Logo
Info
Noch nicht angemeldet? Hier einloggen oder neu registrieren!
Websuche:   

Anmelden

Benutzername:
Passwort:
Angemeldet bleiben

Produktempfehlungen

Kalender

Dezember 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Seite merken

Icon del.icio.us Icon Digg Icon Technorati Icon Furl Icon LinkArena Icon SeekXL.de Icon Yigg.de Icon Webnews.de




Forum - Thema: Hum Pyar Tumhi Se Kar Baithe

Thema: Hum Pyar Tumhi Se Kar Baithe
Autor Beitrag


Beitrag #1 - erstellt: 29. Januar 2007
Erscheinungsjahr: 2002
Regie: Mohan Singh Rathor
Musik: Vijay Patil
Darsteller: Jugal Hansraj, Tina Rana, Sachin Khedekar, Vishnu Sharma, Mushtaq Khan, …

Story:
Vishwas Mutter verlässt mit ihm das Elternhaus, weil sie ihrem Mann, der in krumme Machenschaften verwickelt zu sein scheint, nicht mehr traut und um das Wohl ihres Sohnes fürchtet. Es kommt zu einem Unfall und Vikas (Sachin Khedekar), der Vater, glaubt, dass seine Frau und der Sohn dabei umgekommen sind. Durch eine Verwechslung kommen auch die Eltern von Priya, Bekannte von Vikas Familie, um, nur die Kleine überlebt. Er zieht das Mädchen fürsorglich auf.
Priya und Vishwas, die sonst in unmittelbarer Nähe zu einander aufgewachsen wären, werden getrennt erwachsen. Jahre später arbeitet Vishwas (Jugal Hansraj) arbeitet als Toristenführer in einem Städtchen und trifft auf Priya (Tina Rana), die hier mit ihrem Freunden Urlaub macht. Die beiden verlieben sich in einander.
Währenddessen glaubt Vikas in einem anderen Jungen seinen Sohn wieder gefunden zu haben, doch er hat nicht mit Priya gerechnet…

***********************************************************************

Hat sich locker gucken lassen, kam gut voran und wurde selten langweilig. Ein ganz normaler Film, der weder begeistert noch schlecht ist. Nette Story, die mich erst gar nicht interessiert hat und erst im Verlauf des Filmes überzeugen konnte. Die Vorgeschichte war interessant, aber trocken erzählt.

Nett klingende Musik, eher durchschnittliche Titel, die nicht im Gehör hängen bleiben. Auf dem Bildschirm eher durchschnittlich umgesetzt. Die Songs stehen in gutem Verhältnis zum Film und nehmen irgendwann jedoch Überhand. Die tanzenden Kids in der Mitte des Films waren toll!

Sachin Khedekar spielt wie gewohnt, ich sehe ihn immer wieder gerne.
Jugal kommt cool rüber und bringt mich zum Grinsen. Was ein Kampf *schmacht* der junge Mann gibt sich auf jeden Fall Mühe und konnte sogar manchmal überzeugen! Und wie er todesmutig ins Wasser hüpft, um Priyas Handy zu retten.. leider ist der nicht mein Typ, sonst wäre ich hin und weg gewesen Smily "smilesmile" ganz nach dem Motto: Mein Leben für dein Handy!
Tina Rana wirkt sehr hübsch und strahlt. Und wie sie so Angst vor dem Äffchen hatte Smily "lach" ein bisschen gekünstelt kommt sie dennoch rüber, aber das finde ich nicht so schlimm, es überwiegt zumindest nicht.

Zwei junge Schauspieler mit Potenzial Smily "top" sie waren beide gut in diesem Film, wenn auch nicht überragend.. 2:20 Stunden vergingen – was ich nicht erwartet hatte – wie im Flug!

Fazit: Kann man sich ansehen, muss man aber nicht. Hat einige nette Szenen, ist dann aber nichts, woran man sich lange erinnern wird. Nettes Filmchen für Zwischendurch.

---
Ich denk an dich, seitdem ich denken kann ...



Hilfe| Team
nach oben
Produktempfehlungen

Sie sind nicht eingeloggt
Bevor Sie sich aktiv an den Diskussionen in diesem Forum beteiligen können müssen Sie sich an unser System anmelden! Sollten Sie noch keine Login-Daten besitzen, können Sie jetzt ein neues Benutzerkonto erstellen!

 Neue Beiträge
 Keine neuen Beiträge

Nicht angemeldet?
Mit Benutzernamen und Passwort anmelden:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen? | Neues Benutzerkonto erstellen