Logo
Info
Noch nicht angemeldet? Hier einloggen oder neu registrieren!
Websuche:   

Anmelden

Benutzername:
Passwort:
Angemeldet bleiben

Produktempfehlungen

Kalender

Dezember 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Seite merken

Icon del.icio.us Icon Digg Icon Technorati Icon Furl Icon LinkArena Icon SeekXL.de Icon Yigg.de Icon Webnews.de




Forum - Thema: Gandhi My Father

Thema: Gandhi My Father
Autor Beitrag


Beitrag #1 - erstellt: 17. Juni 2007
Erscheinungsjahr: August 2007
Sprache: Hindi, Englisch
Regie: Feroz Khan
Produzent: Anil Kapoor
Darsteller: Akshaye Khanna, Anil Kapoor, Bhumika Chawla, …

Gandhi My Father bei IndiaFM

‘Gandhi My Father’ depicts the life of Harilal Gandhi from the age of 18 to 60. Harilal was the eldest of Gandhi’s four sons. He had a very troubled relationship with Gandhi. Against his father’s wishes Harilal converted from Hinduism to Islam, thereby deeply offending his father who eventually disowned him.

Akshaye says it was a very challenging role and he learnt many things while working on the project with director Feroz Khan who is a renowned theatre actor and director.


Akshaye plays Gandhi’s son

Akshaye als Harilal Gandhi, dem ältesten Sohn von Gandhi, der sich nie nach den Wünschen seines Vaters richtete, und immer mit diesem Konflikt geriet.

Interview mit Akshaye, in dem es zum Teil auch um den Gandhi Film geht.

Weiteres Interview zum Thema

Bilder zum Film (gibt es hoffentlich bald Smily "smilesmile" denn Anil hält die Bilder laut Artikel noch absolut geheim Smily "rolleyes")

Promo zu Gandhi my father

*******************************************************************

In meinen Augen ein sehr interessantes Projekt, schon in 30 Sekunden Trailer schafft es dieser Film, mein Interesse enorm zu wecken. Geschichtsfilme waren noch nie meins, aber das hier scheint nicht nur Geschichte pur zu sein Smily "smile".
Es wird sicher kein klassischer Gandhi Film sein, davon gibt es schon viel zu viele. Wenn sie sich von den anderen abheben wollen, dann müssen sie anders sein.

---
Ich denk an dich, seitdem ich denken kann ...



Hilfe| Team
nach oben
Produktempfehlungen


Beitrag #2 - erstellt: 22. Juni 2007
Akshaye watches Gandhi with father

es gibt auch noch einen längeren trailer, der bei den IIFAs lief.. aber als einzelnes stück habe ich den nicht und online gibt es ihn auch in dieser form beispielsweise bei youtube noch nicht..

---
Ich denk an dich, seitdem ich denken kann ...



Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #3 - erstellt: 27. Juni 2007
Anil im Interview

Noch etwas zum neuen Film

---
Ich denk an dich, seitdem ich denken kann ...



Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #4 - erstellt: 27. Juni 2007
Bericht zur Pressekonferenz mit Video

---
Ich denk an dich, seitdem ich denken kann ...



Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #5 - erstellt: 28. Juni 2007
Exclusive synopsis

---
Ich denk an dich, seitdem ich denken kann ...



Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #6 - erstellt: 02. Juli 2007
so hier ist endlich der lange trailer:
Promo 1


---
Ich denk an dich, seitdem ich denken kann ...



Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #7 - erstellt: 03. Juli 2007
Gandhians protest against the film

---
Ich denk an dich, seitdem ich denken kann ...



Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #8 - erstellt: 08. Juli 2007
Eros bietet bei Youtube einen weiteren Trailer an Smily "smile"

---
Ich denk an dich, seitdem ich denken kann ...



Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #9 - erstellt: 12. Juli 2007
Feroz Abbas Khan's Gedanken zum Film

---
Ich denk an dich, seitdem ich denken kann ...



Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #10 - erstellt: 19. Juli 2007
Anil über den Film -mit einigen Szenen aus dem Film

---
Ich denk an dich, seitdem ich denken kann ...



Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #11 - erstellt: 19. Juli 2007
Raghupati Raghav Promo
Teaser 1
Teaser 2
Teaser 3


---
Ich denk an dich, seitdem ich denken kann ...



Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #12 - erstellt: 24. Juli 2007
die kino-promo auf der großen leinwand hat leider nicht sonderlich gewirkt... interessant aber keinesfalls faszinierend.. dennoch.. gandhi wird ein toller film.. die erwartungen aller leute sind hoch!

Nitin Desai Speaks About 'Gandhi My Father'

---
Ich denk an dich, seitdem ich denken kann ...



Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #13 - erstellt: 28. Juli 2007
Hatten wir das schon?

"Gandhi Mya Father" a Film by Anil Kapoor


---
[center]Kajol ♥

[This image is no longer available]
nach oben


Beitrag #14 - erstellt: 30. Juli 2007
Making Of Teil 1
Making Of Teil 2


---
Ich denk an dich, seitdem ich denken kann ...



Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #15 - erstellt: 31. Juli 2007
Hollywood Calls Bollywood in the form of Gandhi My Father

Akshaye Khanna über den Film
Darshan Jariwala über den Film


---
Ich denk an dich, seitdem ich denken kann ...



Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #16 - erstellt: 03. August 2007
Erste Reaktionen der Kinobesucher

---
Ich denk an dich, seitdem ich denken kann ...



Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #17 - erstellt: 12. August 2007
Mittlerweile kenne ich schon den ein oder anderen Gandhi-Film bzw. Dokumentation, aber direkt aus Indien hab ich so was glaub noch nicht gesehen.
Der Einstieg in die Geschichte schien mir sehr schwer, man würde nicht an die Hand genommen, einfach hingesetzt und musste dann selbst sehen, wie man mit dem Film zurechtkommt. Das hat mir gleich zu Beginn dann schon nicht gefallen – wirkt etwas abweisend! Später wird besonders durch die Zeit/Orteinblendungen geholfen.
Auf der anderen Seite ist von der ersten Minute an die Stimmung sehr schön! Mittlerweile habe ich geschichtliche Filme schätzen gelernt und hier wird eine tolle Atmosphäre mit sehr interessanten Drehorten gezeigt, das wirkt im Gegensatz zur abweisenden, verwirrenden Erzählweise gleich beruhigend und gut! Ein Start mit gemischten Gefühlen!
Die Story reißt ebenfalls nicht gerade mit zu Beginn des Films. Aber die spätere Erzählweise hat mir gefallen. Im Grunde wird ja alles in einem Rückblick erzählt und im Rückblick gibt es dann weitere Rückblicke Smily "smilesmile" die so gefilmt/editiert sind, dass sie wie echte Zeitdokumente rüberkommen, toll gemacht!

Die Sprachen sind gut gemischt, Hindi überwiegt dennoch. Szenen mit den Engländern bzw. in Südafrika sind meistens auf Englisch gehalten, sind keine Engländer dabei, wird ausschließlich Hindi gesprochen – hat auch wieder was Authentisches!

Akshaye ist gewohnt gut. Er wird oft unterschätzt, ich mag ihn auch nicht in jedem Film, er hat definitiv viele Filme, die einfach nichts taugen. Aber hier ist er perfekt für die Rolle geeignet.

Ganz besonders angetan hatte es mir Shefali Chhaya, die Kasturba Gandhi spielen durfte. Eine tolle Frau, die sehr überzeugend gespielt hat und für mich definitiv ein Highlight des Films war – trotz ihrer wenigen Szenen!

Darshan als Gandhi war, was das Hauptthema dieses Films angeht, ja nicht gerade mit der sympathischsten Rolle gesegnet, aber ich denke, dass er gut und überzeugend gespielt hat!

Bhoomika kam mir leider sehr verloren vor in diesem Film. Sie ist einfach nicht die tolle, überzeugende Darstellerin und konnte nicht mithalten – ich hab ihr die Rolle nicht wirklich abgenommen.

Die Musik passt größtenteils zum Film, es wird viel mit Melodien und traditionellen Klängen gearbeitet – alles andere wäre absolut fehl am Platz gewesen. Die Lieder geben diesem Film auf jeden Fall ein sehr freundliches Gesicht, auch wenn jetzt speziell kein Titel dabei gewesen ist, wo ich sagen würde, das war der Hit 2007.

Insgesamt denke ich, dass die ganze Sache wirklich gut rüberkommt. Gandhi Senior vertritt seltsame Ansichten. Er lässt beispielsweise seinen Sohn ins Gefängnis stecken, damit dieser dort lernt. Er selbst habe im Gefängnis am meisten gelernt. Man hat gar nicht das Gefühl, dass er seinen Sohn liebt, er scheint überhaupt kein Verständnis für menschliche Emotionen zu haben – trennt beispielsweise Halilal und seine Frau. Harilal seinerseits schafft es nicht, von seinem Vater loszukommen und kehrt doch immer wieder zurück. Wobei der Vater eigentlich mit jedem Schritt nur versucht, seinen Sohn in seine Nachfolge zu bringen und gar nicht erkennt, dass das eben genau der falsche Weg für Harilal ist.

Fazit: Ein guter, eindrucksvoller Film, den man zwar nicht gesehen haben muss, aber ohne Probleme ansehen kann! Gandhi My Father ist ein ruhiger Film, zur Mitte hin dann letztendlich gut erzählt, mit toller Atmosphäre.

---
Ich denk an dich, seitdem ich denken kann ...



Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #18 - erstellt: 28. Februar 2008
Gandhi My Father wird auf Englisch veröffentlicht

Da bereits beim Dreh eine englische Version angefertigt wurde, soll diese nun auf internationaler Ebene in die Kinos kommen - um vor allem auch ein weiteres Publikum zu erreichen.

Ich könnte mir gut vorstellen, dass man mit der richtigen Vermarktung hier auf einer guten Schiene fährt!

---
Ich denk an dich, seitdem ich denken kann ...



Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #19 - erstellt: 19. Mai 2008
Jeder Gandhi Film wird irgendwann mal auf Deutsch übersetzt... so auch Gandhi - My Father unter dem Titel "Gandhi - Mein Vater", da gibt es ausnahmsweise mal nichts zu meckern Smily "smilesmile" Release ist für September diesen Jahres geplant.

Format: Dolby, PAL
Anzahl Disks: 1
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
Studio: m(puls intainment gmbh
DVD-Erscheinungstermin: 26. September 2008
Spieldauer: 127 Minuten

Bei Amazon vorbestellen

---
Ich denk an dich, seitdem ich denken kann ...



Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #20 - erstellt: 22. Juli 2008
Zitat von Steena:
Jeder Gandhi Film wird irgendwann mal auf Deutsch übersetzt... so auch Gandhi - My Father unter dem Titel "Gandhi - Mein Vater", da gibt es ausnahmsweise mal nichts zu meckern Smily "smilesmile" Release ist für September diesen Jahres geplant.

Format: Dolby, PAL
Anzahl Disks: 1
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
Studio: m(puls intainment gmbh
DVD-Erscheinungstermin: 26. September 2008
Spieldauer: 127 Minuten

Bei Amazon vorbestellen


Laut der Bollymax-Seite ist der Release auf den 30. Oktober verschoben worden!

---

nach oben
Produktempfehlungen

Sie sind nicht eingeloggt
Bevor Sie sich aktiv an den Diskussionen in diesem Forum beteiligen können müssen Sie sich an unser System anmelden! Sollten Sie noch keine Login-Daten besitzen, können Sie jetzt ein neues Benutzerkonto erstellen!

 Neue Beiträge
 Keine neuen Beiträge

Nicht angemeldet?
Mit Benutzernamen und Passwort anmelden:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen? | Neues Benutzerkonto erstellen