig! Nichts.

Die Handlung an sich ist nichts Neues, wirkte aber insgesamt ganz nett. So unbekannt sie sein mochten, die Darsteller waren durchaus gut anzusehen. Ich würde den Film als Underdog werten.
Handlungstechnisch blieb er seicht, aber hat nicht unbedingt geschadet, besonders dadurch hat er diesen „niedlichen“ Charakter bekommen. War trotz Jungel eben nicht so ein wilder, verrückter Film, sondern meistens ruhig und eben nett…
Die Parts rund um den Terroristen waren aber stark überzogen, das hätten sie sich sparen können, dann wäre der Film noch besser gewesen! War irgendwie eine Art ruhigerer und besserer Kaal-Film… da waren diverse kleine Parallelen – Kaal ohne Grusel irgendwie Smily "zwinker".

Der Darsteller, der den Vater von Aryan gespielt hat, hatte es mir von Anfang an angetan Smily "smilesmile". Er wollte vieles erzählen und da man ihm nicht die Chance dazu gab, sagt er immer wieder so etwas wie „Fragen sie warum?“, woraufhin die Leute dann immer „Warum?“ fragten. Die Familie Khanna an sich war einfach göttlich Smily "lachlach" die hatten irgendwie alle einen Schlag weg!

Auch Aditi und Sarvar waren zwei überraschend gute Darsteller, die beiden haben den Film konstant gut gemeistert. Sarvar erinnerte ein winziges bisschen an Vivek, aber nur ein kleines bisschen.. sonst war er wie gesagt überraschend überzeugend und sehr nett. Aditi und Sarvar haben toll miteinander harmoniert Smily "top".
Sie haben auf so freundliche Weise eben alle Klischees bedient, die man jungen, frischen Beziehungen anhängt Smily "smile".

Eins wusste ich schon vorher – der Film hat eine richtig geniale Musik. Die ein bisschen untergeht, dadurch, dass keiner sich wirklich für einen so unbekannten Film interessiert Smily "tutmirleid" ist wirklich sehr schade um die schönen Songs.
Raasta Pyaar Ka kam gleich im Vorspann und war eine gelungene Einstimmung auf den Film Smily "smile". Professionelle Tänzer, tolles Licht (bzw. Dunkelheit), alles sehr gelungen! Der Song wird wenig später noch mal aufgenommen mit passendem Freiheitsgefühl und unpassenden Discoszenen. Der Song wurde als Themenmusik eigentlich mitten im Film immer mal wieder gespielt und hat sehr gut gepasst!
Meri Jindari war auch richtig süß Smily "smilesmile". Ein bisschen auf lustig, leichtes Partyfeeling – das nenne ich: die Stimmung des Liedes kommt rüber.
Das Video zu Rootho Na hat mich einfach zum Strahlen gebracht, obwohl es absolut nichts Besonderes war! Die Darsteller im Wald und sie singen.. völlig unspektakulär – aber die beiden machen das so süß, das hat mir irgendwie gefallen.
Boom Boom Boom konnte nur kläglich scheitern und das war dann auch der Fall.. das fand ich wirklich nur lächerlich und dumm!

Ich weiß meine Meinung noch gar nicht richtig zu deuten.. man könnte fast sagen „Begeisterung“ – bin froh, dass ich dem Film eine Chance gegeben habe Smily "top" Kann ein Film knuffig sein? Smily "lachlach" Khanna & Iyer ist es! Smily "tongue" Smily "zwinker" Ein Film, der mich auf jeden Fall lächeln lässt.

Fazit: Ein sehr süßer Low-Budget Film der insgesamt wirklich niedlich war Smily "smilesmile" ich war sehr positiv überrascht, da ich wirklich mit absolut keiner Erwartung an den Film rangegangen bin. Für mich ein klarer Geheimtipp für Zwischendurch, denn eine Größe ist der Film nicht. Aber sehr nett mit teilweise richtig tollen Szenen!

---
Ich denk an dich, seitdem ich denken kann ...



Hilfe| Team
nach oben
Produktempfehlungen


Beitrag #2 - erstellt: 30. August 2007
Boom Boom Boom
Meri Jindari
Raasta Pyaar Ka
Rootho Na


---
Ich denk an dich, seitdem ich denken kann ...



Hilfe| Team
nach oben
Produktempfehlungen

Sie sind nicht eingeloggt
Bevor Sie sich aktiv an den Diskussionen in diesem Forum beteiligen können müssen Sie sich an unser System anmelden! Sollten Sie noch keine Login-Daten besitzen, können Sie jetzt ein neues Benutzerkonto erstellen!

 Neue Beiträge
 Keine neuen Beiträge

Nicht angemeldet?
Mit Benutzernamen und Passwort anmelden:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen? | Neues Benutzerkonto erstellen