Logo
Info
Noch nicht angemeldet? Hier einloggen oder neu registrieren!
Websuche:   

Anmelden

Benutzername:
Passwort:
Angemeldet bleiben

Produktempfehlungen

Kalender

Dezember 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Seite merken

Icon del.icio.us Icon Digg Icon Technorati Icon Furl Icon LinkArena Icon SeekXL.de Icon Yigg.de Icon Webnews.de




Forum - Thema: Kites

Thema: Kites
Autor Beitrag


Beitrag #1 - erstellt: 08. Dezember 2008
Erscheinungsjahr: Mitte 2009
Regie: Anurag Basu
Musik: Rajesh Roshan
Darsteller: Hrithik Roshan, Kangna Ranaut, Barbara Mori

Gedreht wurde an so exotischen Locations wie New Mexico, Las Vegas und Los Angeles. Barbara Mori ist ein lateinamerikanisches Model, sie hat sich im Voraus Mühe gegeben zumindest einen Grundstamm Hindi zu lernen. Im Wesentlichen scheint das Tanzen ein Thema des Films zu sein, denn Hrithik soll Berichten zufolge einen Salsa-Lehrer spielen. Genaueres zur Handlung gibt es bisher nicht.

Am Set von Kites

Bilder vom Dreh:
http://i.indiafm.com/img/feature/08/nov/kites1.jpg
http://i.indiafm.com/img/feature/08/nov/kites2.jpg
http://i.indiafm.com/img/feature/08/nov/kites3.jpg
-
http://i.indiafm.com/img/feature/08/nov/kites4.jpg
http://i.indiafm.com/img/feature/08/nov/kites5.jpg

---
Ich denk an dich, seitdem ich denken kann ...



Hilfe| Team
nach oben
Produktempfehlungen


Beitrag #2 - erstellt: 17. Dezember 2008
Regisseur spricht in einem Interview über den Film.

---

„Valar Morghulis“

Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #3 - erstellt: 20. Dezember 2008
Hrithik-Barbara lovestory transcends boundaries!

KITES will be complete by January and Basu says he is nervous because of the huge expectations surrounding the multilingual film and hopes that it delivers.

ach das wird schon keine angst Smily "troest"

---

„Valar Morghulis“

Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #4 - erstellt: 27. Januar 2009
Zitat von Liba:


Bilder vom Dreh

---

nach oben


Beitrag #5 - erstellt: 06. Februar 2009
Kites ist bis her die teuerste Produktion in Bollywood.

---

„Valar Morghulis“

Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #6 - erstellt: 05. März 2009
Bilder vom Set
-
http://i43.tinypic.com/15x9zjb.jpg
http://i40.tinypic.com/2j18thk.jpg
http://i40.tinypic.com/sxyt8i.jpg
http://i41.tinypic.com/efh3kz.jpg

---

„Valar Morghulis“

Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #7 - erstellt: 24. April 2009
Hrithik Roshan On The Sets Of 'Kites'

Hrithik Uses Fowl Words On 'Kites' Sets

Hrithik- Kangna On The Sets Of 'Kites'

---

„Valar Morghulis“

Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #8 - erstellt: 11. Mai 2009
In the harsh terrain of the Mexican desert, a mortally wounded man is left for dead in the heat of the desert sun. This is J (Hrithik Roshan) - once a street smart, carefree young guy and now a wanted man. As death looms, the only thing that keeps him alive is the quest to find the love of his life, Natasha (Barbara Mori). A woman, betrothed to another man, surely destined for J. A woman, who comes into his life like a bolt of lightning, and changes his life forever.

Love is a moment. The moment J and Natasha saw each other, words were not necessary. In that moment, they knew instantly that they belonged together. But, something went wrong. The ensuing fight of the two lovers results in a deadly chase. J battles death but nothing can prepare him for what he is about to discover.

Kites is a story of love that goes beyond barriers, boundaries and cultures. It is a story of passion that defies every rule, of a relationship which takes two lovers on a journey that is filled with violence and death, of precious moments that are unforgettable. Finally it is a story of betrayal that is beyond comprehension.


http://www.bollywoodhungama.com/news/2009/05/11/12858/index.html

---

nach oben


Beitrag #9 - erstellt: 23. Mai 2009
Why wasn't Kangana taken to Cannes?

---

hello... thank you... nice to meet you...
nach oben


Beitrag #10 - erstellt: 26. Mai 2009
"J" is what Hrithik's character in Kites is called

---

„Valar Morghulis“

Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #11 - erstellt: 06. Juni 2009
Kites fails to fly high at Cannes

Sensuality in 'Kites' not meant to titillate: Rakesh Roshan


nach oben


Beitrag #12 - erstellt: 19. Juni 2009
Hrithik's got the look

Hrithik-Barbara love story a publicity stunt for Kites!

nach oben


Beitrag #13 - erstellt: 20. Juni 2009
Rakesh Roshan & Basu fight over 'Kites'

nach oben


Beitrag #14 - erstellt: 25. Juni 2009
Rakesh Roshan, Anurag Basu decide to release Kites in December

nach oben


Beitrag #15 - erstellt: 02. Juli 2009
Grand premiere for Kites

nach oben


Beitrag #16 - erstellt: 22. Juli 2009
Farah Khan`s Lied wird aus dem Film gestrichen.

The movie Kites needed a surgical cut to make the length savory for the audience, and a song choreographed by Farah Khan was the first victim.

---

nach oben


Beitrag #17 - erstellt: 14. Oktober 2009
Release-Datum soll nun der 22. Januar 10 werden

---

nach oben


Beitrag #18 - erstellt: 09. Januar 2010
Der Film kommt wohl jetzt erst am 21. Mai raus.

das machen die alle mit absicht Smily "doesen"

---

„Valar Morghulis“

Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #19 - erstellt: 12. Januar 2010
Zitat von keti:
Der Film kommt wohl jetzt erst am 21. Mai raus.

das machen die alle mit absicht Smily "doesen"


Rakesh hat im Interview den 14 Mai als Releasedatum genannt


---

nach oben


Beitrag #20 - erstellt: 04. Februar 2010
Neuer Trailer

Ich freu mich immer noch auf den Film Smily "doesen"

---

nach oben


Beitrag #21 - erstellt: 04. Februar 2010
Zitat von Liba:
Neuer Trailer

Ich freu mich immer noch auf den Film Smily "doesen"


der Trailer erinnert mich stark an einen Hollywoodfilm!!! Smily "schreck"
Ich sehe nichts bollywoodmässiges an dem Film, ausser Hrithik roshan...
aber spannend ist es irgendwie schon... freu mich auf mehr trailer und bilder...

---

Hrithik, Aishwarya, Aditya
nach oben


Beitrag #22 - erstellt: 30. März 2010
Hrithik singt für Kites

Dil Kyun- Promo

Zindagi- Promo

Neuer Teaser


---

nach oben


Beitrag #23 - erstellt: 25. April 2010
Fire- Promo

---

nach oben


Beitrag #24 - erstellt: 27. April 2010
The English version of 'Kites' will release one week later

---

„Valar Morghulis“

Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #25 - erstellt: 06. Mai 2010
Internationaler Trailer (kann man das so nennen?):

[url=http://www.youtube.com/watch?v=-ovT3h-zvGc&feature=player_embedded#]!

The Remix- Promo

---

nach oben
Produktempfehlungen


Beitrag #26 - erstellt: 06. Mai 2010
Ich find den Trailer total cool. Obwohl er eher nach einem Hollywood-Film aussieht. Diese Barbara Mori ist hübsch. Ich liebe ihre spanische Sprache... Hrithik sieht auch sexy aus Smily "hehe"

---



AASHIQUI 2
nach oben


Beitrag #27 - erstellt: 07. Mai 2010
Der Trailer und die Promos von Kites sehen schon mal vielversprechend aus. Smily "top"

Bin schon neugierig, wie der Film ist. Smily "smile"

---
nach oben


Beitrag #28 - erstellt: 26. Mai 2010
Movie Reviews von indiaFM - 3/5 Sternen.

---

„Valar Morghulis“

Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #29 - erstellt: 16. August 2010
Hab heute eine Mail von RapidEye Movies bekommen (weil ich wissen wollte, ob sie Kites veröffentlichen)

vielen Dank für Ihre Email.
Ja, das ist richtig, KITES - AUF DER FLUCHT wird am 19. November auf DVD erscheinen.


---



AASHIQUI 2
nach oben


Beitrag #30 - erstellt: 26. August 2010
Ich habe mir die DVD gerade bei ebay ersteigert und bin schon total gespannt auf den Film.

nach oben


Beitrag #31 - erstellt: 02. September 2010
So, hab den Film jetzt gesehen und muss sagen dass ich doch etwas enttäuscht war. Ich hatte mir mehr erwartet. Woran genau das liegt kann ich gar nicht sagen, aber die Story war mir einfach zu flach und das Ende Spoiler:
gefiel mir ja so überhaupt nicht. Sie schaffen es bei Hunderten Kugeln zu überleben und dann fährt sie über die Klipper und er springt später hinterher. Naja...


nach oben


Beitrag #32 - erstellt: 20. Oktober 2010
Hab mir den Film heute gekauft - in Mexico! Mal sehen... Smily "smile"

---
Khwaja Mere Khwaja...
www.limereviews.blogspot.com
nach oben


Beitrag #33 - erstellt: 22. Oktober 2010
So, habe mir Kites (Hindi m. englischen Untertitel) heute angeschaut und fand ihn gar nicht mal so schlecht. Smily "top"
Hrithik und Barbara gaben ein tolles Pärchen ab. Smily "liebe"
Die Songs konnte man auch anhören. Smily "musikmusikmusik"
Spoiler:
Das Ende fand ich auch sehr traurig. Habe noch gehofft, dass die beiden es schaffen.


Fazit: Sehenswert !!! Smily "sweetheart"

---
nach oben


Beitrag #34 - erstellt: 27. Oktober 2010
Obwohl ich wusste, dass "Kites" zur selben Zeit in Nord Amerika und Indien herauskam und an verschiedenen "exotischen" Orten gedreht wurde, war ich dennoch ein bisschen überrascht darüber, als ich den Film in einem DVD-store in Mexiko fand (tatsächlich spielt der Film auch teilweise dort). Natürlich hatte ich keine andere Wahl, als den Film zu kaufen - genauso wie es jedem anderen fanatischen Bollywood-Fan, kam mir dieser "Zufall" wie ein Zeichen des Schicksals vor! "Kites" musste einfach perfekt sein.
Nun ja, was ich euch schon mal versichern kann: Er ist es nicht. "Kites" hat mehrere Mängel. Für das bessere Verständnis dieser Mängel muss ich zuerst einmal eines der besten Dinge an dem Film erwähnen: Die Idee. Obwohl es ein schon oft aufgewärmter Plot ist (zwei arme Menschen auf dem Weg zum Reichtum verlieben sich und vergessen alles über Geld), gefällt mir die Multi-Kulti Idee (ein Inder und eine Spanierin in Amerika), die bisher noch nicht oft in Bollywood gesehen wurde. Füge einen gutaussehenden Hrithik Roshan und die hübsche (+ sympathische) Barbara Mori hinzu, ein Paar zwischen dem es definitiv knistert - und voilá, da hat man einen guten Summer-Movie/ Film-für-DVD-Abende-im-kalten-Winter! Oder: Fast. Denn es gibt doch einige Aspekte des Films, die den Spaß ein kleines bisschen mindern. Erstens, und versteht mich nicht falsch: Ich mag Action, wie z. B. brennende Autos etc., aber es gibt einige Sequenzen, in denen die Gewalt ein bisschen über den Strich schlägt. Dazu kommen mir einige Teile der Handlung etwas unlogisch vor: Zum Beispiel passiert das sich Verlieben viel zu schnell. Ein bisschen mehr in diesen Teil der Geschichte zu investieren hätte dem Film sicher nicht geschadet. Der Film hat noch einige kleinere Fehler vorzuweisen, aber na gut, ich denke ich kann ein Auge zudrücken und den Machern verzeihen. Und... naja, vielleicht werde ich eines Tages im Stande sein, Hrithik für seinen Song "Kites In The Sky" zu verzeihen (aber ich muss darüber nachdenken). Nein, nur ein Scherz, der Song war nicht so schlecht, und danke, dass du dein Bestes gegeben hast, Hrithik - aber bitte bleib in der Zukunft beim Tanzen. Apropos: Es gibt einige wirklich gute Tanzsequenzen im Film mit u. a. Kangana Ranaut, die eine gute Tänzerin ist, aber ihr Charakter lässt leider nicht viel Raum zur Entfaltung. Dasselbe gilt für sämtliche Nebendarsteller: Keine der Charaktere sind besonders tiefgründig, sie sind mehr dekorative Objekte der Story.
Trotz all diesen Fehlern, ist "Kites" immer noch ein wahrer Entertainer, ein Masala-Movie mit einigen neuen Zutaten, und er ist an keiner Stelle langweilig.
6,5/10

Auch nachzulesen auf meiner Site.

---
Khwaja Mere Khwaja...
www.limereviews.blogspot.com
nach oben


Beitrag #35 - erstellt: 13. Dezember 2010
Ich fand den Film gut. Er ist halt mal was ganz anderes "Made in Bollywood", wenn man das bei diesem Film überhaupt so sagen darf. Zwar ist die Story nicht unbedingt die Stärkste, aber dieses Problem haben andere Movies auch. Und Langweile kam in den knapp zwei Stunden auch nicht auf. Das Zusammenspiel zwischen Hrithik Roshan und Barbara Mori fuktioniert ganz wunderbar und die Musik ist auch klasse. Und im Gegensatz zu meiner Vorrednerin mochte in den Song "Kites In The Sky". Ich finde, dass Hrithik Roshan seine Arbeit als Backgroundsänger gut verrichet hat. Smily "wink"

---
nach oben


Beitrag #36 - erstellt: 15. Dezember 2010
Hab mir den Film jetzt auch endlich angesehen. Kites war keineswegs ein langweiliger Film, er war sehr unterhaltsam, aber nochmal ansehen würde ich ihn mir nicht. Einmal genügt denke ich.
Hrithik war wieder atemberaubend und schön anzusehen. Er hat seine Rolle wie immer sehr gut gemeistert !Smily "top"

---
Meine FF Der verlorene Traum
nach oben


Beitrag #37 - erstellt: 03. Januar 2011
Habe mir den Film gestern Abend zum ersten Mal angesehen und ich muss ehrlich gestehen, ich hatte keine allzu hohen Erwartungen, da ich ja wusste, dass der Film in Indien gefloppt ist. ABER ich finde, der Film ist wirklich gelungen und er war sehr unterhaltsam. Hab mich auch keine einzige Minute gelangweilt (und das muss schon was heißen). Da ich Hrithik Roshan als Schauspieler eigentlich immer eher mittelmäßig fand, war ich aber positiv überrascht von ihm in diesem Film. Er spielt seine Rolle wirklich überzeugend. Doch die größte positive Überraschung für mich persönlich war Barbara Mori. Sie ist nicht nur wunderhübsch, sie hat auch ein großes Schauspieltalent. Und die Chemie zwischen Hrithik und Barbara stimmte auf jeden Fall. Die Liebesgeschichte der beiden fand ich so süß und wunderschön. Nur das Ende hätte für mich anders aussehen müssen. Das war wirklich traurig. Aber ansonsten kann ich den Film wirklich nur empfehlen!

---



AASHIQUI 2
nach oben


Beitrag #38 - erstellt: 15. April 2011
so hab mir den Film jetzt doch nocht gekauft. Ich sträubte mich ja die ganze Zeit dagegen, da ich Barbara Mori nicht sonderlich magSmily "tutmirleid" Liegt eben daran, dass ich sie in einer meiner lieblings mexikanischen Telenovelas überhaupt nicht leiden konnte, lag eben an ihrer Rolle.

Heute hab ich mich aber dann doch entschlossen ihn zu kaufen. Und ich muss sagen ich bin sehr überrascht. In dem Film war sie richtig sympahtisch und ich fand die Liebesgeschichte zwischen ihr und Hrithik einfach total süß Smily "sehrverliebt"

Hrithik sah klasse aus. Smily "sehrverliebt"
Seit langem mal wieder ein Film mit ihm, den ich gekauft habe.

Die Story fand ich auch nicht schlecht, und die Dialoge waren einfach klasse ich musste total viel lachen Smily "lach"
Nur das Ende gefiel mir nicht. Smily "tutmirleid"
Ich hatte da ein Happy End erwartet.

---
nach oben


Beitrag #39 - erstellt: 25. August 2011
Der Film war an sich nicht schlecht....waere aber echt besser gewesen, wenn das drehbuch vielleicht ein bisschen tiefer waere und seine figuren nicht so klischeehaft abgehandelt haette. das wird wohl an der figur vom bruder am deutlichsten (hot sexy legs babySmily "smilesmile" hatte der auch noch nen anderen text?).
aber die filmaufnahmen, die kamera war(en) fantastisch. Am besten waren die unterwasseraufnahmen und die rocky mountains (???) im hintergrund.
Die action war mitreissend und die tanzeinlage war der hammer. sehr modern, sehr acrobatisch. schon beeindruckend.
Das ende hat meiner meinung zum film gepasst, ein happy end haette nicht gepasst. so wies jetzt geeendet ist, ist es einfach stimmiger mit der gesamt atmosphere des filmes. hat etwas von bonnie und clyde an sich.

nach oben


Beitrag #40 - erstellt: 25. August 2011
Auf jeden Fall einer der besten Hrithik Filme Smily "smile" Er sah in dem Film einfach umwerfend aus und spielte auch sehr gut
Barbara Mori fand ich super süß

---
nach oben


Beitrag #41 - erstellt: 16. Oktober 2011
endlich habe ich ihn auch gesehen... ich habe absolut nicht erwartet, dass er mir auch nur kleines bisschen gefallen würde, aber das hat er!
dieser film ist zusammengeklaut, dieser film ist absolut logikfrei, dieser film hat keine so schöne musik, die einen begeistert und im ohr bleibt, aber dieser film hat zwei wunderhübsche darsteller, die ihre arbeit sehr gut gemacht haben! sowohl einzeln als auch ein paar. sie haben super harmoniert und waren sehr schön anzusehen.

dieser film hat keine große ansprüche. so etwas gab es schon tausendmal und wird wahrscheinlich noch geben. stellenweise fragt man sich sogar, was hat der regisseur oder drehbuchautor gegen die logik? oder von welchen anderen filmen haben die sich "insprieren" lassen? wieviele waren es überhaupt?

aber dafür ist der kameramann brilliant! er hat seine arbeit sehr gut gemeistert! es gab momente da blieb einem die spuke weg beim anblick einigen bildern... das ist jemand, der seine arbeit versteht und sie auch gut macht. wie er die darsteller in die szene setzt... das ist einfach nur der hammer! alleine die große aufnahmen von hrithik... seine blicke und diese grüne augen... besser geht' einfach nicht. ich würde sogar behaupten, dass er nie besser ausgesehen hat, wie in diesem film.

das einzige was mir absolut nicht gefallen hat, war das ende. mit dem ende an sich hätte ich gut leben können, aber die letzte szene war echt nicht mehr nötig.

im großen und ganzen hat dieser film viele schwächen, aber er hat auch seine gute seiten... deswegen kann ich ihn auf jeden fall weiter empfelen. ich bin zufrieden mit dem was ich zu sehen bekommen habe!

---

„Valar Morghulis“

Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #42 - erstellt: 06. Januar 2012
Was für ein komischer Film. Smily "kopfkratz"
Ich fand ihn nicht wirklich langweilig aber auch keineswegs spannend. Eine ganz eigenartige Mischung halt.
Ich weiß nicht einmal, ob er mir gefallen hat, er war ja nicht schlecht, aber halt irgendwie sehr komisch.
Ich bin verwirrt. Smily "silberblick"

---
[center]Kajol ♥

[This image is no longer available]
nach oben


Beitrag #43 - erstellt: 06. Januar 2012
Also ich fand den Film sehr gut und es ist einer meiner Lieblingsfilme.
Ich finde Barbara Mori und Hrithik haben sehr schön zusammen gepasst.
Ich habe ihn auch mit meinen Eltern geschaut und sie fanden ihn auch toll...

Ich finde er ist einfach mal was anderes und auch die
Lieder haben mir gefallen.

---
nach oben


Beitrag #44 - erstellt: 22. Januar 2012
Der Film hat mich überwältigt...

...in allen Maßen, irgendwie. Ich hab voll nicht mit sowas bei dem Film gerechnet. Ich fand Hrithiks Tanzeinlage bei 'Fire' wahnsinnig heiß und enorm geil... Der film an sich ist auch wahnsinnig toll geworden und gut angekommen - bei mir. Fand die Lieder nicht zu unpassend. Fand sie eigentlich eher genau richtig. Auch wie die Geschichte erzählt wurde. War schon alles sehr gut gemacht, muss ich sagen. Das GirlyDing da, neben ihm, hat mich jetzt nicht vom Hocker gerissen. Fand sie nicht besonders attraktiv oder passend für Hrithik. Oder des Filmes. Aber da sie irgend ne Ausländerin miemen soll, passte dasschon. Wie gesagt, einige Szenen sind echt toll gemacht und auch sehr ergreifend... Aber joar... Ging irgendwie nur.

Kann man aber auf jeeeeden Fall ansehen. Er ist ein toller Film!

---
Meine Homepage

Mein Forum
nach oben


Beitrag #45 - erstellt: 02. Oktober 2014
Hab den Film heute nach langer Zeit wieder gesehen und bin einfach total geflasht und weiß eigentlich nicht so recht warum. Ich kann wirklich überhaupt nicht verstehen, wie und warum der Film so viele negative Reaktionen erhalten hat. Da kenn ich viele Filme, die wesentlich schlechter sind. Hrithik Roshan und Barbara Mori sind ein absolutes Traumpaar. So eine Chemie wie zwischen den beiden sieht man echt selten auf der Leinwand. Die Musik find ich auch total schön, v.a. das Lied "Zindagi Do Pal Ki" hat es mir angetan, ein absoluter Ohrwurm.
Dieser Film gehört zu einer der besten. Smily "top"

---



AASHIQUI 2
nach oben
Produktempfehlungen

Sie sind nicht eingeloggt
Bevor Sie sich aktiv an den Diskussionen in diesem Forum beteiligen können müssen Sie sich an unser System anmelden! Sollten Sie noch keine Login-Daten besitzen, können Sie jetzt ein neues Benutzerkonto erstellen!

 Neue Beiträge
 Keine neuen Beiträge

Nicht angemeldet?
Mit Benutzernamen und Passwort anmelden:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen? | Neues Benutzerkonto erstellen