Logo
Info
Noch nicht angemeldet? Hier einloggen oder neu registrieren!
Websuche:   

Anmelden

Benutzername:
Passwort:
Angemeldet bleiben

Produktempfehlungen

Kalender

Dezember 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Seite merken

Icon del.icio.us Icon Digg Icon Technorati Icon Furl Icon LinkArena Icon SeekXL.de Icon Yigg.de Icon Webnews.de




Forum - Thema: Mother India (1957)

Thema: Mother India (1957)
Autor Beitrag


Beitrag #1 - erstellt: 14. Juli 2006
Mother India
Indien 1957
Regie: Mehboob Khan

Story zum Film

Um die Hochzeit von Radha (Nargis) und Shamu (Raaj Kumar) zu finanzieren, verpfändet Shamus
Mutter (Jilloo) ihr Land an den Kreditgeber Sukhilala (Kanhaiya Lal). Fortan muss die junge Familie drei Viertel der Ernte an den skrupellosen Geldeintreiber abgeben. Das geht über Jahre so, auch nachdem Radha drei Buben geboren hat und sie kaum ernähren kann. Die Feldarbeit wird immer härter, die Eltern kultivieren brach liegendes Ödland, wobei die Ochsen sterben. Nunmehr auf härteste Handarbeit angewiesen, verliert Shamu beim Versuch, einen Felsen aus dem Land zu entfernen, beide Arme. Getrieben von Scham verlässt er die Familie. Seine Mutter stirbt kurz darauf. Radha zieht die Buben alleine gross. Das jüngste Kind stirbt, eine Flut zerstört die Felder. Dennoch will sie sich nicht an Sukhi verkaufen und hält daran fest, bis sie ihre Söhne Birju (Sunil Dutt) und Ramu (Rajendra Kumar) zu jungen Männern grossgezogen hat. Sie verheiratet Ramu, doch aus Birju wird ein unzähmbarer Mann voller Wut - auf Sukhi.

die "Mother India" war für einen "Oscar" als besten ausländischen Film nominierten. Das Werk wird nicht nur deshalb als Höhepunkt der "Goldenen Ära" Bollywoods bezeichnet. Tatsächlich ist "Mother India" grosses Kino.
Quelle [url=http://www.molodezhnaja.ch/india_m.html#mother]www.molodezhnaja.ch/india_m.html#mother[/url]

ich finde dieser film ist einer der besten bw filmen überhaupt Smily "top" . hat von euch jemand den schon mal gesehen? würde mich interessieren was ihr so darüber denkt.

---

„Valar Morghulis“

Hilfe| Team
nach oben
Produktempfehlungen


Beitrag #2 - erstellt: 15. Juli 2006
Gesehen habe ich ihn noch nicht, weiss nur das er in höchsten Tönen gelobt wird und einer der ersten Bollywood Filme sein soll. Und das er glaube für einen Oscar nominiert wurde. Und die alten Kino Plakatte vom Film kenne ich.
Das Plakat sieht so aus: eine Indische Frau sitzt am Strassenrand und bettelt mit einem Baby im Arm.

Fakten zum film:

Erscheinungsjahr: 1957
Regie: Mehboob Khan
Länge: 172 Minuten

Darsteller:

Nargis: Radha
Sunil Dutt: Birju
Sajid Khan: Der junge Birju
Rajendra Kumar: Ramu
Raaj Kumar: Shamu
Kanhaiyalal: Sukhil

---
Bollywood macht Glücklich

Es gibt ja Tage, da denkt man,
die Welt ist verkommen und schlecht-
dann schaue ich einen Bollywood
Film und drei Stunden später glaube
ich wieder das Gute im Menschen.
nach oben


Beitrag #3 - erstellt: 16. Juli 2006
ich finde diesen film super. wenn ein bw wirklich lob verdiet dann dieser Smily "top" die musik im film ist zwar nicht mein ding aber der film selbst ist einer der besten. etwas zu alt aber immer noch sehenswert Smily "top" Smily "top"

---

„Valar Morghulis“

Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #4 - erstellt: 17. Juli 2006
ich finde diesen Film sehr sehr gutSmily "top" Smily "top" , ein sehr ernstes Thema wird behandelt, so viel wie in diesem Film geheult wird, hab ich noch kein anderer Film gesehen, echt trauriger Film.Smily "furchtbartraurig" Smily "furchtbartraurig" Smily "furchtbartraurig" Smily "furchtbartraurig"

---
nach oben


Beitrag #5 - erstellt: 03. August 2006
oh ja da kann man echt den ganzen film lang heulen. so was von traurig.
so viel pech muss man aber echt auch haben. immer und ohne ende. anderuernd ging alles schief.
ich weiss nciht wie so kleine kinder das alles mit machen und aushalten könnten. aber naja wenn man keine andere wahl hat... Smily "tutmirleid"
aber ein toller film Smily "top" ich hoffe es sah nicht iin jeder familie so aus in indien aber das stellt schon das leben von meisten menschen dar. und genau deshalb weil da auch viel wahres drin ist, ist der film noch doppelt so traurig.

SPOYLER
ich fand die kinder so süß.......einfach zum schiessen das mittlere kind. das war das beste im film Smily "smilesmile" er hat besser gespielt als der trotel zu dem er dann später geworden ist. aber ein absolut süßes kind.
und die mutter war auch total klasse.Smily "top" ich kenne diese frau aus dem anderen film noch, der heisst aawara und ist auch ein toller film. sie musste so viel leiden, das giibts echt nicht. der halbe film hat sie im schleim gestanden und oxen gezogen. das muss heftig gewesen sein. sie hat ihre rolle als eine mutter die alles mögliche und unmögliche für ihre kinder macht echt überzeugend gespielt.
SPOYLER ENDE

absolut empfelenswerter film Smily "top" für die, die zwieschendurch ein bisschen anspruchsvolle filme nicht schlecht finden Smily "wink"

---

„Valar Morghulis“

Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #6 - erstellt: 09. August 2006
So, endlich hab ich auch den Film gesehen...ich bin beeindruckt
Die erste zeit zieht er sich schon etwas arg in die Länge...als das erste Lied los ging dachte ich nur oh mein gott...aber naja der film ist von 1957 was erwartet man
Als dann endlich ihre Jungs grösser sind musste ich immer lachen wenn der kleine Birju ins Bild kam...rotzfrech aber so süß...super gespielt muss ich sagen....seltsam war der Tod von dem kleinsten...saß er ja normal immer irgendwie rum und ich dachte er ist so ca.2 jahre alt und als er starb war es ein baby
Als die Jungs dann endlich grösser wurden hatte ich den Eindruck Birju hat nen dachschaden ....aber super gespielt.....
Alles in allem ein toller Film den man gesehen haben sollte
Nargis mag ich ehrlich gesagt nicht...war mir persönlich überhaupt nicht sympatisch
Sunil Dutt...ja der hat supi gespielt...

nach oben


Beitrag #7 - erstellt: 09. August 2006
nein das war das vierte baby annigi das bestorben ist. und das andere 2 jährige kind ist verhungert. also das war schon richtig so Smily "smilesmile"
und ja birju hatte eindeutig dachschaden und was für welche Smily "smilesmile" dabei war er so ein süßes kind Smily "smilesmile"
nargis hat für mich den ganzen film ausgemacht, ich finde ohne sie wäre der film halb so gut. naja ich kenne sie noch aus einem anderen film und das finde ich sie auch toll.
@annigi aber dass du den thread übersehen hast das find ich noch toller Smily "smilesmile"

---

„Valar Morghulis“

Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #8 - erstellt: 09. August 2006
ja war klar das du das lustig findest Smily "smilesmile"

aber sie hatte doch nur 3 kids ?? wo kam das 4. her...da war der mann ja schon weg Smily "silberblick"
Nargis hat super gespielt keine rede aber ich selber mag sie net...
ja birju als kind könnt mein jüngster sein...rotzfrech aber charmant ohne ende Smily "smilesmile"

nach oben


Beitrag #9 - erstellt: 09. August 2006
ein super , film mit einen coolen thema :)

nach oben


Beitrag #10 - erstellt: 09. August 2006
hast du nicht mit gekriegt als sie das baby bekam?????Smily "silberblick" du bist mir eine Smily "smilesmile" der mann war weg aber das baby kam eben erst nach 9 monaten, wie gewöhnlich Smily "smilesmile"
kannst du dich nicht mehr dran erinnern als sie da lag und ihre einzige freundin sie gepflegt hat und die kinder in einem anderen zimmer geweint haben, weil sie nix zu essen hatten?

---

„Valar Morghulis“

Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #11 - erstellt: 09. August 2006
da hat sie ein baby bekommen ??? Smily "silberblick" ich dachte sie ist einfach krank Smily "smilesmile"

nach oben


Beitrag #12 - erstellt: 09. August 2006
ja das war das vierte baby Smily "smilesmile"

---

„Valar Morghulis“

Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #13 - erstellt: 09. August 2006
Ja dann macht das baby sinn Smily "smilesmile"

nach oben


Beitrag #14 - erstellt: 09. August 2006
ich habe am ende nicht verstanden was das blut sollte was da geflossen ist. hatte das mit dem tod oder eher mord von ihrem sohn zu tun ????aber in welchem zusammenhang hab ich irgendwie nicht verstanden. da war ich ein bisschen überfragt.
naja indien 1957......da muss man nicht alle verstehen können Smily "smilesmile"

---

„Valar Morghulis“

Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #15 - erstellt: 04. April 2007
Nun habe ich den Film auch endlich gesehen und bin eigentlich ganz zufriedenSmily "smilesmile"
Dieser Film ist ein Meilenstein in der indischen Kinogeschichte und das zurecht. Trotzdem kann ich diesen Film wirklich nur hartgesottenen BW-Fans empfehlen. Es ist halt ein Film der fünfzig Jahre alt ist und auch danach aussieht und sich danach anhört.Smily "smilesmile" Trotzdem oder vielleicht auch deswegen mag ich den Film.
Der kleine Junge Birju war einfach köstlich wegen seiner Frechen ArtSmily "top"
Sunil Dutt hat mir gut gefallen genauso wie Raaj Kumar.
Während Nargis mir am Anfang überhaupt nicht sympathisch war was sich aber im laufe des Filmes ein wenig geändert hat evtl. war es aber auch nur Mitleid weil ich denke das diese Rolle ihr eine ganze Menge abverlangt hat.

nach oben


Beitrag #16 - erstellt: 21. Februar 2008
Ich fand den Film auch sehr gut. Ein Muß für jeden BW-Fan. Smily "top"
Nargis spielt ihre Rolle wirklich sehr gut. Der kleine Birju war echt köstlich. Als junger Mann dann, konnt ich mich nicht wirklich mehr für ihn begeistern. Er hatte echt ne Klatsche. Aber das hat er wirklich sehr gut gespielt.
Die Songs waren ganz ok. Besonders toll fand ich Duniya Mein Mum.

---
nach oben


Beitrag #17 - erstellt: 18. März 2008
Ich bin der Meinung, dass jeder, der sich für BW-Filme interessiert, diesen gesehen haben sollte, so wie viele andere Filme auch, die das Gesicht Bollywoods geprägt haben.
Mother India ist keiner meiner Lieblingsfilme, denn er ist mir zum Teil zu patriotisch und zu sozialistisch. Aber er zeigt eine starke Frau, die gegen alle Widertände kämpfen muß. Viel hat sich seit Erscheinen des Films für die Frauen nicht geändert, auch und gerade in Indien nicht.
Deswwegen ist dieser Film auch so wichtig.

nach oben


Beitrag #18 - erstellt: 10. August 2008
Ich habe den Film jetzt auch soweit gesehen, wie es mein Player zuließ Smily "tutmirleid" . Ich hoffe, daß ich den Film noch mal komplett sehen kann. Mir gefiel er sehr gut, aber der kleine Sajid Khan als Birju stahl ja damals wohl allen die Show!!! Wie und warum aus ihm so ein verbitterter, etwas dümmlicher junger Mann werden konnte, kann ich nicht so ganz nachvollziehen. Naja, ohne Schulbildung war/ist das Leben der Bauern nicht einfach. Die Songs waren/sind gar nicht schlecht. Und die Landschaftsaufnahmen sind noch immer nur schön Smily "smile" , wenn auch etwas übertrieben a la "Vom Winde verweht".
Klar ist der Film patriotisch, aber das macht gar nichts. So gibt es wenigstens Denkanstöße, denn das Leben der einfachen indischen Frau ist alles andere als ein Zuckerschlecken. Solche Filme sollte es viel mehr geben.
Und ja, diesen Film sollte jeder BW-Fan gesehen haben Smily "top"

nach oben
Produktempfehlungen

Sie sind nicht eingeloggt
Bevor Sie sich aktiv an den Diskussionen in diesem Forum beteiligen können müssen Sie sich an unser System anmelden! Sollten Sie noch keine Login-Daten besitzen, können Sie jetzt ein neues Benutzerkonto erstellen!

 Neue Beiträge
 Keine neuen Beiträge

Nicht angemeldet?
Mit Benutzernamen und Passwort anmelden:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen? | Neues Benutzerkonto erstellen