Logo
Info
Noch nicht angemeldet? Hier einloggen oder neu registrieren!
Websuche:   

Anmelden

Benutzername:
Passwort:
Angemeldet bleiben

Produktempfehlungen

Kalender

Mai 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Seite merken

Icon del.icio.us Icon Digg Icon Technorati Icon Furl Icon LinkArena Icon SeekXL.de Icon Yigg.de Icon Webnews.de




Forum - Thema: Say Salaam India

Thema: Say Salaam India
Autor Beitrag


Beitrag #1 - erstellt: 26. April 2007
Erscheinungsjahr: März 2007
Regie: Subhash Kapoor
Musik: Gaurav Dayal
Darsteller: Sanjay Suri, Milind Soman, Sandhya Mridul, Sachin Khedekar, Manoj Pahwa, ….

Say Salaam India bei IndiaFM

Story:
Say Salaam India is the story of cricket. It’s a story that revolves around a group of 4 boys and their passion for the game. The boys come from humble backgrounds and limited resources but what they have is a zeal for the game of cricket and undeniable natural talent. They study in the local corporation school where the most important sport on agenda is wrestling, taught by Wrestling Guru Surinder Huda – a man driven by hatred for cricket because in his eyes it is cricket that is responsible for destroying traditional sports like Kushti, Kabbadi, and Hockey etc.

The story begins with establishing the 4 boys Viru, Mahi, Shakeel and Guri and their milieu, and how they fight their circumstances and lack of resources to pursue their fervor for the game. From here the story moves on to an elite school Royal Heritage in the state capital. It is here that we meet the protagonist of the film, Hari Sadu, a Cricket Fanatic who believes that gully cricket is to be played with a similar commitment as any other level of cricket. His new job is to coach the Royal Heritage team to win their sixth state championship, but he faces a stiff opposition to his coaching methods by the headstrong, arrogant members of the school team, who are more impressed with Sachin’s Ferrari than his batting skills and hard work behind it. The boys are talented but don’t have the passion and the discipline to match Hari’s ideas. (…)

Quelle

Bilder zum Film

************************************************************************

Der ist bei mir irgendwann in den nächsten Tagen fällig Smily "lachlach"
Allein schon wegen Sanjay Suri irgendwie für mich ein Muss Smily "rotwerd"… Milind Soman kenne ich noch aus Jurm, da war er aber nicht weltbewegend… mal sehen, was er hier für eine Leistung bringen wird!
Die Story an sich kann mich jetzt nicht so begeistern, die Musik klang vom Soundtrack her nett… da kann was draus werden, lasse mich da mal sehr überraschen.

---
Ich denk an dich, seitdem ich denken kann ...



Hilfe| Team
nach oben
Produktempfehlungen


Beitrag #2 - erstellt: 26. April 2007
...hmm schon wieder Cricket??? Ich weiß, in Indien ist das so wie hierzulande Fußball aber ich wüsste jetzt nicht, dass die Europäer sooooo viele Fußball-Filme drehen wie die Inder üba Cricket....na ya...is aba ganz nett amsonsten Smily "smilesmile"

---
http://ballerinaposesgetyounowhere.tumblr.com
nach oben


Beitrag #3 - erstellt: 27. April 2007
hier gibts noch ein bisschen promomaterial:
promo say salaam india
und video vom audio release

---
Ich denk an dich, seitdem ich denken kann ...



Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #4 - erstellt: 27. April 2007
Ein Film über Cricket… das ist ja mal was ganz Neues Smily "rolleyes"… kommt mir so vor, als hätte ich da vor kurzem erst einen gesehen Smily "kopfkratz" aber das muss wohl täuschen Smily "tongue".
Im Gegensatz zu Hattrick (ach.. genau.. der war’s! Smily "smilesmile") ist das hier wirklich ein Sportfilm, wo der Sport im Mittelpunkt steht – Hattrick war eher ein Film über Menschen, die Sport mochten, nicht über den Sport.

So richtig interessant war der Film irgendwie von Anfang an auch nicht… Die Jungs bei einem Wettbewerb um junge Cricketspieler und dann wurde noch nicht mal gespielt. Und dann in der Schule.. ein paar völlig normale Jugendliche, leicht unspektakulär und nichts, was mich interessieren würde. Na gut.. Smily "pappe" dann kam die Stelle mit den jungen Herren in den roten Höschen Smily "smilesmile" das konnte man sich dann ansehen… und Kerle-Schlamm-Catchen Smily "lachlach" aber die haben ja nicht mal geschwitzt Smily "achja".

Für meinen Geschmack zu sehr auf den Sport zentriert und irgendwie nicht wirklich interessant… Smily "tutmirleid" da passiert zu wenig, wofür man sich begeistern könnte..
Das Cricketspiel am Ende nahm auch entschieden zu viel Zeit ein *gähn*.

Die jungen Darsteller haben nicht wirklich geglänzt, normalerweise bin ich ausnahmslos begeistert von jungen Darstellern und bewundere ihr Talent, aber bei den Jungs habe ich überaus lange gesucht.
Allein Anuj Pandit überzeugt, was in meinen Augen kein Wunder ist, denn er hat absolut Talent.

Sanjay Suri ließ mit seinem Auftritt entschieden zu lang auf sich warten Smily "tongue". Aber dann endlich.. weißes T-Shirt, Jeans Smily "anbet" und um mich war’s mal wieder geschehen Smily "smilesmile", was den Film aber nicht besser macht! Das war jetzt nicht unbedingt sein bester Film Smily "doesen" er sah gut aus, aber mehr auch nicht… er schafft es auch nicht, dieses lahme Ding in die Gänge zu bringen.

Milind ließ zum Glück noch länger auf sich warten! Diesen obercoolen, untalentierten… hätten sie sich auch sparen können… auch er hat den Film nicht verbessert. Er nahm seine Sonnenbrille so gut wie nie ab und hat überhaupt nicht zum Film gepasst.

Musikalisch hatte der Film ein paar nette Lieder zu bieten. Und die hat auch sehr gut zum Film gepasst.
Tana Re zeigt eine Menge verschiedener Bilder, die alle zur Stimmung des Liedes passen, die Jungs stehen im Mittelpunkt und das Lied kommt toll rüber Smily "top". Das Lied wird im Verlauf des Films immer und immer wieder sehr passend aufgenommen.
Haiya Haiya war auch gut gewählt, passte zur Situation und kam nett rüber Smily "smile".

Fazit: Tut nicht weh, aber wenn man ihn nicht kennt, hat man auch nix verpasst Smily "smile".
Ich verstehe die Regeln von Cricket immer noch nicht Smily "smilesmile" bin jetzt aber um eine Sanjay Suri Erfahrung reicher.

---
Ich denk an dich, seitdem ich denken kann ...



Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #5 - erstellt: 29. April 2007
Zitat von Steena:
Ein Film über Cricket… das ist ja mal was ganz Neues Smily "rolleyes"… kommt mir so vor, als hätte ich da vor kurzem erst einen gesehen Smily "kopfkratz" aber das muss wohl täuschen Smily "tongue".
Im Gegensatz zu Hattrick (ach.. genau.. der war’s! Smily "smilesmile") ist das hier wirklich ein Sportfilm, wo der Sport im Mittelpunkt steht – Hattrick war eher ein Film über Menschen, die Sport mochten, nicht über den Sport.

So richtig interessant war der Film irgendwie von Anfang an auch nicht… Die Jungs bei einem Wettbewerb um junge Cricketspieler und dann wurde noch nicht mal gespielt. Und dann in der Schule.. ein paar völlig normale Jugendliche, leicht unspektakulär und nichts, was mich interessieren würde. Na gut.. Smily "pappe" dann kam die Stelle mit den jungen Herren in den roten Höschen Smily "smilesmile" das konnte man sich dann ansehen… und Kerle-Schlamm-Catchen Smily "lachlach" aber die haben ja nicht mal geschwitzt Smily "achja".

Für meinen Geschmack zu sehr auf den Sport zentriert und irgendwie nicht wirklich interessant… Smily "tutmirleid" da passiert zu wenig, wofür man sich begeistern könnte..
Das Cricketspiel am Ende nahm auch entschieden zu viel Zeit ein *gähn*.

Die jungen Darsteller haben nicht wirklich geglänzt, normalerweise bin ich ausnahmslos begeistert von jungen Darstellern und bewundere ihr Talent, aber bei den Jungs habe ich überaus lange gesucht.
Allein Anuj Pandit überzeugt, was in meinen Augen kein Wunder ist, denn er hat absolut Talent.

Sanjay Suri ließ mit seinem Auftritt entschieden zu lang auf sich warten Smily "tongue". Aber dann endlich.. weißes T-Shirt, Jeans Smily "anbet" und um mich war’s mal wieder geschehen Smily "smilesmile", was den Film aber nicht besser macht! Das war jetzt nicht unbedingt sein bester Film Smily "doesen" er sah gut aus, aber mehr auch nicht… er schafft es auch nicht, dieses lahme Ding in die Gänge zu bringen.

Milind ließ zum Glück noch länger auf sich warten! Diesen obercoolen, untalentierten… hätten sie sich auch sparen können… auch er hat den Film nicht verbessert. Er nahm seine Sonnenbrille so gut wie nie ab und hat überhaupt nicht zum Film gepasst.

Musikalisch hatte der Film ein paar nette Lieder zu bieten. Und die hat auch sehr gut zum Film gepasst.
Tana Re zeigt eine Menge verschiedener Bilder, die alle zur Stimmung des Liedes passen, die Jungs stehen im Mittelpunkt und das Lied kommt toll rüber Smily "top". Das Lied wird im Verlauf des Films immer und immer wieder sehr passend aufgenommen.
Haiya Haiya war auch gut gewählt, passte zur Situation und kam nett rüber Smily "smile".

Fazit: Tut nicht weh, aber wenn man ihn nicht kennt, hat man auch nix verpasst Smily "smile".
Ich verstehe die Regeln von Cricket immer noch nicht Smily "smilesmile" bin jetzt aber um eine Sanjay Suri Erfahrung reicher.


hab die selbe meinung wie du aber mich habn die lieder echt mitgerissen,da sie einem echt hoffnunf machen usw!!!!

---
nach oben


Beitrag #6 - erstellt: 10. Mai 2007
Ich finde die Lieder auch superSmily "top"
Bei mir laufen die grade rauf und runter

---
Kajol ♥


Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #7 - erstellt: 11. Mai 2007
LOL,da biste net die einzige!Smily "smilesmile" Smily "smilesmile"

---
nach oben
Produktempfehlungen


Sie sind nicht eingeloggt
Bevor Sie sich aktiv an den Diskussionen in diesem Forum beteiligen können müssen Sie sich an unser System anmelden! Sollten Sie noch keine Login-Daten besitzen, können Sie jetzt ein neues Benutzerkonto erstellen!

 Neue Beiträge
 Keine neuen Beiträge

Nicht angemeldet?
Mit Benutzernamen und Passwort anmelden:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen? | Neues Benutzerkonto erstellen