Logo
Info
Noch nicht angemeldet? Hier einloggen oder neu registrieren!
Websuche:   

Anmelden

Benutzername:
Passwort:
Angemeldet bleiben

Produktempfehlungen

Kalender

August 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

Seite merken

Icon del.icio.us Icon Digg Icon Technorati Icon Furl Icon LinkArena Icon SeekXL.de Icon Yigg.de Icon Webnews.de




Forum - Thema: Zeher

Thema: Zeher
Autor Beitrag


Beitrag #1 - erstellt: 13. Januar 2007
Titelbild

Regie: Mohit Suri
Drehbuch: Mohit Suri
Produktion: Mukesh Bhatt
Darsteller: Emran Hashmi, Shamita Shetty, Udita Goswami, Ninad Kamat

STORY
Inspektor Siddharth Mehra (Emran Hashmi) ist ein unbestechlicher Polizist in Goa. Doch seine berufliche Aufopferung geht soweit, dass er seine Frau Sonia (Shamita Shetty) vernachlässigt. Sie verlässt ihn und erzählt ihm kurz zuvor, dass sie abgetrieben hat . Seither ist Siddharth ein nachdenklicher Mensch und damit leichte Beute für die schöne Anna (Udita Goswami). Siddharth hilft ihr eines Nachts nach Hause und wird von ihr verführt . Siddharth bereut die Kurz-Affäre schnell, doch so ganz kann er nicht von Anna lassen - zumal in ihm der Beschützerinstinkt geweckt wird: Ihr Gatte Sean (Sameer Kochhar) verprügelt sie regelmässig. Und so geht die Affäre weiter, bis Anna zu ihrem Doktor gerufen wird. Der erklärt ihr, sie sei schwanger von Siddharth. Noch schlimmer: Sie leide an Krebs im Endstadium. Nur eine teure Operation in Mumbai könne sie retten. Um diese zu finanzieren, plündert Siddharth den Safe mit beschlagnahmtem Drogengeld. Kurz darauf brennt Annas Haus ab. Sie und ihr Mann sterben den Flammentod. Die Ermittlungen in dem Fall führt ausgerechnet Sonia. Während Siddharth alle Spuren verwischen muss, die zu ihm führen, spürt Sonia, dass ihr Noch-Gatte etwas verheimlich.

Quelle

---
nach oben
Produktempfehlungen


Beitrag #2 - erstellt: 13. Januar 2007
ich hab den film auf arabischen tc geshen und find den echt schlecht Smily "nichtgut"

---
Lieblingsschauspieler:Shahrukh Khan
Lieblingsschauspielerin:Madhuri Dixit
Lieblingsfilm:Hum Aapke Hain Koun
nach oben


Beitrag #3 - erstellt: 13. Januar 2007
Ich will den film sehen!!
Die lieder sind hammer!!
Außerdem bin ich auf die rolle von Emraan gespannt!!Er ist cool!!Smily "top"

nach oben


Beitrag #4 - erstellt: 13. Januar 2007
wo hast du die liedere her kajol012

---
nach oben


Beitrag #5 - erstellt: 14. Januar 2007
hier sind ein paar clips von den lieder
http://www.youtube.com/watch?v=t5FWzqnukSc
http://www.youtube.com/watch?v=HIGqXCioIIw
http://www.youtube.com/watch?v=t6lG6qyYfVI
http://www.youtube.com/watch?v=ZgYW34Zw-GU
http://www.youtube.com/watch?v=cONHUYfZ8Gc

---
nach oben


Beitrag #6 - erstellt: 14. Januar 2007
Hier ist noch mal die Kritik von molodezhnaja.com

REVIEW
Die Mukesh Bhatt-Produktion "Zeher" ist eine äusserst schamlose Kopie des Denzel-Washington-Thrillers "Out of Time". Aber für einen Bollywood-Film ist er überraschend spannend. Ich habe bei mehreren Gelegenheiten darauf hingewiesen, dass Bollywood-Regisseure Mühe mit grosser Spannung haben und deshalb Thriller und Horrorstreifen oft Richtung Trash abwandern - oder schlicht nicht gut sind. Umso erfrischender, einmal einen Thriller zu sehen, der immerhin den Aufbau von Spannung einigermassen versteht. Regiedebütant Mohit Suri hat zwar eben eine Vorlage, der er 1:1 folgen kann, aber trotzdem lässt er seinen Helden à la Hitchcock in ein immer grösseres Gewirr von Problemen schlittern. Die Schlinge um seinen Hals zieht sich zusammen. Das ist immerhin ein klassischer Spannungsbogen.

Man kann ihn natürlich durchschauen und das Finale erahnen. Aber das ändert nichts an dem Umstand, dass Siddharths Dilemma packt. Und der Film ist ja auch nur 132 Minuten lang; um diese Lauflänge abzudecken, gibt der Plot gerade genug her. Noch wichtiger ist der Hauptdarsteller. Ich habe Emran Hashmi bisher eher schlecht gemacht und mich über seine "ich fress dich auf"-Küsse in Murder amüsiert - doch hier setzt er seinen weinerlichen Hundeblick (6) ideal ein. Er wirkt verletzlich und gleitet trotzdem relaxt durch den Plot. Nur einmal kommt sein Blasbalg-Küssen zum Einsatz. Ansonsten spielt er solide und durchs Band überzeugend. Gleiches gilt für die beiden Damen, die trotz äusserlicher Künstlichkeit ihre Rollen meistern. Paap-Schönheit Udita Goswami darf die erotischen Szenen mit Emran absolvieren, doch keine Angst, sie sind geschmackvoll gemacht und auf wenige Minuten beschränkt. Shamita Shetty, die Schwester von Shilpa Shetty, kriegt nach schwachen Darbietungen in Filmen wie Wajaah: A Reason to Kill, Agni Pankh oder Mohabbatein endlich eine Platform, auf der sie ihr Können einsetzen kann. In ihrer strengen Art erinnert sie etwas an Sushmita Sen in Samay.

Die restlichen Akteure bleiben eher unwichtig, keiner sticht heraus als besonders schlecht. Ninad Kamat ist als Siddharths Kumpel sogar überraschend flink. Mit solcher darstellerischer Überzeugungskraft schluckt man auch einige Ungereimtheiten im Plot gerne. "Zeher" ist kein revolitionärer Film - kann er ja auch kaum sein, wenn er ein Remake ist - doch er schafft es, zu unterhalten und manchmal sogar richtig zu fesseln. Da das im indischen Kino leider eine Seltenheit ist, gibts solide zweieinhalb Sterne. Ich würde den Film nicht jedem empfehlen, der auf Bollywood steht, denn in gewissem Sinne ist der Streifen nicht viel mehr als ein Routine-Krimi in schöner Bolly-Aufmachung. Aber das ist nicht zu verachten. Ein letzter Punkt sei ganz zum Schluss angesprochen: Die Musik ist sehr schön. Vor allem die Tracks "Woh Lamhe Wah Baatein" und "Aye Bekhabar" sind sehr verführerisch - auch dies keine Normalität in einem Thriller.

---
Khwaja Mere Khwaja...
www.limereviews.blogspot.com
nach oben


Beitrag #7 - erstellt: 14. Januar 2007
@ambar
Bitte nicht komplette Reviews kopieren.

Zum Film:
Ich habe ihn vor Ewigkeiten mal gesehen und fand ihn wider Erwarten sehr gut. Der Name Emraan Hashmi garantiert ja meist dafür, dass ein Film mies ist. Dieser hier ist es Gott sei Dank nicht.

Die Storyline ist jetzt nichts Überragendes und eigentlich auch nicht wirklich überraschend...trotzdem schafft es der Film gut zu unterhalten.
Emraan, der in seinen meisten Filmen total mies ist, kann hier endlich mal überzeugen. Er spielt den liebeskranken Polizisten der Fehler macht wirklich gut. Er hat außerdem eine tolle Chemie mit Shamita, die hier in diesem Film ebenfalls überzeugt. Einzig Udita ist mal wieder schlecht, aber die kann auch einfach nicht schauspielern.
Die Musik ist toll und vor allem das melancholische "Agar tum mil jao" und "Woh lamhe" zaubern wunderbare Momente.

Insgesamt ein schöner Film Smily "top"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #8 - erstellt: 20. Januar 2007
ich kenne den film leider nicht, aber ich habe schon zwei lieder von dem film gehört, die mir sehr gefallen.

---
gelöscht da zu hoch...Shakti86
nach oben


Beitrag #9 - erstellt: 26. Januar 2007
Zitat von LailaAmiya:
wo hast du die liedere her kajol012


Kann man bei youtube sehen^^Smily "top"
Einfachnur Zeher eingben das wars^^

zeher

hier kannst du es sehen^^

nach oben


Beitrag #10 - erstellt: 15. März 2007
wisst ihr was woh lamhe heißt...ich liebe ja den song...und ich will umbedingt den film sehen!

---
Neu als Chandni.angemeldet
nach oben


Beitrag #11 - erstellt: 16. März 2007
Zitat von kajolgirlyxxx:
wisst ihr was woh lamhe heißt...ich liebe ja den song...und ich will umbedingt den film sehen!


das heißt so viel wie "diese momente" Smily "smile"
der film ist absolut empfehlenswert und noch immer einer meiner lieblinge Smily "top"

---
Ich denk an dich, seitdem ich denken kann ...



Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #12 - erstellt: 16. März 2007
der film ist echt schön (nicht nur wegen emmi) Smily "smilesmile"

die Lieder aber sind echt wunderschön, also ich höre sie mir immer wieder
gern an Smily "top"

---

~*~ lUv mY jAaN ~*~
nach oben


Beitrag #13 - erstellt: 06. Juli 2007
wow!
ich hab mir ja schon gedacht das der film nicht schlecht sein kann-->shamita&die songs...aber der film hat alle meine erwartungen übertroffen..ist jetzt mit kuch kuch hota hai auf platz 2 von meinen fav filmen...an dem film gibts einfach keine fehler..aberwas ich mich frage,was wollte udita(anna) damit erreichen emran umzubringen..opkay dieses geld wegen der drogen geschichte aber für was braucht sie das bitte?naja egal diese uditia ist ja nun richtig hässlich,besonders talentiert auch nicht,aber die rolle passte zu ihr.ganz imgegensatz zu shamita ich liebe diese frau..sie is wieder vollin meiner top5.emran ist auch super..diese augen und das lecheln..seufz...ich kann den film nur weiter empfehlen.,,die story ist echt gut spannend&dramatisch&romantisch..einfach einer meiner lieblingeSmily "smilesmile"

---
Neu als Chandni.angemeldet
nach oben


Beitrag #14 - erstellt: 24. November 2007
Ich hab erst mal zwei Anläufe gebraucht um den Film zu sehen weil Udita mir so dermaßen auf die Nerven gingSmily "silberblick"

Beim zweiten mal sehen hab ich aber durchgehalten und nachdem ich ihn ja schon als "langweilig" abgestempelt hatte, wurde er dann doch noch richtig gut.
Emraan mag ich nach wie vor nicht wirklich, aber in Zeher ist er gut. Er hat eine tolle Chemie mit Shamita die auch super gut spielt. Allerdings wurde sie mir im Laufe des Films zu arrogant.
Schon alleine wenn ich an Udita denke wird mir wieder schlecht. Diese Frau hat noch weniger Ausstrahlung als ein Stück Holz, dazu sieht sie nicht besonders gut aus. Kurz gesagt: Sie ging mir tierisch auf die Nerven, ich habe noch keine Schauspielerin gesehen die mir so dermaßen unsymphatisch istSmily "nichtgut"
Oft habe ich während des Films gedacht "Oh oh, das wird jetzt ein Logikloch." Wurde es aber nieSmily "smilesmile"
Am besten hat mir ganz eindeutig die Stelle gefallen, wo man erfährt das Anna tot ist. Mein Gott, eine richtige Erlösung Smily "anbet"

SPOILER
Umso schlimmer fand ich es, als die plötzlich wieder da warSmily "scream"
SPOILER Ende

Die Musik gefällt mir nach wie vor sehr gut, meistens ist sie ja auch sehr schön im Film umgesetztSmily "top"

Toller FilmSmily "smile"

---
Kajol ♥


Hilfe| Team
nach oben
Produktempfehlungen

Sie sind nicht eingeloggt
Bevor Sie sich aktiv an den Diskussionen in diesem Forum beteiligen können müssen Sie sich an unser System anmelden! Sollten Sie noch keine Login-Daten besitzen, können Sie jetzt ein neues Benutzerkonto erstellen!

 Neue Beiträge
 Keine neuen Beiträge

Nicht angemeldet?
Mit Benutzernamen und Passwort anmelden:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen? | Neues Benutzerkonto erstellen