Logo
Info
Noch nicht angemeldet? Hier einloggen oder neu registrieren!
Websuche:   

Anmelden

Benutzername:
Passwort:
Angemeldet bleiben

Produktempfehlungen

Kalender

August 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

Seite merken

Icon del.icio.us Icon Digg Icon Technorati Icon Furl Icon LinkArena Icon SeekXL.de Icon Yigg.de Icon Webnews.de




Forum - Thema: Tom, Dick and Harry

Thema: Tom, Dick and Harry
Autor Beitrag


Beitrag #1 - erstellt: 18. April 2007
Erscheinungsjahr: 2006
Regie: Deepak Tijori
Musik: Himesh Reshammiya
Darsteller: Dino Morea, Jimmy Shergill, Celina Jaitley, Gulshan Grover, Anuj Sawhney, …

Story:
Tom (Dino Morea) ist taub, Dick (Anuj Sawhney) blind und Harry (Jimmy Shergill) stumm. Die drei Jungs teilen sich eine Wohnung und schlagen sich trotz ihrer Behinderung gut durchs Leben. Tom hätte sogar eine Verehrerin in Person der aufreizenden Wäscherin Bijlee (Kim Sharma). Doch er und seine Kumpels haben nur noch Augen für die heisse Nachbarin Celina Singh (Celina Jaitley). Als sie beginnen, sie zu umwerben, geraten sie ins Schussfeld des Oberschurken Soprano (Gulshan Grover), der mit seinen Schergen junge Frauen entführt und es besonders auf Celina abgesehen hat

Quelle

*******************************************************************

Was tut man nicht alles für Jimmy Shergill… nach Wochen des abfälligen Betrachtens der DVD hab ich mich dann doch zum Kauf durchgerungen Smily "smilesmile"
Den Film kann man schwer 2:15 Stunden aushalten!
Es ist leider noch gar nicht lang her, dass ich Pyare Mohan gesehen habe, der sich ja auf ein sehr ähnliches Konzept stützt. Im Vergleich hat mir aber Tom, Dick and Harry besser gefallen, der war doch insgesamt freundlicher und abwechslungsreicher durch die sehr unterschiedlichen Schauspieler.

Der Anfang hatte zugegeben was goldiges… der taube Tom guckt sich einen alten BW-Streifen an und der stumme Harry sitzt daneben. Tom versteht natürlich nichts, deswegen muss immer wieder unterbrochen werden und Harry muss Tom per Zeichensprache zeigen, was gesagt wurde Smily "lach". Aber ab dem Punkt kam dann nur noch wenig witziges.. Smily "tutmirleid"

Der Bösewicht hat mich irgendwie an Austin Powers erinnert Smily "lachlach" hatten die da nicht auch so einen? Der war einfach nur peinlich und ich hab mir immer nur gewünscht, dass seine Teile gaaaanz schnell vorbei sind Smily "tongue". Das Zimmer der Jungs erinnerte an die Chipmunks Smily "lach" irgendwie war das alles in den unmöglichsten Filmen und Serien zusammengeklaut.. ich hab nur noch auf Bezüge zu den Schlümpfen, Biene Maja und der Gummibärenbande gewartet… Smily "smilesmile"

So dumm Jimmys Rolle auch war, da konnte er mal eine andere Seite von sich zeigen. Wie schaffe ich es, ganz ohne Worte doch noch in einem Film mitzuwirken. Er war knuffig, aber nicht wirklich überzeugend Smily "smile"

Dino hat sehr gut in den Film gepasst und war nicht so schrecklich, wie ich ihn sonst finde. Würde sogar soweit gehen und sagen, dass er die sympathischste Rolle in dem Blödelfilm bekommen hat Smily "smile". Für Comedy ist er durchaus geeignet Smily "top".

Anuj – cooler Typ, aber kein Talent! Tut mir echt leid… der war in diesem Film absolut fehl am Platz und sah lediglich gut aus!

Vernünftige Kostüme haben auch hier wieder mal gefehlt Smily "hehe" kam doch sehr selten vor, dass bei den Herren „alles nötige“ bedeckt war, ein paar nackte Oberarme waren eigentlich immer im Bild Smily "lachlach". Das machte den Film sehenswert – das allein neben der Musik… Smily "rolleyes".

Die Musik von Tom, Dick and Harry ist klasse. War bei mir damals ein Blind-Kauf, hab die CD einfach mitgenommen, weil sie cool aussah Smily "smilesmile" und war dann einfach nur hin und weg.
Die Songs wurden jedoch typisch für solche Filme einfach zusammenhangslos eingeworfen. Mitra Re war wenigstens nett anzusehen, da hatten die Herren nicht unbedingt viel an Smily "zwinker".
Cheena Re ist einer meiner Lieblinge vom Album, im Film war das der Discosong, der in keinem vernünftigen Film fehlen darf. Hätte man schöner machen können, hatte irgendwie keinen Stil.
Tanha Jiya Na Jaye hat mir hingegen dann sehr gut gefallen, wieder Tanzen, aber etwas ruhiger und richtig schön Smily "sweetheart". Toll gemacht! War super, da alle drei Herren ihren eigenen Part hatten, aber das ganze doch ein Gesamtbild ergeben hat, richtig super gemacht!
Bei YT zum Ansehen
Jhoom Jhoom kam wenig später und war ein typisches Lied, wenn man die anderen Songs kennt, in denen er selbst auftritt.
Yeu Kasi war da eher schwach und lächerlich...

Fazit: Die Witze driften stark ins Geschmacklose ab – kann mir gar nicht vorstellen, wer sich so einen Blödsinn einfallen lässt. Einziges Highlight in meinen Augen ist die tolle Musik.

---
Ich denk an dich, seitdem ich denken kann ...



Hilfe| Team
nach oben
Produktempfehlungen


Beitrag #2 - erstellt: 19. April 2007
Also, ich fand den Film super. Aber ich denke, dass man auf diese Art Humor einfach stehen muß. Ich habe den ganzen Film über nur lachend auf dem Boden gelegen. Klar, er ist sehr abgedreht, so wie Steena schon sagte. Aber entweder hat man diesen Humor gerne oder nicht. Ich z. B. würde diesen Film sofort weiter empfehlen. Smily "smilesmile"

---
Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht!
Zusammen ergeben sie eine geheime Nachricht
mit der ich versuche, die Weltherrschaft an mich zu reißen…

nach oben


Beitrag #3 - erstellt: 13. Juni 2007
Ich hab mich auch des öfteren kaputt gelacht . Die 3 sind aber auch zum schiessen Smily "lach"
Dino sieht verboten gut aus Smily "sweetheart" und spielt die Rolle echt gut...allein der teilnahmslose Gesichtsausdruck während andere streiten....göttlich Smily "smilesmile"
Hab mich weggeschmissen als Tom und Harry das erste mal telefonieren Smily "lach"
Alle 3 haben ihre Rolle toll gespielt
Gulshan als Soprano war...nun ja..absolut nervig Smily "nichtgut" da hätt ich am liebsten ne Szene weiter gedrückt . Allein wie er gesprochen hat ging mir auf die Nerven...makaber fand ich die Bilder von Hitler und Osama an der Wand bei ihm Smily "nichtgut"
Absolut urkomisch war gegen Ende als

SPOILER
Tom Dick und Harry verkleidet als Anthony, Radhe Mohan und Mangal Pandey bei Soprano auftauchen Smily "lach" allein die Filmmusik von Mangal Pandey als der gekämpft hat war zum niederknien

SPOILER ENDE

Die Lieder waren alle super haben mir gut gefallen Smily "smilesmile"

Allerdings hab ich eins absolut nicht verstanden und zwar

SPOILER
Als Harry in das Loch fällt und Tom den Deckel wieder draufmacht...wie um Himmels willen kam Harry da wieder raus ?
SPOILER ENDE

nach oben


Beitrag #4 - erstellt: 15. Januar 2009
habe mir vor ein paar tagen den film angesehen. er war okay..zum teil sind die passagen echt lustig! die musik ist toll und die schauspieler auch! nur bei dem bösewicht, habe ich immer vorgespult, weil seine szenen immer abgrundtief langweilig waren....

---
nach oben
Produktempfehlungen


Sie sind nicht eingeloggt
Bevor Sie sich aktiv an den Diskussionen in diesem Forum beteiligen können müssen Sie sich an unser System anmelden! Sollten Sie noch keine Login-Daten besitzen, können Sie jetzt ein neues Benutzerkonto erstellen!

 Neue Beiträge
 Keine neuen Beiträge

Nicht angemeldet?
Mit Benutzernamen und Passwort anmelden:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen? | Neues Benutzerkonto erstellen