Logo
Info
Noch nicht angemeldet? Hier einloggen oder neu registrieren!
Websuche:   

Anmelden

Benutzername:
Passwort:
Angemeldet bleiben

Produktempfehlungen

Kalender

April 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

Seite merken

Icon del.icio.us Icon Digg Icon Technorati Icon Furl Icon LinkArena Icon SeekXL.de Icon Yigg.de Icon Webnews.de




Parineeta

Inhalt

Shehkar Rai (Saif Ali Khan) und Lalita (Vidya Balan) wachsen als Nachbarskinder zusammen auf. Finanzielle Schwierigkeiten des Onkels von Lalita lassen die Familien sich verfeinden. Auch zwischen den beiden kommen Streitereien auf, besondern nachdem sie sich ihrer Gefühle füreinander bewusst werden. Als der Auslandsinder Girish Babu (Sanjay Dutt) dann auch noch um die Gunst Lalitas buhlt, scheint jede Versöhnung in unerreichbare Ferne geraten zu sein.

Kritik

Saif in Höchstform! Seit Hum Tum und Salaam Namaste steigert er sich von Film zu Film und wird immer besser. Die Hauptdarstellerin Vidya Balan ist neu und erfrischend. Sanjay Dutt spielt seine Rolle überraschend gut. Der Film ist einfach nur schön. Ungewohnt ist die Kürze. Rechnet man doch wie fast immer mit einem 3 Stunden Epos, aber falsch. Ganze 130 Minuten und keine zuviel oder zu wenig. Sicher keine monumentale Story, aber ähnlich wie Paheli einfach nur schön anzusehen. Sei es von der Kulisse (60er Jahre Kalkutta) über die Kleidung bis hin zu den Songs, die fast alle gleich zum Ohrwurm werden. Der Gastauftritt von Rekha sei dahingestellt als Geschmackssache. Nicht jeder mag sie, doch ihr Auftritt ist solide.Saif und Vidya harmonieren großartig zusammen, was mich wohl von ihr überzeugt hat. Sie ist einfach süß in Parineeta. Saif ist dieses Mal nicht der alberne Sunnyboy und es steht ihm hervorragend. Er darf in Wut geraten, den eifersüchtigen Liebenden spielen und ihm darf sogar die Hand ausrutschen. Er kann es! Gebt ihm mehr solcher Rollen! Für Fans ein Muss, aber auch für alle Anderen durchaus empfehlenswert.

Daten & Fakten

  • Produktion von: 2005
  • Regie: Pradeep Sarkar
  • Songs: Shantanu Moitra
  • Länge: 129 Min

Darsteller

Gastauftritt

Links zum Film