Logo
Info
Noch nicht angemeldet? Hier einloggen oder neu registrieren!
Websuche:   

Anmelden

Benutzername:
Passwort:
Angemeldet bleiben

Produktempfehlungen

Kalender

April 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

Seite merken

Icon del.icio.us Icon Digg Icon Technorati Icon Furl Icon LinkArena Icon SeekXL.de Icon Yigg.de Icon Webnews.de




Lagaan - Once upon a time in India

Inhalt

Indien im Jahr 1893. Der in dort stationierte Captain Andrew Russel (Paul Blackthorne) zwingt die Bauern des Dorfes Champaneer und der gesamten Provinz die doppelte Steuer an die Kolonialmacht zu zahlen. Aufgrund langer Trockenheit sind die Bauern nicht fähig diese vielen Steuern zu zahlen und wenden sich an den einheimischen Anführer Rajah Puran Singh (Kulbhushan Kharbanda).

Captain Russel bietet eine Wette an: eine Mannschaft des Dorfes muss gegen die dort stationierten Briten in einem dreitägigen Cricketspiel gewinnen. Gewinnen die Bauern, so sind sie drei Jahre von der «Lagaan» befreit, ansonsten müssen sie in einem Jahr die dreifache Steuer bezahlen. Der impulsive Buhvan (Aamir Khan) stimmt zu und zieht den Ärger der andern Dorfmitbewohner auf sich.

Trotz des ganzen Widerstandes seiner Landsleute ist Buhvan wild entschlossen das Spiel zu gewinnen. Unterstützung erhält er von der «white lady» Elizabeth (Rachel Shelley), Schwester von Russel, welche die Wette als unfair empfindet und den Bauen helfen möchte. Ebenso an Buhvans Seite, aber zunächst nicht sehr beachtet ist Gauri (Gracy Singh). Es ist ein beschwerlicher Kampf in drei Monaten die Spielregeln zu lernen, die Mannschaft zusammen zu stellen und sich zu ebenbürtigen Gegenern zu trainieren.

Kritik

Es ist fast schon unglaublich, dass man sich freiwillig fast 4 Stunden einen Film über ein Cricketspiel ansieht. Doch es lohnt sich wirklich. Zu keinem Zeitpunkt ist es langweilig und die Anzahl der verschiedenen Charaktere bringt Spannung in die Handlung.

Guran (Rajesh Vivek), der Seher des Dorfes, erinnert ein wenig an Chewbacca wenn er mit Kriegsgebrüll gegen die Briten antritt. Nicht nur die Einheimischen sind wirklich gut gecastet, auch mit dem fiesen Cpt. Russel hat der Film gewonnen. Einen typischeren Briten kann man sich kaum vorstellen.

Einen kleinen Kritikpunkt habe ich dennoch: zu schnell wird mir Kachra (Aditya Lakhia), der Unberührbare und zudem noch Behinderte, in die Gemeinschaft aufgenommen. Würden alle Minderheiten der Welt durch eine sehr leidenschaftliche, aber relativ kurze Rede des Buhvan in die Gesellschaft aufgenommen, hätten wir eine Menge Probleme weniger.Mir hätte es geholfen die Cricketregeln vor dem Film zu kennen, ist aber nicht unbedingt ein Muss.

Daten & Fakten

  • Produzent: Aamir Khan
  • Regie & Story: Ashutok Gowariker
  • Kamera: Anil Metha
  • Köstume: Bhanu Athaiya
  • Choreografie:
    • Saroj Khan - Radha Kaise na Jale
    • Raju Khan - Ghanan, Chale Chalo & O Paalanhaare
    • Ganesh Hegde - Mitwa
    • Vaibhavi Merchant - O Rey Chhori
    • Terence Lewis - Waltz for a Romance
  • Lyrics: Padmashree Javed Akhtar
  • Musik: Padmashree A. R. Rahman
  • Sänger: Bharat Ratna Lata Mangeshkar, Alka Yagnik, Sadhana Sargam, Shankar Mahadevan, Shaan, Srinivas, Kishori Gowariker, Asha Bhonsle, Udit Narayan, Sukhvinder Singh, Anuradha Sriram, Vasundhara Das, Vaishali, Padmasheree A. R. Rahman
  • Dialoge: Padmashree K. P. Saxena & Ashutok Gowariker
  • Erzähler: Amitabh Bachchan
  • Länge: ca. 224 min.
  • Darsteller:
    • Aamir Khan - Bhuvan
    • Gracy Singh - Gauri
    • Rachel Shelley - Elizabeth Russell
    • Paul Blackthorne - Capt. Andrew Russell
    • Suhasini Mulay - Yashodamai
    • Kulbhushan Kharbanda - Rajah Puran Singh
    • Raghuveer Yadav - Bhura
    • Rajendra Gupta - Mukhiya
    • Rajesh Vivek - Guran
    • Sri Vallabh Vyas - Ishwar
    • Javed Khan - Ramsingh
    • Raj Zutshi - Ismail
    • Akhilendra Mishra - Arjan
    • Pradeep Rawat - Deva
    • Daya Shankar Pandey - Goli
    • Yashpal Sharma - Lakha
    • Amin Hajee - Bagha
    • Aditya Lakhia - Kachra
    • A. K. Hangal - Shambukaka
    • John Rowe - Col. Boyer
    • David Gant - Maj. Warren
    • Jeremy Child - Maj. Cotton
    • Ben Nealon - Lt. Smith
    • Anupam Shyam - Namdeo
    • Raja Awasthi - Ramprasad
    • Pramatesh Mehta - Harikaka
    • Bhim Vakani - Kazi
    • Amin Gazi - Tipu
    • Anu Ansari - Jigni
    • Parveen Bano - Kesarya
    • Chris England - Yardley
    • Howard Lee - Burton
    • Simon Holmes - Brooks
    • Ray Eves - Willis
    • Jon House - North
    • Neil Patrick - Harrisson
    • Jamie Whitby Coles - Wesson
    • Barry Hart - Benson
    • Alex Shirtcliff - Flynn

Preise & Auszeichnungen

  • 2002 Oscar Nominiert für Bester fremdsprachiger Film
  • 2002 Filmfare Award Best Actor: Aamir Khan
  • 2002 Filmfare Award Best Director: Ashutosh Gowarikar
  • 2002 Filmfare Award Best Film
  • 2002 Filmfare Award Best Music - A.R.Rahman
  • 2002 Filmfare Award Best Story
  • 2002 National Film Awards, India Golden Lotus Award for Best Popular Film
  • 2002 National Film Awards, India Best Music Director - A.R.Rahman
  • 2002 Locarno International Film Festival Audience Award
  • 2002 Zee Cine Award Best Actor - Aamir Khan
  • 2002 Zee Cine Award Best Debut - Female Gracy Singh
  • 2002 Zee Cine Award Best Director - Ashutosh Gowariker
  • 2002 Zee Cine Award Best Film - Ashutosh Gowariker
  • 2002 Zee Cine Award Best Lyricist - Javed Akhtar For the song «Radha Kaise Na Jale».
  • 2002 Zee Cine Award Best Music Director - A.R. Rahman
  • 2002 Zee Cine Award Best Playback Singer Female - Asha Bhosle For the song «Radha Kaise Na Jale».
  • 2002 Zee Cine Award Best Story - Ashutosh Gowariker

Links zum Film