Logo
Info
Noch nicht angemeldet? Hier einloggen oder neu registrieren!
Websuche:   

Anmelden

Benutzername:
Passwort:
Angemeldet bleiben

Produktempfehlungen

Kalender

Dezember 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Seite merken

Icon del.icio.us Icon Digg Icon Technorati Icon Furl Icon LinkArena Icon SeekXL.de Icon Yigg.de Icon Webnews.de




Forum - Thema: Gauri - The Unborn

Thema: Gauri - The Unborn
Autor Beitrag


Beitrag #1 - erstellt: 30. November 2007
Ich mag Horrorfilme daher meine Interesse zu diesem Film Smily "smilesmile" Auch wenn ich mir nicht viel verspreche davon, weil letztenendes ist das ein BW film und es gibt noch so gut wie keinen guten bwhorrorfilm. aber ansehen werde ich ihn mir auf jeden fall. Der Trailer und Bilder gefallen mir schon einigermassen.

Release Date: November 30, 2007
Director: Aku Akbar
Star Cast: Atul Kulkarni (Sudeep), Rituparna Sengupta (Roshni), Anupam Kher, Rushita Pandaya (Shiva)
Genre: Thriller, Horror

Wallpaiper bei IndiaFM:

http://www.indiafm.com/movies/wallpapers/13322/wallpaper7649.html

Bilder zum Film:
http://www.indiafm.com/movies/mstills/13322/index.html

Trailer kann man sich bei Indiaglitz ansehen oder bei Youtube:
http://www.indiaglitz.com/channels/hindi/trailer/9682.html
http://www.youtube.com/watch?v=n-j7D167H1Q
http://www.youtube.com/watch?v=pYMccRooEds
.
http://www.youtube.com/watch?v=t539wcAMBUI'Gauri-The Unborn' deals with child abortion(schauspieler über den Film)

Kurze Story von Indiaglitz:
Roshni and Sudeep are a very happy married couple . Their nine year old daughter Shivani, fills their life with all the happiness they can ever think of . This summer holidays , they look towards a nice vacation trip . Their daughter insists on going to their ancestral home .... A home that she has never seen yet ...
The parents agree , and the three of them embark on a journey that takes them to their old home , and reminds them of their past ... When Roshni and Sudeep had just got married , they were both struggling to get ahead in their careers . Added to that , they realized that Roshni got pregnant ! They felt that having a child now , would obstruct and slow down their career progress.
Now... Their past mistake is back to haunt them. Threatening to take their only daughter Shivani , away from them !

The Unborn , tells her yet untold story...

What Sudeep and Roshni learn from this experience would stay with them forever .... And , as a message , would also stay in the minds and hearts of everyone who sees this story unfold ...


Movie Review von Indiatimes

---

„Valar Morghulis“

Hilfe| Team
nach oben
Produktempfehlungen


Beitrag #2 - erstellt: 30. November 2007
OMG klingt echt mal gruselig....na ya hab auch noch keinen Bolly-Horrorfilm gesehn (außer vllt. KANK Smily "lach") aber die Story klingt wirklich gut....

und zu dem Titel sag ich jetzt mal besser nichts Smily "censored"

---
http://ballerinaposesgetyounowhere.tumblr.com
nach oben


Beitrag #3 - erstellt: 30. November 2007
Zitat von MrsKhan16:
OMG klingt echt mal gruselig....na ya hab auch noch keinen Bolly-Horrorfilm gesehn (außer vllt. KANK Smily "lach") aber die Story klingt wirklich gut....

und zu dem Titel sag ich jetzt mal besser nichts Smily "censored"

der tolle titel war was mich so angesprochen hat Smily "smilesmile"

Premiere Of Gauri - The Unborn

Movie Review von indiaFM

---

„Valar Morghulis“

Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #4 - erstellt: 14. Dezember 2007
Hört sich coool anSmily "silberblick"

---
srk4ever
nach oben


Beitrag #5 - erstellt: 14. Dezember 2007
oh man ich liebe gruselfilmeSmily "top"

---
Schau mir die Augen
nach oben


Beitrag #6 - erstellt: 30. Dezember 2007
Horrorfilm-Muffel Steena und Gauri.. jaja… das ist was... Smily "smilesmile" Nein, im Ernst, gruselige Filme meide ich sonst eher – Smily "angst". Ich habe mir schon nach 10 Minuten ins Hemd gemacht (na gut, das passiert mir auch bei Sunny Deol Filmen).

Ich glaub, die Inder mögen solche Filme auch nicht so sehr, viele indische Gruselfilme gibt’s ja nicht. Hardcore-Grusel-Fans kann Gauri – The Unborn sicher auch nicht schocken, was ich furchtbar gruselig finde, bringt euch sicher eher zum Lachen. Vielleicht ist „mysteriöser Film“ einfach eine bessere Bezeichnung als „Horror-Schocker“. Denn mit der Erwartung eines Schockers wird man hier sicher enttäuscht, dafür hält sich der Film zu lange in der Vergangenheit der Erzählung auf. Deshalb kommt man auch als nicht-Horror-Fan ohne jegliche Gänsehaut durch den Film durch Smily "smilesmile".

Gauri – The Unborn ist aber gut gemacht. Die Filmmusik passt meistens, die gibt so mancher spannenden Szene noch den Rest. Von den Standard-BW Filmen unterscheidet er sich natürlich ziemlich stark, für Liebhaber von Musik, Farbe und guter Laune ist er vielleicht eher nichts. Der ganze Film unterstützt eigentlich auf sehr angenehme Weise das Genre, dem er zugeordnet werden soll. Das rechne ich ihm hoch an, da daran oft viele Filme scheitern.
Die Kameraführung ist toll gemacht, Musik hab ich ja schon erwähnt, sie passt einfach und auch die häufig verwendeten Farbfilter und dunklen Szenen passen einfach! Vielleicht könnte man bemängeln, dass es einige Zeit braucht, bis die Sache so richtig zum Laufen kommt, das hab ich diesmal aber nicht als störend gefunden, weil die Szenen davor keinesfalls langweilig sind.

Wenn man das Thema isoliert betrachtet, gefällt mir die Umsetzung nicht. Denn Gauri will ein Thema kritisch behandeln (vielleicht bilde ich mir das auch nur ein? Smily "nullplan"), das misslingt auf ganzer Linie. Da bringen auch am Ende die bedeutungsschweren Worte nichts mehr. Abtreibung ist einfach kein Thema für einen solchen Film!

Eins verhindert den Film etwas und das ist Rituparna Sengupta als Mutter der kleinen Shivani, ihr nehme ich die Rolle in keiner Szene ab. Sie spielt unheimlich aufgesetzt und künstlich Smily "tutmirleid" (das fällt besonders auch am Ende des Films auf! Da ist Atul um einiges überzeugender als sie). Zum Glück gleichen Atul Kulkarni und die kleine Rushita das etwas aus, die beiden sind im Gegensatz zu der Frau auf jeden Fall gut. Das Mädchen erinnerte mich im ersten Moment sofort an Rucha Vaidya, die kleine Darstellerin aus Main Aisa Hi Hoon, die war es dann aber doch nicht. Rushita spielt aber sehr natürlich und gut, Atul ist gewohnt gut, ein sehr ruhiger und ausdrucksstarker Darsteller, der diesen Film auf jeden Fall bereichert. Anupam kann man vernachlässigen, er spielt den Vater von Roshini und hat nicht allzu viele Szenen, und in den wenigen Szenen macht er sich ganz gut. Ernste Rollen stehen ihm besser als dieses furchtbare Beiwerk in Komödien.

Fazit: Gauri – The Unborn muss man nicht gesehen haben, ein Meilenstein der Filmgeschichte ist es nämlich nicht. Für Gruselfans vielleicht eher zu langweilig. Ich fand ihn überraschend gut gemacht, das hätte ich von einer Produktion, die völlig ohne Medieninteresse ins Kino kam, nicht erwartet. Aber das Thema geht mit diesem Film total in die Hose! Und das ist in meinen Augen ein großes Manko an diesem Film.

---
Ich denk an dich, seitdem ich denken kann ...



Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #7 - erstellt: 18. Januar 2008
http://www.molodezhnaja.ch/gauriunborn.htm

Molo ist ähnlicher Meinung wie Steena Smily "lach"

---
http://ballerinaposesgetyounowhere.tumblr.com
nach oben


Beitrag #8 - erstellt: 18. Juni 2008
Also die Bilder davon erinnern mich i-wie an "The Ring" Smily "angst"....
Aber das kann doch nicht sein, oder?

---
nach oben


Beitrag #9 - erstellt: 18. Juni 2008
Zitat von bollyrani1992:
Also die Bilder davon erinnern mich i-wie an "The Ring" Smily "angst"....
Aber das kann doch nicht sein, oder?


So filmtechnisch haben sie sich sicher dort was abgeguckt...
...und auch bei massig anderen HW Produktionen,
aber der Film behandelt an sich ein anderes Thema. Smily "smile"

---
Ich denk an dich, seitdem ich denken kann ...



Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #10 - erstellt: 18. Juni 2008
Na gott sei dank ich hasse "The Ring" Smily "smilesmile" Smily "smilesmile"

---
nach oben
Produktempfehlungen

Sie sind nicht eingeloggt
Bevor Sie sich aktiv an den Diskussionen in diesem Forum beteiligen können müssen Sie sich an unser System anmelden! Sollten Sie noch keine Login-Daten besitzen, können Sie jetzt ein neues Benutzerkonto erstellen!

 Neue Beiträge
 Keine neuen Beiträge

Nicht angemeldet?
Mit Benutzernamen und Passwort anmelden:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen? | Neues Benutzerkonto erstellen