Logo
Info
Noch nicht angemeldet? Hier einloggen oder neu registrieren!
Websuche:   

Anmelden

Benutzername:
Passwort:
Angemeldet bleiben

Produktempfehlungen

Kalender

Juni 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Seite merken

Icon del.icio.us Icon Digg Icon Technorati Icon Furl Icon LinkArena Icon SeekXL.de Icon Yigg.de Icon Webnews.de




Forum - Thema: Sirf - Life Looks Greener on the Other Side

Thema: Sirf - Life Looks Greener on the Other Side
Autor Beitrag


Beitrag #1 - erstellt: 09. März 2008
Erscheinungsjahr: April 2008
Regie: Rajaatsh Nayar
Musik: Sohail Sen, Shibani Kashyap
Darsteller: Kay Kay Menon, Manisha Koirala, Ranvir Shorey, Sonali Kulkarni, Parvin Dabbas, Rituparna Sengupta, Ankur Khanna, …

Story:
Im Mittelpunkt des Filmes steht das Großstadtleben und sein Einfluss auf Menschen und ihre Beziehungen untereinander. Leben die Menschen in einer lebendigen Großstadt anders? Vier Paare mit unterschiedlichsten Problemen werden vorgestellt. Die einen haben Geld, aber keine Liebe, bei den anderen ist es genau umgekehrt. Dem dritten Paar fehlt das Vertrauen zueinander und das vierte Paar hat keine Zeit für einander. Diese Menschen lässt man nun inmitten der Großstadt aufeinander treffen.

Bilder zum Film

Trailer gibt es noch keine, die Musik ist ebenfalls noch nicht erschienen, dennoch strebt man momentan ein Release zum 4. April an Smily "smile".

Die Story klingt echt platt Smily "smilesmile" ich hoffe sehr, dass der doch sehr viel versprechende Cast um Kay Kay, Ranvir und Sonali da was retten kann! Aufmerksam geworden auf den Film bin ich aber interessanterweise durch Ankur Khanna, der endlich mal wieder einen neuen Film hat. Auf die Paarung Kay Kay – Manisha bin ich auch allemal gespannt, obwohl ich von ihr nicht allzu viel erwarte, sie ist momentan einfach nicht in Form und wird sicher hier auch keine Glanzleistung bringen können.

Ach.. und der Filmtitel ist ebenfalls reichlich einfallslos, da ist jemandem wohl nichts eingefallen, als er das Feld „Titel“ ausfüllen müsste Smily "lach".

---
Ich denk an dich, seitdem ich denken kann ...



Hilfe| Team
nach oben
Produktempfehlungen


Beitrag #2 - erstellt: 25. März 2008
Bei den Glamsham Videos kann man sich jetzt auch einen Teaser ansehen und eine Promo zu "Life Peeche Peeche". Smily "smile"

---
Ich denk an dich, seitdem ich denken kann ...



Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #3 - erstellt: 26. März 2008
Genereller Bericht zu Sirf (Video)

---
Ich denk an dich, seitdem ich denken kann ...



Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #4 - erstellt: 26. März 2008
Waaas?!
Ich glaubs ja nicht xD
Manisha is Baack Smily "love"

---
Neu als Chandni.angemeldet
nach oben


Beitrag #5 - erstellt: 27. März 2008
Manisha hat eine kleine Hand voll neuer Projekte Smily "smile" das hier ist nur eins davon.



Titel des Soundtracks

01. Pehla Woh Pyaar (Kunal Ganjawala)
02. Life Peechhe Peechhe (Shibani Kashyap)
03. Ghar Tera Ghar Mera (Shaan & Shreya Ghoshal)
04. Zindagi Ki Kahani (Kunal Ganjawala)
05. Tujhpe Fida (Tarannum & Sohail Sen)
06. Khel Jo Khele (Vinod Rathod)
07. Mumbai Nagariya (KK & Tarannum)
08. Zindagi Ki Kahani (Kunal Ganjawala & Pamela Jain)


---
Ich denk an dich, seitdem ich denken kann ...



Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #6 - erstellt: 31. März 2008
Apna Bhi Hoga Ek Basera Promo
Gerenelle Promo
Mumbai Nagariya Promo
Pehla Woh Pyaar Promo
Zindagi Ki Kahani Promo


---
Ich denk an dich, seitdem ich denken kann ...



Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #7 - erstellt: 05. April 2008
Das Veröffentlichungsdatum hat sich auf den 25.April verschoben. Eine weise Entscheidung denn bei drei weiteren Filmen am 4.4. hat der Film absolut keine Chance. Naja.... Smily "smilesmile" jetzt erscheint er gemeinsam mit Tashan, da steht die Chance nicht gering, sondern gleich 0.

---
Ich denk an dich, seitdem ich denken kann ...



Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #8 - erstellt: 05. April 2008
Also die Promos sind echt niedlich,erinnert mich etwas an Salaam-E-ishq aber natürlich vieel kleiner.
Jap gegeb Tashan wird keine Chance haben :(
Die Musik klingt ganz angenhem und Manisha sieht echt toll aus Smily "love"

---
Neu als Chandni.angemeldet
nach oben


Beitrag #9 - erstellt: 25. April 2008
Movie Review Taran Adarsh (IndiaFM) 1,5 von 5 Punkten

---
Ich denk an dich, seitdem ich denken kann ...



Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #10 - erstellt: 25. April 2008
Movie Review Preeti Arora (Buzz18) 2,5/5 Punkten

---
Ich denk an dich, seitdem ich denken kann ...



Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #11 - erstellt: 12. Mai 2008
Vorerst werden alle Geschichten unabhängig voneinander erzählt. Sie sind nur sehr locker miteinander verknüpft, ähnlich wie am Anfang bei Metro, irgendwo in der Stadt begegnen die anderen einander flüchtig – direkte Verwandtschaften bestehen jedoch nicht. Sie sind Kollegen, Bekannte, treffen sich auf der Straße zufällig. Mit der Zeit zentriert sich der Film sehr auf eine Geschichte, die anderen laufen aber immer nebenher mit.

Rahul & Shallu (Ankur Khanna & Nauhee Cyrusi)
So sehr ich mich auch auf Ankur gefreut hatte, die Geschichte war ziemlich platt und langweilig gehalten. Als Paar wirken die beiden ja ganz nett, aber die Handlung ließ zu wünschen übrig. Hatte eher was von Soap-Serie im Vorabendprogramm. Vom Schauspielerischen her hat sie mir doch besser gefallen als er.

Namita & Amit (Sonali Kulkarni & Ranvir Shorey)
Für Sonali hier eine wirklich schlechte Leistung, das muss man mal so sagen. In allen Filmen, die ich von ihr in letzter Zeit gesehen habe, fand ich sie zumindest okay, das hier ist hingegen ein Armutszeugnis. Leider galt hier genau das Gegenteil zur Vorgängergeschichte, sie war nicht übel angelegt, fand aber viel zu wenig Zeit, um sich zu entfalten. Ranvirs Leistung war wirklich toll, in so einer Story könnte ich mir auch mal einen ganzen Film über vorstellen.

Arkash & Suchita (Parvin Dabbas & Rituparna Sengupta)
Diese Paarung war seltsam, passte optisch gar nicht und auch in ihrer Überzeugungskraft liegt zwischen den beiden eine halbe Welt. Trotz allem: erträglich & nett gemacht. In meinen Augen die beste Geschichte in dem Teil, wo sie noch einzeln bleiben.

Devika & Gaurav (Manisha Koirala & Kay Kay Menon)
Mahimas Rolle wird unsympatisch eingeführt, aber ich mochte sie dennoch – passte irgendwie zu ihr. Kay Kay muss bei mir den direkten Vergleich zu Metro über sich ergehen lassen und ich meine deutlich, dass er in Metro wesentlich besser war. Auch eine gute Geschichte, gut gespielt – aber nicht überragend.

Die Musik plätschert nur so dahin, absolut nichts Besonderes. Ghar Tera Ghar Mera hat dann zumindest vom Text her schön gepasst. Zindagi Ki Kahani hat mir vom Sound her am Besten gefallen auf dem Soundtrack, leider ist das Lied an den Film absolut verschwendet. Das Lied mauserte sich dann zwar zu einer Art Themesong, das machte die Sache jedoch keinesfalls besser. Allein Mumbai Nagariya hat mir richtig gut gefallen im Kontext des Films.

Fazit: Der Anfang des Films ist sehr schleppend, mit der Zeit wird’s dann wesentlich besser. Ein Meilenstein ist es nicht, aber der ein oder andere Darsteller macht diesen Film doch noch besser als er ist. Der allgemeine Aufbau des Films hat mir gut gefallen.

---
Ich denk an dich, seitdem ich denken kann ...



Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #12 - erstellt: 12. Mai 2008
Molo-Kritik

---
http://ballerinaposesgetyounowhere.tumblr.com
nach oben
Produktempfehlungen

Sie sind nicht eingeloggt
Bevor Sie sich aktiv an den Diskussionen in diesem Forum beteiligen können müssen Sie sich an unser System anmelden! Sollten Sie noch keine Login-Daten besitzen, können Sie jetzt ein neues Benutzerkonto erstellen!

 Neue Beiträge
 Keine neuen Beiträge

Nicht angemeldet?
Mit Benutzernamen und Passwort anmelden:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen? | Neues Benutzerkonto erstellen