Logo
Info
Noch nicht angemeldet? Hier einloggen oder neu registrieren!
Websuche:   

Anmelden

Benutzername:
Passwort:
Angemeldet bleiben

Produktempfehlungen

Kalender

Dezember 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Seite merken

Icon del.icio.us Icon Digg Icon Technorati Icon Furl Icon LinkArena Icon SeekXL.de Icon Yigg.de Icon Webnews.de




Forum - Thema: Lage Raho Munnabhai

Thema: Lage Raho Munnabhai
Autor Beitrag


Beitrag #1 - erstellt: 14. September 2006
Der Film ist soeben in Indien angelaufen und verspricht ein weiterer Superhit des Jahres zu werden.
Die Hauptrollen spielen Sanjay Dutt und Viya Balan, die beide schon in dem wunderschönen Film "Parineeta" zusammen gespielt haben.

Hier mal eine Inhaltsangabe:
Munna [Sanjay Dutt] is in love with the voice of popular Radio Jockey Jhanvi [Vidya Balan]. Her effervescent greeting of 'Good Morrrrning Mumbai' on her daily radio show makes Munna's heart skip a beat each time he listens to her.

Life is beautiful for Munna. His 'dadagiri' business is flourishing and he listens besottedly to the radio for hours every day, he dreams of marrying Jhanvi. There is just one minor problem: Jhanvi thinks Munna is a 'Professor of History'.

And in all her innocence, Jhanvi even invites Munna to give a history lecture to her family. Poor Munna! What should he do?

As Munna tries to sort out this minor entanglement in his otherwise perfect life, Circuit [Arshad Warsi] comes up with a bright solution. And then, the most unusual thing occurs in Munna's life. He comes face to face with Mahatma Gandhi.
Quelle: Indiafm.com
Dort findet ihr auch eine erste Kritik zum Film..Smily "winke"

---
My Dil Goes Hmm!
nach oben
Produktempfehlungen


Beitrag #2 - erstellt: 14. September 2006
Ich hab den Film schon hier,gucke mir den am Samstag an.
Ich habe gehört er soll ein muss für jeden Schüler/Studenten sein.
Interessiert mich wirklich brennend. Ich kann darauf wetten das Sanjay seine sache wieder toll gemacht hat.

---
nach oben


Beitrag #3 - erstellt: 14. September 2006
?!?
Wo hast Du den denn jetzt schon her bekommen?
-ich glaub, ich will's gar nicht wissen..(^-^)

Ich will ihn ja hauptsächlich wegen Vidya sehen, ich bin ein sehr großer Fan von ihr!
Du mußt mir unbedingt berichten, wie sie war!
Sie war in "Parineeta" wirklich ganz toll!Smily "bounce"

---
My Dil Goes Hmm!
nach oben


Beitrag #4 - erstellt: 14. September 2006
Frag besser nicht woher ich den habe Smily "smilesmile"
Ich gebe einen detailierten Bericht am Samstag oder Sonntag Abend.

---
nach oben


Beitrag #5 - erstellt: 14. September 2006
ich fand den ersten teil schon ziemlich dämlich....konnte damit nix anfangen.

werde mir den zweiten also nur unter vorbehalt anschauen....und auch nur weil sanjay und vidya so toll in parineeta waren.

---


~~~~
~~ No excuses, no apologies, no regrets ~~
nach oben


Beitrag #6 - erstellt: 15. September 2006
Das kann ich verstehen!
Ich habe gestern "Pir Hera Pheri" gesehen, der war auch ziemlich albern...
Also, diese Komödien sind schon manchmal anstrengend.

---
My Dil Goes Hmm!
nach oben


Beitrag #7 - erstellt: 03. Oktober 2006
Also ich habe den Film jetzt gesehen und muss sagen, er ist OK. Nichts Besonderes und wenn die zweite Hälfte des Films nicht wäre, hätte ich ihn wohl als schlecht eingestuft. Die erste Hälfte fand ich etwas langweilig und ich war am überlegen, ob ich den Film überhaupt zuende sehen will, aber ich habe durchgehalten und wurde belohnt. Die zweite Hälfte ist erheblich besser.

Zu den Darstellern: Sanjay ist einfach ein sympathischer Kauz und er trägt den Film zusammen mit Arshad Warsi. Beide sind nicht überragend, geben aber ein gutes Gespann und sorgen für den einen oder anderen komischen Moment. Vidya sieht klasse aus, ist aber nicht viel mehr als schmuckes Beiwerk. Sie passt sehr gut zu Sanjay. Boman Irani spielt ebenfalls gut.

Die kleineren Rollen/Gastauftritte sind sehr gut besetzt. Da ist Diya Mirza als Tochter von Boman und sie ist echt süß in der Rolle. Einen noch kürzeren Auftritt legt Jimmy Shergill hin, dem ich bisher aber so gar nichts abgewinnen konnte. In diesem Kurzauftritt war er einfach fantastisch und wirkt endlich mal ein bischen reifer. Und ein weiterer Gaststar, der kaum mehr als 10 Sekunden zu sehen ist, ist Abhi. In diesem 10 Sekunden hat er es aber geschafft, mich wieder total zu verzaubern *schmacht*.

Die Musik ist Mittelmaß und auch die Umsetzung ist nicht überragend. Ebenso die Storyline, die aber einige Lacher beinhaltet.

Also wenn ihr den Film in die Finger kriegt, schaut ihn, ansonsten muss man ihn nicht unbedingt gesehen haben.

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #8 - erstellt: 03. Oktober 2006
So, blöde Frage. Ist dieser Film eine Fortsetzung. Man hat mir gesagt, es gibt schon einen ersten Teil. Bitte um Stellungnahme. Ich habe nämlich sonst noch nichts davon gehört. Danke!!!Smily "smilesmile"

---
Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht!
Zusammen ergeben sie eine geheime Nachricht
mit der ich versuche, die Weltherrschaft an mich zu reißen…

nach oben


Beitrag #9 - erstellt: 03. Oktober 2006
Jup, ist er. Ich habe den ersten Teil auch nicht gesehen, aber das braucht man auch nicht, um diesen hier zu verstehen. Hier der Link zur offiziellen Seite des ersten Teils: http://www.munnabhaimbbs.com/

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #10 - erstellt: 05. Oktober 2006
Den Indern jedenfalls gefällt er besser als "Fanaa" oder "KANK"!
Das kann einerseits heißen, daß mit diesem Film noch ein weiteres Highlight in diesem eh schon hochklassigen Filmjahr dazugekommen ist, oder
...daß er eine Seite des indischen Geschmacks bedient, mit der ich so meine Probleme habe:
nämlich die der nervigen, hektischen und voll chaotischen Komödien, wo man nach drei Stunden immer noch nicht weiß, wo da jetzt, der Sinn oder der Witz war...Smily "smilesmile"

---
My Dil Goes Hmm!
nach oben


Beitrag #11 - erstellt: 05. Oktober 2006
Ich kann halt nicht immer den indischen Humor nachvollziehen und dieser Film soll wohl Humor haben, aber bis auf ein Paar wenige Szenen fand ich nichts wirklich komisch. Besser als Fanaa? Nein, nie im Leben. Nicht mal richtig gut, sondern OK...mehr ist der Film absolut nicht

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #12 - erstellt: 06. Oktober 2006
guter film aber nicht besser als der erste teil

nach oben


Beitrag #13 - erstellt: 08. Oktober 2006
@Djarmila:
Na, dann werde ich mal warten, bis ich die DVD in die Finger bekomme...
Also, bei "No Entry" mußte ich sehr viel lachen, "Garam Masala" hingegen habe ich nach einer dreiviertel Stunde wieder ausgemacht, weil er so blöd war.
Und "Malamaal Weekly" war vollkommen unerträglich!

---
My Dil Goes Hmm!
nach oben


Beitrag #14 - erstellt: 08. Oktober 2006
yakraj hat recht, LRM ist in Indien nach kürzester Zeit der superhit schelchthin (fast schon Krrish aufgeholt).
Ich hab mir den Film angesehen und muss sagen für mich ist er mittelmaß...

---
nach oben


Beitrag #15 - erstellt: 11. März 2007
Nach dem ich gestern den ersten Teil(Munna Bhai - M.B.B.S)
geguckt habe muss ich Lage Raho Munna Bhai auch gucken^^
Bin so gespannt daraufSmily "smilesmile" Smily "smilesmile"

nach oben


Beitrag #16 - erstellt: 11. März 2007
Also, ich habe Beide Teile gesehen, und war vom Zweiten nicht mehr so begeistert. War etwas abgedreht. Ausserdem fand ich es schade, das der Zweite Teil so garnichts mehr mit dem Ersten zu tun hatte.Smily "smilesmile"

---
Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht!
Zusammen ergeben sie eine geheime Nachricht
mit der ich versuche, die Weltherrschaft an mich zu reißen…

nach oben


Beitrag #17 - erstellt: 20. März 2007
Ich wollte nicht wegen eines Clips einen Thread eröffnen, daher hier:

The Making Of Pal Pal song

- edit - Oops, noch einer...

Making of

---
Since I´m a devil, I must wear Prada(KJo)
nach oben


Beitrag #18 - erstellt: 11. April 2007
Ich fand den Film ganz gut, besser als Munna Bhai M.B.B.S.
Vor allem Vidya fand ich ganz gut, Sanjay war bissl weniger gewöhnungsbedürftig als in MB MBBS Smily "smilesmile"
Die Songs warn ganz ok, einen den ich wirklich gut fand war "Har Pal"...

---
nach oben


Beitrag #19 - erstellt: 14. April 2007
Was ich noch sagen wollte *g*:

Hatte gedacht, dass ich mit der Story vll nich so klarkomm, weil ziemlich viele Schauspieler vom 1. Teil mitgespielt haben, aber es ja keine weiterführende Story war... Also neues Mädchen, er war irgendwie ein bisschen anders, alle hatten ne bisschen andere Rolle, das einzig gleiche war, dass er ein "Gauner" is XD

Was ich total goldig fand war Abhis klitzekleiner AuftrittSmily "top" Smily "top"

---
nach oben


Beitrag #20 - erstellt: 22. Juni 2007
Also ich find den film genial Smily "smilesmile" war einfach zu komisch!!

Spoiler
Find die Szene wo die ganzen Leute jeweils mit 2 Handy´s anrufen um in die Show zu kommen....
und dann das Bhai Bhai Bhai besonders witztig.
Oder wo Lucky den Blumenstrauß aus dem Fenster wirft "get well soon".
Abhishek hat zwar nur einen Kurzauftritt dafür ist sein Satz den er sagt einfach zu süßSmily "sweetheart"
Spoiler ende

nach oben


Beitrag #21 - erstellt: 01. Juli 2007
habs leider gestern nur geschafft die 1. Hälfte zu sehen , aber bisher fand ich den Film echt witzig

Ist sicher kein großer Film (obwohl is inzw. ein "Blockbuster") aber die Einfälle und Gags sind echt genial Smily "top"

ich steh in Sachen Bollywood ya eher auf Tragik usw. aber mal so nen albernen funny BW-Film zu sehen is auch geil

---
http://ballerinaposesgetyounowhere.tumblr.com
nach oben


Beitrag #22 - erstellt: 24. Juli 2007
Hab den Film endlich zu ende gesehn

ich wurde echt net enttaeuscht... die erste Haelfte is zum kaputtlachen, in der 2ten kann man sogar mitheulen...toller Film, super Story, und hammer Darsteller

und zum schluss auch noch Abhi Smily "verliebt"

geil geil geil Smily "top"

---
http://ballerinaposesgetyounowhere.tumblr.com
nach oben


Beitrag #23 - erstellt: 08. August 2008
Hier erstmal der Molo - Link Smily "zwinker"

Ein toller Film..
Das erste mal das mir Sanjay echt gut gefallen hat, er war toll :)
Genauso wie der Rest - außer Vidya, ich kann ihr einfach nichts abgewinnen ;)
Ich fand den Film toll, besonders die Message über Ghandi..
Und eine der wenigen lustigen Filme die wirklich lustig sind, und nicht nur aus hyserischem rumgeschreie bestehen ^^
Das einzig nicht ganz so tolle waren die Songs, die waren höchstens Mittelmäßig ^^
Aber sonst aufjedenfall ein Muss Smily "top"

---
Neu als Chandni.angemeldet
nach oben


Beitrag #24 - erstellt: 13. August 2012
Der Film zeigte keine Verbindung mit der ersten "Munna Bhai". Welche ist jetzt besser? Da die beiden Filme eigenständig sind, kann man es schwierig sagen. Beide Stories waren unterschiedlich. Sagen wir mal Gleichstand. Die 1. Folge inszenierte sich mehr in einem Studentenleben, hier steht der indische große Führer "Ghandi" und die Art seiner menschlichen Verhältnisse, die Übermittlung seiner Sprüche, seine Anti-Gewaltbehandlung, dass im heutigen Zeit schon längs verloren ist, im Mittelpunkt. Ob dies in der heutigen Zeit was hilft, habe ich mein Bedenken. Munna setzte es dann um. Die ersten 70 min amüsierte ich mich ganz fein, ab der 70 min war Schluss mit lustig.

Sanjay Dutt ist ein sehr guter Akteur. Ihm sehe ich gerne als der ruppiger Macho. Seine schlafende Augen sind dafür angemessen. Als Komödie ihn zu betrachten ist gewöhnungsbedürftig, genauso wie der Liebhaber. Seine Partnerin ist satte 20 Jahre jünger als er. Als Grober perfekt, als Komiker, ja OK, doch solche Rollen wie Liebhaber mit 48 und Übergewicht sollte er langsam vermeiden.

Sowohl in der 1. Folge und auch jetzt haute mich Arshad Warsi um. Vor allem seine schnellen Macho-Sprüche. Er plapperte im Orginalton so schnell, dass ich nur Buchstabensalat hörte. Doch hier inszenierte seine Rolle leider zu wenig als in der ersten.

Ich schrieb auch unter "Paa". Vidya Balan ist eine schöne Frau. Es hat mich gefreut, dass ich sie noch einmal zu sehen habe. Aber liebe Filmmacher, warum so begrenzt? Warum gibt ihr mir nicht die Gelegenheit die schöne Frau lange zu beobachten....

Boman Irani erkannte ich erst nach einer halben Stunde mit Turban und Vollbart.

Ob jetzt die Rolle von Jimmy Shergill unnötig war, kann man sich darüber streiten.

LRMB ist amüsant, unterhaltsam. Man bekommt schon das Lachen, vor allem wenn Arshad Warsi begonnen hat zu quaseln. Die Ankündigungen von Ghandi hörenswert. Wer es anschaut erbittet schon seinen Spaß.

---
Sushmita Sen, Mujhse Shaadi Karoge
nach oben
Produktempfehlungen

Sie sind nicht eingeloggt
Bevor Sie sich aktiv an den Diskussionen in diesem Forum beteiligen können müssen Sie sich an unser System anmelden! Sollten Sie noch keine Login-Daten besitzen, können Sie jetzt ein neues Benutzerkonto erstellen!

 Neue Beiträge
 Keine neuen Beiträge

Nicht angemeldet?
Mit Benutzernamen und Passwort anmelden:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen? | Neues Benutzerkonto erstellen