Logo
Info
Noch nicht angemeldet? Hier einloggen oder neu registrieren!
Websuche:   

Anmelden

Benutzername:
Passwort:
Angemeldet bleiben

Produktempfehlungen

Kalender

Dezember 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Seite merken

Icon del.icio.us Icon Digg Icon Technorati Icon Furl Icon LinkArena Icon SeekXL.de Icon Yigg.de Icon Webnews.de




Forum - Thema: Humko Deewana Kar Gaye

Thema: Humko Deewana Kar Gaye
Autor Beitrag


Beitrag #1 - erstellt: 17. April 2006
Ich habe eben die Hamburger Nachmittagsvorstellung von "Humko Deewana Kar Gaye" gesehen (die restlichen Deutschland-Termine des Films findet ihr hier).

Es ist die typische "Zwei verlieben sich, obwohl sie eigentlich anderen versprochen sind"-Klischee-Story, die von Regisseur Raj Kanwar durchschnittlich, aber dennoch ansprechend umgesetzt wurde.

Die Haupdarsteller Akshay Kumar (Automechaniker Aditya) und Bipasha Basu (Modedesignerin Sonia) sind okay, die Dialoge (zumindest das, was man in den englischen Untertiteln las) selbst für Bollywood-Verhältnisse reichlich melodramatisch. Kameraarbeit und Ausstattung sind großartig.

Der Soundtrack von Anu Malik gehört nicht zu seinen besten, ist aber immer noch eins der Highlights des Films. In einem Kino mit guter Tonanlage (wie es im Cinemaxx Hamburg-Dammtor der Fall ist) macht die Musik großen Spaß, bestens ergänzt durch die mitreißend inszenierten Tanzszenen.

Fazit: Ein Film, der gut zweieinhalb Stunden lang recht gut unterhält - nicht mehr, aber auch nicht weniger. Auf DVD werde ich mir ihn nicht noch einmal anschauen; aber wer sonst nicht die Chance hat, einen aktuellen Bollywood-Film in einem großen Kino zu sehen, dem kann ich "Humko Deewana Kar Gaye" durchaus empfehlen.

Auf englischsprachigen Websites hat der Film durchwachsene Kritiken geerntet, z. B.:
http://www.santabanta.com/cinema.asp?catname=Movie%20Review
http://www.apunkachoice.com/movies/mov670/humko_deewana_kar_gaye-review.html
http://www.searchindia.com/search/bollywood-movies/humko-deewana-kar-gaye.html

---
http://www.last.fm/group/Bollywood%2BSoundtracks
nach oben
Produktempfehlungen


Beitrag #2 - erstellt: 18. August 2006
der film war schön aber die story war wie fast jeder bw-film

---
nach oben


Beitrag #3 - erstellt: 18. August 2006
hab den zu hause, werd den demnächst mal gucken Smily "top"

---


meldet euch bitte an:
meine hp:
http://www.bollycreations.de.tlwww.bollycreations.de.tl
nach oben


Beitrag #4 - erstellt: 05. Januar 2007
Ich habe ihn auch gesehen.also ich finde den schön.akshay und katrina einfach spitze
und außerdem ist sie noch voll schnuckeligSmily "smilesmile"

---
http://bollywood-challenges.de.tl/Home.htm
nach oben


Beitrag #5 - erstellt: 18. Februar 2007
Ich habe mir diesen Film heute auch mal angesehen...

Es ist eine schöne Unterhaltung, die nett und nicht langweilig umgesetzt wurde...
Leichte Kost im typischen Bollywoodstil. Das einzige was mich ein wenig störte, dass es zwischen den beiden nicht so geknistert hat. Sie hätte ihre Verbindung gefühlvoller rüberbringen können, aber an sonsten ein wirklich netter Film

Die Musik gefällt mir persönlich sehr gut... besonders der Hauptsong, wo er auf dem Fels singt, für mich die einzige Szene, die wirkliches Gefühl vermittelt hat...

---

Hilfe | Team
nach oben


Beitrag #6 - erstellt: 18. Februar 2007
ICH LIEBE DIESEN FILM EINFACH DER IST SOOOO BOMBIGGGGGGGGG Smily "top"

---
schreibt mir besser privat leute! bin selten hier on in foren..!
nach oben


Beitrag #7 - erstellt: 17. April 2007
Mir hat der Film sehr gefallen ... die Story war schön und gelungen.
Akshay und Katrina haben toll zusammen gepasst und haben überzeugend gespielt.
Akshay war sowieso mein Highlight des Films ... er war sooo süß Smily "verliebt"
Bipasha war bezaubernd und sah wunderschön aus ... omg diese Augen.
Anil habe ich erst gehasst, aber am Ende hat er mich positiv überrascht. Smily "zwinker"
Die Special Appearance von Helen war toll, ha ha ich hab sooo gelacht.

Die Lieder waren geil ... mir gefallen alle und die Sänger ... Smily "top"
Alles in allem war der Film wirklich sehenswert ... mit einem schönem Ende.

---

karma is a bit** only if you are
nach oben


Beitrag #8 - erstellt: 25. April 2007
Ein Film mit zwei Schauspielern, von denen ich eigentlich sonst nichts halte.....hier schon

Akshay kommt locker und überzeugend daher und das erste Mal kann ich sagen: der kann ja schauspielern. Er spielt den sympathischen Aditya mit viel Gefühl und neigt Gott sei Dank nicht zum übertreiben. Eine klasse Leistung.
Bei Katrina ist es ebenso. Sie spielt sehr natürlich auf und überzeugt als Jia.
Zusammen haben die beiden eine tolle Chemie und dazu sehen sie optisch zusammen auch noch klasse aus. Es gab da so viele schöne Szenen zusammen: auf der Flughafentoilette, als sie sich zum Ende hin wiedersehen...bei den beiden passt es einfach. Von mir aus kann man die beiden in Zukunft öfter zusammen sehen Smily "smilesmile"

Die anderen Darsteller sind auch alle durch die Bank weg gut. Anil Kapoor ist etwas unentschlossen, aber das liegt am Drehbuch. Ansonsten ist er gut. Bipasha hat eigentlich nicht viel zu tun, sieht aber wieder wunderschön aus. Toll fand ich das Wiedersehen mit Bhagyashree, die so süß war in Maine Pyar Kiya (1989). Sie sieht einfach nur wunderschön aus, hat aber nicht viel zu tun. Alstar Helen ist hier auch bei ein Paar Szenen dabei und ist für einige Lacher gut Smily "top"

Die Kameraarbeit ist allererste Sahne. Die Darsteller und die Settings werden alle wundersschön in Szene gesetzt (ich fand Akshay in einigen Szenen doch glatt mal attraktiv). Satte Farben, tolle Einstellungen und wunderschöne Locations bieten viel für's Auge. Auch die Umsetzung der Songs, die alle recht gut sind, ist wunderbar.

Nur zwei Sachen möchte ich kritisieren:
- zum ersten die Länge des Films. 2-3 Song weniger hätten es auch getan, denn zum Schluss hin schleicht sich so leichte Langeweile ein, aber Gott sei Dank kommt dann das Finale, wo man noch mal richtig mitleiden muss.
- einige Szenen sind 1:1 geklaut und sowas wirkt eigentlich immer peinlich. Wir haben da 2-3 Szenen aus Notting Hill, eine aus Titanic und eine aus Crash, die ich erkannt habe. Kann aber auch sein, dass da noch mehr sind.

Naja, und wenn wir schon am kritisieren sind, dann noch eine Kleinigkeit, die von euch keinen stören wird, aber mich schon. Akshay fährt mit Katrina ein Rennen und es sind live Bilder von einem Autorennen. Nur ich kann das Auto, dass Akshay/Katrina fahren, einem Rennfahrer zuordnen und so fand ich diese Szenen für mich immer lächerlich, da ich wusste, dass da Petter da am Steuer sitzt.

Also Pluspunkte für:
- den Look der Stars, denn sie sehen alle toll aus
- die Darsteller selbst
- die Kameraarbeit und die Locations

Insgesamt ein toller, emotionaler Film den ich jedem nur empfehlen kann Smily "top"

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben


Beitrag #9 - erstellt: 29. August 2007
Hab jetzt auch endlich mal die Zeit gefunden, HDKG anzusehen und fand ihn insgesamt ganz ok. Die Geschichte war niedlich erzählt und kam gut ins Rollen (vorerst zu mindest) – es war irgendwie auf seine untypische Art und Weise ein typischer Bollywood-Film Smily "smilesmile". Obwohl er in nicht in Indien spielte, hatte er die Farben und Lieder, die man von BW gewohnt ist und war an vielen Stellen vorhersehbar.
Aber es bleibt in meinen Augen dennoch eine sehr nette Geschichte mit zwei Darstellern, die eine tolle Chemie haben. Ich sehe Akshay und Katrina gerne zusammen auf dem Bildschirm, das passt sowohl optisch als auch von ihrer Art zu schauspielern her. Und davon profitiert dieser Film ganz klar.

Jedoch finde ich auch, dass man den Bogen ganz klar überspannt hat, HDKG ist eine gute Stunde zu lang! Als ich gedacht habe, jetzt ist er zu Ende, waren es immer noch 50 Minuten! Für 2,5 Stunden fehlt einfach eine Geschichte, die man erzählen kann. Nach 120 Minuten hätte man hier schon einen guten Abschluss finden können!

Sehr schön neben der Chemie der Hauptdarsteller ist aber die Musik. Die überzeugt nicht nur vom Klang her, ich finde auch die dazu gewählten Bilder sehr schön. Gerade hier ist es wirklich Bollywood. Die hohen verschneiten Gipfel und ein paar schöne Tanzvideos, das ganze immer schön sinnfrei von der eigentlichen Geschichte abgesetzt Smily "smile" ich fand’s gut! Und vor allem waren sie sehr abwechslungsreich, obwohl es viele Videos gab, war jedes mit einer ganz eigenen Idee verbunden. Zum Glück hat die Menge nicht gestört im Angesicht der Länge des Films.

Was mich wirklich gestört hat, war Katrinas Stimme. Entweder war sie ungünstig nachsynchronisiert oder etwas anderes, das klang einfach im Vergleich zum Rest unglaublich seltsam. An sich hat sie aber niedlich gespielt, nicht unbedingt überzeugend, aber passend zur Rolle. (edit... jaaaa! sie wurde synchronisiert Smily "rolleyes" bei marco steht's)
Der Film war eher auf Akshay zugeschnitten, das hat man gemerkt. Und er hat mir auch richtig gut gefallen, an den meisten Stellen perfekt gespielt. Mir hat selten was gefehlt! Ein bisschen vernünftiges Tanzen vielleicht Smily "smilesmile" aber da bin ich in letzter Zeit wohl zu sehr verwöhnt…

Bipasha war sowieso nur zum gut aussehen da und das hat sie voll und ganz erfüllt Smily "rolleyes" mehr dann aber auch nicht… Anil hingegen war perfekt gecastet, der hat zu seiner Rolle sehr gut gepasst!

Fazit: Eine viel zu lang geratene, nette Liebesgeschichte, die mir auf jeden Fall im Vergleich zu Namastey London besser gefällt! Sehr schöne Musik und groß inszenierte Videos, umwoben von einer Geschichte, die sich leider zu sehr verzettelt.

---
Ich denk an dich, seitdem ich denken kann ...



Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #10 - erstellt: 30. August 2007
boha ich finde den film einfach echt super Smily "top" Smily "top" vorallem akshay wie er im film schauspielt echt super Smily "thanks" und katrina natürlich Smily "smilesmile" vorallem die story gefählt mir besonders der film ist einer meiner favoriten echt spitze seid dem ich den film angeschaut habe mag ich akshay total Smily "thanks"

---
Love you Surya
nach oben


Beitrag #11 - erstellt: 10. September 2007
Die Story war gut hat mir aber nicht gefallen, weil sie irgentwie normal war.

---
nach oben


Beitrag #12 - erstellt: 19. Mai 2008
Humko Deewana Kar Gaye erscheint vermutlich am 19.Juni auf deutscher DVD unter dem Titel "Humko Deewana Kar Gaye - Liebe überwindet alle Grenzen" *schmalztropf*
Bei Amazon vorbestellen

Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Hindi (Dolby Digital 2.0)
Region: Region 2 (PAL)
Bildseitenformat: 16:9
FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
Studio: Ascot Elite Home Entertainment GmbH
DVD-Erscheinungstermin: 19. Juni 2008
Spieldauer: 146 Minuten

---
Ich denk an dich, seitdem ich denken kann ...



Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #13 - erstellt: 22. Juni 2008
Ich habe mir den Film heute Vormittag in dt. angesehen, kannte ihn bisher nur im Original. Ich finde ihn ganz unterhaltsam, er ist eigentlich auch ein Familienfilm. Die Songs gefallen mir durchweg. Nur eins stört mich doch sehr. Der ganze Film ist untertitelt, aber die Songs hat man wohl "vergessen" Smily "nichtgut" ! Hätte sich Steena nicht die Mühe gemacht und mir die Übersetzungen gepostet, wüßte ich kaum, worum es in den Songs geht Smily "top" Danke, Steena!!!

nach oben


Beitrag #14 - erstellt: 22. Juni 2008
vor ein paar Tagen habe ich mir den Film auch angesehen und ich fand ihn richtig schön Smily "top"
Die Story ist zwar nicht so richtig was neues aber ist sehr unterhaltsam. Ich habe mich bei dem Film garnicht gelangweilt.

Akshay Kumar: Soweit ich weiß ist das mein 2. Film mit ihm und ich beginne diesen Mann zu mögen. Er war richtig süß in dem Film, und gut schauspielern kann er auch finde ich.
Er hat seine Rolle sehr gut gespielt und ich denke, dass ich mir mal mehrere Filme von ihm ansehen sollte Smily "wink"

Katrina Kaif: Katrina hat mir ebenfalls sehr gefallen, ich mag Katrina wirklich sehr, aber manchmal kommt es mir so vor das sie nicht schauspielern kann. Ich weiß nicht woran das liegt, aber mir kommt es sovort das sie es wirklich nicht so kann. Sie ist hübsch, kann auch gut tanzen (jetzt nicht super aber sie kann es, was sie mir auch in Race bewiesen hat). Dennoch mag ich sie, und die Filme die ich bis jetzt mit ihr gesehen habe, waren auch wirklich sehr schön. Sie passt mit Akshay in dem Film wirklich super zusammen Smily "top"

Bipasha Basu: Wie immer finde ich sie eingebildet, sie hat nur ihr Aussehen gezeigt mehr aber auch nicht. Sie ist sehr hübsch, aber schauspielerisch begabt finde ich sie jetzt nicht so.
Tanzen kann sie auch, aber mehr auch nicht. Irgendwie mag ich sie nicht so, egal was und wie sie ihre Rolle spielt.

Anil Kapoor: Ich liebe diesen Mann Smily "smilesmile" egal, ob er seine Rolle gut oder schlecht spielt, für mich ist er einzigartig und einer der besten schauspieler Smily "top"
Auch hier spielt er seine Rolle recht überzeugend und sieht dabei auch noch richtig sexy aus Smily "hehe"

Musik: Die Musik war kein Knaller, aber schlecht fand ich sie auch nicht. Es gab einige Lieder die mir gefallen haben und einige die richtig daneben waren. Aber im großen und ganzen gehen die Lieder.

Fazit: Ein sehr schöner Film, wenn man mal langweile an einem Sonntag hat kann man sich den Film anschauen aber ein "MUSS" ist der nicht.

---
Meine FF Der verlorene Traum
nach oben


Beitrag #15 - erstellt: 05. Juli 2008
Der Film ist echt schön. Habe ihn mir heute das 1 Mal angeschaut und war gleich hin und weg.
Akshay und Katrina haben echt gut zusammen gespielt. So langsam mausere ich mich zum Akshay Fan. Smily "smilesmile"

Die Lieder waren auch gut. Das bei der deutschen DVD die Untertitel bei den Liedern fehlte, fand ich jetzt nicht so schlimm.
Werde ihn mir öfters anschauen. Smily "top"

---
nach oben


Beitrag #16 - erstellt: 15. August 2008
Ich fand den Film langweilig und Einseitig.
Die Story fand ich gut, mal wieder eine klassische Liebesgeschichte, die werden selten, aber diese war mir irgendwie zu öde.
Mir haben die Schauspieler nicht gefallen, Katrina und Akshay, von den beiden hab ich schon nach 2 Filmen genung. Ich kann nicht begreifen das die so erfolgreich sind ^^ Naja wenigstens war der Film besser als Namastey London, aber imme rnoch nicht gut,höchstens Durschnitt. Die Musik konnte mich auch nicht begeistern, vielleicht muss ich sie öfter hören. Den Film werde ich mir aber bestimmt nicht mehr ansehen. Über Bipasah habe ich mich aber gefreut, endlich mal wieder ein Film mti ihr :) Schade das sie so eien undankbare Rolle hatte. Wäre sie mal lieber an Katrinas Stelle gewesen. Ich fand den Film irgenwie so lieblos,klat und distanziert, Akshay und Katrina sind halt nicht Srk und Kajol..
Was mir noch aufgefallen ist, kann es sein das alle reichen irgendwie in den Filmen immer Oberoi heißen ?

Also ich kann ihn nicht empfehlen, er ist lang und langweilig..
Und die Synchro war auch schlecht -.-

---
Neu als Chandni.angemeldet
nach oben


Beitrag #17 - erstellt: 06. Oktober 2008
Ich fand den Film toll! Einfach ein richtiger Klassiker! Klar, es gibt hunderte Filme die genau diese geschichte (oder ähnliche) inszenieren aber dieser war auf alle fälle einer der besseren!
Die Musik war gut. Die melodien schwirren mir jetzt manchmal noch im Kopf rum!
Akshay spielt wirklich gut, auch Katrina. die beiden harmonieren richtig miteinander... Bipasha hat mich nicht so überzeugt vom schauspielen her, aber zum angucken wawr sie doch ganz toll! Anil ist perfekt für die rolle, genau solche rollen liegen ihm einfach im blut!
Manchmal wurde der Film etwas langgezogen.... aber das ist auch schon fast das einzige negative!
Im grossen und ganzen:Smily "top"

---
nach oben


Beitrag #18 - erstellt: 06. März 2009
Der Film hat mir absolut super gefallen.Die Schauspieler waren umwerfend.Die Story war toll.Die Tanzszenen in dem Film der Hammer.Die Musik war auch super.Absolut empfehlenswert
zum ersten mal fand ich Akshay Kumar gut und er war echt niedlich Smily "smilesmile"

ich gebe note 8 für dieser filmSmily "top"

---
Ejder HudSy
nach oben


Beitrag #19 - erstellt: 22. Januar 2012
Ein Geschenk von meiner Mutter... Smily "smile"

Das was mich gestört hat, war wie erwartet, die mieserable Syncro des Filmes. Ich hasse es, wenn die Sycronstimmen nicht passen. Das macht echt, für mich, einen großen Teil aus. Irgendwie. Ich finde ganz besonders hat mich Akkis Stimme gestört, die klang fast schon schwul. Fast schon aufgetragen, als ob der Syncronsprecher BW-Filme hasst, aber keinen anderen Job bekommen hat. Aber zur Geschichte: Ich finde diese sehr toll. Und Akki & Katrina geben wirklich ein tolles Paar ab. Klar, Katrina scheint für viele eine untalentierte Schauspielerin zu sein, die nicht gut Hindi kann. Mir ist das egal. Ich finde, mir ist wichtig, dass sie kein scheiß verhalten vor der Kamera zeigt. Das man aus ihrem Gesicht lesen kann: ich bin die beste, ihr seit nichts. Ich finde Katrina eigentlich sehr sympathisch. Und neben Akki sah sie wieder sehr toll aus. Ich finde die sprühen eine Chemie aus, die nicht jedes Paar zeigt... Und die Lieder gefielen auch sehr gut.

Zu empfehlen...

---
Meine Homepage

Mein Forum
nach oben


Beitrag #20 - erstellt: 28. Januar 2012
Uiii der Film ist einfach Toll !! Smily "love"
Katrina hat mich sowas von Überrascht ! Smily "boah" Sie war so Süß & in die Rolle hat sie Prima Gepasst Smily "top"
Ebendso Akshay Smily "verliebt" Er war einfach nur Wunderbar Smily "biglove"
Bipasha & Anil haben mir mal wieder Sehr Gut gefallen Smily "ultratop"
Die Musik war auch Spitze Smily "top" Am Meisten Mere Saathe Chalte,Fanaa & Rockstar Smily "bananana"
Allles in einem ein toller Film & endlich mal wieder eine Super Süße Lovestory,mit Charmanten Schauspielern Smily "sweetheart"

---
You Tube Channel

♥ Ranbir my Badtameez and Besharam Rockstar ♥
nach oben
Produktempfehlungen

Sie sind nicht eingeloggt
Bevor Sie sich aktiv an den Diskussionen in diesem Forum beteiligen können müssen Sie sich an unser System anmelden! Sollten Sie noch keine Login-Daten besitzen, können Sie jetzt ein neues Benutzerkonto erstellen!

 Neue Beiträge
 Keine neuen Beiträge

Nicht angemeldet?
Mit Benutzernamen und Passwort anmelden:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen? | Neues Benutzerkonto erstellen